Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xbox Live sperrt wieder gehackte Xbox…

Nicht die Wahrheit.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nicht die Wahrheit.

    Autor: gouvernator 21.11.07 - 12:37

    Hehe. Die Leute verstehen absolut nicht warum es eigentlich geht. Die Firmware hat Einflüss darauf ob man CHEATET oder nicht. Die Möglichkeit einfach ein Spiel per .ini Datei zu modifizieren, zu brennen und in XboxLive "allen zu zeigen" wie gut man ist, ist zu verlockend... Deshalb sperr Microsoft auch solche Konsolen. Nicht wegen Raubkopien...die kann man danach immernoch weiterzocken.

  2. Re: Nicht die Wahrheit.

    Autor: Scrat 21.11.07 - 12:42

    gouvernator schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hehe. Die Leute verstehen absolut nicht warum es
    > eigentlich geht. Die Firmware hat Einflüss darauf
    > ob man CHEATET oder nicht. Die Möglichkeit
    > einfach ein Spiel per .ini Datei zu modifizieren,
    > zu brennen und in XboxLive "allen zu zeigen" wie
    > gut man ist, ist zu verlockend... Deshalb sperr
    > Microsoft auch solche Konsolen. Nicht wegen
    > Raubkopien...die kann man danach immernoch
    > weiterzocken.


    beispiele für die cheatsache??

    aber bitte mit quelle...

  3. Re: Nicht die Wahrheit.

    Autor: K235PT 21.11.07 - 12:44

    gouvernator schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hehe. Die Leute verstehen absolut nicht warum es
    > eigentlich geht. Die Firmware hat Einflüss darauf
    > ob man CHEATET oder nicht. Die Möglichkeit
    > einfach ein Spiel per .ini Datei zu modifizieren,
    > zu brennen und in XboxLive "allen zu zeigen" wie
    > gut man ist, ist zu verlockend... Deshalb sperr
    > Microsoft auch solche Konsolen. Nicht wegen
    > Raubkopien...die kann man danach immernoch
    > weiterzocken.

    Weiss nich wie das auf XB Live ist aber am PC ist das ganz schlimm. Viele Spiele (z.B. COD2, BF2,....) sind inzwischen völlig unspielbar geworden weil sich da laute Leute rumtreiben die mit 100%iger Präzision aus größten Entfernungen und parktisch ohne Reaktionszeit dich erwischen. Die kommen die Ecke rum und ehe du überhaupt siehst was lost ist hast du bereits nen Headshot. Wenn die nicht Cheaten dann weiss ich ach nicht was los ist.

  4. Re: Nicht die Wahrheit.

    Autor: froschke 21.11.07 - 12:50

    wenn man 14 jahre alt ist und jeden tag mindestens 5 stunden spielt ist das gar kein problem - war ja bei damals mit q3a nicht anders :)

    > Die kommen die Ecke rum und ehe du überhaupt
    > siehst was lost ist hast du bereits nen Headshot.
    > Wenn die nicht Cheaten dann weiss ich ach nicht
    > was los ist.


  5. Re: Nicht die Wahrheit.

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 21.11.07 - 12:51

    froschke schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wenn man 14 jahre alt ist und jeden tag mindestens
    > 5 stunden spielt ist das gar kein problem - war ja
    > bei damals mit q3a nicht anders :)

    Das war sogar schon bei TF (1) so ;)

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  6. Re: Nicht die Wahrheit.

    Autor: gouvernator 21.11.07 - 12:51

    K235PT schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > gouvernator schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hehe. Die Leute verstehen absolut nicht warum
    > es
    > eigentlich geht. Die Firmware hat Einflüss
    > darauf
    > ob man CHEATET oder nicht. Die
    > Möglichkeit
    > einfach ein Spiel per .ini Datei
    > zu modifizieren,
    > zu brennen und in XboxLive
    > "allen zu zeigen" wie
    > gut man ist, ist zu
    > verlockend... Deshalb sperr
    > Microsoft auch
    > solche Konsolen. Nicht wegen
    > Raubkopien...die
    > kann man danach immernoch
    > weiterzocken.
    >
    > Weiss nich wie das auf XB Live ist aber am PC ist
    > das ganz schlimm. Viele Spiele (z.B. COD2,
    > BF2,....) sind inzwischen völlig unspielbar
    > geworden weil sich da laute Leute rumtreiben die
    > mit 100%iger Präzision aus größten Entfernungen
    > und parktisch ohne Reaktionszeit dich erwischen.
    > Die kommen die Ecke rum und ehe du überhaupt
    > siehst was lost ist hast du bereits nen Headshot.
    > Wenn die nicht Cheaten dann weiss ich ach nicht
    > was los ist.

    Bei Xbox 360 Spielen ist es 1:1 wie bei PC. Du nimmst einfach eine Iso von dem Spiel das du besitzt machst genau so auf wie jedes normales PC Game und änderst deine Ingame Einstellungen nach belieben. Das Speichern kostet halt 2€ für ein Rohling aber wie gesagt man ist dann der King online.
    Das lüstige ist ja das man so eine Information bei keinem zu hören bekommt. Boris Schneider hat in seinem Blog bei der ersten Bann Welle ~halbes Jahr zurück nicht ein Wort darüber verloren das man AUSSER Raubkopierer noch Cheater treffen würde... Scheint richtig heißes Eisen für M$ zu sein.

  7. Re: Nicht die Wahrheit.

    Autor: K235PT 21.11.07 - 12:54

    froschke schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wenn man 14 jahre alt ist und jeden tag mindestens
    > 5 stunden spielt ist das gar kein problem - war ja
    > bei damals mit q3a nicht anders :)

    Ich kann mir nicht vorstellen das das nur mit Übung funktioniert. Manche kommen um die Ecke und sehen noch nicht mal zu mir hin. Die dürften mich eigentlich gar nicht entdeckt haben und schon habe ich einen Headshot.

  8. Re: Nicht die Wahrheit.

    Autor: tonydanza 21.11.07 - 12:55

    B U L L S H I T!

    gouvernator schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Bei Xbox 360 Spielen ist es 1:1 wie bei PC. Du
    > nimmst einfach eine Iso von dem Spiel das du
    > besitzt machst genau so auf wie jedes normales PC
    > Game und änderst deine Ingame Einstellungen nach
    > belieben. Das Speichern kostet halt 2€ für
    > ein Rohling aber wie gesagt man ist dann der King
    > online.
    > Das lüstige ist ja das man so eine Information
    > bei keinem zu hören bekommt. Boris Schneider hat
    > in seinem Blog bei der ersten Bann Welle ~halbes
    > Jahr zurück nicht ein Wort darüber verloren das
    > man AUSSER Raubkopierer noch Cheater treffen
    > würde... Scheint richtig heißes Eisen für M$ zu
    > sein.


  9. Re: Nicht die Wahrheit.

    Autor: barny 21.11.07 - 12:56

    K235PT schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Weiss nich wie das auf XB Live ist aber am PC ist
    > das ganz schlimm. Viele Spiele (z.B. COD2,
    > BF2,....) sind inzwischen völlig unspielbar
    > geworden weil sich da laute Leute rumtreiben die
    > mit 100%iger Präzision aus größten Entfernungen
    > und parktisch ohne Reaktionszeit dich erwischen.
    > Die kommen die Ecke rum und ehe du überhaupt
    > siehst was lost ist hast du bereits nen Headshot.
    > Wenn die nicht Cheaten dann weiss ich ach nicht
    > was los ist.
    Würden die Programmierer ihr Handwerk verstehen, so gäbe es keine Cheats.
    Cheats sind doch nur Fehler im Spiel die von anderen eben ausgenutzt werden.

  10. Re: Nicht die Wahrheit.

    Autor: Tippelbruder 21.11.07 - 13:00

    froschke schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wenn man 14 jahre alt ist und jeden tag mindestens
    > 5 stunden spielt ist das gar kein problem - war ja
    > bei damals mit q3a nicht anders :)

    Mag sein, aber immer Headshots, oftmals auf größte Entfernungen? Ich kenn die angsprochenen Probleme. Bei einigen Spielern hat man den Eindruck die wissen immer genau wo sich welcher Spieler befindet. Mir ist es auch schon passiert dass ich einen Headshot bekommen haben von einem Spieler der mit die ganze Zeit den Rücken zugedreht hat. Der hat sich mit einem anderen duelliert, massiv Treffer eingesteckt ohne das etwas passiert ist und mich so nebenbei erwischt obwohl ich ein ganzen Stück entfernt hinter ihm war. Wie geht so etwas ohne Cheats???

  11. Re: Nicht die Wahrheit.

    Autor: wwwwwwwtg 21.11.07 - 13:02

    barny schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > K235PT schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Weiss nich wie das auf XB Live ist aber am PC
    > ist
    > das ganz schlimm. Viele Spiele (z.B.
    > COD2,
    > BF2,....) sind inzwischen völlig
    > unspielbar
    > geworden weil sich da laute Leute
    > rumtreiben die
    > mit 100%iger Präzision aus
    > größten Entfernungen
    > und parktisch ohne
    > Reaktionszeit dich erwischen.
    > Die kommen die
    > Ecke rum und ehe du überhaupt
    > siehst was lost
    > ist hast du bereits nen Headshot.
    > Wenn die
    > nicht Cheaten dann weiss ich ach nicht
    > was
    > los ist.
    > Würden die Programmierer ihr Handwerk verstehen,
    > so gäbe es keine Cheats.
    > Cheats sind doch nur Fehler im Spiel die von
    > anderen eben ausgenutzt werden.

    Nein, oftmals werden externe Programme oder Skripte verwendet die dann eine Karte einblenden, Wände durchsichtig machen, Gegner rot markieren, das Fadenkreuz automatisch auf den Kopf lenken,.....
    Das ganze Zeug kanst du dir runterladen.

  12. Re: Nicht die Wahrheit.

    Autor: gouvernator 21.11.07 - 13:03

    tonydanza schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > B U L L S H I T!
    >
    > gouvernator schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Bei Xbox 360 Spielen ist es 1:1 wie bei PC.
    > Du
    > nimmst einfach eine Iso von dem Spiel das
    > du
    > besitzt machst genau so auf wie jedes
    > normales PC
    > Game und änderst deine Ingame
    > Einstellungen nach
    > belieben. Das Speichern
    > kostet halt 2€ für
    > ein Rohling aber wie
    > gesagt man ist dann der King
    > online.
    >
    > Das lüstige ist ja das man so eine
    > Information
    > bei keinem zu hören bekommt.
    > Boris Schneider hat
    > in seinem Blog bei der
    > ersten Bann Welle ~halbes
    > Jahr zurück nicht
    > ein Wort darüber verloren das
    > man AUSSER
    > Raubkopierer noch Cheater treffen
    > würde...
    > Scheint richtig heißes Eisen für M$ zu
    > sein.
    >
    >
    Was heisst hier Bullshit? Natürlich musst du noch einige Sachen suchen, lesen ect. aber im Grunde ist es dasselbe. Einzig was stört ist jedes mal 2€ auszugeben wenn man was verändern muss das ist echt lästig.
    Ich nutzte sowas nicht. Aber ab und zu hole ich mal Soundtracks und diverse Videos aus den Spielen Tony Hawk ect. pro_bails, rodney Mullen und so Sachen.

  13. Re: Nicht die Wahrheit.

    Autor: barny 21.11.07 - 13:08

    wwwwwwwtg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nein, oftmals werden externe Programme oder
    > Skripte verwendet die dann eine Karte einblenden,
    > Wände durchsichtig machen, Gegner rot markieren,
    > das Fadenkreuz automatisch auf den Kopf
    > lenken,.....
    > Das ganze Zeug kanst du dir runterladen.
    Das mag ja alles sein.
    Nur was ermöglicht denn die Nutzung von Cheats oder Scripte???????
    Diese sind doch nur möglich wenn es Lücken im Programm gibt die eben ausgenutzt werden können.

  14. Re: Nicht die Wahrheit.

    Autor: Warthog 21.11.07 - 13:10

    wwwwwwwtg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > barny schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > K235PT schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Weiss nich wie das auf XB
    > Live ist aber am PC
    > ist
    > das ganz
    > schlimm. Viele Spiele (z.B.
    > COD2,
    >
    > BF2,....) sind inzwischen völlig
    >
    > unspielbar
    > geworden weil sich da laute
    > Leute
    > rumtreiben die
    > mit 100%iger
    > Präzision aus
    > größten Entfernungen
    > und
    > parktisch ohne
    > Reaktionszeit dich
    > erwischen.
    > Die kommen die
    > Ecke rum und
    > ehe du überhaupt
    > siehst was lost
    > ist
    > hast du bereits nen Headshot.
    > Wenn die
    >
    > nicht Cheaten dann weiss ich ach nicht
    >
    > was
    > los ist.
    > Würden die Programmierer
    > ihr Handwerk verstehen,
    > so gäbe es keine
    > Cheats.
    > Cheats sind doch nur Fehler im Spiel
    > die von
    > anderen eben ausgenutzt werden.
    >
    > Nein, oftmals werden externe Programme oder
    > Skripte verwendet die dann eine Karte einblenden,
    > Wände durchsichtig machen, Gegner rot markieren,
    > das Fadenkreuz automatisch auf den Kopf
    > lenken,.....
    > Das ganze Zeug kanst du dir runterladen.

    Das Problem ist das die Programmierer inde rRegel versuchen die Programmstruktur offen zu halten um den Moddern die Möglichkeit für ihre MODS zu geben. Das wird dann natürlich auch für solche Skripte missbraucht. Du kannst nich beides haben. Entweder zu schottest dich total ab und verzichtest auf MODS oder du gestaltest es offen und hast die Probleme mit Cheatern am Hals.

  15. Re: Nicht die Wahrheit.

    Autor: Warthog 21.11.07 - 13:11

    barny schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wwwwwwwtg schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Nein, oftmals werden externe Programme
    > oder
    > Skripte verwendet die dann eine Karte
    > einblenden,
    > Wände durchsichtig machen, Gegner
    > rot markieren,
    > das Fadenkreuz automatisch auf
    > den Kopf
    > lenken,.....
    > Das ganze Zeug
    > kanst du dir runterladen.
    > Das mag ja alles sein.
    > Nur was ermöglicht denn die Nutzung von Cheats
    > oder Scripte???????
    > Diese sind doch nur möglich wenn es Lücken im
    > Programm gibt die eben ausgenutzt werden können.

    Schau mal da:
    https://forum.golem.de/read.php?21535,1144819,1144916#msg-1144916

  16. Re: Nicht die Wahrheit.

    Autor: raunzer 21.11.07 - 13:33

    doch doch, hab selber halo 1 jahrelang online gezockt, unter 200 frags komme ich selbst nach 2 jahren pause nicht, werd auch heute immer wieder als cheater vom nen Server gebannt wenn ich hin und wieder mal halo zocke^^

    sicher sind ne menge cheater dabei, aber nicht immer




    K235PT schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > froschke schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > wenn man 14 jahre alt ist und jeden tag
    > mindestens
    > 5 stunden spielt ist das gar kein
    > problem - war ja
    > bei damals mit q3a nicht
    > anders :)
    >
    > Ich kann mir nicht vorstellen das das nur mit
    > Übung funktioniert. Manche kommen um die Ecke und
    > sehen noch nicht mal zu mir hin. Die dürften mich
    > eigentlich gar nicht entdeckt haben und schon habe
    > ich einen Headshot.


  17. Re: Nicht die Wahrheit.

    Autor: VistaNutzer 21.11.07 - 13:37

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > froschke schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > wenn man 14 jahre alt ist und jeden tag
    > mindestens
    > 5 stunden spielt ist das gar kein
    > problem - war ja
    > bei damals mit q3a nicht
    > anders :)
    >
    > Das war sogar schon bei TF (1) so ;)
    >
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > Hey Man, Nice Shot.

    Bei mir wars mit 14 auch toll... da hab ich mit meiner tollen Reaktion auch alle weggerotzt.

    http://www.playersagainstcheaters.de/xqz2.htm#demos
    JA auch 14 Jährige können fürchterlich cheaten.


  18. Re: Nicht die Wahrheit.

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 21.11.07 - 13:40

    VistaNutzer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bei mir wars mit 14 auch toll... da hab ich mit
    > meiner tollen Reaktion auch alle weggerotzt.
    >
    > www.playersagainstcheaters.de
    > JA auch 14 Jährige können fürchterlich cheaten.

    Und nun schau was aus Dir geworden ist: Du setzt freiwillig Vista ein. Eigentlich ein Grund mehr Killerspiele entgültig für Minderjährige zu verbieten *g*

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  19. Re: Nicht die Wahrheit.

    Autor: VistaNutzer 21.11.07 - 13:41

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > VistaNutzer schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei mir wars mit 14 auch toll... da hab ich
    > mit
    > meiner tollen Reaktion auch alle
    > weggerotzt.
    >
    > www.playersagainstcheaters.de
    > JA auch 14
    > Jährige können fürchterlich cheaten.
    >
    > Und nun schau was aus Dir geworden ist: Du setzt
    > freiwillig Vista ein. Eigentlich ein Grund mehr
    > Killerspiele entgültig für Minderjährige zu
    > verbieten *g*
    >
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > Hey Man, Nice Shot.


    Touche ^^

  20. Re: Nicht die Wahrheit.

    Autor: ZiggeZagge HEu 21.11.07 - 13:42

    raunzer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > doch doch, hab selber halo 1 jahrelang online
    > gezockt, unter 200 frags komme ich selbst nach 2
    > jahren pause nicht, werd auch heute immer wieder
    > als cheater vom nen Server gebannt wenn ich hin
    > und wieder mal halo zocke^^
    >
    > sicher sind ne menge cheater dabei, aber nicht
    > immer

    Das mag ja durchaus sein, aber selbst du wirst doch zumindest jemanden sehen müssen bevor du ihn triffst. So wie K235PT es geschildert hat hat der Spieler ihm den Rücken zugedreht. Wie geht das jemandem nen Headshot zu verpassen den man 1. gar nicht sehen dürfte und 2. der hinter einem steht. Müsste man sich nicht zumindest umdrehen um ihn treffne zu können?
    Meist hat man doch nach relativ kurzer Spielzeit raus wer einfach gut ist und wer betrügt. Wenn jemand "nur" schneller und treffsicherer ist dann muss das kein Cheater sein, da gebe ich dir recht. Wenn aber Dinge passieren die mit normalem Training nicht erklärbar sind dann deutet schon viel auf einen Cheater hin.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. d.velop Life Sciences GmbH, Gescher
  2. VPV Versicherungen, Stuttgart
  3. Conduent, Poole (England)
  4. ENERCON GmbH, Aurich

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 469€
  2. 289€
  3. 72,99€ (Release am 19. September)
  4. 80,90€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

  1. Graue Flecken: Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas
    Graue Flecken
    Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas

    Die Förderung des Ausbaus in grauen Flecken, wo schon ein Netzbetreiber Anschlüsse mit mindestens 30 MBit/s anbietet, alarmiert die Kabelnetzbetreiber. Sie fürchten einen Überbau mit Glasfaser, obwohl Koaxialkabel Gigabitdatenraten liefern kann.

  2. Störung: Google Kalender war weltweit ausgefallen
    Störung
    Google Kalender war weltweit ausgefallen

    Google hatte ein größeres Problem mit seinem Kalender: Nutzer berichteten, dass die Funktion weltweit ausgefallen war. Die Webseite und die Synchronisation zu mobilen Apps waren ausgefallen, mittlerweile scheint aber wieder alles zu funktionieren.

  3. Netzbau: United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern
    Netzbau
    United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern

    United Internet sucht sich gegenwärtig einen 5G-Netzausrüster, die finalen Gespräche haben noch nicht begonnen. Doch ab wann kann das neu versteigerte Spektrum eigentlich genutzt werden?


  1. 18:14

  2. 17:13

  3. 17:01

  4. 16:39

  5. 16:24

  6. 15:55

  7. 14:52

  8. 13:50