Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 0,03 Prozent Trefferquote bei…

Immer das Gejammer

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Immer das Gejammer

    Autor: Datencenter 19.11.07 - 23:10

    Ist das nicht nervig? Bewegungsprofile kann man schon ausreichend und viel besser mit unseren Handydaten erstellen! Das automatische Scannen der Nummernschilder ist dagegen harmlos. Mich nerven die Datenschützer langsam. Sehen überall einen Überwachungstaat, wo keiner ist! Wir sind sehr weit von einem Überwachungsstaat entfernt und trotzdem wird immer herumgejammert. Selbst wenn sie nur 300 Leute ausfindig machen befürworte ich die Technik!

  2. Re: Immer das Gejammer

    Autor: nf1n1ty 20.11.07 - 00:40

    Datencenter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist das nicht nervig? Bewegungsprofile kann man
    > schon ausreichend und viel besser mit unseren
    > Handydaten erstellen! Das automatische Scannen der
    > Nummernschilder ist dagegen harmlos. Mich nerven
    > die Datenschützer langsam. Sehen überall einen
    > Überwachungstaat, wo keiner ist! Wir sind sehr
    > weit von einem Überwachungsstaat entfernt und
    > trotzdem wird immer herumgejammert. Selbst wenn
    > sie nur 300 Leute ausfindig machen befürworte ich
    > die Technik!


    Das Problem ist doch nicht, dass wir einen Überwachungsstaat haben, oder dass er unmittelbar bevorsteht.
    Hier wird vor den kleinen Schritten gewarnt, die addiert doch schon gewisse Charakterpunkte eines Überwachungsstaates abdecken können. Diese gilt es eben zu verhindern oder auf angemessenes Maß einzuschränken.

    Mir ist es lieber, viele Datenschützer zu haben, die ein bisschen sensibler mit diesen Maßnahmen umgehen, als einen Haufen gutgläubiger Mitbürger, die diese ganzen Schritte als nichtig abtuen. Genau diese Menschen - die hier der Politik freien Lauf lassen - wundern sich dann am Ende, warum es denn nun auf einmal doch ernster ist, als vorher angenommen. Gesunde Skepsis gegenüber Politik ist wichtig!

  3. faschistentrolle...

    Autor: alternative 20.11.07 - 07:24

    braucht kein mensch.

  4. Re: Immer das Gejammer

    Autor: thinkabout 20.11.07 - 07:41

    wir sind weit weg vom ueberwachungsstaat?
    Jungchen, wo lebst du?

    Derzeit muessen wir hoffen, dass die nicht laengst die ueber uns seit jahren gesammelten Daten zu einer großen DB zusammenziehen.
    und "prinzip Hoffnung" ist schon oefters schief gegangen.

  5. Re: Immer das Gejammer

    Autor: maxi17 20.11.07 - 09:44

    nf1n1ty schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Datencenter schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ist das nicht nervig? Bewegungsprofile kann
    > man
    > schon ausreichend und viel besser mit
    > unseren
    > Handydaten erstellen! Das
    > automatische Scannen der
    > Nummernschilder ist
    > dagegen harmlos. Mich nerven
    > die
    > Datenschützer langsam. Sehen überall einen
    >
    > Überwachungstaat, wo keiner ist! Wir sind
    > sehr
    > weit von einem Überwachungsstaat
    > entfernt und
    > trotzdem wird immer
    > herumgejammert. Selbst wenn
    > sie nur 300 Leute
    > ausfindig machen befürworte ich
    > die Technik!
    >
    > Das Problem ist doch nicht, dass wir einen
    > Überwachungsstaat haben, oder dass er unmittelbar
    > bevorsteht.
    > Hier wird vor den kleinen Schritten gewarnt, die
    > addiert doch schon gewisse Charakterpunkte eines
    > Überwachungsstaates abdecken können. Diese gilt es
    > eben zu verhindern oder auf angemessenes Maß
    > einzuschränken.
    >
    > Mir ist es lieber, viele Datenschützer zu haben,
    > die ein bisschen sensibler mit diesen Maßnahmen
    > umgehen, als einen Haufen gutgläubiger Mitbürger,
    > die diese ganzen Schritte als nichtig abtuen.
    > Genau diese Menschen - die hier der Politik freien
    > Lauf lassen - wundern sich dann am Ende, warum es
    > denn nun auf einmal doch ernster ist, als vorher
    > angenommen. Gesunde Skepsis gegenüber Politik ist
    > wichtig!

    Also um ehrlich zu sein, das meine Telekommunikationsdaten 6 Monate oder länger aufbewahrt werden sehe ich wesentlich kritischer, als diesen zeitnahen Abgleich mit einer Zulassungsdatenbank. Wichtig ist, das eine permanente Speicherung nur dann zulässig ist, wenn ein Delikt vorliegt. Und dies muss überprüft und kontrolliert werden.

    0,03% gefasst - das ist doch ein Erfolg, oder hat jemand erwartet das 50% ohne gültige Zulassung durch die Gegend fahren?

  6. Re: Immer das Gejammer

    Autor: Tiggah 20.11.07 - 10:04

    thinkabout schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wir sind weit weg vom ueberwachungsstaat?
    > Jungchen, wo lebst du?
    >
    > Derzeit muessen wir hoffen, dass die nicht laengst
    > die ueber uns seit jahren gesammelten Daten zu
    > einer großen DB zusammenziehen.
    > und "prinzip Hoffnung" ist schon oefters schief
    > gegangen.


    Kauf dir mal ne Tüte Rächtschraibung

  7. Re: Immer das Gejammer

    Autor: birne 20.11.07 - 10:47

    jetzt hast du es ihm gegeben.

    Tiggah schrieb:
    >
    > Kauf dir mal ne Tüte Rächtschraibung


  8. Re: Immer das Gejammer

    Autor: pepsicola 20.11.07 - 14:46

    Datencenter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist das nicht nervig? Bewegungsprofile kann man
    > schon ausreichend und viel besser mit unseren
    > Handydaten erstellen! Das automatische Scannen der
    > Nummernschilder ist dagegen harmlos. Mich nerven
    > die Datenschützer langsam. Sehen überall einen
    > Überwachungstaat, wo keiner ist! Wir sind sehr
    > weit von einem Überwachungsstaat entfernt und
    > trotzdem wird immer herumgejammert. Selbst wenn
    > sie nur 300 Leute ausfindig machen befürworte ich
    > die Technik!
    Du rennst ja auch immer nackt herum und hast nichts vorzuzeigen!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. FRIESENKRONE Fischfeinkost Heinrich Schwarz & Sohn GmbH & Co. KG, Marne
  2. BWI GmbH, Bonn, Köln, Wilhelmshaven, Potsdam-Schwielowsee
  3. HOSCH Fördertechnik Recklinghausen GmbH, Recklinghausen
  4. Hays AG, Fürth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 339,00€
  2. 269,00€
  3. (u. a. Far Cry New Dawn für 19,99€, Ghost Recon Wildlands für 15,99€, Rayman Legends für 4...
  4. (u. a. PUBG für 13,99€, Final Fantasy XIV - Shadowbringers für 27,49€, Mordhau für 19,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

CO2-Emissionen und Lithium: Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?
CO2-Emissionen und Lithium
Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?

In den vergangenen Monaten ist die Kritik an batteriebetriebenen Elektroautos stärker geworden. Golem.de hat sich die Argumente der vielen Kritiker zur CO2-Bilanz und zum Rohstoff-Abbau einmal genauer angeschaut.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Ari 458 Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
  2. Nobe 100 Dreirädriges Retro-Elektroauto parkt senkrecht an der Wand
  3. Protean 360+ Neuer elektrischer Antrieb macht Kleinbusse extrem wendig

  1. Star Market: China eröffnet Nasdaq-Konkurrenz mit starken Kursgewinnen
    Star Market
    China eröffnet Nasdaq-Konkurrenz mit starken Kursgewinnen

    In China ist der Star Market mit Kursgewinnen um bis zu 520 Prozent gestartet. Dort werden die Zugewinne in den ersten Tagen - nicht wie sonst üblich - kontrolliert.

  2. Hyperloop Pod Competition: Elon Musk will eine zehn Kilometer lange Hyerloop-Röhre
    Hyperloop Pod Competition
    Elon Musk will eine zehn Kilometer lange Hyerloop-Röhre

    SpaceX' Hyperloop Pod Competition 2019 ist gerade beendet - mit einem bekannten Sieger -, da hat Elon Musk eine Idee für das kommende Jahr: eine viel längere Röhre mit einer Krümmung. Wie er die bauen will, weiß er aber noch nicht.

  3. Disney: Marvel zeigt neue Ära mit weiblichem Thor und Horrorfilm
    Disney
    Marvel zeigt neue Ära mit weiblichem Thor und Horrorfilm

    Fast zwei Stunden lang hat Marvel auf der Comic Con 2019 neue Projekte für die kommenden Jahre präsentiert. Darunter sind einige überraschende Filme, in denen es Horror und einen weiblichen Thor zu sehen gibt. Auch viele Disney+-Serien mit namhaften Schauspielern werden produziert.


  1. 15:42

  2. 15:31

  3. 15:22

  4. 15:07

  5. 14:52

  6. 14:39

  7. 14:27

  8. 14:18