1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Der Lego-Player

50 Mbyte...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 50 Mbyte...

    Autor: titrat 30.11.07 - 14:50

    Guter Witz. Ich kastriere die aktuelle soweit runter, damit man danach ordentlich pimpen muss, um auf halbwegs den aktuellen Stand zu kommen.

    Aktuelle Flash-Player haben 2 bis 16 GB - und sind ähnlich klein, ohne hunderte von Bausteinen kaufen zu müssen.

    Typisch Designer ohne jegliches technische Know-How.

  2. Re: 50 Mbyte...

    Autor: oha 30.11.07 - 14:53

    dazu ist das "design" auch noch von vorvorgestern.


    titrat schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Guter Witz. Ich kastriere die aktuelle soweit
    > runter, damit man danach ordentlich pimpen muss,
    > um auf halbwegs den aktuellen Stand zu kommen.
    >
    > Aktuelle Flash-Player haben 2 bis 16 GB - und sind
    > ähnlich klein, ohne hunderte von Bausteinen kaufen
    > zu müssen.
    >
    > Typisch Designer ohne jegliches technische
    > Know-How.


  3. Re : 50 Mbyte & @GOLEM

    Autor: H4ndy 30.11.07 - 14:55

    titrat schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Guter Witz. Ich kastriere die aktuelle soweit
    > runter, damit man danach ordentlich pimpen muss,
    > um auf halbwegs den aktuellen Stand zu kommen.
    >
    > Aktuelle Flash-Player haben 2 bis 16 GB - und sind
    > ähnlich klein, ohne hunderte von Bausteinen kaufen
    > zu müssen.
    >
    > Typisch Designer ohne jegliches technische
    > Know-How.

    Auf der Designer-Seite steht eindeutig 50GByte!
    50 MByte ist ein Fehler seitens Golem...

  4. Re: 50 Mbyte...

    Autor: nf1n1ty 30.11.07 - 14:56

    oha schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dazu ist das "design" auch noch von
    > vorvorgestern.
    >
    > titrat schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Guter Witz. Ich kastriere die aktuelle
    > soweit
    > runter, damit man danach ordentlich
    > pimpen muss,
    > um auf halbwegs den aktuellen
    > Stand zu kommen.
    >
    > Aktuelle Flash-Player
    > haben 2 bis 16 GB - und sind
    > ähnlich klein,
    > ohne hunderte von Bausteinen kaufen
    > zu
    > müssen.
    >
    > Typisch Designer ohne jegliches
    > technische
    > Know-How.
    >

    Unter dem Link zu yankodesign.com werden 50GB angegeben. Diese halte ich für die Größe des Players aber auch nicht für realistisch.
    Von Flash steht in dem Artikel übrigens nichts - eine Festplatte wär also gut möglich.

  5. Re: 50 Mbyte...

    Autor: lego 30.11.07 - 14:56

    Auf der verlinkten Webseite steht 50 *GB*. Das sollte reichen. Allerdings ist das ganze nur ein Designkonzept, kein fertiges Produkt.

  6. Re: Re : 50 Mbyte & @GOLEM

    Autor: uSer 30.11.07 - 15:04

    Und titrat hat geschrieben dass das technisch kaum möglich ist..

    H4ndy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > titrat schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Guter Witz. Ich kastriere die aktuelle
    > soweit
    > runter, damit man danach ordentlich
    > pimpen muss,
    > um auf halbwegs den aktuellen
    > Stand zu kommen.
    >
    > Aktuelle Flash-Player
    > haben 2 bis 16 GB - und sind
    > ähnlich klein,
    > ohne hunderte von Bausteinen kaufen
    > zu
    > müssen.
    >
    > Typisch Designer ohne jegliches
    > technische
    > Know-How.
    >
    > Auf der Designer-Seite steht eindeutig 50GByte!
    > 50 MByte ist ein Fehler seitens Golem...


  7. Re: 50 Mbyte...

    Autor: adba 30.11.07 - 15:05

    lego schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Auf der verlinkten Webseite steht 50 *GB*. Das
    > sollte reichen. Allerdings ist das ganze nur ein
    > Designkonzept, kein fertiges Produkt.


    Warum gerade 50GB? 32GB + 16GB + 2GB? oder eher 3x16GB + 2GB.

  8. Re: Re : 50 Mbyte & @GOLEM

    Autor: kendon 30.11.07 - 16:13

    uSer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und titrat hat geschrieben dass das technisch kaum
    > möglich ist..

    ich weiss zwar net wo er das geschrieben hat, aber warum solls technisch kaum möglich sein? wenn man sich mal die das grössen-/kapazitäts-verhältnis von soner micro-sd anguckt wärs zu einem entsprechenden preis jetzt schon möglich behaupte ich.

    "On 17th May 2007, Samsung announced that they had developed an 8GB (68 GB/cm3) MicroSD card."

    http://en.wikipedia.org/wiki/Micro_sd

    ...um das mal mit zahlen zu unterlegen.

  9. Re: 50 Mbyte...

    Autor: kendon 30.11.07 - 16:15

    nf1n1ty schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > eine Festplatte wär also gut möglich.

    in der grösse eines legosteins? bei der aktuellen entwicklung von flashpreisen und -grössen? sicher.

  10. Re: Re : 50 Mbyte & @GOLEM

    Autor: Private Paula 02.12.07 - 11:00

    uSer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und titrat hat geschrieben dass das technisch kaum
    > möglich ist..

    Warum nicht? Der M2 ist kaum groesser als ein 1 Cent Stueck, und kann bis zu 32 GiB verwalten. Die gibt es im Augenblick mit 8 GiB.

    Sicherlich, ist noch ein ganzes Stueck bis hin zu 50 GiB (wobei das auch eine ziemlich krumme Zahl ist), aber wieso sollte das technisch nicht moeglich sein?

    Und wenn ich mir den iPod Nano so anschaue, was in dem flachen Teil alles steckt...Display...Akku...8 GiB Speicher...Bedienelement...Elektronik...

    --
    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!

  11. Re: Re : 50 Mbyte & @GOLEM

    Autor: Marty 03.12.07 - 09:02

    Private Paula schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > uSer schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Und titrat hat geschrieben dass das technisch
    > kaum
    > möglich ist..
    >
    > Warum nicht? Der M2 ist kaum groesser als ein 1
    > Cent Stueck, und kann bis zu 32 GiB verwalten. Die
    > gibt es im Augenblick mit 8 GiB.
    >
    > Sicherlich, ist noch ein ganzes Stueck bis hin zu
    > 50 GiB (wobei das auch eine ziemlich krumme Zahl
    > ist), aber wieso sollte das technisch nicht
    > moeglich sein?
    >
    > Und wenn ich mir den iPod Nano so anschaue, was in
    > dem flachen Teil alles steckt...Display...Akku...8
    > GiB Speicher...Bedienelement...Elektronik...
    >

    In 5 Jahren lachen wir darüber, dass man sich *damals* 2007 nicht vorstellen konnte, dass 50GB Flash Speicher in der Größe möglich wäre.

  12. Re: Re : 50 Mbyte & @GOLEM

    Autor: kendon 03.12.07 - 09:30

    Marty schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Private Paula schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > uSer schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Und titrat hat geschrieben
    > dass das technisch
    > kaum
    > möglich
    > ist..
    >
    > Warum nicht? Der M2 ist kaum
    > groesser als ein 1
    > Cent Stueck, und kann bis
    > zu 32 GiB verwalten. Die
    > gibt es im
    > Augenblick mit 8 GiB.
    >
    > Sicherlich, ist
    > noch ein ganzes Stueck bis hin zu
    > 50 GiB
    > (wobei das auch eine ziemlich krumme Zahl
    >
    > ist), aber wieso sollte das technisch nicht
    >
    > moeglich sein?
    >
    > Und wenn ich mir den
    > iPod Nano so anschaue, was in
    > dem flachen
    > Teil alles steckt...Display...Akku...8
    > GiB
    > Speicher...Bedienelement...Elektronik...
    >
    > In 5 Jahren lachen wir darüber, dass man sich
    > *damals* 2007 nicht vorstellen konnte, dass 50GB
    > Flash Speicher in der Größe möglich wäre.

    naja, ich kanns mir sehr gut vorstellen, worüber ich lache ist das hier:

    > Sicherlich, ist noch ein ganzes Stueck bis hin zu
    > 50 GiB (wobei das auch eine ziemlich krumme Zahl ist),

    lol die krumme 50...

  13. Die 50 GB Version....

    Autor: mist 03.12.07 - 11:13

    wird mit DUPLO Bausteinen realisiert.

  14. Re: Re : 50 Mbyte & @GOLEM

    Autor: lesafalb 03.12.07 - 15:39

    kendon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Marty schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Private Paula schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > uSer schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > Und titrat hat
    > geschrieben
    > dass das technisch
    > kaum
    >
    > möglich
    > ist..
    > > Warum nicht? Der M2
    > ist kaum
    > groesser als ein 1
    > Cent Stueck,
    > und kann bis
    > zu 32 GiB verwalten. Die
    >
    > gibt es im
    > Augenblick mit 8 GiB.
    > >
    > Sicherlich, ist
    > noch ein ganzes Stueck bis
    > hin zu
    > 50 GiB
    > (wobei das auch eine
    > ziemlich krumme Zahl
    >
    > ist), aber wieso
    > sollte das technisch nicht
    >
    > moeglich
    > sein?
    > > Und wenn ich mir den
    > iPod
    > Nano so anschaue, was in
    > dem flachen
    >
    > Teil alles steckt...Display...Akku...8
    >
    > GiB
    >
    > Speicher...Bedienelement...Elektronik...
    >
    > > In 5 Jahren lachen wir darüber, dass
    > man sich
    > *damals* 2007 nicht vorstellen
    > konnte, dass 50GB
    > Flash Speicher in der Größe
    > möglich wäre.
    >
    > naja, ich kanns mir sehr gut vorstellen, worüber
    > ich lache ist das hier:
    >
    > > Sicherlich, ist noch ein ganzes Stueck bis
    > hin zu
    > 50 GiB (wobei das auch eine ziemlich
    > krumme Zahl ist),
    >
    > lol die krumme 50...


    Die 50 ist in der Tat ganz schön krumm! Zumindest in der digitalen Welt: 2^x = 50; wie groß ist x denn dann wohl?

  15. Re: Re : 50 Mbyte & @GOLEM

    Autor: kendon 05.12.07 - 08:43

    lesafalb schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kendon schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Marty schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Private Paula
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > uSer
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > Und titrat
    > hat
    > geschrieben
    > dass das technisch
    >
    > kaum
    >
    > möglich
    > ist..
    > > Warum
    > nicht? Der M2
    > ist kaum
    > groesser als ein
    > 1
    > Cent Stueck,
    > und kann bis
    > zu 32
    > GiB verwalten. Die
    >
    > gibt es im
    >
    > Augenblick mit 8 GiB.
    > >
    > Sicherlich,
    > ist
    > noch ein ganzes Stueck bis
    > hin
    > zu
    > 50 GiB
    > (wobei das auch eine
    >
    > ziemlich krumme Zahl
    >
    > ist), aber
    > wieso
    > sollte das technisch nicht
    >
    > moeglich
    > sein?
    > > Und wenn ich mir
    > den
    > iPod
    > Nano so anschaue, was in
    >
    > dem flachen
    >
    > Teil alles
    > steckt...Display...Akku...8
    >
    > GiB
    >
    > Speicher...Bedienelement...Elektronik...
    >
    > > In 5 Jahren lachen wir darüber,
    > dass
    > man sich
    > *damals* 2007 nicht
    > vorstellen
    > konnte, dass 50GB
    > Flash
    > Speicher in der Größe
    > möglich wäre.
    >
    > naja, ich kanns mir sehr gut vorstellen,
    > worüber
    > ich lache ist das hier:
    >
    > > Sicherlich, ist noch ein ganzes Stueck
    > bis
    > hin zu
    > 50 GiB (wobei das auch eine
    > ziemlich
    > krumme Zahl ist),
    >
    > lol
    > die krumme 50...
    >
    > Die 50 ist in der Tat ganz schön krumm! Zumindest
    > in der digitalen Welt: 2^x = 50; wie groß ist x
    > denn dann wohl?

    wenn dann bitte binär, das hat mit digital oder analog nix zu tun.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Datenschutz Manager / Data Compliance Manager (m/w/d)
    Bauhaus AG, Mannheim
  2. Embedded C++ Software Entwickler (m/w/d)
    RMG Messtechnik GmbH, Beindersheim (Raum Mannheim)
  3. SAP BW/BI Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Essen
  4. Security Manager Analyse und Konzeption (w/m/d)
    EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 25,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?
Raumfahrt
Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?

In den USA werden wieder nukleare Raketentriebwerke für Mars-Reisen entwickelt. Aber wie funktionieren sie und wird Kernkraft dafür überhaupt benötigt?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war wieder ein Irrtum
  2. Raumfahrt Rocketlab baut zwei Marssonden für die Nasa
  3. Raumfahrt Mars-Hubschrauber Ingenuity gerät ins Trudeln

IAA: Die Greenwashing-Party der deutschen Autoindustrie crashen
IAA
"Die Greenwashing-Party der deutschen Autoindustrie crashen"

IAA 2021 Auf der IAA präsentiert die Automobilindustrie neue Autos, als gebe es keinen Klimawandel. Aktivisten wollen die "Klimakillerparty" blockieren - und haben die Argumente auf ihrer Seite.
Ein IMHO von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. IAA Mobility 2021 Verbrenner sind nichts mehr fürs Image, nur für den Umsatz
  2. Autobahn-Proteste Aktivisten müssen bis Ende der IAA in Haft
  3. Re:Move Polestar präsentiert elektrischen Lastenscooter

IT-Weiterbildung: Notwendige Modernisierung
IT-Weiterbildung
Notwendige Modernisierung

Nach den IT-Ausbildungsberufen sollen nun die Weiterbildungen reformiert werden. Das ist auch dringend nötig, weil bislang nur wenige ITler sie machen.
Von Peter Ilg

  1. Branchenwechsel in der IT Zu spezialisiert, um mal was anderes zu machen?
  2. AWS Neues Entwicklungszentrum von Amazon in Dresden
  3. Zertifikatskurse in der IT "Hauptsache, die Bewerbungsmappe ist dick"