1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Navigationsgerät mit…

material selbst bearbeiten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. material selbst bearbeiten

    Autor: kreativcenter 27.11.07 - 13:05

    ich suche immernoch ein Gerät, wo man das Kartenmaterial selbst noch bearbeiten kann. hier also auch z.b. gebäude selbst einbinden.

    mich ärgert es bei den navi-geräten, dass manche straßen, die man nur schlecht befahren kann offensichtlich genau bewertet werden, wie gute straßen. wenn man dann individuell z.b. die max. geschwindigkeit der teilstrecke beeinflussen könnte wäre mir geholfen. auch habe ich es erlebt, dass straßen, die für den allgemeinen verkehr gesperrt sind, als normale strecke im kartenmaterial verzeichnet sind. ich will nicht alle 3 Monate ein kartenupdate kaufen müssen. es würde mir reichen, selbst die punkte zu bearbeiten.

    kennt jeman so eine möglichkeit?

  2. Re: material selbst bearbeiten

    Autor: Bill S. Preston 27.11.07 - 13:22

    Junge, Junge!

    Du musst Zeit haben!! Wenn du die Straßen besser kennst als das System dann kannst du ja auch ohne fahren :-)

    kreativcenter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich suche immernoch ein Gerät, wo man das
    > Kartenmaterial selbst noch bearbeiten kann. hier
    > also auch z.b. gebäude selbst einbinden.
    >
    > mich ärgert es bei den navi-geräten, dass manche
    > straßen, die man nur schlecht befahren kann
    > offensichtlich genau bewertet werden, wie gute
    > straßen. wenn man dann individuell z.b. die max.
    > geschwindigkeit der teilstrecke beeinflussen
    > könnte wäre mir geholfen. auch habe ich es erlebt,
    > dass straßen, die für den allgemeinen verkehr
    > gesperrt sind, als normale strecke im
    > kartenmaterial verzeichnet sind. ich will nicht
    > alle 3 Monate ein kartenupdate kaufen müssen. es
    > würde mir reichen, selbst die punkte zu
    > bearbeiten.
    >
    > kennt jeman so eine möglichkeit?


  3. Re: material selbst bearbeiten

    Autor: Konsumkind 27.11.07 - 13:36

    Bill S. Preston schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Junge, Junge!
    >
    > Du musst Zeit haben!! Wenn du die Straßen besser
    > kennst als das System dann kannst du ja auch ohne
    > fahren :-)
    >

    Wieso denn? Wenn er mit Hilfe des Navis nach A gefahren ist und dort eben festgestellt hat dass die Srecke kaum befahrbar ist wäre es doch praktisch wenn er sich das gleich einspeichern könnte. Noch besser wäre es natürlich wenn man das Navi auf dem Weg gleich via Web snychronisieren könnte wo andere Nutzer selber die verbesserten Daten bereitstellen könnten. So hätte man sehr aktuelles und genaues Kartenmaterial.

  4. Re: material selbst bearbeiten

    Autor: belugs 27.11.07 - 13:40

    Konsumkind schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bill S. Preston schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Junge, Junge!
    >
    > Du musst Zeit
    > haben!! Wenn du die Straßen besser
    > kennst als
    > das System dann kannst du ja auch ohne
    > fahren
    > :-)
    >
    > Wieso denn? Wenn er mit Hilfe des Navis nach A
    > gefahren ist und dort eben festgestellt hat dass
    > die Srecke kaum befahrbar ist wäre es doch
    > praktisch wenn er sich das gleich einspeichern
    > könnte. Noch besser wäre es natürlich wenn man das
    > Navi auf dem Weg gleich via Web snychronisieren
    > könnte wo andere Nutzer selber die verbesserten
    > Daten bereitstellen könnten. So hätte man sehr
    > aktuelles und genaues Kartenmaterial.
    >

    Macht nicht TomTom mit Mapshare (oder wars ShareMaps) genau sowas?

    gruß

  5. TomTom Map Share

    Autor: RPGamer 27.11.07 - 13:42

    Und das tollste: Du kannst deine Änderungen mit anderen teilen (sharen) ;-)

    http://www.meintomtom.de/content/s/258/

    Betrifft aber natürlich nur Strassen-/Kartendaten und nicht so einen unsinn wie (hässlich texturtierte) 3D-Gebäude.


    EDIT:
    Die derzeit möglichen Korrekturen sind:

    Straße (ent)sperren;
    Verkehrsrichtung umkehren (Einbahnstrassen);
    Straßennamen bearbeiten;
    Fehlenden Ort von Interesse (OVI) hinzufügen;
    (Existierenden) OVI bearbeiten;



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 27.11.07 13:44 durch RPGamer.

  6. Re: material selbst bearbeiten

    Autor: pro-account 27.11.07 - 13:47

    kreativcenter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich suche immernoch ein Gerät, wo man das
    > Kartenmaterial selbst noch bearbeiten kann. hier
    > also auch z.b. gebäude selbst einbinden.
    >
    > mich ärgert es bei den navi-geräten, dass manche
    > straßen, die man nur schlecht befahren kann
    > offensichtlich genau bewertet werden, wie gute
    > straßen. wenn man dann individuell z.b. die max.
    > geschwindigkeit der teilstrecke beeinflussen
    > könnte wäre mir geholfen. auch habe ich es erlebt,
    > dass straßen, die für den allgemeinen verkehr
    > gesperrt sind, als normale strecke im
    > kartenmaterial verzeichnet sind. ich will nicht
    > alle 3 Monate ein kartenupdate kaufen müssen. es
    > würde mir reichen, selbst die punkte zu
    > bearbeiten.
    >
    > kennt jeman so eine möglichkeit?



    Hallo kreativcenter,

    ich hatte kürzlich genau das gleich Problem wie du. Ich hab mir dann bei Amazon dieses Teil SRD-0708 http://www.amazon.de/dp/3826460103/ geholt! Damit kannst du offline Karten editieren - Gebäude hab ich noch nicht eingebunden - müsste aber auch gehen. Für jede Straße kann ich individuell Geschwindigkeiten eingeben (hab ich auf den Strecke wo ich oft fahre, schon gemacht - tolle Sache, auf einen Blick siehe ich wo wie schnell ich fahren kann).

    Natürlich kannst du dir immer wieder ein Update kaufen, ist aber nicht nötig, da deine Karten ja immer selber updaten kannst.
    Notfalls bindest du einfach Karten von anderen Herstellern ein.
    Ist halt erst für D/A/CH verfügbar - dürfte aber für den Anfang reichen.

  7. Re: material selbst bearbeiten

    Autor: Calibrator 27.11.07 - 21:12

    belugs schrieb:
    >
    > Macht nicht TomTom mit Mapshare (oder wars
    > ShareMaps) genau sowas?

    Anscheinend nur sehr eingeschränkt - man kann wohl keine neuen Straßen einbinden (oder Kreisverkehre...), sondern nur Attribute ändern (Straßen sperren, die Durchfahrtrichtung ändern etc.).

    Zumindest ist es ein Schritt in die richtige Richtung.

    Calibrator

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Berlin
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Lemgo
  3. Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G., Stuttgart (Home-Office möglich)
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-62%) 18,99€
  2. 5,37€
  3. 46,99€
  4. (-70%) 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alternatives Android im Test: /e/ will Google ersetzen
Alternatives Android im Test
/e/ will Google ersetzen

Wie Google, nur mit Privatsphäre - /e/ verbindet ein alternatives Android mit Cloudfunktionen und einer Suchmaschine.
Ein Test von Moritz Tremmel


    Buglas: Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
    Buglas
    Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser

    Mehr Datenupload und Zunahme der Sprachtelefonie bringe die Netze unter Druck. FTTB/H-Betreiber bleiben gelassen.
    Eine Exklusivmeldung von Achim Sawall

    1. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant
    2. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern
    3. Corona-Krise Palantir könnte Pandemie-Daten in Europa auswerten

    Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
    Star Trek - Der Film
    Immer Ärger mit Roddenberry

    Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
    Von Peter Osteried

    1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
    2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
    3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner