1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › TomTom: Google Maps sendet…

Das ist das Ende von ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das ist das Ende von ...

    Autor: EndeEnte 05.12.07 - 13:39

    ...Anbietern die sich nicht schnellstens auch was ähnliches überlegen!

    Finde das nämlich ziemlich praktisch. Leuter unterstützt mein TomTom V2 diese Funktion nicht.

    Die Karten für TomTom gibts im Moment übrigens grade mit 50% Rabatt, also Westeuropa für z.B. 49,90 Euro...

  2. Re: Das ist das Ende von ...

    Autor: Falo 05.12.07 - 14:24

    ich besitze den Ur-Go auch bekannt als Classic und meineswissens
    ist mit dem aktuellen Anwendungsupdate auch die MapShare Funktion
    mit dazugekommen. Versuchs einfach mal, selbst kam ich bisher noch nicht dazu.

    Gruß

    Olli

  3. doch das geht

    Autor: noquater 05.12.07 - 14:51

    Habe ein TomTom GO V2, das geht eigentlich mit jedem TomTom Gerät. Lade die die neuste TomTom Home Version herunter und aktualisiere auf die Firmware 7.1. Dann hast du in deinem TomTom die Option "für Map&Share" freischalten. Sobald diese an geschaltet ist kannst du über TomTom Home alle Funktionen nutzen. So hast du eigentlich immer die aktuellen Kartenupdates.

    Habe mir auch für 49 Euro west europa gekauft, war recht günstig und funktioniert klasse.

  4. Re: doch das geht

    Autor: TomTooooom 05.12.07 - 15:42

    noquater schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Habe ein TomTom GO V2, das geht eigentlich mit
    > jedem TomTom Gerät. Lade die die neuste TomTom
    > Home Version herunter und aktualisiere auf die
    > Firmware 7.1. Dann hast du in deinem TomTom die
    > Option "für Map&Share" freischalten. Sobald
    > diese an geschaltet ist kannst du über TomTom Home
    > alle Funktionen nutzen. So hast du eigentlich
    > immer die aktuellen Kartenupdates.
    >
    > Habe mir auch für 49 Euro west europa gekauft, war
    > recht günstig und funktioniert klasse.

    Habe TomTom One V2 und das TomTom Home Programm geupdatet. Die Funktion MapShare funktioniert leider nicht für mein Gerät. Erst mit V3...

    :-(

  5. Re: doch das geht

    Autor: noquarter 07.12.07 - 14:18

    Das kann nicht sein, habe gestern noch auf einem TomTom One V2 getestet, es klappt super.


    TomTooooom schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > noquater schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Habe ein TomTom GO V2, das geht eigentlich
    > mit
    > jedem TomTom Gerät. Lade die die neuste
    > TomTom
    > Home Version herunter und aktualisiere
    > auf die
    > Firmware 7.1. Dann hast du in deinem
    > TomTom die
    > Option "für Map&Share"
    > freischalten. Sobald
    > diese an geschaltet ist
    > kannst du über TomTom Home
    > alle Funktionen
    > nutzen. So hast du eigentlich
    > immer die
    > aktuellen Kartenupdates.
    >
    > Habe mir auch
    > für 49 Euro west europa gekauft, war
    > recht
    > günstig und funktioniert klasse.
    >
    > Habe TomTom One V2 und das TomTom Home Programm
    > geupdatet. Die Funktion MapShare funktioniert
    > leider nicht für mein Gerät. Erst mit V3...
    >
    > :-(


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie - Abteilung Zentraler Service, Berlin
  2. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden
  3. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  4. andagon GmbH, Norddeutschland

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-43%) 22,99€
  2. 3,74€
  3. 12,49€
  4. 23,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer
  2. Männer und Frauen in der IT Gibt es wirklich Chancengleichheit in Deutschland?
  3. HR-Analytics Weshalb Mitarbeiter kündigen

Geforce Now im Test: Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU
Geforce Now im Test
Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU

Wer mit Nvidias Geforce Now spielt, bekommt laut Performance Overlay eine RTX 2060c oder RTX 2080c, tatsächlich aber werden eine Tesla RTX T10 als Grafikkarte und ein Intel CC150 als Prozessor verwendet. Die Performance ist auf die jeweiligen Spiele abgestimmt, vor allem mit Raytracing.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Cloud Gaming Activision Blizzard zieht Spiele von Geforce Now zurück
  2. Nvidia-Spiele-Streaming Geforce Now kostet 5,49 Euro pro Monat
  3. Geforce Now Nvidias Cloud-Gaming-Dienst kommt noch 2019 für Android

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

  1. Neue Infrastruktur: Berliner Kammergericht darf wieder ins Landesnetz
    Neue Infrastruktur
    Berliner Kammergericht darf wieder ins Landesnetz

    Fast ein halbes Jahr hat das Berliner Kammergericht nach einem Trojaner-Angriff im Notbetrieb gearbeitet. Nun soll das Gericht wieder ans Berliner Landesnetz angeschlossen werden - mit Laptops, die die Mitarbeiter statt USB-Sticks mit nach Hause nehmen können.

  2. EU-Kommission: Behördenmitarbeiter sollen Signal verwenden
    EU-Kommission
    Behördenmitarbeiter sollen Signal verwenden

    Nach Datenpannen und Spionage setzt die EU-Kommission auf den Messenger Signal. Allerdings kann der Messenger nicht zur Kommunikation mit dem EU-Parlament eingesetzt werden - dort verbietet die IT-Abteilung die Installation und verweist auf Whatsapp.

  3. Shopify: Libra Association bekommt neues Mitglied
    Shopify
    Libra Association bekommt neues Mitglied

    Nach zahlreichen prominenten Abgängen im letzten Jahr bekommt Facebooks Digitalwährung Libra neuen Schwung: Die E-Commerce-Plattform Shopify tritt dem Projekt bei. Damit könnten rund eine Million Händler die Digitalwährung nutzen, sofern sie wie angekündigt dieses Jahr kommt.


  1. 15:33

  2. 14:24

  3. 13:37

  4. 13:12

  5. 12:40

  6. 19:41

  7. 17:39

  8. 16:32