1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Firefox 3 Beta 1 mit hohem…

FF war mal klein und schlank...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. FF war mal klein und schlank...

    Autor: serge 22.11.07 - 10:22

    Schade, dass der Weg in Richtung Bloatware geht!
    Für die Größe und Geschwindigkeit haben alle den FF geliebt, ich hoffe den Entwicklern ist dies bewusst.
    Es würde ja schon ausreichen, wenn man die ressourcenfressenden Teile als Module optional aktivieren/deaktivieren könnte.

  2. Re: FF war mal klein und schlank...

    Autor: Oprah 22.11.07 - 10:24


    Choose Opera, be happy... :)

  3. Re: FF war mal klein und schlank...

    Autor: GUEST 22.11.07 - 10:26

    fire fox hat im Laufe von 1.0 -> 3.0 TONNEN sicherheitsfixes bzw Sicherheitskonzepte implementiert.

    Denkst du denn sowas komtm alles "nebenbei" ohne auswikrungen auf Speicherverbauch o.ä?
    immer diese kindergarten kommentare...
    *_*

  4. Und?

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 22.11.07 - 10:29

    serge schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > FF war mal klein und schlank...

    Na und? Du doch auch...

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  5. Heul nit und nutz halt die 1.0

    Autor: ssx 22.11.07 - 10:31

    serge schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Schade, dass der Weg in Richtung Bloatware geht!
    > Für die Größe und Geschwindigkeit haben alle den
    > FF geliebt, ich hoffe den Entwicklern ist dies
    > bewusst.
    > Es würde ja schon ausreichen, wenn man die
    > ressourcenfressenden Teile als Module optional
    > aktivieren/deaktivieren könnte.

    Inzwischen hab ich auch zwei Rechenkerne und 3GB Ram... solange Firefox keinen unnötigen Firlefanz mitbringt kann er sich ruhig ein paar Megs mehr genehmigen.

    Wenn dir FF3 zuviel verbraucht, dann installier ihn eben nicht. Außerdem ist das ne Beta. Und nicht umsonst.

  6. Re: FF war mal klein und schlank...

    Autor: serge 22.11.07 - 13:18

    GUEST schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > fire fox hat im Laufe von 1.0 -> 3.0 TONNEN
    > sicherheitsfixes bzw Sicherheitskonzepte
    > implementiert.
    >
    > Denkst du denn sowas komtm alles "nebenbei" ohne
    > auswikrungen auf Speicherverbauch o.ä?
    > immer diese kindergarten kommentare...
    > *_*


    ach und Opera ist unsicher, oder wie? *kopfschüttel*

  7. Softwarequalität

    Autor: TheDuke 22.11.07 - 13:21

    Ich denke schon, dass Softwarequalität auch am Ressourcenhunger bewertet werden muss. Was sich Microsoft leistet hat meiner Ansicht nach nichts mehr mit Qualität zu tun.

    Ich denke man kann auch heute schlanke und schnelle Software schreiben, ohne dass Features fehlen müssen. Speicherhunger ist meistens schlicht ein Symptom mangelhaften Designs.

  8. Re: Heul nit und nutz halt die 1.0

    Autor: Kugelfisch 22.11.07 - 13:23

    ssx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Inzwischen hab ich auch zwei Rechenkerne und 3GB
    > Ram... solange Firefox keinen unnötigen Firlefanz
    > mitbringt kann er sich ruhig ein paar Megs mehr
    > genehmigen.
    Das ist die Entschuldigung, mit der M$ den enormen Ressourcenverbrauch von Vista zu legitimieren versucht, das weisst du schon?

    Ich mag den neuen FF, ich halte ihn BTW für _deutlich_ schneller, aber der Phishing-Filter hätte IMHO in eine Extension gehört.

    Mit Grüssen aus'm Ozean
    Kugelfisch

    Mit Grüssen aus'm Ozean
    Kugelfisch
    _____________
    wird fortgesetzt: 5,23,42...
    Kugelfisch Blog

  9. Re: FF war mal klein und schlank...

    Autor: Milano 22.11.07 - 14:34

    für mich ist für einen Browser wichtig, egal of FF oder IE, daß dieser Schädlinge aus dem Internet abwehren kann und ich finde es eigentlich sehr schade, daß man sich extra Erweiterungen runterladen muß, damit der FF diese neumodische Art von Werbung (Layerwerbung) blocken kann.

    Der IE befindet sich meiner Meinung diesbezüglich im Hintertreffen und man muß sich extra die Erweiterung IE7Pro herunterladen und man muß dieses Tool noch konfigurieren, damit diese schei... Layerwerbung geblockt wird.


    Für mich ist die Sicherheit wichtiger als die Schnelligkeit und eigentlich merkt man das ja auch wirklich nicht, ob nun der FF 1 Sekunde oder 15 Sekunden zum Laden braucht.


  10. Re: Softwarequalität

    Autor: Speadge 22.11.07 - 15:21

    TheDuke schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich denke schon, dass Softwarequalität auch am
    > Ressourcenhunger bewertet werden muss. Was sich
    > Microsoft leistet hat meiner Ansicht nach nichts
    > mehr mit Qualität zu tun.
    >
    > Ich denke man kann auch heute schlanke und
    > schnelle Software schreiben, ohne dass Features
    > fehlen müssen. Speicherhunger ist meistens
    > schlicht ein Symptom mangelhaften Designs.
    >


    *zustimm*

  11. Re: FF war mal klein und schlank...

    Autor: alkopedia 22.11.07 - 16:03

    serge schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Schade, dass der Weg in Richtung Bloatware geht!
    > Für die Größe und Geschwindigkeit haben alle den
    > FF geliebt, ich hoffe den Entwicklern ist dies
    > bewusst.
    > Es würde ja schon ausreichen, wenn man die
    > ressourcenfressenden Teile als Module optional
    > aktivieren/deaktivieren könnte.
    >


    Firefox war noch nie wirklich schlank.

    ------------------------------------------------------
    Ein tolles Alkohol-Lexikon, Prost!
    AlkoPedia

  12. Re: FF war mal klein und schlank...

    Autor: alkopedia 22.11.07 - 16:03

    serge schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > GUEST schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > fire fox hat im Laufe von 1.0 -> 3.0
    > TONNEN
    > sicherheitsfixes bzw
    > Sicherheitskonzepte
    > implementiert.
    >
    > Denkst du denn sowas komtm alles "nebenbei"
    > ohne
    > auswikrungen auf Speicherverbauch
    > o.ä?
    > immer diese kindergarten
    > kommentare...
    > *_*
    >
    > ach und Opera ist unsicher, oder wie?
    > *kopfschüttel*
    >


    Opera ist auch nicht schlank.

    ------------------------------------------------------
    Ein tolles Alkohol-Lexikon, Prost!
    AlkoPedia

  13. Re: Softwarequalität

    Autor: alkopedia 22.11.07 - 16:04

    Speadge schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > TheDuke schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich denke schon, dass Softwarequalität auch
    > am
    > Ressourcenhunger bewertet werden muss. Was
    > sich
    > Microsoft leistet hat meiner Ansicht
    > nach nichts
    > mehr mit Qualität zu tun.
    >
    > Ich denke man kann auch heute schlanke
    > und
    > schnelle Software schreiben, ohne dass
    > Features
    > fehlen müssen. Speicherhunger ist
    > meistens
    > schlicht ein Symptom mangelhaften
    > Designs.
    >
    > *zustimm*

    richtig


    ------------------------------------------------------
    Ein tolles Alkohol-Lexikon, Prost!
    AlkoPedia

  14. [gelöscht]

    Autor: [gelöscht] 23.11.07 - 00:31

    [gelöscht]

  15. Re: FF war mal klein und schlank...

    Autor: Hello_World 23.11.07 - 08:04

    alkopedia schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Opera ist auch nicht schlank.
    Opera ist _bedeutend_ schneller als Firefox. Wer das bestreitet, hat Opera anscheinend noch nie probiert.

  16. Re: FF war mal klein und schlank...

    Autor: Hello_World 23.11.07 - 08:05

    Ahja, sichere Software ist also immer aufgeblasen und langsam? Ich hoffe nur, dass Du keine Software entwickelst...

  17. Re: FF war mal klein und schlank...

    Autor: Hello_World 23.11.07 - 08:09

    Milano schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Für mich ist die Sicherheit wichtiger als die
    > Schnelligkeit und eigentlich merkt man das ja auch
    > wirklich nicht, ob nun der FF 1 Sekunde oder 15
    > Sekunden zum Laden braucht.
    Natürlich ist Sicherheit wichtiger als Geschwindigkeit. Es geht hier aber nicht um die Zeit, die Firefox zum laden braucht, sondern um die Zeit, die er braucht, um Seiten anzuzeigen. Zumindest bei mir ist der Konqueror da fühlbar schneller (übrigens wird der mit KDE 4.0 nochmal um _einiges_ schneller).

  18. Re: FF war mal klein und schlank...

    Autor: Netspy 23.11.07 - 09:16

    serge schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Schade, dass der Weg in Richtung Bloatware geht!

    Quatsch. Firefox war nie wirklich klein und schlank. Als er aus Mozilla ausgekoppelt wurde, hatte er sogar lange Zeit noch Mailkomponenten und vielen anderen unnötigen Ballast von Mozilla mitgeschleppt, der erst nach und nach entfernt wurde.

    Im Gegenteil, Firefox wird von Version zu Version schlanker und schneller, auch wenn neue - teilweise nicht unbedingt nötige - Funktionen hinzukommen.

  19. Re: Softwarequalität

    Autor: fireblade310 23.11.07 - 10:19

    alkopedia schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Speadge schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > TheDuke schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Ich denke schon, dass
    > Softwarequalität auch
    > am
    >
    > Ressourcenhunger bewertet werden muss. Was
    >
    > sich
    > Microsoft leistet hat meiner
    > Ansicht
    > nach nichts
    > mehr mit Qualität zu
    > tun.
    >
    > Ich denke man kann auch heute
    > schlanke
    > und
    > schnelle Software
    > schreiben, ohne dass
    > Features
    > fehlen
    > müssen. Speicherhunger ist
    > meistens
    >
    > schlicht ein Symptom mangelhaften
    >
    > Designs.
    >
    > *zustimm*
    >
    > richtig
    >
    > --------------------------------------------------
    > ----
    > Ein tolles Alkohol-Lexikon, Prost!
    > alkopedia.de

    Wenn ihr es alle so viel besser wisst...DANN MACHT ES BESSER als MS...wahnsinn...so ein komplexes system musst du erstmal hinkriegen das es läuft! Und wenn man es schlanker machen will müsste man bei null anfangen...dann kommen aber irgendwelche trolle mit kompatibilitätsproblemen von ihrem steinalten zeugs!

  20. Re: Softwarequalität

    Autor: Possal 23.11.07 - 10:52

    Stimmt!
    Macht man ein Betriebssystem das "nur" auf aktuellen Hardwarekomponenten läuft wird es super schlank und auch stabil. Jedoch wird jeder zweite meckern "ich muss mir schon wieder ein neues System kaufen". Linux ist ja auch nicht mehr sonderlich "schlank" wenn man sich eine Standarddistri aufsetzt. Nur hat man hier den Vorteil sich ein schlankes System zu basteln (wenn man es kann, denn ganz so leicht ist es ja doch nicht)

    Das neue Software immer mehr Speicher benötigt, liegt denke ich auch daran, dass neue Programme meist mit Frameworks wie dem MS Framework oder mit Java gemacht werden und dadurch natürlich durch die dazwischenliegende Schicht automatisch mehr Speicher und Rechenzeit benötigt wird!

    Der Firefox ist meiner meinung nach ein guter Browser, der in der Version 3 nun endlich die Features hat die man sich von einem modernen Browser wünscht. Und solche Fehler passieren halt mal => dazu gibt es ja Betaphasen!

    Man darf ja auch nicht vergessen was dieser Browser nun alles leistet! Datenbank basierte Lesezeichen Verwaltung, etliche Filter usw....

    Gruß

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter für Konzeption und Qualitätssicherung (m/w/d Abteilung Warenwirtschaft
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim
  2. IT-Beratung & Support für Baustellen und Konzernstandorte (m/w/d)
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  3. Koordinator*in von Schulungen und Weiterbildungen im Bereich Digitalisierung der Energieversorgung
    Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB-AST, Ilmenau
  4. Contract Manager - IT Contracts (m/w/x)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ (PC), 69,99€ (PS4, PS5, Xbox One/Series X)
  2. (u. a. Dorfromantik für 7,19€, Cartel Tycoon für 18,99€ plus jeweils One Finger Death Punch 2...
  3. 21,99


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de