1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verein fördert Schutz der Privatsphäre

TorChat

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. TorChat

    Autor: 7bit 07.12.07 - 19:40

    Private Kommunikation in feindlichen Netzen:
    http://torchat.googlecode.com/

  2. Frage

    Autor: Hörbi 07.12.07 - 19:46

    Wie finden sich die Clients untereinander?

  3. Re: Frage

    Autor: 7bit 07.12.07 - 19:58

    Hörbi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wie finden sich die Clients untereinander?

    Die Clients kontaktieren sich gegenseitig mithilfe ihrer .onion-Adresse. Diese muss vorher auf anderem Wege mitgeteilt werden.

    Im folgenden Link ist beschrieben, wie die Verbindungsaufnahme technisch abläuft:
    http://www.torproject.org/svn/trunk/doc/spec/rend-spec.txt

    Bernd



    --
    Private Kommunikation in feindlichen Netzen:
    http://torchat.googlecode.com/



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.12.07 20:00 durch 7bit.

  4. Re: Frage

    Autor: Hörbi 07.12.07 - 20:16

    Lässt sich das Grundprinzip nicht auch in ein paar Sätzen erklären? Ich möchte keine zehn Seiten lesen.

  5. Re: Frage

    Autor: faiv 07.12.07 - 20:27

    Hörbi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Lässt sich das Grundprinzip nicht auch in ein paar
    > Sätzen erklären? Ich möchte keine zehn Seiten
    > lesen.


    Wieder Freitag, für die extremst Faulen: http://de.wikipedia.org/wiki/Tor_(Netzwerk)#Funktionsweise

  6. Re: Frage

    Autor: 7bit 07.12.07 - 20:29

    Hörbi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Lässt sich das Grundprinzip nicht auch in ein paar
    > Sätzen erklären? Ich möchte keine zehn Seiten
    > lesen.

    Ok, ich versuchs mal:

    Alice will Bob kontaktieren. Bob hält ständig mehrere ausgehende Tor-Verbindungen zu seinen von ihm gewählten Introduction-Points offen (irgendwelche Tor-Nodes). Gleichzeitig veröffentlicht er diese Information auf den Tor-Verzeichnisservern.

    Alice sucht sich jetzt einen zufällig gewählten Tor-Node als Rendezvouz-Point und einen von Bob's Introduction-Points und baut zu beiden eine Tor-Verbindung auf. Am Introduction-Point teilt sie Bob ihren Rendezvouz-Point mit, woraufhin Bob zu Alice's Rendezvouz-Point ebenfalls eine Verbindung aufbaut. Am Rendezvouz-Point werden beide Datenverbindungen zusammengeschaltet und sie können kommunizieren.

    Jeder Tor-Node kann sowohl als Introduction- als auch als Rendezvouz-Point fungieren. Er muss dazu kein Exit-Node sein.



    --
    Private Kommunikation in feindlichen Netzen:
    http://torchat.googlecode.com/

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Diamant Software GmbH, Bielefeld
  2. Elkamet Kunststofftechnik GmbH, Biedenkopf
  3. P&I Personal & Informatik AG, Wiesbaden
  4. DATEXT iT-Beratung GmbH, Großraum Franken, Würzburg, Aschaffenburg, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Star Wars Battlefront 2 für 7,99€, A Way Out für 5,99€)
  2. 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme