1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Scanner mit 4.800 x 9.600 dpi und…

4800x 9600 dpi @ 48bit

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 4800x 9600 dpi @ 48bit

    Autor: The Troll 06.12.07 - 08:50

    Ganz interessantes Geraet... aber versuch mal ein Bild damit zu scannen.

    Bin mir nicht ganz sicher, aber ein XP mit 2GB RAM stirbt ja schon wenn du ein 1200dpi bild Scannen willst... wie soll ich da denn jemals auf 4800 kommen? Ausser, wenn ich vielleicht Passbilder scanne... dann kann es ja noch (vielleicht klappen).

    Aber ist schoen zu sehn, dass die Scanner-Hersteller da etwas in die Zukunft gehn.

  2. Re: 4800x 9600 dpi @ 48bit

    Autor: Dilirius 06.12.07 - 08:56

    The Troll schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ganz interessantes Geraet... aber versuch mal ein
    > Bild damit zu scannen.
    >
    > Bin mir nicht ganz sicher, aber ein XP mit 2GB RAM
    > stirbt ja schon wenn du ein 1200dpi bild Scannen
    > willst... wie soll ich da denn jemals auf 4800
    > kommen? Ausser, wenn ich vielleicht Passbilder
    > scanne... dann kann es ja noch (vielleicht
    > klappen).
    >
    > Aber ist schoen zu sehn, dass die
    > Scanner-Hersteller da etwas in die Zukunft gehn.


    Einfach 4 GB reinkloppen und Windows 98 SE installieren :D

    Kenne das Problem aber selber. Habe hier noch ne ganz alte Dose mit nem Athlon XP und 512 MB Speicher rumstehen auf der Windows 2000 rödelt. Wenn ich da was mit meinem uralt HP-Scanner etwas scanner verreckt das Ding auch fast :(

  3. Re: 4800x 9600 dpi @ 48bit

    Autor: The Troll 06.12.07 - 09:00

    Dilirius schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Einfach 4 GB reinkloppen und Windows 98 SE
    > installieren :D
    >

    Binh mir nicht sicher, dass 4GB bei der Aufloesung helfen, wenn 2GB bei 1200 noch nicht genug war... Aber wird wohl in die Richtung gehn...

    Mehr RAM und noch mehr... (wer kauft sich aber dann so ne High-End kiste und nen Scanner fuer 170 EUR? Die passen ja nicht zusammen)

  4. Re: 4800x 9600 dpi @ 48bit

    Autor: wenigkeit 06.12.07 - 09:32

    kann win98se denn schon mehr als 2GB adressieren?

    The Troll schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dilirius schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Einfach 4 GB reinkloppen und Windows 98
    > SE
    > installieren :D
    >

  5. Re: 4800x 9600 dpi @ 48bit

    Autor: The Troll 06.12.07 - 09:36

    wenigkeit schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kann win98se denn schon mehr als 2GB adressieren?
    >

    Bin nicht mal sicher, ob W08SE mit 2GB klar kommt.. adressieren kann es das wohl nich, aber mit verwalten wird's schwierig.

  6. Re: 4800x 9600 dpi @ 48bit

    Autor: Laury 06.12.07 - 10:52

    The Troll schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ganz interessantes Geraet... aber versuch mal ein
    > Bild damit zu scannen.


    Warum in aller Welt sollte man eine A4-Vorlage mit dieser Auflösung scannen? Die ist doch nur bei den Durchsichtvorlagen sinnvoll, also max. 6x9 cm.


  7. Re: 4800x 9600 dpi @ 48bit

    Autor: ähhh 06.12.07 - 11:12

    The Troll schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ganz interessantes Geraet... aber versuch mal ein
    > Bild damit zu scannen.
    >
    > Bin mir nicht ganz sicher, aber ein XP mit 2GB RAM
    > stirbt ja schon wenn du ein 1200dpi bild Scannen
    > willst... wie soll ich da denn jemals auf 4800
    > kommen? Ausser, wenn ich vielleicht Passbilder
    > scanne... dann kann es ja noch (vielleicht
    > klappen).
    >
    > Aber ist schoen zu sehn, dass die
    > Scanner-Hersteller da etwas in die Zukunft gehn.

    Macht bei Bildern aufgrund der geringen Auflösung wenig Sinn. Aber bei Mittelformat-Dias wird's dann erst richtig spannend. Dabei würde es mich auch nicht wundern, wenn die meisten Nutzer von Mittelformatkameras dann doch eher Mac OS X nutzen. Als digitaler Mittelformatuser sind 2GB RAM auch nicht so angemessen, aber XP hat ja nun mal leider so ein paar blöde Einschränkungen.

  8. Re: 4800x 9600 dpi @ 48bit

    Autor: 34543 06.12.07 - 11:35

    Man scannt nicht in der maximal verfügbaren Auflösung. Man überlegt sich welche Zielauflösung man braucht und scannt das Bild entsprechend. Evtl. etwas mehr damit man beim Layouten noch Spieltraum hat einen Ausschnitt zu wählen, etc.

    Das hat mich schon im Studium aufgeregt dass manche für ne Webseite erstmal ein 8GB Bild scannen dass sie am Ende um Faktor 1000 kleiner skalieren.

    Bischen Overhead für Bildbearbeitung ist ja ok.

  9. Re: 4800x 9600 dpi @ 48bit

    Autor: Carp____ 06.12.07 - 11:37

    Und trotzdem kann ich in Photoshop mit 3GB RAM Bilder mit 15GB Dateigröße öffnen. Wayne!

  10. Re: 4800x 9600 dpi @ 48bit

    Autor: gibsnich 07.12.07 - 14:16

    Laury schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > The Troll schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ganz interessantes Geraet... aber versuch mal
    > ein
    > Bild damit zu scannen.
    >
    > Warum in aller Welt sollte man eine A4-Vorlage mit
    > dieser Auflösung scannen? Die ist doch nur bei den
    > Durchsichtvorlagen sinnvoll, also max. 6x9 cm.
    >


    Schön, daß es noch jemand gemerkt hat <G>

    Allerdings wird der Scanner nix taugen. Die Auflösung wird (wie immer bei dem Consumerkram) rein rechnerisch sein und für den Preis bekommt man keine vernünftige Mechanik und Optik hin. Wenn Ihr an den Preis noch nen Null dran hängt, kommt man so langsam in die Klasse, wo für hochauflösenden Diascan brauchbare Scanner anfangen.

    Der Microtek Scanmaker 5 hat seinerzeit über 3000 DM gekostet und scant mit seinen (echten) 1000x2000 dpi immer noch die Aldi-Scanner mit ihren angeblichen 4800dpi ins Abseits.

  11. Re: 4800x 9600 dpi @ 48bit

    Autor: Laury 07.12.07 - 21:09

    gibsnich schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Der Microtek Scanmaker 5 hat seinerzeit über 3000
    > DM gekostet und scant mit seinen (echten)
    > 1000x2000 dpi immer noch die Aldi-Scanner mit
    > ihren angeblichen 4800dpi ins Abseits.

    Kann ich nicht bestätigen. Ich weiß nicht mehr, wie der Microtek damals genau hieß, aber er hatte an die 4000 DM gekostet (A4 !!!! der A3 war noch teurer) Auch mit Durchlichteinheit in einer Schublade unten. Trotzdem war er für KB eigentlich nicht zu gebrauchen, MF ging gerade so.

    Für SchnellundSchmutzigAufgaben hatten wir noch zwei Billig-Epsons 1250 Photo. Die kamen mit Aufsichtvorlagen verdammt nah ran an den Microtek. Für 340 DM damals und dabei mehr als doppelt so schnell. Wenn der Chef nicht da war, haben die Mädels heimlich mit den Epsons gescannt. Hat kein Mensch gemerkt. Einer von den beiden tut es heute noch bei mir.

    Einziger Trost: die Linotypes davor waren noch teurer und so richtig besch*

  12. Re: 4800x 9600 dpi @ 48bit

    Autor: DerMerkt 08.12.07 - 23:55

    bei Win98SE ist bei 512MB schluss mit lustig....

    wenigkeit schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kann win98se denn schon mehr als 2GB adressieren?
    >
    > The Troll schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Dilirius schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Einfach 4 GB reinkloppen und
    > Windows 98
    > SE
    > installieren :D
    >
    >


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bauerfeind AG, Jena
  2. Hays AG, Ulm
  3. Die Autobahn GmbH des Bundes, Weimar-Legefeld
  4. über Hays AG, Bonn, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme