1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Erste Alpha von Ubuntu "Hardy Heron"

Ubuntu Studio offiziell von Canonical?

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ubuntu Studio offiziell von Canonical?

    Autor: Ubuntuuser 03.12.07 - 09:36

    Soviel ich weiss ist Ubuntu Studio nicht offiziell von Canonical. Deshalb sticht es bei der Auflistung hier irgendwie als unpassend heraus... oder bin ich da falsch informiert?

  2. Re: Ubuntu Studio offiziell von Canonical?

    Autor: blubber0815 03.12.07 - 09:43

    Hier geht es nicht um Canonical, sondern um Ubuntu und da sich das Image auf dem selben Server wie die anderen befindent ist es mindestens so offiziell wie die anderen genannten!


  3. Re: Ubuntu Studio offiziell von Canonical?

    Autor: Ubuntuuser 03.12.07 - 09:56

    blubber0815 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hier geht es nicht um Canonical, sondern um Ubuntu
    > und da sich das Image auf dem selben Server wie
    > die anderen befindent ist es mindestens so
    > offiziell wie die anderen genannten!

    Mir ist es nur aufgefallen, weil das die einzige, nicht in dem Sinne "offizielle" Distribution ist, die hier genannt wurde.
    Zudem verwirrt folgender Satz ein bisschen: "In der Alpha 1 ist die komplette Palette der Ubuntu-Distributionen verfügbar". Die genannten Distributionen sind definitiv nicht alle, aber auch nicht nur die offiziellen...
    Es ist ein Detail, also nicht so wichtig, ich fand es aber eine Erwähnung wert.

  4. Re: Ubuntu Studio offiziell von Canonical?

    Autor: lukeen 03.12.07 - 10:28

    das stimmt schon so.

    seit gutsy sind neben den üblichen 4 (gnome-, kde-, xfce- und schulversion) auch andere (eben genau die im artiekl aufgelisteten) offiziell im canonicalboot dabei.

    alle pakete/programme von ubuntustudio sind in den üblichen gutsy-repos.
    gobuntu soll ab hardy wirklich komplett aus freien komponenten bestehen.

    die vielen anderen distros, welche von ubuntu abstammen, sind hier ganz richtig nicht aufgelistet.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Der_Kontaktbeschaffer, Freiburg im Breisgau
  2. IPB Internet Provider in Berlin GmbH, Berlin
  3. L-Bank, Karlsruhe
  4. Controlware GmbH, deutschlandweit

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 8,49€
  3. 114,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme