1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: PES 2008 - Jetzt auch mit…

Wie soll Konami bitte an den lizenzen nachbessern?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie soll Konami bitte an den lizenzen nachbessern?

    Autor: GrinderFX 26.11.07 - 14:16

    Es ist ihnen doch gar nicht möglich diese alle zu erwerben.

  2. Re: Wie soll Konami bitte an den lizenzen nachbessern?

    Autor: SihG 26.11.07 - 14:18

    GrinderFX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es ist ihnen doch gar nicht möglich diese alle zu
    > erwerben.


    Hat EA da das alleinige Recht drauf oder warum?

  3. Re: Wie soll Konami bitte an den lizenzen nachbessern?

    Autor: m404 26.11.07 - 14:23

    SihG schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > GrinderFX schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Es ist ihnen doch gar nicht möglich diese
    > alle zu
    > erwerben.
    >
    > Hat EA da das alleinige Recht drauf oder warum?


    korrekt. EA hat nen haufen exklusiv-lizenzen im FIFA bereich.
    bei dem Umsatz, den PES schon gemacht hat, wäre Konami ja gerne bereit, viel mehr lizenzen zu erwerben ... leider sind die verträge zwischen club und EA im weg ;-)

  4. Re: Wie soll Konami bitte an den lizenzen nachbessern?

    Autor: Kokler 26.11.07 - 14:28

    m404 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > SihG schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > GrinderFX schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Es ist ihnen doch gar nicht
    > möglich diese
    > alle zu
    > erwerben.
    >
    > Hat EA da das alleinige Recht drauf
    > oder warum?
    >
    > korrekt. EA hat nen haufen exklusiv-lizenzen im
    > FIFA bereich.
    > bei dem Umsatz, den PES schon gemacht hat, wäre
    > Konami ja gerne bereit, viel mehr lizenzen zu
    > erwerben ... leider sind die verträge zwischen
    > club und EA im weg ;-)

    Und warum kauft Konami nicht einfach EA auf und somit auch alle Lizenzen?

  5. Re: Wie soll Konami bitte an den lizenzen nachbessern?

    Autor: Stalkingwolf 26.11.07 - 14:32

    Weil EA doch ne Nummer zu groß für Konami ist.

  6. Re: Wie soll Konami bitte an den lizenzen nachbessern?

    Autor: m404 26.11.07 - 14:36

    Kokler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und warum kauft Konami nicht einfach EA auf und
    > somit auch alle Lizenzen?


    kann es sein, dass dir die grössenordnung von EA nicht ganz klar ist ?
    es gibt weit und breit keinen so grossen spiele-publisher wie EA.
    weit hinten abgeschlagen an 2ter stelle folgt dann Activision, aber die stehen in keinerlei grössenverhältnis zu EA.

    EA ist, so gesehen, das Microsoft der Spiele-Industrie.
    Kauft ständig irgendwelche Studios auf (und wird dadurch zu einem mini-monopol) und released ein verbuggtes Spiel nach dem anderen.


  7. Re: Wie soll Konami bitte an den lizenzen nachbessern?

    Autor: Kokler 26.11.07 - 14:39

    m404 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kokler schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Und warum kauft Konami nicht einfach EA auf
    > und
    > somit auch alle Lizenzen?
    >
    > kann es sein, dass dir die grössenordnung von EA
    > nicht ganz klar ist ?
    > es gibt weit und breit keinen so grossen
    > spiele-publisher wie EA.
    > weit hinten abgeschlagen an 2ter stelle folgt dann
    > Activision, aber die stehen in keinerlei
    > grössenverhältnis zu EA.
    >
    > EA ist, so gesehen, das Microsoft der
    > Spiele-Industrie.
    > Kauft ständig irgendwelche Studios auf (und wird
    > dadurch zu einem mini-monopol) und released ein
    > verbuggtes Spiel nach dem anderen.

    Kann Konami den keinen Spendenaufruf starten, um genügend finanzielle Mittel zu bekommen? Ich würde 10€ springen lassen.

  8. Re: Wie soll Konami bitte an den lizenzen nachbessern?

    Autor: Blitzer99 26.11.07 - 14:40

    m404 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kokler schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Und warum kauft Konami nicht einfach EA auf
    > und
    > somit auch alle Lizenzen?
    >
    > kann es sein, dass dir die grössenordnung von EA
    > nicht ganz klar ist ?
    > es gibt weit und breit keinen so grossen
    > spiele-publisher wie EA.
    > weit hinten abgeschlagen an 2ter stelle folgt dann
    > Activision, aber die stehen in keinerlei
    > grössenverhältnis zu EA.
    >
    > EA ist, so gesehen, das Microsoft der
    > Spiele-Industrie.
    > Kauft ständig irgendwelche Studios auf (und wird
    > dadurch zu einem mini-monopol) und released ein
    > verbuggtes Spiel nach dem anderen.

    Nachtrag:
    Und trotz allem verkaufen sich ihre Spiele wie geschnitten Brot. Auch weil vielen Spielern Lizenzen wichtiger sind als Spielspaß.

  9. Re: Wie soll Konami bitte an den lizenzen nachbessern?

    Autor: m404 26.11.07 - 14:47

    Blitzer99 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nachtrag:
    > Und trotz allem verkaufen sich ihre Spiele wie
    > geschnitten Brot. Auch weil vielen Spielern
    > Lizenzen wichtiger sind als Spielspaß.

    naja, leider liegt das hauptsächlich daran, dass sie die wohl grössten werbekampagnen ever machen ;-)

    NFS Carbon hat sich auch verkauft wie warme Semmeln.

    nach ca. 2 Monaten stand dann in der NFS Szene ganz klar fest : es war das schlechteste NFS Spiel seit langem ;-)
    Aber bevor sich diese "Weisheit" breit gemacht hat, hatte sich das Spiel bereits rekordverdächtig verkauft ... und wieso ?
    weil man jeden nachmittag auf Pro7 die tolle Werbung zu sehen bekommen hat :)

    Werbung funktioniert halt auch heutzutage immer noch so, wie sie sollte ;-)


  10. Re: Wie soll Konami bitte an den lizenzen nachbessern?

    Autor: Mikado 26.11.07 - 15:08

    m404 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Blitzer99 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Nachtrag:
    > Und trotz allem verkaufen sich
    > ihre Spiele wie
    > geschnitten Brot. Auch weil
    > vielen Spielern
    > Lizenzen wichtiger sind als
    > Spielspaß.
    >
    > naja, leider liegt das hauptsächlich daran, dass
    > sie die wohl grössten werbekampagnen ever machen
    > ;-)
    >
    > NFS Carbon hat sich auch verkauft wie warme
    > Semmeln.
    >
    > nach ca. 2 Monaten stand dann in der NFS Szene
    > ganz klar fest : es war das schlechteste NFS Spiel
    > seit langem ;-)
    > Aber bevor sich diese "Weisheit" breit gemacht
    > hat, hatte sich das Spiel bereits rekordverdächtig
    > verkauft ... und wieso ?
    > weil man jeden nachmittag auf Pro7 die tolle
    > Werbung zu sehen bekommen hat :)
    >
    > Werbung funktioniert halt auch heutzutage immer
    > noch so, wie sie sollte ;-)

    2005 wirde von Infas ne Umfrage gemacht. Dabei kam raus das 57% der Leute das glauben was die Werbung behauptet "Aussagen der Werbung sind warh". Wenn man das liest weis man warum Werbung immer noch so gut funktioniert.
    Wenn du viele Spieler fragst was die besten Rennspiele sind dann kommen immer NFS und F1 (Sony) auf die Plätze 1 und 2 (in dieser Reihenfolge). Wenn du weiterhin fragst welche Rennspiele die Leute überhaupt kennen dann ist die Liste meist sehr kurz und wieder mit NFS und F1 ganz oben.


