1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Weltfrauentag: Auch…

Auch Kanarienvögel sind Verbrechervögel

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auch Kanarienvögel sind Verbrechervögel

    Autor: Nobody (das Original) 08.03.05 - 10:37

    Achtung, in naher Zukunft wird die deutsche Musikindustrie eine neue Kampagne starten. Darin wird darauf hingewiesen, dass Kanarienvögel (insbesondere Wellensittiche) die eine häufig gehörte Melodie (z.B. aus dem CD-Player) lernen und selbstständig nachpfeifen, sich wegen Raubkopiererei strafbar machen. Hierdurch wird es dem Besitzes des Tiers ermöglicht, auch ohne das Original der Musik zu besitzen in ihren Genuss zu kommen.
    Als gerechte Strafe schlägt die Musikindustrie eine Generalhaftung des Besitzers und eine sofortige Exekution des Kanarienvogels vor.

  2. Re: Auch Kanarienvögel sind Verbrechervögel

    Autor: Plonk der Honk 08.03.05 - 11:11

    Nobody (das Original) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Achtung, in naher Zukunft wird die deutsche
    > Musikindustrie eine neue Kampagne starten. Darin
    > wird darauf hingewiesen, dass Kanarienvögel
    > (insbesondere Wellensittiche) die eine häufig
    > gehörte Melodie (z.B. aus dem CD-Player) lernen
    > und selbstständig nachpfeifen, sich wegen
    > Raubkopiererei strafbar machen. Hierdurch wird es
    > dem Besitzes des Tiers ermöglicht, auch ohne das
    > Original der Musik zu besitzen in ihren Genuss zu
    > kommen.
    > Als gerechte Strafe schlägt die Musikindustrie
    > eine Generalhaftung des Besitzers und eine
    > sofortige Exekution des Kanarienvogels vor.


    das schlimmste darin ist die tatsache das ich der mi solche aktionen auch noch zutraue...

  3. Re: Auch Kanarienvögel sind Verbrechervögel

    Autor: Guenter 08.03.05 - 11:22

    Nobody (das Original) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Achtung, in naher Zukunft wird die deutsche
    > Musikindustrie eine neue Kampagne starten. Darin
    > wird darauf hingewiesen, dass Kanarienvögel
    > (insbesondere Wellensittiche) die eine häufig
    > gehörte Melodie (z.B. aus dem CD-Player) lernen
    > und selbstständig nachpfeifen, sich wegen
    > Raubkopiererei strafbar machen. Hierdurch wird es
    > dem Besitzes des Tiers ermöglicht, auch ohne das
    > Original der Musik zu besitzen in ihren Genuss zu
    > kommen.
    > Als gerechte Strafe schlägt die Musikindustrie
    > eine Generalhaftung des Besitzers und eine
    > sofortige Exekution des Kanarienvogels vor.


    Netter Beitrag, Respekt. Aber das was ich eben auf der Site dieser ominösen Sitten- und Tugend (und Geld-) -Wächter gefunden habe ist auch lesenswert:

    "Wenn Ideen nicht geschützt werden, lohnt es nicht mehr, welche zu haben."
    - Dr. Andreas Kramer, Geschäftsführer Hauptverband Deutscher Filmtheater e.V.


    Ich nehme doch stark an, dass dieser Herr immer noch in dem Glauben lebt, dass die Welt eine Scheibe ist. Das Ganze wird auch noch extra als "Zitat" hervorgehoben. Was will man denn damit ausdrücken: Borniertheit, Dummheit, oder was??? Schon mal was von Idealismus gehört? (Den ich, dumm wie ich bin, ausgerechnet auch bei Kunstschaffenden erwartet hätte.) Oder von den Begriffen Gemeinschaft, selbstlos oder sozial? Vermutlich nicht, bringt ja keine Kohle. Und sowas nennt sich dann "Kulturschaffende", lächerlich.

  4. Re: Auch Kanarienvögel sind Verbrechervögel

    Autor: :-) 08.03.05 - 11:31

    Guenter schrieb:

    >
    > "Wenn Ideen nicht geschützt werden, lohnt es nicht
    > mehr, welche zu haben."
    > - Dr. Andreas Kramer, Geschäftsführer
    > Hauptverband Deutscher Filmtheater e.V.
    >
    > Ich nehme doch stark an, dass dieser Herr immer
    > noch in dem Glauben lebt, dass die Welt eine
    > Scheibe ist. Das Ganze wird auch noch extra als
    > "Zitat" hervorgehoben. Was will man denn damit
    > ausdrücken: Borniertheit, Dummheit, oder was???
    > Schon mal was von Idealismus gehört? (Den ich,
    > dumm wie ich bin, ausgerechnet auch bei
    > Kunstschaffenden erwartet hätte.) Oder von den
    > Begriffen Gemeinschaft, selbstlos oder sozial?
    > Vermutlich nicht, bringt ja keine Kohle. Und sowas
    > nennt sich dann "Kulturschaffende", lächerlich.


    Er meinte damit, die Idee, einen Weg gefunden zu haben wie man Geld verdient. Und diese Idee möchte er geschützt sehen.

    Wenn ich die "Räuber" lese, verwerte ich ja auch die Idee dieses Stückes, so war es jedenfalls mal von Schiller gedacht.

    Ob hier eine Perversion vorliegt?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GEWOBAG Wohnungsbau-Aktiengesellschaft Berlin, Berlin
  2. über duerenhoff GmbH, Münster
  3. INIT Group, Karlsruhe, Braunschweig
  4. PROSIS GmbH, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 27,99€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand)
  2. 91,99€
  3. 29€
  4. 29€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  2. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte
  3. Firmentochter gegründet VW will in fünf Jahren autonom fahren

Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

  1. I am Jesus Christ: Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen
    I am Jesus Christ
    Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen

    In I am Jesus Christ sollen PC-Spieler aus der Ich-Perspektive als Sohn Gottes antreten, Gutes tun und gegen Satan kämpfen können. Unklar ist derzeit unter anderem, ob das Programm rechtzeitig zu Weihnachten fertig wird.

  2. Dorothee Bär: Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden
    Dorothee Bär
    Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden

    Deutschlands Digital-Staatsministerin Dorothee Bär will Kinder im Internet besser schützen: Persönliche Daten sollen nicht mehr für die Erstellung von Nutzerprofilen oder zu Werbezwecken verwendet werden dürfen. Die FDP hält ein Verbot für kontraproduktiv.

  3. Mobilität: E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen
    Mobilität
    E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen

    Bislang gibt es keine offiziellen Zahlen dazu, wie viele Unfälle in Deutschland durch Fahrer von E-Scootern verursacht wurden. Das soll sich demnächst ändern; erste Zwischenbilanzen zeigen, dass bei Unfällen mit den Tretrollern die Verursacher meist deren Fahrer sind.


  1. 17:28

  2. 15:19

  3. 15:03

  4. 14:26

  5. 13:27

  6. 13:02

  7. 22:22

  8. 18:19