1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neuer Wurm mit deutschen Texten…

wer hat den virus empfänger oder x-beliebiger sender?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wer hat den virus empfänger oder x-beliebiger sender?

    Autor: Konstantin 08.03.05 - 10:38

    Was ich immer noch nicht verstanden habe ist, wer jetzt mit dem Virus infiziert ist, wenn man so eine e-mail kriegt. Der Empfänger oder der Freund/Bekannte der die E-Mail Adresse des Empfängers hat?
    Ich bekomme nämlich immer wieder solche Mails und kann mir nicht vostellen dass ich nen Virus hab (zur Info: Ich verwende nur Mac-Rechner), sondern dass bekannte die meine E-Mail Adresse bei sich gespeichert haben damit infiziert sind. Nur sind die tatsächlichen Absender ja nicht herauszufinden, weil sie maskiert sind, oder doch?

  2. Re: wer hat den virus empfänger oder x-beliebiger sender?

    Autor: ch1mera_ 08.03.05 - 10:55

    Naja, die aktuellen Viren durchforsten Adressbücher aller Art auf dem Rechner (nicht mehr die geprügelten MS-Produkte, sondern z.B. auch Lotus Notes etc.) und schicken sich dann an die gefundenen Adressen weiter.

    Also hat i.d.R. der Versender den Virus. Ob der Versender der als Absender auf der Mail steht auch der tatsächliche ist kann man nie 100%ig sagen, da er natürlich auch eine der gefundenen Adressen als Absender eintragen kann und schon ist die Sache für den Empfänger nicht mehr eindeutig nachvollziehbar.

    Andere Viren wiederum "puzzlen", holen sich also aus z.B. der einen Adresse die Domain, aus der anderen das Postfach und verschicken wahrlos überall hin. Auch hier ist es schwer nachvollziehbar, sollte man aber ne Menge "Empfänger unbekannt" Mails zurück bekommen ist eine gründliche Systemüberprüfung sicher nicht verkehrt.

  3. Re: wer hat den virus empfänger oder x-beliebiger sender?

    Autor: iggy 08.03.05 - 10:56

    Konstantin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was ich immer noch nicht verstanden habe ist, wer
    > jetzt mit dem Virus infiziert ist, wenn man so
    > eine e-mail kriegt. Der Empfänger oder der
    > Freund/Bekannte der die E-Mail Adresse des
    > Empfängers hat?
    > Ich bekomme nämlich immer wieder solche Mails und
    > kann mir nicht vostellen dass ich nen Virus hab
    > (zur Info: Ich verwende nur Mac-Rechner), sondern
    > dass bekannte die meine E-Mail Adresse bei sich
    > gespeichert haben damit infiziert sind. Nur sind
    > die tatsächlichen Absender ja nicht
    > herauszufinden, weil sie maskiert sind, oder doch?

    Du kannst mal den Quelltext der Mail begutachten und die IP-Adressen, die darin enthalten sind herausschreiben.
    Diese sendest du an deinen E-Mailprovider.
    Die können damit was anfangen, wenn sie wollen.
    Die Absender-Adresse lässt sich noch leicht fälschen, die IP-Adressen allerdings nicht.
    Am besten du sendest gleich den gesamten Quelltext an deinen Provider

    Auch ich wurde vor einigen Jahren mal darauf Aufmerksam gemacht, dass mein PC als "Spam-Engine" benutzt wird.
    Daraufhin einmal Virenscanner drüberlaufen lassen und fertig.

  4. Re: wer hat den virus empfänger oder x-beliebiger sender?

    Autor: Knuddel 08.03.05 - 11:06

    Hi Gemeinde,

    ich habe gestern auch so eine Mail bekommen und da in letzter Zeit weniger Mails als sonst ankamen war ich natuerlich gutgläubig. Ich hatte also die ZIP-Datei abgespeichert und entpackt. Nun hatte ich aber erkannt das es sich nicht um eine Textdatei handelt (wie in der Mail angedeutet). Also habe ich die Datei NUR mit einem Editor geöffnet und hatte natürlichs sofort verstandne was los ist.

    Ich habe diese Datei aber NICHT ausgeführt!!!!!

    Besteht die Gefahr das sich mein Rechner infiziert hat oder bin ich noch soeben daran vorbeigeschrammt?

    Danke für eure Hilfe

    Knuddel :-)






    Konstantin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was ich immer noch nicht verstanden habe ist, wer
    > jetzt mit dem Virus infiziert ist, wenn man so
    > eine e-mail kriegt. Der Empfänger oder der
    > Freund/Bekannte der die E-Mail Adresse des
    > Empfängers hat?
    > Ich bekomme nämlich immer wieder solche Mails und
    > kann mir nicht vostellen dass ich nen Virus hab
    > (zur Info: Ich verwende nur Mac-Rechner), sondern
    > dass bekannte die meine E-Mail Adresse bei sich
    > gespeichert haben damit infiziert sind. Nur sind
    > die tatsächlichen Absender ja nicht
    > herauszufinden, weil sie maskiert sind, oder doch?


  5. Re: wer hat den virus empfänger oder x-beliebiger sender?

    Autor: Konstantin 08.03.05 - 11:11

    Na dann ist es so wie ich es mir gedacht hab. Meine E-Mail Adresse ist auf irgendeinem befallenem Windoof-Rechner und deshalb bekomme ich
    "passiv" etwas von der Windows-Virenszene mit.

    Schade eigentlich, aber da werde ich wohl die Mails doch manuell in Papierkorb schmeissen müssen, was anderes bleibt mir wohl nicht übrig.



    ch1mera_ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Naja, die aktuellen Viren durchforsten
    > Adressbücher aller Art auf dem Rechner (nicht mehr
    > die geprügelten MS-Produkte, sondern z.B. auch
    > Lotus Notes etc.) und schicken sich dann an die
    > gefundenen Adressen weiter.
    >
    > Also hat i.d.R. der Versender den Virus. Ob der
    > Versender der als Absender auf der Mail steht auch
    > der tatsächliche ist kann man nie 100%ig sagen, da
    > er natürlich auch eine der gefundenen Adressen als
    > Absender eintragen kann und schon ist die Sache
    > für den Empfänger nicht mehr eindeutig
    > nachvollziehbar.
    >
    > Andere Viren wiederum "puzzlen", holen sich also
    > aus z.B. der einen Adresse die Domain, aus der
    > anderen das Postfach und verschicken wahrlos
    > überall hin. Auch hier ist es schwer
    > nachvollziehbar, sollte man aber ne Menge
    > "Empfänger unbekannt" Mails zurück bekommen ist
    > eine gründliche Systemüberprüfung sicher nicht
    > verkehrt.


  6. Re: wer hat den virus empfänger oder x-beliebiger sender?

    Autor: Xerox 08.03.05 - 11:21

    Knuddel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hi Gemeinde,
    >
    > ich habe gestern auch so eine Mail bekommen und da
    > in letzter Zeit weniger Mails als sonst ankamen
    > war ich natuerlich gutgläubig. Ich hatte also die
    > ZIP-Datei abgespeichert und entpackt. Nun hatte
    > ich aber erkannt das es sich nicht um eine
    > Textdatei handelt (wie in der Mail angedeutet).
    > Also habe ich die Datei NUR mit einem Editor
    > geöffnet und hatte natürlichs sofort verstandne
    > was los ist.
    >
    > Ich habe diese Datei aber NICHT ausgeführt!!!!!
    >
    > Besteht die Gefahr das sich mein Rechner infiziert
    > hat oder bin ich noch soeben daran
    > vorbeigeschrammt?
    >
    > Danke für eure Hilfe
    >
    > Knuddel :-)



    Puuh, so genau weiß ich das nicht, aber lass doch einfach mal ein Virenscanner über deinen PC laufen und dann siehst du ja was los ist. Aber der Scanner sollte natürlich schon die neuesten Updates haben, damit er diesen neuen Virus auch findet... Ich denke das is klar :D

  7. Re: wer hat den virus empfänger oder x-beliebiger sender?

    Autor: iggy 08.03.05 - 11:23

    Knuddel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich habe diese Datei aber NICHT ausgeführt!!!!!
    >
    > Besteht die Gefahr das sich mein Rechner infiziert
    > hat oder bin ich noch soeben daran
    > vorbeigeschrammt?


    Risikostufe: Gering

    Besorg dich maln Virusscanner du!
    Kostenlos und frei erhältlich für den privaten Gebrauch: Anitivir Personal von H&B EDV(Deutsches Unternehmen)
    http://www.antivir.de

  8. Re: wer hat den virus empfänger oder x-beliebiger sender?

    Autor: iggy 08.03.05 - 11:25

    Konstantin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Na dann ist es so wie ich es mir gedacht hab.
    > Meine E-Mail Adresse ist auf irgendeinem
    > befallenem Windoof-Rechner und deshalb bekomme ich
    >
    > "passiv" etwas von der Windows-Virenszene mit.
    >
    > Schade eigentlich, aber da werde ich wohl die
    > Mails doch manuell in Papierkorb schmeissen
    > müssen, was anderes bleibt mir wohl nicht übrig.
    >

    Für "ordentliche" Verbreitung würde ja sicherlich ein befallener Spam-Server sorgen.
    Was glaubt ihr, was da an E-Mail Adressen zu finden ist?

  9. Re: wer hat den virus empfänger oder x-beliebiger sender?

    Autor: istprogramm 08.03.05 - 11:34

    Knuddel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also habe ich die Datei NUR mit einem Editor
    > geöffnet und hatte natürlichs sofort verstandne
    > was los ist.

    So lange Du sie nicht mit Doppelklick "geöffnet" hast, bist Du safe.

  10. Re: wer hat den virus empfänger oder x-beliebiger sender?

    Autor: Knuddel 08.03.05 - 11:48

    iggy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Knuddel schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich habe diese Datei aber NICHT
    > ausgeführt!!!!!
    >
    > Besteht die Gefahr das
    > sich mein Rechner infiziert
    > hat oder bin ich
    > noch soeben daran
    > vorbeigeschrammt?
    >
    > Risikostufe: Gering
    >
    > Besorg dich maln Virusscanner du!
    > Kostenlos und frei erhältlich für den privaten
    > Gebrauch: Anitivir Personal von H&B
    > EDV(Deutsches Unternehmen)


    Erstmal besten Dank für deine angebotene Hilfe. Ich habe genau den von dir empfohlenen Virenscanner am laufen. Ein Update führe ich i.d.R jeden Tag durch (manchmal auch erst alle 2 Tage), er sollte dadurch recht aktuell sein.

    Klar werde ich mir heute die neue Signaturdatei laden und meine Platte prüfen. Leider kannte aber die gestrige Signaturdatei (die vor 22.00 Uhr), noch nicht diese Variante des Wurms.

    Hier noch der Downlaodtip: http://www.free-av.de

    Nochmals Danke für deine Info, aber meine Frage wurde leider nicht beantwortet.

    Knuddel





    >

  11. Re: wer hat den virus empfänger oder x-beliebiger sender?

    Autor: Knuddel 08.03.05 - 11:49

    istprogramm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Knuddel schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Also habe ich die Datei NUR mit einem
    > Editor
    > geöffnet und hatte natürlichs sofort
    > verstandne
    > was los ist.
    >
    > So lange Du sie nicht mit Doppelklick "geöffnet"
    > hast, bist Du safe.

    Danke für die Info. Das beruhigt mich und ist genau das was ich wissen wollte.


  12. Re: wer hat den virus empfänger oder x-beliebiger sender?

    Autor: :-) 08.03.05 - 11:50

    iggy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Knuddel schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich habe diese Datei aber NICHT
    > ausgeführt!!!!!
    > > Besteht die Gefahr das
    > sich mein Rechner infiziert
    > hat oder bin ich
    > noch soeben daran
    > vorbeigeschrammt?
    >
    > Risikostufe: Gering
    >
    > Besorg dich maln Virusscanner du!
    > Kostenlos und frei erhältlich für den privaten
    > Gebrauch: Anitivir Personal von H&B
    > EDV(Deutsches Unternehmen)
    >


    Ob und wie gering die Gefahr ist, hängt vom Programmierer des Virus ab. Wenn der (Programmierer) "gut" ist, wird nach dem Entpacken das Programm gestartet (nur brave Software fragt vorher, böse Software tut das nicht).
    >


  13. Re: wer hat den virus empfänger oder x-beliebiger sender?

    Autor: Knuddel 08.03.05 - 11:52

    Xerox schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Knuddel schrieb:
    > --------------------------------------------------



    > Puuh, so genau weiß ich das nicht, aber lass doch
    > einfach mal ein Virenscanner über deinen PC laufen
    > und dann siehst du ja was los ist. Aber der
    > Scanner sollte natürlich schon die neuesten
    > Updates haben, damit er diesen neuen Virus auch
    > findet... Ich denke das is klar :D


    Danke für deine Mühe. Mein Virenscanner kannte mit der gestrigen Signaturdatei noch nicht diese Variante. Klar werde ich ihn heute aktualisieren und einmal die Platte scannen. Ich will nur wissen mit wieviel Genervtheitfaktor ich heute von der Arbeit nach Hause kommen soll :-)


    knuddel



  14. Re: wer hat den virus empfänger oder x-beliebiger sender?

    Autor: iggy 08.03.05 - 12:29

    Knuddel schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Nochmals Danke für deine Info, aber meine Frage
    > wurde leider nicht beantwortet.


    Ich schrieb aber:
    Risikostufe Gering

    das heißt, ich halte es für Unwahrscheinlich, dass der Virus installiert wurde.
    Sofern du dir nur den Inhalt des Archivs angeschaut, und keine der Dateien ausgeführt hast.

  15. Re: wer hat den virus empfänger oder x-beliebiger sender?

    Autor: knock 08.03.05 - 13:52

    Seit wann? Und welcher Virus?

    ch1mera_ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >auch Lotus Notes etc.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Manager (w/m/d) Informationssicherheit / Datenschutz Erzeugung
    EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Stuttgart
  2. (Senior) Change Manager IT Infrastruktur (m/w/x)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  3. DevOps Engineer (m/w/d) point cloud
    Blickfeld GmbH, München
  4. System- und Netzwerkadministrator (m/w/d)
    Landratsamt Freising, Freising bei München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,99€
  2. (u. a. WoW Shadowlands für 33,99€, Dead by Daylight für 4,99€, Die Sims 4 Landhaus Leben für...
  3. 29,99€
  4. (u. a. Fire TV Cube für 69,99€, Corsair Vengeance RGB Pro 16 GB DDR4 für 96,99€, Sandisk...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de