1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AMD verzögert Auslieferung von…

Bitte um Klärung

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bitte um Klärung

    Autor: Olima 07.12.07 - 10:04

    Ich will hier mal kurz ein kleine Zusammenfassung, da ja auch im Artikel Opteron und Phenom durcheinander gewürfelt werden.

    Also der Opteron ist der Server-Prozessor und der Phenom die Desktop Variante. Der Opteron wird erstmal nur an Kunden geliefert, die selbst einen Workaround vornehmen. Die nächsten Opterons Anfang nächsten Jahres werden durch das neue Stepping keinen Bug mehr haben.
    Hier sind die Benchmark-Ergebnisse von realen Desktop-Anwendungen und Spiele-Engines bei ausgeschaltetem TLB völlig irrelevant.

    Anders sieht es bei den Phenom CPUs aus. Hier sind die Ergebnisse zwar interessant, aber hier muss der Bug allerdings nicht durch ein Fix behoben werden, da der Fehler hier wohl nicht auftritt.
    Allerdings wird es auch hier Anfang 2008 Phenoms mit neuem Stepping geben.

    Für mich klingt das hier nach "Viel Lärm um Nichts".

  2. Re: Bitte um Klärung

    Autor: hobel 07.12.07 - 10:23

    Olima schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Anders sieht es bei den Phenom CPUs aus. Hier sind
    > die Ergebnisse zwar interessant, aber hier muss
    > der Bug allerdings nicht durch ein Fix behoben
    > werden, da der Fehler hier wohl nicht auftritt.
    > Allerdings wird es auch hier Anfang 2008 Phenoms
    > mit neuem Stepping geben.
    Woher hast Du denn diese Einsicht???
    Wo bitte sagt irgendwer dass der Fehler im Phenomen nicht existiert?



  3. Re: Bitte um Klärung

    Autor: Olima 07.12.07 - 10:45

    hobel schrieb:
    > Woher hast Du denn diese Einsicht???
    > Wo bitte sagt irgendwer dass der Fehler im
    > Phenomen nicht existiert?
    >
    >
    Ich habe nicht gesagt, dass der Bug nicht existiert. Aber der Bug ist für den Desktop-Betrieb unerheblich, so dass er nicht gefixt werden muss und man keine Einbußen hinnehmen muss.

    Da stand schon in mehreren Berichten. Aktuell z.B. bei Computerbase.

    "Phenom, AMDs Desktop-Quad-Core-Prozessor ist von diesem Lieferstopp nicht betroffen. Wahrscheinlich weil dort die „Nested Page Tables“ so gut wie nicht eingesetzt werden."
    Quelle: http://www.computerbase.de/news/hardware/prozessoren/amd/2007/dezember/phenom_50_prozent_tlb-bug/

    Die Gefahr eines Datenverlusts durch einen Absturz ist mehr als nur gering.

  4. Re: Bitte um Klärung

    Autor: Ryoga 07.12.07 - 11:01

    Olima schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Gefahr eines Datenverlusts durch einen Absturz
    > ist mehr als nur gering.

    Und wenn er doch auftritt geben 90% der Benutzer dann sowieso Microsoft die Schuld.


  5. Re: Bitte um Klärung

    Autor: hobel 07.12.07 - 13:39

    Olima schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hobel schrieb:
    > > Woher hast Du denn diese Einsicht???
    > Wo
    > bitte sagt irgendwer dass der Fehler im
    >
    > Phenomen nicht existiert?
    >
    > Ich habe nicht gesagt, dass der Bug nicht
    > existiert. Aber der Bug ist für den
    > Desktop-Betrieb unerheblich, so dass er nicht
    > gefixt werden muss und man keine Einbußen
    > hinnehmen muss.

    Du hattest geschrieben:

    >>Anders sieht es bei den Phenom CPUs aus. Hier sind die Ergebnisse zwar >>interessant, aber hier muss der Bug allerdings nicht durch ein Fix behoben >>werden, da der Fehler hier wohl nicht auftritt.

    >
    > Da stand schon in mehreren Berichten. Aktuell z.B.
    > bei Computerbase.
    >
    > "Phenom, AMDs Desktop-Quad-Core-Prozessor ist von
    > diesem Lieferstopp nicht betroffen. Wahrscheinlich
    > weil dort die „Nested Page Tables“ so gut wie
    > nicht eingesetzt werden."
    > Quelle: www.computerbase.de
    >
    > Die Gefahr eines Datenverlusts durch einen Absturz
    > ist mehr als nur gering.

    Gering ist aber nicht "tritt nicht auf".


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bayerische Versorgungskammer, München
  2. WINGAS GmbH, Kassel
  3. Basler Versicherungen, Bad Homburg
  4. Fiducia & GAD IT AG, Karlsruhe, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme