1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Säure, Öl und Insektenspray helfen…

USB-Stick waschen ist doch Standard

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. USB-Stick waschen ist doch Standard

    Autor: phino 07.12.07 - 21:21

    Also USB-Sticks wurden in unserem Haushalt schön öfters mit gewaschen.
    Und alle funktionierten danach noch.
    Spitzenreiter ist meiner mit 4 Waschgängen bei bis zu 60°C.
    Und das Teil ist irgendein NoName-1GB-Stick.


    Will sagen, viele Pech gehabt.

  2. Re: USB-Stick waschen ist doch Standart

    Autor: fgsdgsfga 07.12.07 - 23:12

    phino schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also USB-Sticks wurden in unserem Haushalt schön
    > öfters mit gewaschen.
    > Und alle funktionierten danach noch.
    > Spitzenreiter ist meiner mit 4 Waschgängen bei bis
    > zu 60°C.
    > Und das Teil ist irgendein NoName-1GB-Stick.
    >
    > Will sagen, viele Pech gehabt.


    Mit dir ist alles klar??

  3. Re: USB-Stick waschen ist doch Standard

    Autor: mAsTeR oF dEsAsTeR 07.12.07 - 23:14

    Unsere Waschmaschiene hat auch meinen schon 2-3 mal gefressen, kp wie heiß, aber den trockner hat er auch überlebt

    (Issn SanDisk im metallgehäuse...^^)

    funzt wunderbar immernoch ;)


    phino schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also USB-Sticks wurden in unserem Haushalt schön
    > öfters mit gewaschen.
    > Und alle funktionierten danach noch.
    > Spitzenreiter ist meiner mit 4 Waschgängen bei bis
    > zu 60°C.
    > Und das Teil ist irgendein NoName-1GB-Stick.
    >
    > Will sagen, viele Pech gehabt.




    ---
    Wissen ist macht, nicht's wissen macht auch nicht's.

  4. Re: USB-Stick waschen ist doch Standart

    Autor: Schranz 07.12.07 - 23:32

    Schön den Ball flachhalten! Sonst fängst auch du dir direkt eine in die Kauleiste!

    fgsdgsfga schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > phino schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Also USB-Sticks wurden in unserem Haushalt
    > schön
    > öfters mit gewaschen.
    > Und alle
    > funktionierten danach noch.
    > Spitzenreiter
    > ist meiner mit 4 Waschgängen bei bis
    > zu
    > 60°C.
    > Und das Teil ist irgendein
    > NoName-1GB-Stick.
    >
    > Will sagen,
    > viele Pech gehabt.
    >
    > Mit dir ist alles klar??


  5. Re: USB-Stick waschen ist doch Standard

    Autor: fgsdgsfga 07.12.07 - 23:42

    mAsTeR oF dEsAsTeR schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Unsere Waschmaschiene hat auch meinen schon 2-3
    > mal gefressen, kp wie heiß, aber den trockner hat
    > er auch überlebt
    >
    > (Issn SanDisk im metallgehäuse...^^)
    >
    > funzt wunderbar immernoch ;)
    >
    > phino schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Also USB-Sticks wurden in unserem Haushalt
    > schön
    > öfters mit gewaschen.
    > Und alle
    > funktionierten danach noch.
    > Spitzenreiter
    > ist meiner mit 4 Waschgängen bei bis
    > zu
    > 60°C.
    > Und das Teil ist irgendein
    > NoName-1GB-Stick.
    >
    > Will sagen,
    > viele Pech gehabt.
    >
    > ---
    > Wissen ist macht, nicht's wissen macht auch
    > nicht's.

    lol eigenschuld man muss ja níícht so nichtschlau sein oder??

  6. Re: USB-Stick waschen ist doch Standart

    Autor: 25 t" 07.12.07 - 23:42

    fgsdgsfga schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > mAsTeR oF dEsAsTeR schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Unsere Waschmaschiene hat auch meinen schon
    > 2-3
    > mal gefressen, kp wie heiß, aber den
    > trockner hat
    > er auch überlebt
    >
    > (Issn SanDisk im metallgehäuse...^^)
    >
    > funzt wunderbar immernoch ;)
    >
    > phino schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Also USB-Sticks wurden in
    > unserem Haushalt
    > schön
    > öfters mit
    > gewaschen.
    > Und alle
    > funktionierten
    > danach noch.
    > Spitzenreiter
    > ist meiner
    > mit 4 Waschgängen bei bis
    > zu
    > 60°C.
    >
    > Und das Teil ist irgendein
    >
    > NoName-1GB-Stick.
    >
    > Will
    > sagen,
    > viele Pech gehabt.
    >
    > ---
    > Wissen ist macht, nicht's
    > wissen macht auch
    > nicht's.






    lol eigenschuld man muss ja níícht so nichtschlau
    sein oder??



