1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone in Deutschland - Vodafone…

Das Eifon und Stilvoll?

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Eifon und Stilvoll?

    Autor: Stilfrage 03.12.07 - 21:06

    Also ich hab heute das iPhone erstmals in Natura gesehen und muss feststellen dass ich ganz schön enttäuscht war.

    Eigentlich wollte ich mir eines kaufen, da mein altes Handy seinen Geist aufgibt.

    Nach ein wenig Freude über die nettgemachte Bedienung stellt sich doch ziemlich schnell ernüchterung ein. Das Ding sieht einfach aus wie ein Stück Seife, hat binnen kurzer Zeit deutlich sichtbare Fettfleck und Staubartefakte, so dass es besser PutzPhone heissen müsste.

    Die Icons im Menüs wirken willkürlich zusammengewürfelt un dpassen nicht so recht zusammen. DAS würde ich gerne ändern indem ich mir eigene pixeln würde, aber das geht bestimmt nicht.

    Fazit: Für das nette Gefühl tuts bestimmt auch nen IPod Touch.

    Wie hier einige Spezialistendies als "Design" feiern können ist mir nachdem ichdas live erlebt habe schleierhaft.

    Ich kann nur sagen: Lasst euch nicht von dem Rummel verarschen. Schaut hin und seid kritisch.


  2. Re: Das Eifon und Stilvoll?

    Autor: Stimmt schon 04.12.07 - 08:47

    Stilfrage schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also ich hab heute das iPhone erstmals in Natura
    > gesehen und muss feststellen dass ich ganz schön
    > enttäuscht war.
    >
    > Eigentlich wollte ich mir eines kaufen, da mein
    > altes Handy seinen Geist aufgibt.
    >
    > Nach ein wenig Freude über die nettgemachte
    > Bedienung stellt sich doch ziemlich schnell
    > ernüchterung ein. Das Ding sieht einfach aus wie
    > ein Stück Seife, hat binnen kurzer Zeit deutlich
    > sichtbare Fettfleck und Staubartefakte, so dass es
    > besser PutzPhone heissen müsste.
    >
    > Die Icons im Menüs wirken willkürlich
    > zusammengewürfelt un dpassen nicht so recht
    > zusammen. DAS würde ich gerne ändern indem ich mir
    > eigene pixeln würde, aber das geht bestimmt
    > nicht.
    >
    > Fazit: Für das nette Gefühl tuts bestimmt auch nen
    > IPod Touch.
    >
    > Wie hier einige Spezialistendies als "Design"
    > feiern können ist mir nachdem ichdas live erlebt
    > habe schleierhaft.
    >
    > Ich kann nur sagen: Lasst euch nicht von dem
    > Rummel verarschen. Schaut hin und seid kritisch.


    Das kann ich nur bestätigen. Aber gleich sind wieder die "Designer" wach, die dieses Kästchen bis aufs Blut verteidigen.

  3. Re: Das Eifon und Stilvoll?

    Autor: Blork 04.12.07 - 11:51

    Stimmt schon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Stilfrage schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Also ich hab heute das iPhone erstmals in
    > Natura
    > gesehen und muss feststellen dass ich
    > ganz schön
    > enttäuscht war.
    >
    > Eigentlich wollte ich mir eines kaufen, da
    > mein
    > altes Handy seinen Geist aufgibt.
    >
    > Nach ein wenig Freude über die
    > nettgemachte
    > Bedienung stellt sich doch
    > ziemlich schnell
    > ernüchterung ein. Das Ding
    > sieht einfach aus wie
    > ein Stück Seife, hat
    > binnen kurzer Zeit deutlich
    > sichtbare
    > Fettfleck und Staubartefakte, so dass es
    >
    > besser PutzPhone heissen müsste.
    >
    > Die
    > Icons im Menüs wirken willkürlich
    >
    > zusammengewürfelt un dpassen nicht so recht
    >
    > zusammen. DAS würde ich gerne ändern indem ich
    > mir
    > eigene pixeln würde, aber das geht
    > bestimmt
    > nicht.
    >
    > Fazit: Für das
    > nette Gefühl tuts bestimmt auch nen
    > IPod
    > Touch.
    >
    > Wie hier einige
    > Spezialistendies als "Design"
    > feiern können
    > ist mir nachdem ichdas live erlebt
    > habe
    > schleierhaft.
    >
    > Ich kann nur sagen: Lasst
    > euch nicht von dem
    > Rummel verarschen. Schaut
    > hin und seid kritisch.
    >
    > Das kann ich nur bestätigen. Aber gleich sind
    > wieder die "Designer" wach, die dieses Kästchen
    > bis aufs Blut verteidigen.
    >
    >


    Hey, DAS ist meine Kritik. Es heisst Seifendose!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rheinpfalz Verlag und Druckerei GmbH & Co. KG, Ludwigshafen am Rhein
  2. Maurer SE, München
  3. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin-Steglitz
  4. über duerenhoff GmbH, Landshut

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,29€
  2. 22,99€
  3. 48,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme