1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Busybox-Entwickler ziehen wegen…

Lasst sie bluten...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lasst sie bluten...

    Autor: John McLane 21.11.07 - 10:06

    ... jetzt haben sie es aber nicht anders verdient!!!!

  2. Re: Lasst sie bluten!!!!

    Autor: !!!! 21.11.07 - 10:40

    John McLane schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... jetzt haben sie es aber nicht anders
    > verdient!!!!


    Ja, go Bussi-Bär, go Bussi-Bär, go...

    !!!!

  3. Re: Lasst sie bluten...

    Autor: Q 21.11.07 - 11:58

    Ganz meine Meinung!
    Wenn sie so Arrogant sind nicht zu kooperieren wenn man ihnen schon helfen will, dann sollen die ruhig vor Gericht richtig ausgenommen werden!
    In so einem Fall nicht zu kooperieren macht ja den Anschein, als ob mir die Lizenz wurst ist, ich mach mit der Software was ich will und pfeif auf die Vorgaben des Entwicklers.
    So eine Einstellung gehört bestraft!!

  4. Re: Lasst sie bluten...

    Autor: BusyBoxGuysSohn 21.11.07 - 13:00

    Q schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ganz meine Meinung!
    > Wenn sie so Arrogant sind nicht zu kooperieren
    > wenn man ihnen schon helfen will, dann sollen die
    > ruhig vor Gericht richtig ausgenommen werden!
    > In so einem Fall nicht zu kooperieren macht ja den
    > Anschein, als ob mir die Lizenz wurst ist, ich
    > mach mit der Software was ich will und pfeif auf
    > die Vorgaben des Entwicklers.
    > So eine Einstellung gehört bestraft!!
    >
    >
    Hoffentlich gibts dafür die höchste Summe die jemals irgendwo auf der Welt ausgezahlt wurde. Am besten so viel das man der Busybox Guy zwei weitere Konten eröffnen muss - weil die anderen bereits voll sind...



  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. (Junior) IT Consultant SAP BPC & SAP SEM-BCS (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim
  2. Systemadministrator (m/w/d)
    Wentronic GmbH, Braunschweig
  3. System Architect (m/f/d)
    i:FAO Group GmbH, Frankfurt am Main
  4. Expertise Lead (m/w/d) Fraud Prevention
    ING Deutschland, Frankfurt, Nürnberg, Hannover

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 2,99€
  3. 7,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bundestagswahl: Alle wollen IT-Sicherheit, aber jeder anders
Bundestagswahl
Alle wollen IT-Sicherheit, aber jeder anders

Dass IT-Sicherheit wichtig ist, haben alle Parteien erkannt. Doch um die digitale Welt sicherer zu machen, haben sie unterschiedliche Ideen.
Eine Analyse von Anna Biselli

  1. Bundestagswahl Parteien müssen ihre IT-Sicherheit stärken
  2. IDOR-Sicherheitslücke Fewo-Direkt ermöglichte Einblick in fremde Rechnungen
  3. Sicherheitsforscher warnen Mehr als 150 Fake-Apps nehmen Krypto-Trader ins Visier

IAA: Die Greenwashing-Party der deutschen Autoindustrie crashen
IAA
"Die Greenwashing-Party der deutschen Autoindustrie crashen"

IAA 2021 Auf der IAA präsentiert die Automobilindustrie neue Autos, als gebe es keinen Klimawandel. Aktivisten wollen die "Klimakillerparty" blockieren - und haben die Argumente auf ihrer Seite.
Ein IMHO von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. IAA Mobility 2021 Verbrenner sind nichts mehr fürs Image, nur für den Umsatz
  2. Autobahn-Proteste Aktivisten müssen bis Ende der IAA in Haft
  3. Re:Move Polestar präsentiert elektrischen Lastenscooter

Free-to-Play: Kostenlose Spiele für fast alle Plattformen
Free-to-Play
Kostenlose Spiele für fast alle Plattformen

Eine riesige Fantasywelt in Bless Online, Ballerspaß mit Rogue Company: Golem.de stellt gelungene Free-to-Play-Computerspiele vor.
Von Rainer Sigl