1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Erste Spieledesign-Professorin…

Frauen sind dramaturgisch gut inszenierte Spiele wichtiger

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Frauen sind dramaturgisch gut inszenierte Spiele wichtiger

    Autor: mhhh 27.11.07 - 18:06

    Frauen sind dramaturgisch gut inszenierte Spiele wichtiger - ich wußte es frauen sind langweilige wesen, die vrom rechner einschlafen wollen, weil sie mehr zwischensequenzen anschauen müssen als spielen...

  2. In der "Letzte Beiträge"-Spalte...

    Autor: Karl-Heinz 27.11.07 - 18:09

    mhhh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Frauen sind dramaturgisch gut inszenierte Spiele
    > wichtiger - ich wußte es frauen sind langweilige
    > wesen, die vrom rechner einschlafen wollen, weil
    > sie mehr zwischensequenzen anschauen müssen als
    > spielen...

    sah Dein Beitrag so aus:

    "Frauen sind dramaturgisch gut inszenierte Spiele..."

    Ich finde, das kann man auch als Einzelsatz so stehen lassen :->

  3. Re: In der "Letzte Beiträge"-Spalte...

    Autor: ignoramus 27.11.07 - 18:10

    Karl-Heinz schrieb:
    > "Frauen sind dramaturgisch gut inszenierte
    > Spiele..."
    >
    > Ich finde, das kann man auch als Einzelsatz so
    > stehen lassen :->

    chchchchchchchch

  4. Re: Frauen sind dramaturgisch gut inszenierte Spiele wichtiger

    Autor: FranUnFine 27.11.07 - 18:14

    mhhh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Frauen sind dramaturgisch gut inszenierte Spiele
    > wichtiger - ich wußte es frauen sind langweilige
    > wesen, die vrom rechner einschlafen wollen, weil
    > sie mehr zwischensequenzen anschauen müssen als
    > spielen...


    Zwischensequenzen != "dramaturgisch gut inszeniert"

    Eine gute Dramaturgie ist nicht durch Zwischensequnzen definiert. Da müssten ja alle Filme (oder Metal Gear Solid) eine prima Dramaturgie haben, haben sie aber nicht.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  5. Re: In der "Letzte Beiträge"-Spalte...

    Autor: FranUnFine 27.11.07 - 18:15

    Karl-Heinz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sah Dein Beitrag so aus:
    >
    > "Frauen sind dramaturgisch gut inszenierte
    > Spiele..."
    >
    > Ich finde, das kann man auch als Einzelsatz so
    > stehen lassen :->

    *rofl*

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  6. Re: In der "Letzte Beiträge"-Spalte...

    Autor: Phlexonance 27.11.07 - 20:49

    Karl-Heinz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > mhhh schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Frauen sind dramaturgisch gut inszenierte
    > Spiele
    > wichtiger - ich wußte es frauen sind
    > langweilige
    > wesen, die vrom rechner
    > einschlafen wollen, weil
    > sie mehr
    > zwischensequenzen anschauen müssen als
    >
    > spielen...
    >
    > sah Dein Beitrag so aus:
    >
    > "Frauen sind dramaturgisch gut inszenierte
    > Spiele..."
    >
    > Ich finde, das kann man auch als Einzelsatz so
    > stehen lassen :->

    lmao

  7. Re: In der "Letzte Beiträge"-Spalte...

    Autor: thinkabout 28.11.07 - 06:09

    hrhrhrhrhrhr

    der is gut :)


  8. Re: Frauen sind dramaturgisch gut inszenierte Pornos wichtiger

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 28.11.07 - 08:54

    FranUnFine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Eine gute Dramaturgie ist nicht durch
    > Zwischensequnzen definiert. Da müssten ja alle
    > Filme (oder Metal Gear Solid) eine prima
    > Dramaturgie haben, haben sie aber nicht.

    Da gab es doch diesen alten Joke, von wegen Pornos für Frauen würden sich von den Pornos für Männer darin unterscheiden, daß bei den Pornos für Frauen am Ende geheiratet werden würde...

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  9. Re: Frauen sind dramaturgisch gut inszenierte Pornos wichtiger

    Autor: Hachja 28.11.07 - 09:07

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da gab es doch diesen alten Joke, von wegen Pornos
    > für Frauen würden sich von den Pornos für Männer
    > darin unterscheiden, daß bei den Pornos für Frauen
    > am Ende geheiratet werden würde...

    Kommt doch auch in Pr0n für Männer vor, nur das dort im zweiten Teil sämtliche Affären dazukommen und die Frau am Ende links liegen bleibt.

  10. Re: Frauen sind dramaturgisch gut inszenierte Pornos wichtiger

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 28.11.07 - 09:10

    Hachja schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kommt doch auch in Pr0n für Männer vor, nur das
    > dort im zweiten Teil sämtliche Affären dazukommen
    > und die Frau am Ende links liegen bleibt.

    Ich dachte bei meiner Aussage allerdings weniger an schwulen Pornos...

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  11. Re: Frauen sind dramaturgisch gut inszenierte Pornos wichtiger

    Autor: Hachja 28.11.07 - 09:12

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hachja schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Kommt doch auch in Pr0n für Männer vor, nur
    > das
    > dort im zweiten Teil sämtliche Affären
    > dazukommen
    > und die Frau am Ende links liegen
    > bleibt.
    >
    > Ich dachte bei meiner Aussage allerdings weniger
    > an schwulen Pornos...

    Anscheinend doch, wie kommst du sonst darauf?

  12. Re: Frauen sind dramaturgisch gut inszenierte Pornos wichtiger

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 28.11.07 - 09:18

    Hachja schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Anscheinend doch, wie kommst du sonst darauf?

    Am besten Du ließt nochmal, was Du vorhin geschrieben hast.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  13. Re: Frauen sind dramaturgisch gut inszenierte Pornos wichtiger

    Autor: Hachja 28.11.07 - 09:20

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hachja schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Anscheinend doch, wie kommst du sonst
    > darauf?
    >
    > Am besten Du ließt nochmal, was Du vorhin
    > geschrieben hast.
    >
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > Hey Man, Nice Shot.


    Willst du hier Erbsenzählen? Setz ein "Ehe" davor und gut ist.

  14. Re: Frauen sind dramaturgisch gut inszenierte Pornos wichtiger

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 28.11.07 - 09:22

    Hachja schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Willst du hier Erbsenzählen?

    Gar nicht. Ich wollte lediglich festhalten, daß Du offensichtlich bei Pornos lieber an Männer denkst und ich eben an Frauen, mehr nicht.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  15. Re: Frauen sind dramaturgisch gut inszenierte Pornos wichtiger

    Autor: Hachja 28.11.07 - 09:25

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gar nicht. Ich wollte lediglich festhalten, daß Du
    > offensichtlich bei Pornos lieber an Männer denkst
    > und ich eben an Frauen, mehr nicht.

    Du wolltest für mich festhalten? Ist ja interessant.

  16. Re: Frauen sind dramaturgisch gut inszenierte Pornos wichtiger

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 28.11.07 - 09:27

    Hachja schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du wolltest für mich festhalten? Ist ja
    > interessant.

    Nicht für Dich, für die Nachwelt. Was die über Dich denkt kann Dir als Randomnick ja eh egal sein, ich hingegen habe noch einen Ruf zu verlieren, Du verstehst.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  17. Re: Frauen sind dramaturgisch gut inszenierte Pornos wichtiger

    Autor: Blork 28.11.07 - 09:56

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hachja schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Du wolltest für mich festhalten? Ist ja
    >
    > interessant.
    >
    > Nicht für Dich, für die Nachwelt. Was die über
    > Dich denkt kann Dir als Randomnick ja eh egal
    > sein, ich hingegen habe noch einen Ruf zu
    > verlieren, Du verstehst.
    >
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > Hey Man, Nice Shot.


    Z.B. den, dass du IMMER NOCH NICHT auf der Trollwiese bist?

  18. Re: Frauen sind dramaturgisch gut inszenierte Pornos wichtiger

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 28.11.07 - 10:08

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Z.B. den, dass du IMMER NOCH NICHT auf der
    > Trollwiese bist?

    Willst Du eigentlich irgendwas von mir?

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  19. Re: Frauen sind dramaturgisch gut inszenierte Pornos wichtiger

    Autor: Blork 28.11.07 - 10:09

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Blork schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Z.B. den, dass du IMMER NOCH NICHT auf
    > der
    > Trollwiese bist?
    >
    > Willst Du eigentlich irgendwas von mir?


    Si, ein Eis mit drei Kugeln: Vanille, Schoko und Erdbeer …

  20. Re: Frauen sind dramaturgisch gut inszenierte Pornos wichtiger

    Autor: Hurix 28.11.07 - 10:14

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Blork schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Z.B. den, dass du IMMER NOCH NICHT auf
    > der
    > Trollwiese bist?
    >
    > Willst Du eigentlich irgendwas von mir?
    >
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > Hey Man, Nice Shot.


    Wer einen Ruf zu verlieren hat, pöbelt nicht unnötig irgendwelche Leute an. Außerdem gehts hier nicht um Pornos sondern darum, dass eine Frau Gamedesignerin geworden ist und jetzt dafür kämpft um anderen Frauen (eher Mädchen) eine neue Perspektive für ihr beschränktes Hirn zu geben.

    Ich freu mich allerdings gar nicht auf die neuen Spiele die dann kotzwürg Lovestorys enthalten. Geht doch bitte alle einfach Sims spielen und lasst uns unsere Killerspiele.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Berliner Wasserbetriebe, Berlin
  2. karriere tutor GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  3. Liganova GmbH, Stuttgart
  4. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,49€
  2. (u. a. Angebote zu Spielen, Gaming-Monitoren, PC- und Konsolen-Zubehör, Gaming-Laptops uvm.)
  3. 13,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme