1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Modchips für Wii: Nintendo mahnt…

Wayne? Das Ding kann man sich tierisch leicht selbst bauen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wayne? Das Ding kann man sich tierisch leicht selbst bauen.

    Autor: ZDragon 04.12.07 - 10:13

    Es ist sowieso deppert, dass sich die ganzen Kiddies die Modchips für über 50 Euro einbauen lassen. Das teuerste an der ganzen Angelegenheit ist der Triwing-Schraubenzieher, mit dem man die Konsole auf bekommt. Hat man das geschafft, ist der Rest absolut narrensicher. Ich hab's damals einfach ausprobiert obwohl ich Löt-Noob bin und es hat perfekt funktioniert. Man muss nirgends an irgendwelche Chips dranlöten, sondern hat 5-6 fette ~1mm-Lötstellen. Erst mit einer neuen Revision die seit Sommer auch hierzulande verkauft wird hat Nintendo die Lötpunkte entfernt, das wurde aber auch innerhalb kürzester Zeit geknackt.

    Man braucht nicht mehr als nen ATmega8L (es ist nur ein Drivechip und kein "echter" Modchip) und ein paar Drähte. Kostenaufwand ist also minimal. Ich hab privat schon über 10 Wiis umgebaut, selbst wenn man mal Mist baut läuft das Ding noch. Die Wii ist in der Hinsicht echt irgendwie unkaputtbar ;)

  2. Re: Wayne? Das Ding kann man sich...

    Autor: Shigeru Miyamoto 04.12.07 - 10:20

    ZDragon schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Ich hab privat schon über 10 Wiis umgebaut, selbst
    > wenn man mal Mist baut läuft das Ding noch. Die
    > Wii ist in der Hinsicht echt irgendwie unkaputtbar
    > ;)

    Hallo 88.15.98.184 !
    interessant. bekommst bald Post

    MFG Shigeru Miyamoto

  3. Nice try

    Autor: ZDragon 04.12.07 - 22:20

    Herr Miyamoto, das war leider die falsche. Meine IP fing heute morgen mit 84 an. Viel Spaß beim Raten der übrigen Ziffern ;)

  4. Re: Wayne? Das Ding kann man sich...

    Autor: Mittwoch 15.12.07 - 13:09

    Ja und? Er hat nichts verbotenes getan.

  5. Re: Wayne? Das Ding kann man sich...

    Autor: So ist es 26.06.08 - 13:30

    Mittwoch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja und? Er hat nichts verbotenes getan.

    Richtig. Er kann so lange und so viel er will an seiner Wii rumbasteln (oder die seiner Freunde).


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Mediengruppe Pressedruck, Augsburg
  3. SySS GmbH, Tübingen, Frankfurt am Main, München, Wien (Österreich)
  4. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  2. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad
  3. Apex Pro im Test Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

  1. Stuttgart: Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn
    Stuttgart
    Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn

    Stuttgart erhält besseres Netz in der U-Bahn durch LTE bei 2.100 MHz. Vodafone hat hier die Projektführung. Der Bereich war eigentlich für den UMTS-Betrieb vorgesehen.

  2. Gegen Huawei: Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur
    Gegen Huawei
    Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur

    Auch wenn Telefónica Deutschland Huawei verteidigt, will man gerne unabhängig werden. Dafür will der Konzern auch in Deutschland Open RAN einsetzen.

  3. 10-nm-Prozessor: Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand
    10-nm-Prozessor
    Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand

    Eigentlich wollte Intel demonstrieren, wie viel besser die eigenen Ultrabook-Chips verglichen mit AMDs (alten) Ryzen-Modellen abschneiden. Dabei zeigt sich aber auch, dass die 10-nm-Ice-Lake-Prozessoren zumindest CPU-seitig langsamer sind als ihre 14-nm-Comet-Lake-Pendants.


  1. 19:02

  2. 18:14

  3. 17:49

  4. 17:29

  5. 17:10

  6. 17:01

  7. 16:42

  8. 16:00