Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Richter hält…

Pfeif einer mal Schäuble zurück!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Pfeif einer mal Schäuble zurück!

    Autor: Blork 28.11.07 - 14:11

    Ich will nicht, dass er mit MEINEN Steuergeldern den Bundestrojaner coded.

  2. Re: Pfeif einer mal Schäuble zurück!

    Autor: DaM 28.11.07 - 14:19

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich will nicht, dass er mit MEINEN Steuergeldern
    > den Bundestrojaner coded.

    Ich will auch nicht dass Panzer und Einzelteile für Landminen gebaut werden...

  3. Re: Pfeif einer mal Schäuble zurück!

    Autor: The Tank 28.11.07 - 14:25

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich will nicht, dass er mit MEINEN Steuergeldern
    > den Bundestrojaner coded.

    Dann überlegt mal bei der nächsten Wahl wen ihr da genau wählt.

    In Frankreich gehen die Leute wegen kleinerer Sachen auf die Strassen.

    Deutschland muss erst wieder in Schutt und Asche liegen bis Otto-Normal-Verbraucher 'leichte Verstimmung mit der politischen Führung' verspürt.

    Man mag die Steinewerfer mögen oder nicht, aber wenigstens tun die nicht nur in ihrer Bude vor der Glotze hocken und herummaulen wie der Michl... der oft auch aus dem Grund die Braunen und Braun-Schwarzen wählt.

  4. Re: Pfeif einer mal Schäuble zurück!

    Autor: boo 28.11.07 - 14:39

    Amen!

  5. Re: Pfeif einer mal Schäuble zurück!

    Autor: CHESHiRE 28.11.07 - 14:40

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich will nicht, dass er mit MEINEN Steuergeldern
    > den Bundestrojaner coded.


    http://www.hayungs.de/hayungs31/wp-content/2007/07/schaeuble.jpg

  6. Re: Pfeif einer mal Schäuble zurück!

    Autor: bssstdog 28.11.07 - 14:59

    The Tank schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Blork schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich will nicht, dass er mit MEINEN
    > Steuergeldern
    > den Bundestrojaner coded.
    >
    > Dann überlegt mal bei der nächsten Wahl wen ihr da
    > genau wählt.
    >
    > In Frankreich gehen die Leute wegen kleinerer
    > Sachen auf die Strassen.
    >
    > Deutschland muss erst wieder in Schutt und Asche
    > liegen bis Otto-Normal-Verbraucher 'leichte
    > Verstimmung mit der politischen Führung'
    > verspürt.
    >
    > Man mag die Steinewerfer mögen oder nicht, aber
    > wenigstens tun die nicht nur in ihrer Bude vor der
    > Glotze hocken und herummaulen wie der Michl... der
    > oft auch aus dem Grund die Braunen und
    > Braun-Schwarzen wählt.


    Du sprichst mir aus der Seele

  7. Re: Pfeif einer mal Schäuble zurück!

    Autor: MrTweek 28.11.07 - 16:11

    > Ich will nicht, dass er mit MEINEN Steuergeldern
    > den Bundestrojaner coded.
    Wir haben hier aber sowas wie eine "Demokratie", und da werden einzelne Meinungen nicht berücksichtigt. Die Mehrheit scheint dem ganzen ja leider zuzustimmen.

  8. Re: Pfeif einer mal Schäuble zurück!

    Autor: Sages 28.11.07 - 16:12

    MrTweek schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Mehrheit scheint dem ganzen ja
    > leider zuzustimmen.

    Wie kommst du darauf?

  9. Re: Pfeif einer mal Schäuble zurück!

    Autor: MrTweek 28.11.07 - 16:19

    > Wie kommst du darauf?

    Weil die ganze Truppe von der Mehrheit gewählt wurde? Und auch bei aktuellen Umfragen kommt die CDU auf ca. 40% und die SPD auf 25%-30%. Also scheinen knapp 70% aller Deutschen mit der Politik der Regierung zufrieden zu sein.

  10. Re: Pfeif einer mal Schäuble zurück!

    Autor: Bürger 28.11.07 - 16:20

    Sages schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > MrTweek schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Mehrheit scheint dem ganzen ja
    >
    > leider zuzustimmen.
    >
    > Wie kommst du darauf?
    >


    Das ist schon korrekt so, denn genug Leute haben die Union gewählt.

  11. Re: Pfeif einer mal Schäuble zurück!

    Autor: Sages 28.11.07 - 16:21

    MrTweek schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Wie kommst du darauf?
    >
    > Weil die ganze Truppe von der Mehrheit gewählt
    > wurde? Und auch bei aktuellen Umfragen kommt die
    > CDU auf ca. 40% und die SPD auf 25%-30%. Also
    > scheinen knapp 70% aller Deutschen mit der Politik
    > der Regierung zufrieden zu sein.


    Ja aber doch nur weil gezielt Desinformiert wird. Und genau da muss angesetzt werden, die Leuten müssen mit einem Arschtritt wachgerüttelt werden.

  12. Re: Pfeif einer mal Schäuble zurück!

    Autor: Sages 28.11.07 - 16:22

    Bürger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sages schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > MrTweek schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Die Mehrheit scheint dem
    > ganzen ja
    >
    > leider zuzustimmen.
    >
    > Wie kommst du darauf?
    >
    > Das ist schon korrekt so, denn genug Leute haben
    > die Union gewählt.

    Das heisst aber doch nicht automatisch, daß sie mit dieser Maßnahme einverstanden sind.

  13. Re: Pfeif einer mal Schäuble zurück!

    Autor: MrTweek 28.11.07 - 16:24

    > Ja aber doch nur weil gezielt Desinformiert wird.
    Das ändert daran ja nichts. Die finden das trotzdem gut.

    > Und genau da muss angesetzt werden, die Leuten
    > müssen mit einem Arschtritt wachgerüttelt werden.
    Stimmt, aber ich glaube, den meisten ist das egal.

  14. Re: Pfeif einer mal Schäuble zurück!

    Autor: MrTweek 28.11.07 - 16:24

    > Das ist schon
    > korrekt so, denn genug Leute haben
    > die Union
    > gewählt.
    >
    > Das heisst aber doch nicht automatisch, daß sie
    > mit dieser Maßnahme einverstanden sind.
    Aber mindestens genausoviele würden sie wieder wählen, also sind sie sehr wohl damit einverstanden.

  15. Re: Pfeif einer mal Schäuble zurück!

    Autor: Sages 28.11.07 - 16:27

    MrTweek schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Ja aber doch nur weil gezielt Desinformiert
    > wird.
    > Das ändert daran ja nichts. Die finden das
    > trotzdem gut.

    Na dann müssen sie mit derselben Propagandaschiene eben nun vom Gegenteil überzeugt werden.

    > Stimmt, aber ich glaube, den meisten ist das egal.

    Das lässt sich ändern. Sieh nur wie innerhalb kürzester Zeit die Menschen zum Thema Klimaveränderung sensibilisiert wurden.

  16. Re: Pfeif einer mal Schäuble zurück!

    Autor: Sages 28.11.07 - 16:29

    MrTweek schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Das ist schon
    > korrekt so, denn genug
    > Leute haben
    > die Union
    > gewählt.
    >
    > Das heisst aber doch nicht automatisch, daß
    > sie
    > mit dieser Maßnahme einverstanden sind.
    > Aber mindestens genausoviele würden sie wieder
    > wählen, also sind sie sehr wohl damit
    > einverstanden.

    Verlass dich nicht auf irgendwelche Umfrageergebnisse. Die sind meiner Ansicht nach auch nur da, um Leute zu beeinflussen.

  17. Re: Pfeif einer mal Schäuble zurück!

    Autor: MrTweek 28.11.07 - 16:31

    > > Stimmt, aber ich glaube, den meisten ist das
    > egal.
    >
    > Das lässt sich ändern. Sieh nur wie innerhalb
    > kürzester Zeit die Menschen zum Thema
    > Klimaveränderung sensibilisiert wurden.
    Naja, damit dass die Welt untergeht kann man auch leicht sensibilisieren.
    Aber was informationelle Selbstbestimmung ist wissen doch die wenigsten. Als Argument tuts dann meistens "Ich hab doch nichts zu verbergen".

  18. Re: Pfeif einer mal Schäuble zurück!

    Autor: Bürger 28.11.07 - 16:34

    Sages schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bürger schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Sages schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > MrTweek schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Die Mehrheit scheint
    > dem
    > ganzen ja
    >
    > leider
    > zuzustimmen.
    >
    > Wie kommst du
    > darauf?
    >
    > Das ist schon
    > korrekt so, denn genug Leute haben
    > die Union
    > gewählt.
    >
    > Das heisst aber doch nicht automatisch, daß sie
    > mit dieser Maßnahme einverstanden sind.
    >
    >

    Gezielt desinformiert??

    KLAR heißt es, dass die Leute mit dieser und weiteren Maßnahmen einverstanden sind. Der Kurs der Union war doch schon vor der letzten Wahl bekannt wie eh und je.

    Also wer das nicht mitbekommen hat, muss schon im Koma gelegen haben.

  19. Re: Pfeif einer mal Schäuble zurück!

    Autor: Sages 28.11.07 - 16:38

    MrTweek schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Als Argument tuts dann
    > meistens "Ich hab doch nichts zu verbergen".

    Und fragst du sie daraufhin auch immer, warum sie ihre kleinen Schniedel dann so sorgfältig verbergen?

  20. Re: Pfeif einer mal Schäuble zurück!

    Autor: MrTweek 28.11.07 - 16:39

    > Und fragst du sie daraufhin auch immer, warum sie
    > ihre kleinen Schniedel dann so sorgfältig
    > verbergen?
    Ehrlich gesagt ist das mal ein gutes Argument. Wenig aussagekräftig, aber sicherlich überzeugend, und darum gehts ja ;)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DIBT Deutsches Institut für Bautechnik, Berlin
  2. BG-Phoenics GmbH, München
  3. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  4. mWGmy World Germany GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  2. 99,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  2. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  3. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.


  1. 14:43

  2. 13:45

  3. 12:49

  4. 11:35

  5. 18:18

  6. 18:00

  7. 17:26

  8. 17:07