1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OpenAerialMap: Erste Luftaufnahmen…

Das scheitert an den Koordinaten

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das scheitert an den Koordinaten

    Autor: Wolfgang 04.12.07 - 12:13

    Ich glaube Luftbilder ist ein Bereich wo OpenSource aufhört. Das scheitert bei 80% der selbst erstellen Fotos schon der exakten Georeferenzierung -> http://de.wikipedia.org/wiki/Georeferenzierung.

    Ich glaube kaum das jemand für dies "Freihand"-Bilder eine Transformationsgleichung findet....

    Gruß W.

  2. Re: Das scheitert an den Koordinaten

    Autor: HCS 04.12.07 - 12:19

    Wolfgang schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich glaube Luftbilder ist ein Bereich wo
    > OpenSource aufhört. Das scheitert bei 80% der
    > selbst erstellen Fotos schon der exakten
    > Georeferenzierung -> de.wikipedia.org.
    >
    > Ich glaube kaum das jemand für dies
    > "Freihand"-Bilder eine Transformationsgleichung
    > findet....
    >
    > Gruß W.
    >
    Fotoapparillos mit GPS ist das Stichwort.
    so was in der Art hier: http://www.megapixelig.de/50226711/jobo_biete_photo_gps.php

    der Trend geht bestimmt in Richtung "Digitalkamera mit eingebautem GPS", paar jahre Später wird dann noch der Exakte Fotografie-Winkel durch ein paar sensoren gespeichert. Ick freu Mir

  3. Re: Das scheitert an den Koordinaten

    Autor: nate 04.12.07 - 12:43

    > Ich glaube kaum das jemand für dies
    > "Freihand"-Bilder eine Transformationsgleichung
    > findet....

    Das kann doch der Computer machen. Man muss nur von Hand einige Punkte des Fotos an bekannten, halbwegs genau auf der existierenden Karte bestimmten Punkten festmachen.

  4. Re: Das scheitert an den Koordinaten

    Autor: GooglePhone 04.12.07 - 13:41

    Wolfgang schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich glaube kaum das jemand für dies
    > "Freihand"-Bilder eine Transformationsgleichung
    > findet....

    Brauchst du ja auch nicht. Du suchst die auf den Bildern spezielle Punkte deren Koordinaten du kennst, und gibst diese dem Computer an. Daraus sollte eine entsprechende Software relativ unproblematisch eine brauchbare Grafik errechnen können. Dass man damit keine besondere Genauigkeit erreicht ist wohl verständlich, aber auch nicht erforderlich.

  5. Re: Das scheitert an den Koordinaten

    Autor: oyo 04.12.07 - 14:49

    HCS schrieb:
    > Fotoapparillos mit GPS ist das Stichwort.
    > so was in der Art hier: www.megapixelig.de
    >
    > der Trend geht bestimmt in Richtung "Digitalkamera
    > mit eingebautem GPS", paar jahre Später wird dann
    > noch der Exakte Fotografie-Winkel durch ein paar
    > sensoren gespeichert. Ick freu Mir

    Nicht nur GPS, auch ein Orientierungssensor oder Kompass sollte mit rein. Unter den Metadaten wird dann Standort, Richtung und Winkel gespeichert und schon kann man einfach alles zuordnen.


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Dillingen a.d. Donau
  2. Meibes System-Technik GmbH, Gerichshain
  3. Die Autobahn GmbH des Bundes, Hamm, Münster, Gelsenkirchen
  4. Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs Frankfurt am Main e. V., Bad Homburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 32,02€ (Vergleichspreis ca. 45€)
  2. 26,99€ (Bestpreis mit Amazon)
  3. 26,99€ (Bestpreis mit Saturn)
  4. 149,90€ + 5,99€ Versand bei Vorkasse (Vergleichspreis 171,94€ inkl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme