1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 3 Grafikkarten synchron…

himmlische stromkosten

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. himmlische stromkosten

    Autor: Dingdong 13.12.07 - 12:47

    ich spiele zwar nicht mehr soviel. und wenn auf konsolen. aber wenn ich mir noch einen monitor und lautsprecher dazu vorstelle dann werden da über ein kW/h verjuckelt.

    das spielerlebnis muss himmlisch sein. aber die stromkosten, bei 5 stunden am tag spielen, auch (ca.30€+).

  2. Re: himmlische stromkosten

    Autor: Idee Affee 13.12.07 - 12:52

    Dingdong schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich spiele zwar nicht mehr soviel. und wenn auf
    > konsolen. aber wenn ich mir noch einen monitor und
    > lautsprecher dazu vorstelle dann werden da über
    > ein kW/h verjuckelt.
    >
    > das spielerlebnis muss himmlisch sein. aber die
    > stromkosten, bei 5 stunden am tag spielen, auch
    > (ca.30€+).

    Ja bei 5 Stunden Spielen pro Tag und 1kW/h Verbrauch kommt man im Monat auf über 30 Euro.
    Wenn man das allerdings jeden Tag machen würde (150 Stunden zocken im Monat), dann spart man das Geld ja durch die zeitlich bedingt entfallenen Kneipenbesuche wieder ein.

  3. Re: himmlische stromkosten

    Autor: shalalalala 13.12.07 - 12:58

    Gute Lautsprecher verbrauchen kaum Strom. Ich habe neulich wieder zwei von einem HiFi-Studio gebaute Lautsprecher gehört: präziser, starker Bass, faszinierende Höhen-Auflösung, man konnte wirklich jede Musik damit laut hören. Bester Klang, wirklich.

    Der Witz war der Röhrenverstärker: 2x5W sinus.

    Andererseits: Meine eigenen Lautsprecher lassen sich auch locker mit 20W sinus an die Grenzen treiben - ohne Klirren/Clipping.

    Aber SLI-Grafikkarten sind schon der Gipfel des technischen Unsinns. Reine Show-Systeme.



    Dingdong schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich spiele zwar nicht mehr soviel. und wenn auf
    > konsolen. aber wenn ich mir noch einen monitor und
    > lautsprecher dazu vorstelle dann werden da über
    > ein kW/h verjuckelt.
    >
    > das spielerlebnis muss himmlisch sein. aber die
    > stromkosten, bei 5 stunden am tag spielen, auch
    > (ca.30€+).


  4. Re: himmlische stromkosten

    Autor: Huiuihui 13.12.07 - 13:08

    > Dingdong schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ich spiele zwar nicht mehr soviel. und wenn
    > auf
    > konsolen. aber wenn ich mir noch einen
    > monitor und
    > lautsprecher dazu vorstelle dann
    > werden da über
    > ein kW/h verjuckelt.
    >
    > das spielerlebnis muss himmlisch sein. aber
    > die
    > stromkosten, bei 5 stunden am tag
    > spielen, auch
    > (ca.30€+).
    >
    >

    Da kann ich nur beipflichten!
    SLI Verbund ist schon ziemlicher Schwachsinn. Eine ATI3850 oder 3870 haben einen wesentlich geringeren Stromverbrauch und bringen auch grafische Leistung. Die Entwicklung von Grafikkarten folgt immer mehr der Autoindustrie... immer mehr mehr mehr und dabei werden die wichtigen Aspekte außer Acht gelassen.



  5. Re: himmlische stromkosten

    Autor: blub 13.12.07 - 13:10

    bald brauch ich 10 grafikarten um spiele flüssig zu spielen!

    ich dachte Auto fahren wäre Luxus aber wenn das so weitergeht ist das Spielen bald Luxus!

  6. Re: himmlische stromkosten

    Autor: censorshit 13.12.07 - 13:19

    shalalalala schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gute Lautsprecher verbrauchen kaum Strom. Ich habe
    > neulich wieder zwei von einem HiFi-Studio gebaute
    > Lautsprecher gehört: präziser, starker Bass,
    > faszinierende Höhen-Auflösung, man konnte wirklich
    > jede Musik damit laut hören. Bester Klang,
    > wirklich.
    >
    > Der Witz war der Röhrenverstärker: 2x5W sinus.

    Na dann kann da nicht soviel Bass dabeigewesen sein,
    oder es war nicht wirklich laut. :)

    >
    > Andererseits: Meine eigenen Lautsprecher lassen
    > sich auch locker mit 20W sinus an die Grenzen
    > treiben - ohne Klirren/Clipping.

    Hochtöner halten je nach Impedanz und Größe nur etwa 5-10W Sinus dauerhaft aus bevor sie in Flammen aufgehen.
    Mitteltöner sind schon ein wenig robuster und bei Basslautsprechern muß man schon ordentlich Leistung geben, bis sich mal einer verabschiedet.

    >
    > Aber SLI-Grafikkarten sind schon der Gipfel des
    > technischen Unsinns. Reine Show-Systeme.

    Na immerhin kann man jetzt Crysis flüssig spielen. lol.

  7. Autor: Jay Äm 13.12.07 - 13:22

    Dingdong schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich spiele zwar nicht mehr soviel. und wenn auf
    > konsolen. aber wenn ich mir noch einen monitor und
    > lautsprecher dazu vorstelle dann werden da über
    > ein kW/h verjuckelt.
    >
    > das spielerlebnis muss himmlisch sein. aber die
    > stromkosten, bei 5 stunden am tag spielen, auch
    > (ca.30€+).

    Das sind, wenn wir von 15 cent pro KW/h ausgehen, 18,68 pro Monat - also beinahe die Hälfte Deines Werts. Fällt in meinen Augen nicht weiter ins Gewicht - da kenne ich sehr, sehr, sehr viel teurere Hobbys.

  8. Re: himmlische stromkosten

    Autor: Frostbeule 13.12.07 - 13:23

    > Da kann ich nur beipflichten!
    > SLI Verbund ist schon ziemlicher Schwachsinn. Eine
    > ATI3850 oder 3870 haben einen wesentlich
    > geringeren Stromverbrauch und bringen auch
    > grafische Leistung. Die Entwicklung von
    > Grafikkarten folgt immer mehr der Autoindustrie...
    > immer mehr mehr mehr und dabei werden die
    > wichtigen Aspekte außer Acht gelassen.

    Hi,

    meine 3870 ist auch in der Mache ähm Versand ;) Der ATI Chip ist im Vergleich zur 8800GT der reinste Stromsparer, deshalb hab ich auch die ATI Karte bestellt. Das lohnt bei 24/7 :D

  9. Re: himmlische stromkosten

    Autor: DER GORF 13.12.07 - 13:29

    censorshit schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Na dann kann da nicht soviel Bass dabeigewesen
    > sein,
    > oder es war nicht wirklich laut. :)
    >

    Ohrstöpsel halt, oder?

    >
    > Hochtöner halten je nach Impedanz und Größe nur
    > etwa 5-10W Sinus dauerhaft aus bevor sie in
    > Flammen aufgehen.

    Das ist cool, sowas brauch ich. Endlich kann ich die Brandspuren in den Egoshootern nicht nur sehen, sondern auch riechen ^^

    >
    > >
    > Aber SLI-Grafikkarten sind schon der
    > Gipfel des
    > technischen Unsinns. Reine
    > Show-Systeme.
    >
    > Na immerhin kann man jetzt Crysis flüssig spielen.
    > lol.
    >

    Sieht das auf DX10 wirklich um SO viel besser aus als auf DX9? Ich meine, lohnt sich das auch nur im Ansatz?

    ---

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.12.07 13:30 durch DER GORF.

  10. Re: Nö

    Autor: DER GORF 13.12.07 - 13:30

    Jay Äm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dingdong schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ich spiele zwar nicht mehr soviel. und wenn
    > auf
    > konsolen. aber wenn ich mir noch einen
    > monitor und
    > lautsprecher dazu vorstelle dann
    > werden da über
    > ein kW/h verjuckelt.
    >
    > das spielerlebnis muss himmlisch sein. aber
    > die
    > stromkosten, bei 5 stunden am tag
    > spielen, auch
    > (ca.30€+).
    >
    > Das sind, wenn wir von 15 cent pro KW/h ausgehen,
    > 18,68 pro Monat - also beinahe die Hälfte Deines
    > Werts. Fällt in meinen Augen nicht weiter ins
    > Gewicht - da kenne ich sehr, sehr, sehr viel
    > teurere Hobbys.
    >


    Klingeltöne runterladen :D

    ---

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  11. Re: himmlische stromkosten

    Autor: Cookie 13.12.07 - 13:35


    > meine 3870 ist auch in der Mache ähm Versand ;)
    > Der ATI Chip ist im Vergleich zur 8800GT der
    > reinste Stromsparer, deshalb hab ich auch die ATI
    > Karte bestellt. Das lohnt bei 24/7 :D


    Schon klar. Braucht ja auch "nur" über 300W im Spielebetrieb. Nicht, dass NVidia besser wäre.

  12. Re: Nö

    Autor: kuckcuck 13.12.07 - 13:53


    > Klingeltöne runterladen :D

    10 Natriumdampfröhren 16/7/365 xD
    Ne danke

  13. Re: himmlische stromkosten

    Autor: grüntee 13.12.07 - 13:58

    censorshit schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Na dann kann da nicht soviel Bass dabeigewesen
    > sein,
    > oder es war nicht wirklich laut. :)

    Bass ist sowieso künstlich beigemengt....


  14. Re: Nö

    Autor: DER GORF 13.12.07 - 13:59

    kuckcuck schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > > Klingeltöne runterladen :D
    >
    > 10 Natriumdampfröhren 16/7/365 xD
    > Ne danke
    >
    >

    lol.

    ---

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  15. kopfrechnen

    Autor: Dingdong 13.12.07 - 14:00

    Jay Äm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dingdong schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > das spielerlebnis muss himmlisch sein. aber
    > die
    > stromkosten, bei 5 stunden am tag
    > spielen, auch
    > (ca.30€+).
    >
    > Das sind, wenn wir von 15 cent pro KW/h ausgehen,
    > 18,68 pro Monat - also beinahe die Hälfte Deines
    > Werts. Fällt in meinen Augen nicht weiter ins
    > Gewicht - da kenne ich sehr, sehr, sehr viel
    > teurere Hobbys.
    >

    wenn ich pro tag 5 stunden spiele, dann sind das bei schnitt 30 tagen im monat 150 stunden gesamt.

    150 stunden * 15 cent ergeben laut meines ti-36 superdupertaschenrechners 22,50€.

    wenn man aber, wie bei mir, 18 cent veranschlagt, dann kommt man auf 27€, das sind mit meinen auf die schnelle im kopf überschlagenen 30€ gar nicht so weit weg.

    und: ich habe kein yellow.


  16. kopfrechnen

    Autor: Dingdong 13.12.07 - 14:00

    Jay Äm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dingdong schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > das spielerlebnis muss himmlisch sein. aber
    > die
    > stromkosten, bei 5 stunden am tag
    > spielen, auch
    > (ca.30€+).
    >
    > Das sind, wenn wir von 15 cent pro KW/h ausgehen,
    > 18,68 pro Monat - also beinahe die Hälfte Deines
    > Werts. Fällt in meinen Augen nicht weiter ins
    > Gewicht - da kenne ich sehr, sehr, sehr viel
    > teurere Hobbys.
    >

    wenn ich pro tag 5 stunden spiele, dann sind das bei schnitt 30 tagen im monat 150 stunden gesamt.

    150 stunden * 15 cent ergeben laut meines ti-36 superdupertaschenrechners 22,50€.

    wenn man aber, wie bei mir, 18 cent veranschlagt, dann kommt man auf 27€, das sind mit meinen auf die schnelle im kopf überschlagenen 30€ gar nicht so weit weg.

    und: ich habe kein yellow.


  17. Re: himmlische stromkosten

    Autor: grüntee 13.12.07 - 14:00

    Huiuihui schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da kann ich nur beipflichten!
    > SLI Verbund ist schon ziemlicher Schwachsinn. Eine
    > ATI3850 oder 3870 haben einen wesentlich
    > geringeren Stromverbrauch und bringen auch
    > grafische Leistung.