  7. Re: USB-Stick waschen ist doch Standart

    Autor: Anonymous 08.12.07 - 01:32

    25 t" schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > fgsdgsfga schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > mAsTeR oF dEsAsTeR schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Unsere Waschmaschiene hat
    > auch meinen schon
    > 2-3
    > mal gefressen, kp
    > wie heiß, aber den
    > trockner hat
    > er auch
    > überlebt
    >
    > (Issn SanDisk im
    > metallgehäuse...^^)
    >
    > funzt
    > wunderbar immernoch ;)
    >
    > phino
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Also USB-Sticks wurden
    > in
    > unserem Haushalt
    > schön
    > öfters
    > mit
    > gewaschen.
    > Und alle
    >
    > funktionierten
    > danach noch.
    >
    > Spitzenreiter
    > ist meiner
    > mit 4
    > Waschgängen bei bis
    > zu
    > 60°C.
    >
    > Und das Teil ist irgendein
    >
    > NoName-1GB-Stick.
    >
    > Will
    >
    > sagen,
    > viele Pech gehabt.
    > ---
    > Wissen ist macht,
    > nicht's
    > wissen macht auch
    > nicht's.
    >
    > lol eigenschuld man muss ja níícht so nichtschlau
    > sein oder??
    >
    >

    lol eigenschuld man muss ja níícht so nichtschlau sein oder??

  8. Geht lieber Arbeiten!!!

    Autor: orithkjrhgfgj 08.12.07 - 07:24

    ....

  9. Re: USB-Stick waschen ist doch Standart

    Autor: Grammar Nazi 08.12.07 - 07:52

    Anonymous schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 25 t" schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > fgsdgsfga schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > mAsTeR oF dEsAsTeR
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Unsere Waschmaschiene
    > hat
    > auch meinen schon
    > 2-3
    > mal
    > gefressen, kp
    > wie heiß, aber den
    >
    > trockner hat
    > er auch
    > überlebt
    >
    > (Issn SanDisk im
    >
    > metallgehäuse...^^)
    >
    > funzt
    >
    > wunderbar immernoch ;)
    >
    > phino
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Also USB-Sticks
    > wurden
    > in
    > unserem Haushalt
    >
    > schön
    > öfters
    > mit
    > gewaschen.
    >
    > Und alle
    >
    > funktionierten
    > danach
    > noch.
    >
    > Spitzenreiter
    > ist
    > meiner
    > mit 4
    > Waschgängen bei bis
    >
    > zu
    > 60°C.
    >
    > Und das Teil ist
    > irgendein
    >
    > NoName-1GB-Stick.
    >
    > Will
    >
    > sagen,
    > viele Pech
    > gehabt.
    > ---
    > Wissen ist macht,
    >
    > nicht's
    > wissen macht auch
    > nicht's.
    >
    > lol eigenschuld man muss ja níícht so
    > nichtschlau
    > sein oder??
    >
    > lol eigenschuld man muss ja níícht so nichtschlau
    > sein oder??
    >
    >
    Grr! Und dem nächsten der Standar_d_ mit t schreibt stecke ich eine Bratwurst in sein Hinterteil und werde ihn mitsamt der Bratwurst zum Nürnberger Christkindlesmarkt geben und dort an japanische Touristen verfüttern! Verdammtnochmal, lernt endlich Deutsch! >:(

  10. Re: USB-Stick waschen ist doch Standart

    Autor: Grammaentnazifizierung 08.12.07 - 11:22

    Full ACK.

    Grammar Nazi schrieb:
    > Grr! Und dem nächsten der Standar_d_ mit t
    > schreibt stecke ich eine Bratwurst in sein
    > Hinterteil und werde ihn mitsamt der Bratwurst zum
    > Nürnberger Christkindlesmarkt geben und dort an
    > japanische Touristen verfüttern! Verdammtnochmal,
    > lernt endlich Deutsch! >:(
    >
    >


  11. Re: USB-Stick waschen ist doch Standard

    Autor: blacktux 08.12.07 - 12:14

    Daten waschen hat doch nur Vorteile... Manche waschen Geld...

    Weiss jemand bis wieviel Grad Trojaner und Viren überleben?

    ^^

    mAsTeR oF dEsAsTeR schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Unsere Waschmaschiene hat auch meinen schon 2-3
    > mal gefressen, kp wie heiß, aber den trockner hat
    > er auch überlebt
    >
    > (Issn SanDisk im metallgehäuse...^^)
    >
    > funzt wunderbar immernoch ;)
    >
    > phino schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Also USB-Sticks wurden in unserem Haushalt
    > schön
    > öfters mit gewaschen.
    > Und alle
    > funktionierten danach noch.
    > Spitzenreiter
    > ist meiner mit 4 Waschgängen bei bis
    > zu
    > 60°C.
    > Und das Teil ist irgendein
    > NoName-1GB-Stick.
    >
    > Will sagen,
    > viele Pech gehabt.
    >
    > ---
    > Wissen ist macht, nicht's wissen macht auch
    > nicht's.




    http://www.blacktux.de

  12. Re: USB-Stick waschen ist doch Standard

    Autor: JE 08.12.07 - 13:31

    phino schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also USB-Sticks wurden in unserem Haushalt schön
    > öfters mit gewaschen.
    > Und alle funktionierten danach noch.
    > Spitzenreiter ist meiner mit 4 Waschgängen bei bis
    > zu 60°C.
    > Und das Teil ist irgendein NoName-1GB-Stick.
    >
    > Will sagen, viele Pech gehabt.

    Man darf nur nicht in Panik versuchen, dass Ding nach dem Waschen auszuprobieren...ist wie bei allen Geräten, erst warten bis sie wieder trocken sind. Das was sie zerstört ist normalerweise nicht das Wasser, sondern der Kurzschluss den das Wasser auslöst.
    Btw: ich kenne jemanden, der hat mal das Handteil des schnurlosen Telefons mitgewaschen (und durch den Akku sollte auch Strom drauf sein). Hat danach auch noch funktioniert...


  13. Re: USB-Stick waschen ist doch Standard

    Autor: Kugelfisch 08.12.07 - 16:22

    blacktux schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Weiss jemand bis wieviel Grad Trojaner und Viren
    > überleben?
    Keine Ahnung, aber die BOfH-Methode eines grossen Hammers oder einer Axt überleben sie definitiv nicht ;-)






    Mit Grüssen aus'm Ozean
    Kugelfisch
    _____________
    wird fortgesetzt: 5,23,42...
    Kugelfisch Blog

  14. Re: USB-Stick waschen ist doch Standard

    Autor: blacktux 08.12.07 - 17:12

    Ist das dann Zellteilung? ;-)

    Kugelfisch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > blacktux schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Weiss jemand bis wieviel Grad Trojaner und
    > Viren
    > überleben?
    > Keine Ahnung, aber die BOfH-Methode eines grossen
    > Hammers oder einer Axt überleben sie definitiv
    > nicht ;-)
    >
    > Mit Grüssen aus'm Ozean
    > Kugelfisch
    > _____________
    > wird fortgesetzt: 5,23,42...
    > Kugelfisch Blog




    http://www.blacktux.de

  15. Re: USB-Stick waschen ist doch Standart

    Autor: fgsdgsfga 08.12.07 - 17:37

    Grammar Nazi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Anonymous schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > 25 t" schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > fgsdgsfga schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > mAsTeR oF
    > dEsAsTeR
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > > > -----
    > > Unsere
    > Waschmaschiene
    > hat
    > auch meinen
    > schon
    > 2-3
    > mal
    > gefressen, kp
    >
    > wie heiß, aber den
    >
    > trockner hat
    > er
    > auch
    > überlebt
    >
    > >
    > (Issn
    > SanDisk im
    >
    > metallgehäuse...^^)
    >
    > funzt
    >
    > wunderbar immernoch
    > ;)
    > > >
    >
    > phino
    >
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > > > > -----
    > > Also
    > USB-Sticks
    > wurden
    > in
    > unserem
    > Haushalt
    >
    > schön
    > öfters
    > mit
    >
    > gewaschen.
    >
    > Und alle
    >
    > funktionierten
    > danach
    > noch.
    >
    > Spitzenreiter
    > ist
    > meiner
    > mit 4
    >
    > Waschgängen bei bis
    >
    > zu
    >
    > 60°C.
    >
    > Und das Teil ist
    >
    > irgendein
    >
    > NoName-1GB-Stick.
    >
    > > >
    > Will
    >
    > sagen,
    > viele Pech
    >
    > gehabt.
    > ---
    > Wissen ist macht,
    >
    > nicht's
    > wissen macht auch
    >
    > nicht's.
    >
    > > > lol eigenschuld man
    > muss ja níícht so
    > nichtschlau
    > sein
    > oder??
    > > > > lol eigenschuld man
    > muss ja níícht so nichtschlau
    > sein oder??
    >
    > >
    > Grr! Und dem nächsten der Standar_d_ mit t
    > schreibt stecke ich eine Bratwurst in sein
    > Hinterteil und werde ihn mitsamt der Bratwurst zum
    > Nürnberger Christkindlesmarkt geben und dort an
    > japanische Touristen verfüttern! Verdammtnochmal,
    > lernt endlich Deutsch! >:(
    >
    >

    lol eigenschuld man muss ja níícht so nichtschlau
    sein oder??

  16. Re: USB-Stick waschen ist doch Standard

    Autor: Bouncy 08.12.07 - 18:24

    JE schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > [...]
    > Btw: ich kenne jemanden, der hat mal das Handteil
    > des schnurlosen Telefons mitgewaschen (und durch
    > den Akku sollte auch Strom drauf sein). Hat danach
    > auch noch funktioniert...
    >
    >


    glück gehabt, denn ich kenne auch jemanden (mich^^) und ich habe das nokia n91 gewaschen, hat danach nicht mehr so richtig gut funktioniert...

  17. Re: USB-Stick waschen ist doch Standard

    Autor: Thanatos81 08.12.07 - 18:29

    Bouncy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > JE schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > [...]
    > Btw: ich kenne jemanden, der hat
    > mal das Handteil
    > des schnurlosen Telefons
    > mitgewaschen (und durch
    > den Akku sollte auch
    > Strom drauf sein). Hat danach
    > auch noch
    > funktioniert...
    >
    > glück gehabt, denn ich kenne auch jemanden
    > (mich^^) und ich habe das nokia n91 gewaschen, hat
    > danach nicht mehr so richtig gut funktioniert...
    Habs mal mit nem Nokia 5210 "ausprobiert", allerdings keine Waschmaschine sondern ein simpler mit Wasser gefüllter Eimer. Bis ich das gemerkt und wiedergefunden hatte, lag das aber auch gute 2 Stunden im Wasser. Ausgeschaltet, auseinander genommen, trocknen lassen, tat wieder wunderbar ;-)

  18. Re: USB-Stick waschen ist doch Standard

    Autor: Eingeher 08.12.07 - 23:26

    phino schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also USB-Sticks wurden in unserem Haushalt schön
    > öfters mit gewaschen.
    > Und alle funktionierten danach noch.
    > Spitzenreiter ist meiner mit 4 Waschgängen bei bis
    > zu 60°C.
    > Und das Teil ist irgendein NoName-1GB-Stick.

    Du darfst die Sticks aber nicht bei 90° waschen, sonst gehen sie ein!
    Da ist dann von dem Gigabyte noch höchstens 600MB übrig ;-)

  19. Re: USB-Stick waschen ist doch Standard

    Autor: Peek 09.12.07 - 08:58

    blacktux schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist das dann Zellteilung? ;-)

    Nein, partitionieren. Aber den LART kann man dazu auch wunderbar verwenden

  20. haha :)

    Autor: Ihr_Name_ 09.12.07 - 14:03


    > Du darfst die Sticks aber nicht bei 90° waschen,
    > sonst gehen sie ein!
    > Da ist dann von dem Gigabyte noch höchstens 600MB
    > übrig ;-)
    >

    hahahaah, ohhh...Danke :)

    p.s.
    Ich habe meinen Prozessor für 7 Sekunden in die Mikrowelle gelegt. Er ist jetzt viel besser und benötigt nicht einmal einen Kühler.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKKA, München, Ingolstadt
  2. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Bad Homburg
  3. DONAUISAR Klinikum gKU, Deggendorf
  4. Allianz Deutschland AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 3 Monate nur 2,95€ pro Monat, danach 9,95€ pro Monat - jederzeit kündbar
  2. (u. a. Aladin 11,52€ (Blu-ray) & 22,99€ (4K), A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando 12...
  3. 519€ statt 553,30€ im Vergleich
  4. (aktuell u. a. Hasbro Nerf Laser Ops für 21,99€, HP X27i Gaming-Monitor 339€, AK Racing Gaming...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alternatives Android im Test: /e/ will Google ersetzen
Alternatives Android im Test
/e/ will Google ersetzen

Wie Google, nur mit Privatsphäre - /e/ verbindet ein alternatives Android mit Cloudfunktionen und einer Suchmaschine.
Ein Test von Moritz Tremmel


    Bodyhacking: Prothese statt Drehregler
    Bodyhacking
    Prothese statt Drehregler

    Bertolt Meyer hat seine Handprothese mit einem Synthesizer verbunden - das Youtube-Video dazu hat viele interessiert. Wie haben mit dem Psychologieprofessor über sein Projekt und die Folgen des Videos gesprochen.
    Ein Interview von Tobias Költzsch


      CPU-Fertigung: Intel hat ein Netburst-Déjà-vu
      CPU-Fertigung
      Intel hat ein Netburst-Déjà-vu

      Über Jahre hinweg Takt und Kerne ans Limit treiben - das wurde Intel einst schon beim Pentium 4 zum Verhängnis.
      Eine Analyse von Marc Sauter

      1. Maxlinear Intel verkauft Konzernbereich
      2. Comet Lake H Intel geht den 5-GHz-Weg
      3. Security Das Intel-ME-Chaos kommt