Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fertig: Flickr Uploadr 3.0 ist da

Für Alle die die Todesanzeige nicht gelesen haben

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Für Alle die die Todesanzeige nicht gelesen haben

    Autor: billy 14.12.07 - 13:32

    Flickr ist tot und beerdigt in der community. Einmal zuviel Zensur, zuviel Überwachung - Ändert Euch wieder mal, ja sucht und findet dezentrales..

  2. Re: Für Alle die die Todesanzeige nicht gelesen haben

    Autor: elkx 14.12.07 - 15:27

    Ja, seit der Hindenburg Katastrophe ist fuer mich auch die zivile Luftfahrt gestorben.

    billy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Flickr ist tot und beerdigt in der community.
    > Einmal zuviel Zensur, zuviel Überwachung - Ändert
    > Euch wieder mal, ja sucht und findet dezentrales..


  3. Re: Für Alle die die Todesanzeige nicht gelesen haben

    Autor: Darth Zoff 14.12.07 - 20:36

    Nachdem ich 2005 beim Schlittschuh fahren hingeknallt bin, hab ich mich auch entschieden mir die Beine amputieren zu lassen.
    Das war zwar anfangs doch recht gewöhnungsbedürftig, aber so hab ich in den letzten 2 Jahren wenigstens gelernt auf dem Zahnfleisch zu gehen.

    think positiv...


    elkx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja, seit der Hindenburg Katastrophe ist fuer mich
    > auch die zivile Luftfahrt gestorben.
    >
    > billy schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Flickr ist tot und beerdigt in der
    > community.
    > Einmal zuviel Zensur, zuviel
    > Überwachung - Ändert
    > Euch wieder mal, ja
    > sucht und findet dezentrales..
    >
    >


  4. Re: Für Alle die die Todesanzeige nicht gelesen haben

    Autor: linux-macht-glücklich 18.12.07 - 20:45

    billy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Flickr ist tot und beerdigt in der community.
    > Einmal zuviel Zensur, zuviel Überwachung - Ändert
    > Euch wieder mal, ja sucht und findet dezentrales..

    Also, als ich gestern mir mal die Favoriten von jemandem angeschaut habe der ein Foto von mir als Favorit hatte, hab ich mich schon gewundert was aus der Zensur geworden ist, da gab es Sachen zu sehen die ich eigentlich nicht mehr erwartet hätte.

    Und obwohl ich gegen Monopolisten und Marktbeherrscher bin ist Flickr für mich solange nicht tot, solange ich zu einem Themenkreis der mich interessiert, dort mehr finde als irgendwo anders.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig, Berlin
  2. Schöck Bauteile GmbH, Baden-Baden
  3. awinia gmbh, Freiburg
  4. Hays AG, Wiesbaden (Home-Office möglich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  2. 98,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    1. Karlsdorf-Neuthard: Telekom beim Vectoring-Ausbau von Gemeinde behindert
      Karlsdorf-Neuthard
      Telekom beim Vectoring-Ausbau von Gemeinde behindert

      Die Deutsche Telekom sieht sich von der Gemeinde Karlsdorf-Neuthard aktiv im Vectoring-Ausbau benachteiligt. Von einem nachträglichen Überbau der kommunalen Glasfaser könne keine Rede sein.

    2. Zotac Zbox Mini: Winzige PCs fürs Büro und Grafikerstudio sind 3 cm dick
      Zotac Zbox Mini
      Winzige PCs fürs Büro und Grafikerstudio sind 3 cm dick

      Computex 2019 Zotac will möglichst viel Hardware in seine knapp 3 cm dicken Gehäuse stecken und diese Zboxen auf der Computex 2019 zeigen. Bisher ist allerdings noch nicht viel darüber bekannt. Bilder geben viele Anschlüsse preis. Außerdem sind Intel-Prozessoren und Nvidia-GPUs bestätigt.

    3. Fujifilm GFX 100: Fuji bringt eine 100-Megapixel-Mittelformatkamera heraus
      Fujifilm GFX 100
      Fuji bringt eine 100-Megapixel-Mittelformatkamera heraus

      Da ist sie endlich: Auf der Photokina 2018 hatte Fujifilm seine Mittelformatkamera mit 100-Megapixel-Sensor und 4K-Videoaufnahme angekündigt. Inzwischen ist sie marktreif und in Kürze erhältlich.


    1. 17:50

    2. 17:30

    3. 17:09

    4. 16:50

    5. 16:33

    6. 16:07

    7. 15:45

    8. 15:17