  11. Re: Wie soll Konami bitte an den lizenzen nachbessern?

    Autor: Rumpelpumpel 27.11.07 - 12:45

    m404 schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > NFS Carbon hat sich auch verkauft wie warme
    > Semmeln.
    >
    > nach ca. 2 Monaten stand dann in der NFS Szene
    > ganz klar fest : es war das schlechteste NFS Spiel
    > seit langem ;-)
    > Aber bevor sich diese "Weisheit" breit gemacht
    > hat, hatte sich das Spiel bereits rekordverdächtig
    > verkauft ... und wieso ?
    > weil man jeden nachmittag auf Pro7 die tolle
    > Werbung zu sehen bekommen hat :)

    So schlecht war Carbon aber jetzt nicht unbedingt. Underground 2 war da noch wesentlich schlechter. Die Teamtaktiken funktionieren und waren ein nettes Feature. Ebenso wie ich die Canyon-Rennen sehr mochte. Aber vielleicht steh ich da mit meiner Meinung auch alleine auf weiter Flur.

    Aber EA hat ganz andere Sachen verbrochen. Crysis z.B. hat ein sehr plötzliches Ende noch bevor es richtig losgeht. Da wird man dann auf Teil 2 verwiesen. Äh ja ne, is klar. Sry, aber da wird doch der Kunde verarscht. Crytek hätte ohne EA das Game sicher komplett veröffentlicht. Dank EA wurde das auf 3 gewinnträchtige Teile ausgeweitet.
    Wie ich darauf komme? Ganz einfach. Irgendwie finde ich es einfach seltsam dass es Trailer und InGame-Screenshots gibt von Locations und Ereignissen die man beim mehrfachen Durchspielen von Crysis (Teil 1) nicht gesehen hat.

    Da finde ich die "Jedes Jahr ein neues, altes NFS" Taktik schon besser, weil hier der Kunde abwägen kann ob er denn für 60,- € ein Update kaufen möchte. Bei Crysis finde ich es eher sehr nervig wenn das Spiel auf einmal mitten in der Story aufhört.

  12. Re: Wie soll Konami bitte an den lizenzen nachbessern?

    Autor: aRno 27.11.07 - 12:59

    Rumpelpumpel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > m404 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > NFS Carbon hat sich auch verkauft wie
    > warme
    > Semmeln.
    >
    > nach ca. 2 Monaten
    > stand dann in der NFS Szene
    > ganz klar fest :
    > es war das schlechteste NFS Spiel
    > seit langem
    > ;-)
    > Aber bevor sich diese "Weisheit" breit
    > gemacht
    > hat, hatte sich das Spiel bereits
    > rekordverdächtig
    > verkauft ... und wieso
    > ?
    > weil man jeden nachmittag auf Pro7 die
    > tolle
    > Werbung zu sehen bekommen hat :)
    >
    > So schlecht war Carbon aber jetzt nicht unbedingt.
    > Underground 2 war da noch wesentlich schlechter.
    > Die Teamtaktiken funktionieren und waren ein
    > nettes Feature. Ebenso wie ich die Canyon-Rennen
    > sehr mochte. Aber vielleicht steh ich da mit
    > meiner Meinung auch alleine auf weiter Flur.
    >
    > Aber EA hat ganz andere Sachen verbrochen. Crysis
    > z.B. hat ein sehr plötzliches Ende noch bevor es
    > richtig losgeht. Da wird man dann auf Teil 2
    > verwiesen. Äh ja ne, is klar. Sry, aber da wird
    > doch der Kunde verarscht. Crytek hätte ohne EA das
    > Game sicher komplett veröffentlicht. Dank EA wurde
    > das auf 3 gewinnträchtige Teile ausgeweitet.
    > Wie ich darauf komme? Ganz einfach. Irgendwie
    > finde ich es einfach seltsam dass es Trailer und
    > InGame-Screenshots gibt von Locations und
    > Ereignissen die man beim mehrfachen Durchspielen
    > von Crysis (Teil 1) nicht gesehen hat.
    >
    > Da finde ich die "Jedes Jahr ein neues, altes NFS"
    > Taktik schon besser, weil hier der Kunde abwägen
    > kann ob er denn für 60,- € ein Update kaufen
    > möchte. Bei Crysis finde ich es eher sehr nervig
    > wenn das Spiel auf einmal mitten in der Story
    > aufhört.

    Schon mal aufgefallen, dass das EA andauernd so macht?
    Und zwar seit jeher?
    Sie setzen immer auf Profit, ganz ehrlich...
    Kein Mensch kann behaupten, dass C&C 3 (Tiberumkrieg) ein gutes Spiel im Vergleich zu C&C1 (Tiberiumkonflikt) ist...
    Hier geht nur um nett aussehen, nett einpacken, PR machen und passt...

    EA ist allgemein meine Hass-Firma nr.1 - kaufen alles auf, jeden halbwegs guten Entwickler (neuerdings auch Bioware (Neverwinter Nights von EA - kann ich da dann meinen Charakter tunen? - wow, oder laufen dann die ganze zeit leichtbekleidete Babes durch die Gegend, die seltsamerweise bekannten Models und Schauspielerinnen ähnlich sehen?))

    Sie geben Entwicklung und Neuerungen zugunsten von Budget und Profit auf...

    Drum sehen die Spiele auch so verdammt gleich aus, Neuerungen oder noch nie da Gewesenes kam in den letzten 4 Jahren sicher nicht von EA, sondern von kleinen Firmen, die nach ersten Erfolgen von EA aufgekauft wurden...

    Aber das Konzept geht leider auf...
    Ein hoch auf die NFS-Reihe...
    *seufz*

  13. Re: Wie soll Konami bitte an den lizenzen nachbessern?

    Autor: Rumpelpumpel 27.11.07 - 13:57

    aRno schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Schon mal aufgefallen, dass das EA andauernd so
    > macht?
    > Und zwar seit jeher?
    > Sie setzen immer auf Profit, ganz ehrlich...
    > Kein Mensch kann behaupten, dass C&C 3
    > (Tiberumkrieg) ein gutes Spiel im Vergleich zu
    > C&C1 (Tiberiumkonflikt) ist...
    > Hier geht nur um nett aussehen, nett einpacken, PR
    > machen und passt...

    C&C3 ist ganz nett, kommt aber nie und nimmer an Teil 1 oder sogar Alarmstufe Rot dran.

    > EA ist allgemein meine Hass-Firma nr.1 - kaufen
    > alles auf, jeden halbwegs guten Entwickler
    > (neuerdings auch Bioware (Neverwinter Nights von
    > EA - kann ich da dann meinen Charakter tunen? -
    > wow, oder laufen dann die ganze zeit
    > leichtbekleidete Babes durch die Gegend, die
    > seltsamerweise bekannten Models und
    > Schauspielerinnen ähnlich sehen?))
    >
    > Sie geben Entwicklung und Neuerungen zugunsten von
    > Budget und Profit auf...

    EA ist einfach ein Wirtschaftsunternehmen. Bei Activision läuft das sicherlich auch nicht sonderlich anders.

    >
    > Drum sehen die Spiele auch so verdammt gleich aus,
    > Neuerungen oder noch nie da Gewesenes kam in den
    > letzten 4 Jahren sicher nicht von EA, sondern von
    > kleinen Firmen, die nach ersten Erfolgen von EA
    > aufgekauft wurden...

    Crysis z.B. ist ganz nett, aber da beschleicht mich halt das Gefühl, dass EA hier absichtlich ein Spiel auf 3 aufteilt und das finde ich richtig unverschämt.

    >
    > Aber das Konzept geht leider auf...
    > Ein hoch auf die NFS-Reihe...
    > *seufz*

    Ich mag NFS. Muss aber dazu sagen, dass ich längst nicht jeden Teil kaufe. Der letzte den ich vor Carbon gekauft habe war Underground 1 und davor NFS:Porsche, NFS 1 (für meine geliebte Saturn und gleichzeitig auch das beste Need for Speed ever ^^) und NFS 3.

  14. Re: Wie soll Konami bitte an den lizenzen nachbessern?

    Autor: aRno 27.11.07 - 14:34

    Rumpelpumpel schrieb:
    -------------------------------------------------------

    >
    > EA ist einfach ein Wirtschaftsunternehmen. Bei
    > Activision läuft das sicherlich auch nicht
    > sonderlich anders.

    Klar sind sie das, aber das sind andere auch, es gibt noch immer ab und zu irgendwo Firmen, die sich nicht aufkaufen lassen und Zeit investieren in Spiele und Ideen...
    Illusion Softworks zb. (Mafia 1+2, Flying Heroes, Wings (reiner xbox titel) ) aber die haben das nachsehen, weil Publisher auf die dämliche Idee kommen zu glauben, dass sich der x-te Klon von GTA oder NFS besser verkauft als ein ausgeklügeltes Spiel das einige Neuerungen aufweisen kann...

    Ich bin ein verdammter Spielenthusiast, es stimmt mich traurig das mit an zu sehen...


    > Ich mag NFS. Muss aber dazu sagen, dass ich längst
    > nicht jeden Teil kaufe. Der letzte den ich vor
    > Carbon gekauft habe war Underground 1 und davor
    > NFS:Porsche, NFS 1 (für meine geliebte Saturn und
    > gleichzeitig auch das beste Need for Speed ever
    > ^^) und NFS 3.

    Klar es ist entspannend und so, zum Gehirn-ausschlaten spitze geeignet, aber EA investiert ja NUR in solche Spiele, Casual Games die vl. 2 Millionen $ in der Entwicklung fressen und 6 Mil. $ einbringen, weil sie jeder haben will...
    Aber es sind miese Spiele...
    Ohne wirklichen Inhalt...


    Naja, Viva La Revoluçion oder wie war das?
    :-)

  15. Re: Wie soll Konami bitte an den lizenzen nachbessern?

    Autor: choddy 27.11.07 - 15:19

    Rumpelpumpel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > m404 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > NFS Carbon hat sich auch verkauft wie
    > warme
    > Semmeln.
    >
    > nach ca. 2 Monaten
    > stand dann in der NFS Szene
    > ganz klar fest :
    > es war das schlechteste NFS Spiel
    > seit langem
    > ;-)
    > Aber bevor sich diese "Weisheit" breit
    > gemacht
    > hat, hatte sich das Spiel bereits
    > rekordverdächtig
    > verkauft ... und wieso
    > ?
    > weil man jeden nachmittag auf Pro7 die
    > tolle
    > Werbung zu sehen bekommen hat :)
    >
    > So schlecht war Carbon aber jetzt nicht unbedingt.
    > Underground 2 war da noch wesentlich schlechter.
    > Die Teamtaktiken funktionieren und waren ein
    > nettes Feature. Ebenso wie ich die Canyon-Rennen
    > sehr mochte. Aber vielleicht steh ich da mit
    > meiner Meinung auch alleine auf weiter Flur.
    >
    > Aber EA hat ganz andere Sachen verbrochen. Crysis
    > z.B. hat ein sehr plötzliches Ende noch bevor es
    > richtig losgeht. Da wird man dann auf Teil 2
    > verwiesen. Äh ja ne, is klar. Sry, aber da wird
    > doch der Kunde verarscht. Crytek hätte ohne EA das
    > Game sicher komplett veröffentlicht. Dank EA wurde
    > das auf 3 gewinnträchtige Teile ausgeweitet.
    > Wie ich darauf komme? Ganz einfach. Irgendwie
    > finde ich es einfach seltsam dass es Trailer und
    > InGame-Screenshots gibt von Locations und
    > Ereignissen die man beim mehrfachen Durchspielen
    > von Crysis (Teil 1) nicht gesehen hat.
    >
    > Da finde ich die "Jedes Jahr ein neues, altes NFS"
    > Taktik schon besser, weil hier der Kunde abwägen
    > kann ob er denn für 60,- € ein Update kaufen
    > möchte. Bei Crysis finde ich es eher sehr nervig
    > wenn das Spiel auf einmal mitten in der Story
    > aufhört.

    Also im Gegensatz zu Most Wated war Carbon wirklich Müll. MW war in meinen Augen der einzig wirklich gelungene Beitrag zum Underground-Quartett. Und was die da jetzt mit Pro Street verbrochen haben, ist in meinen Augen fast noch schlimmer, als NFS:U 2 und Carbon zusammen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtverwaltung Eisenach, Eisenach
  2. Netze BW GmbH, Karlsruhe
  3. ING-DiBa AG, Nürnberg
  4. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (Arthouse Cnma, RTL Crime, StarzPlay jeweils 3 Monate für 0,99€/Monat)
  2. 649,00€ (Vergleichspreise ab 718,99€)
  3. (aktuell u. a. MSI Optik MAG271CP Gaming-Monitor für 279,00€, Corsair Gaming Void Pro 7.1...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Pathfinder 2 angespielt: Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
Pathfinder 2 angespielt
Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon

Das erste Pathfinder war mehr als ein Achtungserfolg. Mit dem Nachfolger möchte das Entwicklerstudio Owlcat Games nun richtig durchstarten. Golem.de konnte eine frühe Version des Rollenspiels bereits ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  2. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

Gebrauchtwagen: Was beim Kauf eines gebrauchten Elektroautos wichtig ist
Gebrauchtwagen
Was beim Kauf eines gebrauchten Elektroautos wichtig ist

Noch steht der Markt für gebrauchte Teslas und andere Elektroautos am Anfang der Entwicklung. Für eine verlässliche Wertermittlung benötigen Käufer ein Akku-Zertifikat. Das bieten private Verkaufsberater an. Ein österreichisches Startup will die Idee groß rausbringen.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus
  2. Elektroauto Jaguar muss I-Pace-Produktion mangels Akkus pausieren
  3. 900 Volt Lucid stellt Serienversion seines Luxus-Elektroautos vor

  1. SpaceX: Falcon 9 scheitert am Versuch der 50. Landung
    SpaceX
    Falcon 9 scheitert am Versuch der 50. Landung

    Das Jubiläum fiel buchstäblich ins Wasser. Nach dem Start von 60 weiteren Starlink-Satelliten tat die erste Raketenstufe, was bei anderen Raketen normal ist: Sie landete im Meer.

  2. Microsoft: WSL2 könnte von Windows-Updates getrennt verteilt werden
    Microsoft
    WSL2 könnte von Windows-Updates getrennt verteilt werden

    Neuerungen für das Windows Subsystem für Linux (WSL) gibt es bisher nur mit großen Updates für Windows selbst. Dank der Architektur des neuen WSL2 könnte sich dies aber bald ändern, was einige Nutzer fordern.

  3. Luftfahrt: DLR-Forscher entwerfen elektrisches Regionalflugzeug
    Luftfahrt
    DLR-Forscher entwerfen elektrisches Regionalflugzeug

    Noch können hybrid-elektrische Regionalflugzeuge nicht mit konventionell angetriebenen Flugzeugen konkurrieren. Das wird sich aber ändern. Forscher des DLR und des Vereins Bauhaus Luftfahrt arbeiten bereits am Elektroflugzeug der Zukunft.


  1. 18:11

  2. 17:00

  3. 16:46

  4. 16:22

  5. 14:35

  6. 14:20

  7. 13:05

  8. 12:23