1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Heroes of Might & Magic auch als Online…

Gratis? Aber vermutlich wieder vorteile für zahlende Spieler?

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gratis? Aber vermutlich wieder vorteile für zahlende Spieler?

    Autor: Gibbles 15.12.07 - 03:43

    Frei zugänglich wie ich lese. Aber vermutlich wird es auch hier so laufen, dass wenn man bezahlt einen gigantischen Vorteil bekommt. Ich hasse solche Browserspiele und mache einen grosser Bogen um so was. Entweder alle zahlen oder niemand zahlt.

  2. Re: Gratis? Aber vermutlich wieder vorteile für zahlende Spieler?

    Autor: RW2 15.12.07 - 10:22

    Gibbles schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Frei zugänglich wie ich lese. Aber vermutlich wird
    > es auch hier so laufen, dass wenn man bezahlt
    > einen gigantischen Vorteil bekommt. Ich hasse
    > solche Browserspiele und mache einen grosser Bogen
    > um so was. Entweder alle zahlen oder niemand
    > zahlt.

    Heul doch.

  3. Re: Gratis? Aber vermutlich wieder vorteile für zahlende Spieler?

    Autor: behalt 15.12.07 - 16:17

    RW2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gibbles schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Frei zugänglich wie ich lese. Aber vermutlich
    > wird
    > es auch hier so laufen, dass wenn man
    > bezahlt
    > einen gigantischen Vorteil bekommt.
    > Ich hasse
    > solche Browserspiele und mache
    > einen grosser Bogen
    > um so was. Entweder alle
    > zahlen oder niemand
    > zahlt.
    >
    > Heul doch.


    Lass mich raten RW2. 12 Jahre alt? Spielst den ganzen Tag WoW? Kaufst bei Ebay Gold mit Daddys CC Karte?
    Du tust mir echt leid.
    Am besten du springst aus dem Fenster, dann hat das Leiden für deine Mitmenschen ein Ende :D

  4. Re: Gratis? Aber vermutlich wieder vorteile für zahlende Spieler?

    Autor: stu-pid 15.12.07 - 18:19

    Naja, ich find´s gut, dass du später umsonst arbeiten wirst!

    Es ist nun mal so:
    Wer da gerne viel Zeit investieren will und ausgiebig spielt kann ruhig auch etwas dafür bezahlen (manche übertreiben die Monatsraten meiner Meinung nach allerdings etwas).
    Wer nur ganz selten mal spielt kann trotzdem spielen und verzichtet halt auf die so genannten "Boni". Da diese Person aber vermutlich dann sowieso kein Dauer-Hardcore-Wasweisich-Spieler ist, stört ihn das vermutlich weniger.
    Man kann ja zahlen, wenn man die Vorteile unbedingt haben will.

    Ich spiele solche Spiele fast nie, allerdings habe ich vor Jahren ab und an Nukezone gezockt und ich habe mich gegenüber den Goldusern nicht wirklich im Nachteil gesehen ;)
    Ok, da ging es nur um Bedienungskompfort aber dennoch würde ich mich über ein kostenloses Spiel keinesfalls aufregen, wenn andere, die bezahlen, Vorteile haben.

    Es ist eine gute Taktik um Spieler zu ködern. Erst kostenlos anlocken und dann süchtig machen bis sie zahlen. Diejenigen, die einfach so kostenlos spielen kann man verschmerzen.

    Daher ist die Aussage "Entweder alle zahlen oder niemand zahlt." aus keiner Sicht wirklich sinnvoll.

    Gibbles schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Frei zugänglich wie ich lese. Aber vermutlich wird
    > es auch hier so laufen, dass wenn man bezahlt
    > einen gigantischen Vorteil bekommt. Ich hasse
    > solche Browserspiele und mache einen grosser Bogen
    > um so was. Entweder alle zahlen oder niemand
    > zahlt.
    >
    >


  5. Re: Gratis? Aber vermutlich wieder vorteile für zahlende Spieler?

    Autor: DER GORF 17.12.07 - 13:57

    behalt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Lass mich raten RW2. 12 Jahre alt? Spielst den
    > ganzen Tag WoW? Kaufst bei Ebay Gold mit Daddys CC
    > Karte?
    > Du tust mir echt leid.
    > Am besten du springst aus dem Fenster, dann hat
    > das Leiden für deine Mitmenschen ein Ende :D
    >


    Und wer macht die Sauerei dann weg?! Dankst du überhaupt auch mal an die armen Feuerwehrleute?

    ---

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Nagel-Group | Kraftverkehr Nagel SE & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, München, Hamburg
  2. Dynamit Nobel Defence GmbH, Leipzig
  3. Henry Schein Dental Deutschland GmbH, Hamburg, Kiel
  4. Sanner GmbH, Bensheim bei Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (1TB für 41,65€, 5TB für 92,65€)
  2. (u. a. Hitman 3 - Epic Games Store Key für 34,49€, Medieval Dynasty für 8,99€)
  3. 2.449,00€
  4. gratis (bis 22.04.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme