1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Heroes of Might & Magic auch als Online…

Verdammt ... ;)

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verdammt ... ;)

    Autor: McKinsey 14.12.07 - 15:46

    Jetzt steigen also auch größere Spieleunternehmen in den Browsergame Markt ein.

    Dann wird es für den Hobbyprogrammierer wohl schwer werden, konkurrenzfähig zu bleiben. :)

  2. Re: Verdammt ... ;)

    Autor: Apfelkompott 99 vol. 14.12.07 - 15:48

    McKinsey schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jetzt steigen also auch größere Spieleunternehmen
    > in den Browsergame Markt ein.
    >
    > Dann wird es für den Hobbyprogrammierer wohl
    > schwer werden, konkurrenzfähig zu bleiben. :)


    Wann waren Hobbyprgrammierer konkurrenzfähig?

  3. Re: Verdammt ... ;)

    Autor: FranUnFine 14.12.07 - 15:57

    Apfelkompott 99 vol. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wann waren Hobbyprgrammierer konkurrenzfähig?

    Utopia war vor etwa zehn Jahren ein ziemlich großes Browserspiel, das ursprünglich als Hobbyprojekt gestartet ist und eigentlich auch bis zum Schluss eins blieb.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  4. auf dem c64

    Autor: alternative 14.12.07 - 17:27

    und momentan geht es aufm ds ganz gut.

  5. Re: Verdammt ... ;)

    Autor: Player_(Original) 14.12.07 - 18:13

    McKinsey schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jetzt steigen also auch größere Spieleunternehmen
    > in den Browsergame Markt ein.

    Jetzt steigen also auch größere Spieleunternehmen in die Verdummung der Spieler ein... :-(

    Sorry, aber für mich gehören diese ganzen "Zeitfressspiele" verboten. "Ich weiß zwar, daß ich um 5:44 Uhr das nächste Bergwerk baue, aber leider gibt es keine Bauschleife. Darum muß ich wohl den Wecker stellen...". Ich war selber mal "auf Browsergames". Es ist einfach nur schwachsinnig...


  6. Re: Verdammt ... ;)

    Autor: eRAZOR 14.12.07 - 18:16

    Player_(Original) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > McKinsey schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Jetzt steigen also auch größere
    > Spieleunternehmen
    > in den Browsergame Markt
    > ein.
    >
    > Jetzt steigen also auch größere Spieleunternehmen
    > in die Verdummung der Spieler ein... :-(
    >
    > Sorry, aber für mich gehören diese ganzen
    > "Zeitfressspiele" verboten. "Ich weiß zwar, daß
    > ich um 5:44 Uhr das nächste Bergwerk baue, aber
    > leider gibt es keine Bauschleife. Darum muß ich
    > wohl den Wecker stellen...". Ich war selber mal
    > "auf Browsergames". Es ist einfach nur
    > schwachsinnig...
    >
    >

    Nur weil Du für Dich realisiert hast das Du keine Zeit mehr dafür hast, muss das nicht heissen das das ganze Genre schwachsinn ist (und ich spiele sowas nicht mal).

    .: http://mmolab.de - der mmo news blog :.

  7. Re: Verdammt ... ;)

    Autor: Player_(Original) 14.12.07 - 18:54

    eRAZOR schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Nur weil Du für Dich realisiert hast das Du keine
    > Zeit mehr dafür hast, muss das nicht heissen das
    > das ganze Genre schwachsinn ist (und ich spiele
    > sowas nicht mal).
    >

    Ich weiß, nur weil ich der Meinung bin, daß es schwachsinnig ist, sich mit einem Hammer auf den Kopf zu hauen, kann es durchaus Leute geben, die das anders sehen...

    Aber ich bin jetzt einfach mal so vermessen, die Durchschnittsbrowsergames als die "Zigarette der Computerspieler" zu bezeichnen. Natürlich kann man erstmal an den gesunden Menschenverstand appellieren, aber ich glaube da nicht wirklich dran.

  8. Re: Verdammt ... ;)

    Autor: Xorth 14.12.07 - 19:39

    Ich geb Dir voll und ganz Recht, sowohl Browsergames als auch Spiele wie WoW, DaoC, EVE-Online usw.... alles süchtigmachender Müll. Man zahlt brav und verschwendet sinnfrei seine Zeit. Naja ich habe selbst all diese Spiele lang genug gespielt, und bin froh das ich nun wieder "clean" bin ;).

    Aber da werden die anderen (die solch Spiele noch spielen) auch noch dahinter steigen.

    Jetzt dürft ihr mich erstmal zerflamen ;).

    Gruß
    Xorth





    Player_(Original) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > eRAZOR schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > Nur weil Du für Dich realisiert hast
    > das Du keine
    > Zeit mehr dafür hast, muss das
    > nicht heissen das
    > das ganze Genre schwachsinn
    > ist (und ich spiele
    > sowas nicht mal).
    >
    > Ich weiß, nur weil ich der Meinung bin, daß es
    > schwachsinnig ist, sich mit einem Hammer auf den
    > Kopf zu hauen, kann es durchaus Leute geben, die
    > das anders sehen...
    >
    > Aber ich bin jetzt einfach mal so vermessen, die
    > Durchschnittsbrowsergames als die "Zigarette der
    > Computerspieler" zu bezeichnen. Natürlich kann man
    > erstmal an den gesunden Menschenverstand
    > appellieren, aber ich glaube da nicht wirklich
    > dran.
    >


  9. Re: Verdammt ... ;)

    Autor: Sanierer 14.12.07 - 19:48

    McKinsey schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jetzt steigen also auch größere Spieleunternehmen
    > in den Browsergame Markt ein.
    >
    > Dann wird es für den Hobbyprogrammierer wohl
    > schwer werden, konkurrenzfähig zu bleiben. :)


    Ich sehe der Konkurrenz ganz gelassen entgegen.

  10. Re: Verdammt ... ;)

    Autor: Peter Shaw 14.12.07 - 20:45

    Player_(Original) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > McKinsey schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Jetzt steigen also auch größere
    > Spieleunternehmen
    > in den Browsergame Markt
    > ein.
    >
    > Jetzt steigen also auch größere Spieleunternehmen
    > in die Verdummung der Spieler ein... :-(
    >
    > Sorry, aber für mich gehören diese ganzen
    > "Zeitfressspiele" verboten. "Ich weiß zwar, daß
    > ich um 5:44 Uhr das nächste Bergwerk baue, aber
    > leider gibt es keine Bauschleife. Darum muß ich
    > wohl den Wecker stellen...". Ich war selber mal
    > "auf Browsergames". Es ist einfach nur
    > schwachsinnig...
    >

    100% Zustimmung - Letztenendes kommt es dann dabei noch nicht einmal mehr auf irgendeine Art von Taktik oder Können an, sondern damit man "groß und mächtig" wird, muss man einfach möglichst 24h online sein und ständig Gebäude und Truppen bauen und schwächere Spieler plündern.
    Von Might and Magic wird da nicht mehr viel übrig sein.

    Als intelligenter Mensch hat man die stumpfsinnige Dauerklickerei natürlich bald satt und hört wieder auf. Manche bleiben auch dabei und sehen dann aber die intellektuelle Herrausvorderung darin Automatikprogramme zu schreiben, die ihnen den Stumpfsinn abnehmen und wirklich 24h "perfekt" spielen, weshalb MMO-Browsergames meist total Bot-Verseucht sind und die ganze Sache damit für Normalspieler noch unattraktiver ist. (Hat Might and Magic eigentlich einen "Bot-Schutz"? Das hält meist zumindest du billigen Firefox "CoScripter" Scritps ab - wie konnte IBM nur so eine Seuche kostenlos verteilen!)

  11. Re: Verdammt ... ;)

    Autor: nix zerflamen 14.12.07 - 21:03

    Xorth schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich geb Dir voll und ganz Recht, sowohl
    > Browsergames als auch Spiele wie WoW, DaoC,
    > EVE-Online usw.... alles süchtigmachender Müll.
    > Man zahlt brav und verschwendet sinnfrei seine
    > Zeit. Naja ich habe selbst all diese Spiele lang
    > genug gespielt, und bin froh das ich nun wieder
    > "clean" bin ;).
    >
    > Aber da werden die anderen (die solch Spiele noch
    > spielen) auch noch dahinter steigen.
    >


    ack

  12. Re: Verdammt ... ;)

    Autor: ex spieler 14.12.07 - 23:23


    >
    > Aber da werden die anderen (die solch Spiele noch
    > spielen) auch noch dahinter steigen.
    >
    > Jetzt dürft ihr mich erstmal zerflamen ;).
    >
    > Gruß
    > Xorth
    >
    Full Ack, habe selbst das volle Programm hinter mir...

  13. Re: Verdammt ... ;)

    Autor: Zocka 15.12.07 - 11:26

    sers,

    ich habe eine lange erfahrung und vergangenheit in sachen browsergames.
    auch habe ich das volle spektrum in sachen zeitaufwand hinter mir.

    man kann browsergames sehr erfolgreich spielen ohne einen mega-zeitaufwand.

    das spiel per se ist nie der zeitfresser ( es sei denn man tummelt sich in den top5). die community dahinter nimmt die meiste zeit in anspruch.


    wie gesagt, es sit alles eine persönliche zeiteinteilung!
    darum finde ich es auch sehr verwerflic, sofort das komplette genre zu verfluchen nur weil man selbst eine kleine persönliche schwäche feststellen musste ( .." süchtig machen(d)" ... )


    es ist wie mit dem alkohol ... jeder weis was er anrichtet. es liegt in unserem eigenen ermessen wie wir mit damit umgehen!

  14. Re: Verdammt ... ;)

    Autor: Player_(Original) 15.12.07 - 11:54

    Zocka schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sers,
    >
    > ich habe eine lange erfahrung und vergangenheit in
    > sachen browsergames.
    > auch habe ich das volle spektrum in sachen
    > zeitaufwand hinter mir.
    >
    > man kann browsergames sehr erfolgreich spielen
    > ohne einen mega-zeitaufwand.
    >
    > das spiel per se ist nie der zeitfresser ( es sei
    > denn man tummelt sich in den top5). die community
    > dahinter nimmt die meiste zeit in anspruch.
    >
    > wie gesagt, es sit alles eine persönliche
    > zeiteinteilung!
    > darum finde ich es auch sehr verwerflic, sofort
    > das komplette genre zu verfluchen nur weil man
    > selbst eine kleine persönliche schwäche
    > feststellen musste ( .." süchtig machen(d)" ... )
    >
    > es ist wie mit dem alkohol ... jeder weis was er
    > anrichtet. es liegt in unserem eigenen ermessen
    > wie wir mit damit umgehen!
    >

    Dann laß uns doch bitte an Deinen Erkenntnissen teilhaben, statt nur Allgemeinheiten zu verbreiten. Wie macht man es denn "richtig"?

    Und besonders der letzte Satz ist die typische "Ich kann jederzeit mit dem Rauchen aufhören, wenn ich wollte. Ich will aber nicht!"-Ausrede. Es mag ja sein sein, daß ausgerechnet DU einer der wenigen bist, die immer und überall alles im Griff haben. Aber ich kenne niemanden, der nicht mal ein Glas mehr getrunken, eine Zigarette mehr geraucht oder einen Burger mehr gegessen hat, als er eigentlich wollte! Wir sind alle anfällig, aber die wenigsten wollen es zugeben! Aber das ist halt Teil einer Sucht...

  15. Re: Verdammt ... ;)

    Autor: Hobbyprorammierer 16.12.07 - 11:16


    Sieh es doch mal anders: die Unternehmen brauchen Programmierer und da haben dei "Hobbyprogrammierer" für online-games gute Karten.

  16. Re: Verdammt ... ;)

    Autor: umba 16.12.07 - 14:01

    > Dann laß uns doch bitte an Deinen Erkenntnissen
    > teilhaben, statt nur Allgemeinheiten zu
    > verbreiten. Wie macht man es denn "richtig"?

    1) Nicht wegen eines Spieles den Tagesablauf ändern, ist einfach, wenn man nicht Top 5 sein will (Ich bin nie in der Nacht aufgestanden)

    2) Eigentlich alle Browsergames die ich gespielt, liessen sich die meiste Zeit mit etwa 20min Gesamtspielzeit am Tag abhandeln. Wenn Leute trotzdem stundenlang in ihr Browserfenster klicken, ist das spiel nicht schuld. Die sind dann einfach Internetsüchtig und können selbiges auch mit der Wikipedia oder ihrem E-Mail Programm machen.

    3) Genauso wie es echte Gelegenheitsraucher gibt, gibt es auch Gelegenheitsspieler. Ist natürlich für den Hardcore-Junkie schwer zu glauben, aber seit wann schliesst man denn von sich auf andere und hat damit recht?





  17. Re: Verdammt ... ;)

    Autor: Xorth 16.12.07 - 20:10

    was soll ich zu deiner aussage noch schreiben. ich denke an dir geht die realität vorbei. ich weiß ja nicht was für spiele du gespielt hast (pacman online) ?

    aber in den großen browsergames regiert lediglich das motto "mehr zeit, mehr erfolg" und wer ist schon gerne erfolglos *g*

    so, und nun gute nacht ;)


    umba schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Dann laß uns doch bitte an Deinen
    > Erkenntnissen
    > teilhaben, statt nur
    > Allgemeinheiten zu
    > verbreiten. Wie macht man
    > es denn "richtig"?
    >
    > 1) Nicht wegen eines Spieles den Tagesablauf
    > ändern, ist einfach, wenn man nicht Top 5 sein
    > will (Ich bin nie in der Nacht aufgestanden)
    >
    > 2) Eigentlich alle Browsergames die ich gespielt,
    > liessen sich die meiste Zeit mit etwa 20min
    > Gesamtspielzeit am Tag abhandeln. Wenn Leute
    > trotzdem stundenlang in ihr Browserfenster
    > klicken, ist das spiel nicht schuld. Die sind dann
    > einfach Internetsüchtig und können selbiges auch
    > mit der Wikipedia oder ihrem E-Mail Programm
    > machen.
    >
    > 3) Genauso wie es echte Gelegenheitsraucher gibt,
    > gibt es auch Gelegenheitsspieler. Ist natürlich
    > für den Hardcore-Junkie schwer zu glauben, aber
    > seit wann schliesst man denn von sich auf andere
    > und hat damit recht?
    >
    >


  18. Re: Verdammt ... ;)

    Autor: Blofeld 16.12.07 - 20:47

    Und was macht ihr jetzt, statt irgendwelche Browsergames zu zocken? Im Golem-Forum eure Zeit verdudeln? Super... und so sinnvoll.
    Grüße, Blofeld

  19. Re: Verdammt ... ;)

    Autor: Aleanthus 17.12.07 - 09:29

    ich weiß eigentlich garnicht wo dein problem ist?
    ich mein, es ist nach wie vor ein spiel, wo ist denn deiner meinung nach der sinn in einem spiel, wenn nicht "sinnfrei die zeit zu vertreiben"?
    wo liegt deiner meinung nach der "SINN" darin, einen krimmi zu lesen?
    oder sich die allabendliche gülle im fernsehen reinzuziehen, inklusive konsumseuche?


    Xorth schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich geb Dir voll und ganz Recht, sowohl
    > Browsergames als auch Spiele wie WoW, DaoC,
    > EVE-Online usw.... alles süchtigmachender Müll.
    > Man zahlt brav und verschwendet sinnfrei seine
    > Zeit. Naja ich habe selbst all diese Spiele lang
    > genug gespielt, und bin froh das ich nun wieder
    > "clean" bin ;).
    >
    > Aber da werden die anderen (die solch Spiele noch
    > spielen) auch noch dahinter steigen.
    >
    > Jetzt dürft ihr mich erstmal zerflamen ;).
    >
    > Gruß
    > Xorth
    >
    > Player_(Original) schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > eRAZOR schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > >
    > Nur weil Du für Dich
    > realisiert hast
    > das Du keine
    > Zeit mehr
    > dafür hast, muss das
    > nicht heissen das
    >
    > das ganze Genre schwachsinn
    > ist (und ich
    > spiele
    > sowas nicht mal).
    >
    > Ich
    > weiß, nur weil ich der Meinung bin, daß es
    >
    > schwachsinnig ist, sich mit einem Hammer auf
    > den
    > Kopf zu hauen, kann es durchaus Leute
    > geben, die
    > das anders sehen...
    >
    > Aber ich bin jetzt einfach mal so vermessen,
    > die
    > Durchschnittsbrowsergames als die
    > "Zigarette der
    > Computerspieler" zu
    > bezeichnen. Natürlich kann man
    > erstmal an den
    > gesunden Menschenverstand
    > appellieren, aber
    > ich glaube da nicht wirklich
    > dran.
    >
    >


  20. Re: Verdammt ... ;)

    Autor: Player_(Original) 17.12.07 - 09:51

    umba schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Dann laß uns doch bitte an Deinen
    > Erkenntnissen
    > teilhaben, statt nur
    > Allgemeinheiten zu
    > verbreiten. Wie macht man
    > es denn "richtig"?
    >
    > 1) Nicht wegen eines Spieles den Tagesablauf
    > ändern, ist einfach, wenn man nicht Top 5 sein
    > will (Ich bin nie in der Nacht aufgestanden)
    >
    > 2) Eigentlich alle Browsergames die ich gespielt,
    > liessen sich die meiste Zeit mit etwa 20min
    > Gesamtspielzeit am Tag abhandeln.

    Wie passen die beiden Punkte zusammen? Wenn Du nicht weißt, wann am Tag Du die 20 Minuten aufbringen möchtest, hast Du doch schon verloren (Stichwort: Saven)!

    Außerdem waren das jetzt wieder nur allgemeine Formulierungen. Ich glaube langsam, Du bist selber ein "Powergamer", denn die versuchen mit solchen Argumenten die "Kleinen" bei der Stange zu halten! Das lustige ist nämlich, daß die meisten Browsergames nicht mehr funktionieren würden, wenn es die Gelegenheitsspieler nicht gäbe, die man schön ausplündern kann...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. Hirschvogel Umformtechnik GmbH, Denklingen
  3. AOK Systems GmbH, Frankfurt am Main, Bonn
  4. itsc GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4€
  2. (u. a. Unravel für 9,99€, Battlefield 1 für 7,99€, Anthem für 8,99€)
  3. 7,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme