1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google Knols: Wissensdatenbank als…

Beyoncé?

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Beyoncé?

    Autor: Chomsky 14.12.07 - 12:55

    golem.de schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Knols steht als Abkürzung für "Knowledge"

    lol

  2. Re: Beyoncé?

    Autor: Frager1 14.12.07 - 13:00

    Chomsky schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > golem.de schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Knols steht als Abkürzung für "Knowledge"
    >
    > lol
    >
    Was bedeutet "Beyoncé"??

  3. Re: Beyoncé?

    Autor: Chomsky 14.12.07 - 13:04

    Frager1 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Chomsky schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > > golem.de schrieb:
    > --------------------------------------------------

    > > Knols steht als
    > > Abkürzung für "Knowledge"
    >
    > lol


    > Was bedeutet "Beyoncé"??


    Schau doch mal bei google nach ;)

  4. Re: Beyoncé?

    Autor: vergeben 14.12.07 - 13:22

    Chomsky schrieb:
    > > > Knols steht als Abkürzung für "Knowledge"
    > > > lol
    > >
    > > Was bedeutet "Beyoncé"??
    >
    > Schau doch mal bei google nach ;)

    Falsch: Schau bei Wikipedia nach!

    Schon mal festgestellt, daß die Suche im usenet archive ("Groups") kaum noch verwertbares liefert? Wer böses dabei denkt...

  5. Re: Beyoncé?

    Autor: Chomsky 14.12.07 - 13:43

    vergeben schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Schon mal festgestellt, daß die Suche im usenet
    > archive ("Groups") kaum noch verwertbares liefert?
    > Wer böses dabei denkt...

    Nanu, benutzen die etwa nicht die google-Suche?
    Selbst schuld.

    (HEY, war nur ein Scherz ;) )


  6. Re: Beyoncé?

    Autor: 5675367356 14.12.07 - 13:47

    Chomsky schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > vergeben schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Schon mal festgestellt, daß die Suche im
    > usenet
    > archive ("Groups") kaum noch
    > verwertbares liefert?
    > Wer böses dabei
    > denkt...
    >
    > Nanu, benutzen die etwa nicht die google-Suche?
    > Selbst schuld.
    >
    > (HEY, war nur ein Scherz ;) )
    >
    >


    Beyoncé is ne bitch. Punkt, aus.

  7. Re: Beyoncé?

    Autor: Bumbum 14.12.07 - 13:55

    Ich musste auch an Bonkse Knowles denken.

    Vielleicht bin ich auch nur zu sexuell fixiert.

  8. Re: Beyoncé?

    Autor: Bumbum 14.12.07 - 13:56


    > Was bedeutet "Beyoncé"??

    Es bedeutet: zweitgeilster Hintern auf diesem Planeten.

  9. Re: Beyoncé?

    Autor: Martin Tango 14.12.07 - 14:03

    Getarntes Playback?
    Silikon?
    Genlabor?


  10. Re: Beyoncé?

    Autor: Chomsky 14.12.07 - 14:36

    Bumbum schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich musste auch an Bonkse Knowles denken.
    >
    > Vielleicht bin ich auch nur zu sexuell fixiert.


    Dann wären wir schonmal zwei.

    ...vielleicht liegt es aber auch daran, dass der Weg von "knowledge" zu "knols" weiter ist (wo ist der überhaupt???), als von "knowls" zu "knols".

    Das wollte ich eigentlich mit diesem Thread aussagen ;)

  11. Re: Beyoncé?

    Autor: Seraphina 14.12.07 - 14:42

    Chomsky schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bumbum schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich musste auch an Bonkse Knowles
    > denken.
    >
    > Vielleicht bin ich auch nur zu
    > sexuell fixiert.
    >
    > Dann wären wir schonmal zwei.
    >
    > ...vielleicht liegt es aber auch daran, dass der
    > Weg von "knowledge" zu "knols" weiter ist (wo ist
    > der überhaupt???), als von "knowls" zu "knols".
    >
    > Das wollte ich eigentlich mit diesem Thread
    > aussagen ;)


    Die gute Frau heißt Beyoncé Knowles..rein als Information ohne Wertung.

    Da es mir grad einfällt: Starkes Vorurteil, die Frau gleich Bitch zu nennen..hm,dann sind ja auch Rihanna und J.Lo Bitches..ach wenn wir schon so weit sind: Alle Frauen sind Bitches. Männer können keinesfalls Arschlöcher sein. Na wenn dem so sei- werdet doch alle schwul.^^

  12. Re: Beyoncé?

    Autor: Chomsky 14.12.07 - 14:51

    Seraphina schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Die gute Frau heißt Beyoncé Knowles..rein als
    > Information ohne Wertung.

    Ohje- aber ich habe ja auch nie behauptet, ich wäre Fan von ihr ;)

    > Da es mir grad einfällt: Starkes Vorurteil, die
    > Frau gleich Bitch zu nennen..hm,dann sind ja auch
    > Rihanna und J.Lo Bitches..ach wenn wir schon so
    > weit sind: Alle Frauen sind Bitches. Männer können
    > keinesfalls Arschlöcher sein. Na wenn dem so sei-
    > werdet doch alle schwul.^^

    Ööööh.... (jetzt wird's so richtig OT)...
    Meiner Meinung nach, und so wie ich "bitch" für mich definiere, ist Beyoncé eine bitch, Rihanna auch, J.Lo (wird die so geschrieben, ja?) war es früher vielleicht mal.
    So. Und deine Aussage
    > Männer können keinesfalls Arschlöcher sein.
    verstehe ich in diesem Zusammenhang nicht.

    Und deinem letzten Satz entnehme ich eine eine leichte Frustration, yeah ;)

  13. Re: Beyoncé?

    Autor: Seraphina 14.12.07 - 16:18

    Chomsky schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Seraphina schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Die gute Frau heißt Beyoncé Knowles..rein
    > als
    > Information ohne Wertung.
    >
    > Ohje- aber ich habe ja auch nie behauptet, ich
    > wäre Fan von ihr ;)
    >
    > > Da es mir grad einfällt: Starkes Vorurteil,
    > die
    > Frau gleich Bitch zu nennen..hm,dann sind
    > ja auch
    > Rihanna und J.Lo Bitches..ach wenn
    > wir schon so
    > weit sind: Alle Frauen sind
    > Bitches. Männer können
    > keinesfalls
    > Arschlöcher sein. Na wenn dem so sei-
    > werdet
    > doch alle schwul.^^
    >
    > Ööööh.... (jetzt wird's so richtig OT)...
    > Meiner Meinung nach, und so wie ich "bitch" für
    > mich definiere, ist Beyoncé eine bitch, Rihanna
    > auch, J.Lo (wird die so geschrieben, ja?) war es
    > früher vielleicht mal.
    > So. Und deine Aussage
    > > Männer können keinesfalls Arschlöcher sein.
    > verstehe ich in diesem Zusammenhang nicht.
    >
    > Und deinem letzten Satz entnehme ich eine eine
    > leichte Frustration, yeah ;)

    Dann werden wir beide das Wort "Bitch" anders auslegen. Mehr wirds nich sein und dann wird auch der Zusammenhang mit Arschlöchern wieder n Schuh. =)

    Btw: Nein, keine Frustration. Bin glücklich in trauter Zweisamkeit. Wollt mir nur mal nen kleinen Scherzkeks (wahlweise auch als Spaß zu bezeichnen) erlauben. Net bös sein. :D

  14. Re: Beyoncé?

    Autor: 23frgs 14.12.07 - 16:37

    Mann muss Bitch hier als "scharfe Schnalle" interpretieren.

    Viele Frauen der Musikbranche bezeichnen sich selbst als Bitch, mit ironischem Unterton.

  15. Re: Beyoncé?

    Autor: K.A.I.N. 14.12.07 - 16:45

    Chomsky schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Knols steht als Abkürzung für "Knowledge"

    Eigentlich ja: ""knol", which stands for a *unit* of knowledge."

  16. Re: Beyoncé?

    Autor: vergeben 14.12.07 - 18:17

    5675367356 schrieb:

    > Beyoncé is ne bitch. Punkt, aus.

    http://en.wikipedia.org/wiki/Bitch

    Bitte genauer spezifizieren! ;)

  17. Re: Google?

    Autor: Q*bert 14.12.07 - 20:28

    Chomsky schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Frager1 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Chomsky schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > > golem.de schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > > > Knols steht als
    > > Abkürzung für
    > "Knowledge"
    >
    > lol
    >
    > > Was bedeutet "Beyoncé"??
    >
    > Schau doch mal bei google nach ;)


    Wer oder was ist google?

  18. Re: Beyoncé?

    Autor: Chomsky 16.12.07 - 20:43

    Seraphina schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Btw: Nein, keine Frustration. Bin glücklich in
    > trauter Zweisamkeit. Wollt mir nur mal nen kleinen
    > Scherzkeks (wahlweise auch als Spaß zu bezeichnen)
    > erlauben. Net bös sein. :D

    Ach was, wer wird denn gleich böse sein ;)

    Ich wollte vorher übrigens auch nicht persönlich werden, falls der Eindruck entstand.

    Grüße

  19. Re: Beyoncé?

    Autor: beyonce 26.08.09 - 12:10

    wo war beyonce fruher

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MACH AG, Lübeck oder Berlin (Home-Office), Einsatzgebiet deutschlandweit
  2. consistec Engineering & Consulting GmbH, Saarbrücken
  3. FREICON GmbH & Co. KG, Bremen, Freiburg
  4. Bundeskartellamt, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (aktuell u. a. This War of Mine für 3,33€, Resident Evil 2 für 11,99€, Planet Coaster für 8...
  2. gratis (bis 29.04.)
  3. 12,75€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme