1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › RIAA bezeichnet MP3s von…

vielleicht ist schlechte Musik ist der Hauptgrund, wenn der Umsatz zurück geht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. vielleicht ist schlechte Musik ist der Hauptgrund, wenn der Umsatz zurück geht

    Autor: Hélen 12.12.07 - 15:52

    Vielleicht ist schlechte Musik ist der Hauptgrund, wenn der Umsatz zurück geht. Vielleicht wäre es besser, sich darauf zu konzentrieren, bessere Musik zu machen, als die soundsovielte Cover vom Cover vom Cover Remixed? Dann kauft es vielleicht auch wieder wer...

  2. Re: vielleicht ist schlechte Musik ist der Hauptgrund, wenn der Umsatz zurück geht

    Autor: DER GORF 12.12.07 - 16:12

    Hélen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Vielleicht ist schlechte Musik ist der Hauptgrund,
    > wenn der Umsatz zurück geht. Vielleicht wäre es
    > besser, sich darauf zu konzentrieren, bessere
    > Musik zu machen, als die soundsovielte Cover vom
    > Cover vom Cover Remixed? Dann kauft es vielleicht
    > auch wieder wer...
    >


    ... Ich bin geneigt dir recht zu geben. Andererseits habe ich ein bisschen mit MArketing zu tun gehabt und bin der Meinung: mit genügend Werbung kannst du den Leuten auch vergoldete Scheisse als Lifestyleprodukt anbieten und sie werden es kaufen. Die Jüngere Generation ganz besonders.

    ---

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  3. Re: vielleicht ist schlechte Musik ist der Hauptgrund, wenn der Umsatz zurück geht

    Autor: FranUnFine 12.12.07 - 16:14

    DER GORF schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... Ich bin geneigt dir recht zu geben.
    > Andererseits habe ich ein bisschen mit MArketing
    > zu tun gehabt und bin der Meinung: mit genügend
    > Werbung kannst du den Leuten auch vergoldete
    > Scheisse als Lifestyleprodukt anbieten und sie
    > werden es kaufen. Die Jüngere Generation ganz
    > besonders.

    *hust* Apple *hust*

    ;)


    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  4. Re: vielleicht ist schlechte Musik ist der Hauptgrund, wenn der Umsatz zurück geht

    Autor: Poppers 12.12.07 - 16:17

    Hélen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Vielleicht ist schlechte Musik ist der Hauptgrund,
    > wenn der Umsatz zurück geht. Vielleicht wäre es
    > besser, sich darauf zu konzentrieren, bessere
    > Musik zu machen, als die soundsovielte Cover vom
    > Cover vom Cover Remixed? Dann kauft es vielleicht
    > auch wieder wer...
    >
    >
    Da müssen wir wohl immer wieder ein Weilchen warten, bis sich echte "Künstler" durch ihre Knebelverträge gesungen haben, um danach ein eigenes Label zu gründen. Wobei ich das von diesen ganzen DSDS/Popscheisstars nicht hoffe! Aber über Geschmack lässt sich ja streiten. ;)

  5. Re: vielleicht ist schlechte Musik ist der Hauptgrund, wenn der Umsatz zurück geht

    Autor: Vom Schwein 12.12.07 - 16:23

    FranUnFine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > DER GORF schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ... Ich bin geneigt dir recht zu geben.
    >
    > Andererseits habe ich ein bisschen mit
    > MArketing
    > zu tun gehabt und bin der Meinung:
    > mit genügend
    > Werbung kannst du den Leuten
    > auch vergoldete
    > Scheisse als Lifestyleprodukt
    > anbieten und sie
    > werden es kaufen. Die
    > Jüngere Generation ganz
    > besonders.
    >
    > *hust* Apple *hust*
    >
    > ;)
    >
    > __________
    > Alles, was Frauen tun, müssen sie doppelt so gut
    > machen wie Männer.
    > Zum Glück ist das nicht so schwer.


    Du schwein ;)

  6. Re: vielleicht ist schlechte Musik ist der Hauptgrund, wenn der Umsatz zurück geht

    Autor: Sora_ 12.12.07 - 16:33

    Hélen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Vielleicht ist schlechte Musik ist der Hauptgrund,
    > wenn der Umsatz zurück geht. Vielleicht wäre es
    > besser, sich darauf zu konzentrieren, bessere
    > Musik zu machen, als die soundsovielte Cover vom
    > Cover vom Cover Remixed? Dann kauft es vielleicht
    > auch wieder wer...
    >
    >

    Es würde auch schon helfen wenn nicht jeder neue einigermaßen brauchbare Popsong durchschnittlich 10 mal am tag zu tode gespielt werden würde.

    Sowas wurde früher während der Hitparade im Radio auf Kassette aufgenommen. Und heute wirds halt rausgeladen...

    Aber niemand mit verstand hat dafür je Geld ausgegeben...

  7. Re: vielleicht ist schlechte Musik ist der Hauptgrund, wenn der Umsatz zurück geht

    Autor: Hélen 13.12.07 - 10:41

    >
    > Es würde auch schon helfen wenn nicht jeder neue
    > einigermaßen brauchbare Popsong durchschnittlich
    > 10 mal am tag zu tode gespielt werden würde.

    Tja, so sind die. Das ganze Sortiment eines Radiosenders paßt heute bequem auf einen X5 oder Ipod.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DB Netz AG, Frankfurt (Main)
  2. ITEOS, Freiburg, Heilbronn, Stuttgart, Ulm
  3. Hessischer Rundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts, Frankfurt am Main
  4. Hessisches Ministerium der Finanzen / FITKO, Frankfurt am Main, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 38,40€ (Preis wird im Warenkorb angezeigt. Vergleichspreis 89,99€)
  2. (aktuell u. a. Logitech G703 Hero Lightspeed für 65€ statt ca. 75€ im Vergleich im Vergleich...
  3. (aktuell u. a. Corsair Gaming Sabre RGB als neuwertiger Outlet-Artikel für 24,99€ + Versand...
  4. (u. a. bis zu 27% auf Raspberry Pi und 20% auf TP-Link)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de