1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Da sind sie wieder: Gelöschte…

2 Meldungen vergleichen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 2 Meldungen vergleichen?

    Autor: Indyaner 29.11.07 - 09:02

    Ich nehme jetzt mal diese beiden Meldungen von Golem:

    A: "Geheime Bundeswehrdaten: Sie sind endgültig weg"
    https://www.golem.de/0707/53345.html

    B: "Da sind sie wieder: Gelöschte Bundeswehr-Daten rekonstruiert"
    https://www.golem.de/0711/56259.html

    Schon bei der überschrift müsste es einem ja aufstossen. Schaut man dann aber in den Artikel:

    A: "Etwa 10 Gigabyte seien verloren gegangen."
    B: "Inhalte von 1.307 Festplatten wieder hergestellt"



    A: "Letztendlich seien die Daten dann vernichtet worden"
    B: "Experten konnten die verloren geglaubten Datenbestände der Bundeswehr wieder rekonstruieren"

    Soviel zum Thema: Sicheres entfernen von Daten. Dass sie die nicht noch nach dem "löschen" bei eybay verkloppten ist alles...



    Ich glaube daher eher der Auffassung:
    C: "Bundeswehr: Experten zweifeln am Datenverlust"
    https://www.golem.de/0706/53114.html
    (solche Artikel gab es übrigens bevor Golem vom Holtzbrinck-Konzern übernommen wurde)


    B: "neue Dokumente seien dabei aber nicht gefunden worden, betonte das Verteidigungsministerium gegenüber Report Mainz."
    C: "Es sei möglich, dass die Bundeswehr versuche, 'Informationen nicht nach außen zu geben', wird Ströbele zitiert"

    Warscheinlich konnten gewisse Daten leider nichtmehr rekonstruirt werden. So ein ungeschickt aber auch.






    PS:
    "Die 'zur damaligen Zeit gespeicherten Daten sind nach Auffassung der Fachleute nicht mehr rekonstruierbar', heißt es dem Focus zufolge in einem internen Bericht."

    Soviel zum Focus

  2. Re: 2 Meldungen vergleichen?

    Autor: Flens 29.11.07 - 12:34

    Indyaner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > PS:
    > "Die 'zur damaligen Zeit gespeicherten Daten sind
    > nach Auffassung der Fachleute nicht mehr
    > rekonstruierbar', heißt es dem Focus zufolge in
    > einem internen Bericht."

    "nach Auffassung VON Fachleuten" wäre richtiger. Oder hat man ALLE befragt?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GKV-Spitzenverband, Berlin
  2. IPB Internet Provider in Berlin GmbH, Berlin
  3. RAYLASE GmbH, Weßling
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19€
  2. 31,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de