1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Red Hat kündigt Echtzeit-Lösung an

zu spät

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. zu spät

    Autor: Paul Meyer 05.12.07 - 20:01

    Leider zu spät! Wir haben uns für Novell entschieden und sind zufrieden!

  2. Re: zu spät

    Autor: GrünerGraf 06.12.07 - 11:15

    Paul Meyer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Leider zu spät! Wir haben uns für Novell
    > entschieden und sind zufrieden!

    Daimler war zu spät mit dem seinem Auto! Wir haben uns für Benz entschieden und sind zufrieden!

    Mal davon abgesehen, haben Novell-Produkte in diesem Einsatzbereich noch nie wirklich gegen RH-Produkte anstinken können. Bei Red Hat ist halt alles ausgereifter, stabiler und somit besser für kritische Anwendungen geeignet.

    Ich will hier keine Werbung machen. Ich gebe nur meine Erfahrung und die meiner Kollegen wieder

  3. Re: zu spät

    Autor: Haha 09.12.07 - 22:52

    Paul Meyer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Leider zu spät! Wir haben uns für Novell
    > entschieden und sind zufrieden!

    Selbst Schuld, aber Inkompetenz wird früher oder später bestraft. Novell verkauft Lösungen die andere entwickeln in unfertigen Zustand ohne im Besitz von Kompetenzen oder Know How zu sein wenn es dann um Weiterentwicklungen oder Support geht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern, München, Saarbrücken
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Berlin
  3. wenglor sensoric GmbH, Tettnang
  4. ver.di Bildung + Beratung Gemeinnützige GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-67%) 9,99€
  2. 29,99€
  3. 36,99€
  4. 58,48€ (PC), 68,23€ (PS4) 69,99€ (Xbox One)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!
Energiewende
Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!

Sie sind teurer und leistungsschwächer als E-Autos und brauchen dreimal so viel Strom. Der Akku hat gewonnen. Wasserstoff sollte für Chemie benutzt werden.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Hyundai Nexo Wasserdampf im Rückspiegel
  2. Brennstoffzellenauto Bayern will 100 Wasserstofftankstellen bauen
  3. Elektromobilität Daimler und Volvo wollen Brennstoffzellen für Lkw entwickeln

Echo Auto im Test: Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen
Echo Auto im Test
Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen

Im Auto ist die Alexa-Sprachsteuerung noch praktischer als daheim. Amazon hat bei Echo Auto die wichtigsten Einsatzzwecke im Fahrzeug bedacht.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Echo Auto Amazon bringt Alexa für 60 Euro ins Auto
  2. Echo Flex mit zwei Modulen im Test Gut gedacht, mäßig gemacht
  3. Amazon Zahlreiche Echo-Modelle nicht mehr bis Weihnachten lieferbar

Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac