Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OpenSolaris soll auf IBM…

Warum? AIX ist eh besser

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum? AIX ist eh besser

    Autor: Ich drück die Maus 30.11.07 - 11:07

    Warum dann portierten Frickelkram von Solaris nehmen wenn es schon das gute und mächtige AIX bei IBM inklusive gibt?

  2. Re: Warum? AIX ist eh besser

    Autor: DXManiac 30.11.07 - 11:15

    Ich drück die Maus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warum dann portierten Frickelkram von Solaris
    > nehmen wenn es schon das gute und mächtige AIX bei
    > IBM inklusive gibt?

    Also auf den System z-Maschinen würd ich eher z/OS laufen lassen,
    das ist dann sogar NOCH besser als AIX, weils die passende Maschine dafür ist :-)


    Altbacken sind aber sowohl z/OS als auch AIX etwas, auf Neues wartet man meist vergebens.

  3. Re: Warum? AIX ist eh besser

    Autor: weee 30.11.07 - 11:58

    DXManiac schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich drück die Maus schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum dann portierten Frickelkram von
    > Solaris
    > nehmen wenn es schon das gute und
    > mächtige AIX bei
    > IBM inklusive gibt?
    >
    > Also auf den System z-Maschinen würd ich eher z/OS
    > laufen lassen,
    > das ist dann sogar NOCH besser als AIX, weils die
    > passende Maschine dafür ist :-)
    >
    > Altbacken sind aber sowohl z/OS als auch AIX
    > etwas, auf Neues wartet man meist vergebens.


    was heisst altbacken? es laeuft und laeuft und laeuft und laeuft, warum sollte man da was aendern? Never change a running system?

    Oder erwartest du nen Windows Vista look auf nem Mainframe? ^^

  4. Re: Warum? AIX ist eh besser

    Autor: DXManiac 30.11.07 - 15:09

    weee schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Altbacken sind aber sowohl
    > > z/OS als auch AIX
    > > etwas, auf Neues wartet man
    > > meist vergebens.
    >
    > was heisst altbacken? es laeuft und laeuft und
    > laeuft und laeuft, warum sollte man da was
    > aendern? Never change a running system?
    >
    > Oder erwartest du nen Windows Vista look auf nem
    > Mainframe? ^^

    Vom Look hab ich garnicht gesprochen, so n CDE kann hin und wieder auch ganz hübsch sein, nur mit den formularbasierten Grossrechnerbetriebssystemen konnte ich mich nie anfreunden.

    Allerdings hat man ja selbst beim i5/OS eingesehen, dass man es den einige Leuten auch einfacher machen kann und seitdem hat es ne unix-ähnliche Oberfläche(neben der klassischen Formularansicht).

    Aber sonst ist IBM doch recht langsam, was die Entwickling angeht.
    Sicher gibts logische Partitionen und selbstorganisierende Filesysteme schon seit zig Jahren im Mainframe-Umfeld und so langsam sickert das auch bis zum System p durch, aber Solaris Zones und ZFS machen diese Eigenschaften deutlich einfacher verfügbar, ohne vorher nen Abschluss an der IBM-Universität gemacht zu haben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LOTTO Hamburg GmbH, Hamburg
  2. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  3. Technische Universität Berlin, Berlin
  4. Marienhaus Dienstleistungen GmbH, Ottweiler, Hermeskeil, Bitburg, Neuwied, Bad Neuenahr-Ahrweiler

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Apple iPhone 6s Plus 32 GB für 299€ und 128 GB für 449€ - Bestpreise!)
  2. (u. a. Nikon D5600 Kit 18-55 mm + Tasche + 16 GB für 444€ statt 525€ ohne Tasche und...
  3. (heute u. a. iRobot Roomba 960 für 399€ statt ca. 460€ im Vergleich)
  4. 399€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Vergleichspreis ab 443€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Noise Cancelling Headphones 700 im Test: Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus
Noise Cancelling Headphones 700 im Test
Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Bose schafft mit seinen neuen Noise Cancelling Headphones 700 eine fast so gute Geräuschreduzierung wie Sony und ist in manchen Punkten sogar besser. Die Kopfhörer haben uns beim Testen aber auch mal genervt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bose Frames im Test Sonnenbrille mit Musik
  2. Noise Cancelling Headphones 700 ANC-Kopfhörer von Bose versprechen tollen Klang
  3. Frames Boses Audio-Sonnenbrille kommt für 230 Euro nach Deutschland

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
  3. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen

  1. Urheberrecht: Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren
    Urheberrecht
    Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren

    Bisher konnten Urheber die Einnahmen von Youtubern komplett an sich ziehen, auch wenn diese nur ganz kurze Teile der eigenen Werke übernahmen. Das soll künftig auf Youtube nicht mehr möglich sein.

  2. Einrichtungskonzern: Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home
    Einrichtungskonzern
    Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home

    Der Einrichtungskonzern Ikea will mit einem eigenen Geschäftsbereich seine Smart-Home-Produkte voranbringen. Das Unternehmen will damit mehr bieten als nur gewöhnliche Möbel.

  3. Zoncolan: Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten
    Zoncolan
    Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten

    Das Entwicklerteam von Facebook hat ein eigenes Werkzeug zur statischen Code-Analyse erstellt und stellt nun erstmals Details dazu vor. Das Projekt habe Tausende Sicherheitslücken verhindert.


  1. 14:34

  2. 13:28

  3. 12:27

  4. 11:33

  5. 09:01

  6. 14:28

  7. 13:20

  8. 12:29