    Oje, da rennt wer mit Scheuklappen durchs Leben....Gerade im akadem. Bereich ist die neue 8er Serie von Nvidia DER Renner.

  18. Re: kopfrechnen

    Autor: HCS 13.12.07 - 14:03

    > wenn ich pro tag 5 stunden spiele, dann sind das
    > bei schnitt 30 tagen im monat 150 stunden gesamt.
    >
    > 150 stunden * 15 cent ergeben laut meines ti-36
    > superdupertaschenrechners 22,50€.
    >
    > wenn man aber, wie bei mir, 18 cent veranschlagt,
    > dann kommt man auf 27€, das sind mit meinen auf
    > die schnelle im kopf überschlagenen 30€ gar nicht
    > so weit weg.
    >
    > und: ich habe kein yellow.

    jo kommt hin - aber 5€ Grundgebühr schlagen wir auch noch drauf und dann sind wir Pauschal bei 30€.


  19. Re: himmlische stromkosten

    Autor: larry6 13.12.07 - 14:07

    censorshit schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > shalalalala schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Gute Lautsprecher verbrauchen kaum Strom. Ich
    > habe
    > neulich wieder zwei von einem
    > HiFi-Studio gebaute
    > Lautsprecher gehört:
    > präziser, starker Bass,
    > faszinierende
    > Höhen-Auflösung, man konnte wirklich
    > jede
    > Musik damit laut hören. Bester Klang,
    >
    > wirklich.
    >
    > Der Witz war der
    > Röhrenverstärker: 2x5W sinus.
    >
    > Na dann kann da nicht soviel Bass dabeigewesen
    > sein,
    > oder es war nicht wirklich laut. :)
    >
    > >
    > Andererseits: Meine eigenen
    > Lautsprecher lassen
    > sich auch locker mit 20W
    > sinus an die Grenzen
    > treiben - ohne
    > Klirren/Clipping.
    >
    > Hochtöner halten je nach Impedanz und Größe nur
    > etwa 5-10W Sinus dauerhaft aus bevor sie in
    > Flammen aufgehen.
    > Mitteltöner sind schon ein wenig robuster und bei
    > Basslautsprechern muß man schon ordentlich
    > Leistung geben, bis sich mal einer verabschiedet.
    >
    > >
    > Aber SLI-Grafikkarten sind schon der
    > Gipfel des
    > technischen Unsinns. Reine
    > Show-Systeme.
    >
    > Na immerhin kann man jetzt Crysis flüssig spielen.
    > lol.
    >
    >

    3 Grafikkarten...leute gehts noch? So ein Schwachsinn, da müsste man ja völlig bekloppt sein um den Konzernen so viel Geld in den Arxxx zu stecken....dachte damals beim SLI System schon wie dreist es wäre auf 3 oder 4 zu optieren....tsss.

  20. Re: himmlische stromkosten

    Autor: BG.. 13.12.07 - 14:09

    Idee Affee schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dingdong schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ich spiele zwar nicht mehr soviel. und wenn
    > auf
    > konsolen. aber wenn ich mir noch einen
    > monitor und
    > lautsprecher dazu vorstelle dann
    > werden da über
    > ein kW/h verjuckelt.
    >
    > das spielerlebnis muss himmlisch sein. aber
    > die
    > stromkosten, bei 5 stunden am tag
    > spielen, auch
    > (ca.30€+).
    >
    > Ja bei 5 Stunden Spielen pro Tag und 1kW/h
    > Verbrauch kommt man im Monat auf über 30 Euro.
    > Wenn man das allerdings jeden Tag machen würde
    > (150 Stunden zocken im Monat), dann spart man das
    > Geld ja durch die zeitlich bedingt entfallenen
    > Kneipenbesuche wieder ein.
    >

    Ausser man ist Arbeitslos, dann kann man vormittags/nachmittags zwischen dem Unterschichtenfernsehen noch zocken und abends saufen :-D

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. INEOS Manufacturing Deutschland GmbH, Köln
  2. Elektrobit Automotive GmbH, Ulm
  3. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg
  4. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 2,99€
  2. 49,99€
  3. (-63%) 6,99€
  4. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de