Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Networld
  4. Internetdienste…
  5. Thema

Web.de mit unbegrenztem E-Mail-Speicher

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Web.de mit unbegrenztem E-Mail-Speicher

    Autor: MaX 14.12.04 - 12:22

    Hast du was im Auge, oder warum must du so oft zwinkern. ;-)

  2. Re: Wieso, er hat doch recht.

    Autor: Alex 14.12.04 - 12:27

    Heise-Verächter schrieb:
    >
    > leuchtidiote schrieb:
    >
    > > > fallt nicht auf web.de rein...
    > >
    > > wie ich solch ein gewinsel verachte
    >
    > Web.DE ist ein unseriöser Laden, der seine
    > Freemail-Kunden auf Biegen und Brechen in seinen
    > Club lancieren will, so sieht's aus.
    >
    Der zweite Halbsatz stimmt zwar, aber als normal gebildeter, des Lesens fähiger und mündiger Mitteleuropäer hat man immer (!) die Möglichkeit, sich selbst bei überdimensional groß eingeblendeter Club-Werbung dagegen zu entscheiden.
    Warum das unseriös sein soll, bleibt dein Geheimnis.

  3. Re: was kostet der Spaß?

    Autor: Alex 14.12.04 - 12:32

    da schrieb:
    >
    > bist du auch fähig, auf die webseite zu schauen?
    > dort steht alles dezidiert geschrieben.
    >
    Hast du schonmal im Wörterbuch nachgeschaut, was "dezidiert" bedeutet?

    "Dezidiert steht für entschieden, bestimmt, energisch (engl. decided). Beispiel: einen Standpunkt dezidiert vertreten."
    (Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Dezidiert, da kannste aber auch mal im Duden nachschauen)

    Selbst wenn auf einer Website etwas energisch aufgeschrieben wurde, der Inhalt bleibt der gleiche, egal ob energisch geschrieben oder gelangweilt.

  4. Re: Wieso, er hat doch recht.

    Autor: leuchtidiote 14.12.04 - 12:35

    Unseriös ist nur dein Kommentar.
    Wahrscheinlich hast du dich irgendwann einmal zu dumm angestellt dadurch ist mit deinen Web.de mails was passiert und seit dem ist WEB.de für dich scheisse.
    Warum manche ihre sinnlosen comments in solch einem winseligen Tonfall vorbringen müssen ist mir ein Rätsel, glauben Typen wie du das der stuss den ihr verzapft dann ernster wirkt?

  5. Finde nix auf web.de...

    Autor: pixeldead 14.12.04 - 12:43

    Bin ich zu blöd? Auf der web.de - Seite finde ich nur ein "Club"-Angebot mit 2GB. Wann soll denn das Teil kommen?

    Gruss
    - Andreas

    PS: Falls ich etwas überlesen habe dürft ihr mich beschimpfen und auspeitschen!!!

  6. Mit der neuen Emailüberwachung ...

    Autor: Garnichtsogut 14.12.04 - 12:47

    nicht nur in der Ct wird jetzt auch über die EMailüberwachung geredet. Ich frage mich wer dann noch seine gesammten Emails unverschlüsselt auf seinem zig GB Account im Internet lässt...

  7. Und wieder mal an die bedürfnisse der User vorbei

    Autor: Perun 14.12.04 - 12:47

    Was sehr viele, vor allem zahlende, Nutzer brauchen sind nicht 1000de von MBs sondern sinvolle Funktionen.

    Jeder der mehrere E-Mail-Adressen zu verwalten hat wäre froh wenn man an einer zentralen Stelle alle seine E-Mails (von versch. Adressen) abrufen könnte und dann auch diese unter der jeweiligen Adresse (also nicht mit z.B. der Web.de-Adresse) auch benatworten könnte.

    Ich habe nachgefragt und weder GMX, noch Lycos noch Web.de bieten sowas und soweit ich das aus deren Antworten rauslesen konnte haben die auch nicht vor sowas einzführen. Dabei wäre z.B. ich bereit für sowas 5-7 Euro im Monat zu zahlen. Vorausgesetzt der Dienst ist seriös, schnell und zuverlässig. Abgerundet durch einen Kalendar, Terminplaner, Notizverwalter und Lesezeichenverwaltung. Für sowas zahlen die Kunden und nicht für "Unbegrenzten Speicher"

  8. Geht's dir noch gut?

    Autor: Heise-Verächter 14.12.04 - 12:51

    leuchtidiote schrieb:
    >
    > Unseriös ist nur dein Kommentar.

    So so, es ist schlicht meine Meinung, so what.

    > Wahrscheinlich hast du dich irgendwann einmal zu
    > dumm angestellt dadurch ist mit deinen Web.de
    > mails was passiert und seit dem ist WEB.de für
    > dich scheisse.

    Sag mal, arbeitest du für den Laden oder wieso echauffierst du
    dich hier so über anderer Leute Meinung?

    > Warum manche ihre sinnlosen comments in solch
    > einem winseligen Tonfall vorbringen müssen ist
    > mir ein Rätsel, glauben Typen wie du das der
    > stuss den ihr verzapft dann ernster wirkt?

    Natürlich meine ich das Ernst. Es ist schlicht meine
    Meinung. Wenn's dir meine Meinung nicht passt, dein Problem.
    Aber spar dir bitte solchen dümmlichen Kommentare.
    Ich werd doch von solchen Typen wie dir nicht vorschreiben
    lassen, was ich zu denken habe.... ts ts ts

  9. *räusper*

    Autor: ekagi 14.12.04 - 12:52

    1. geht das bei web.de - schau mal unter den email einstellungen. ich mache das schon seit jahren. dort kannst du andere adressen freischalten und diese als absender benutzen.

    2. willst du einen dienst der das alles noch besser kann, und zuverlässig, dann gehst du zu www.daybyday.de

    kagi

  10. Re: Und wieder mal an die bedürfnisse der User vorbei

    Autor: alkoholisierter Spinner 14.12.04 - 12:52

    Perun schrieb:
    >
    > Was sehr viele, vor allem zahlende, Nutzer
    > brauchen sind nicht 1000de von MBs sondern
    > sinvolle Funktionen.
    >
    > Jeder der mehrere E-Mail-Adressen zu verwalten
    > hat wäre froh wenn man an einer zentralen Stelle
    > alle seine E-Mails (von versch. Adressen)
    > abrufen könnte und dann auch diese unter der
    > jeweiligen Adresse (also nicht mit z.B. der
    > Web.de-Adresse) auch benatworten könnte.
    >
    > Ich habe nachgefragt und weder GMX, noch Lycos
    > noch Web.de bieten sowas und soweit ich das aus
    > deren Antworten rauslesen konnte haben die auch
    > nicht vor sowas einzführen. Dabei wäre z.B. ich
    > bereit für sowas 5-7 Euro im Monat zu zahlen.

    Soweit kann web.de das alles und passt auch in deine Preisvorstellungen!

    Prost

  11. Re: Und wieder mal an die bedürfnisse der User vorbei

    Autor: DrupaBaby 14.12.04 - 13:02

    ack.

  12. Re: Geht's dir noch gut?

    Autor: Bioto 14.12.04 - 13:04

    Und wieder mal einer, der keine Kritik vertragen kann.

  13. Re: Das ist das Ende von Web.DE

    Autor: Johnny Cache 14.12.04 - 13:05

    Verhunzt bedeutet, daß seit der letzten Umstellung die Zugriffszeiten dramatisch angestiegen sind. Außerdem gibt es nun bugs (z.B. unvollständige und fehlerhafte Ordnerleiste), welche trotz mehrfacher Mahnungen nicht beseitigt wurden.
    Hätte ich Idiot nicht die gmx sondern die maildomain-Adressen herausgegeben, hätte ich mir schon längst einen anderen Provider gesucht.

  14. web.de verkauft Mailaddys an Spamversender...

    Autor: Hansi 14.12.04 - 13:05

    ...anders kann ich mir nicht erklären warum kurz nach Aktivierung meiner web.de Adresse massenweise Spam hineinflatterte, was ich bis dato bei keinem anderen Anbieter mit selbigen Email-Namen(nur halt andere Domain) hatte.

    Fazit: Account gelöscht, Nie wieder web.de, hat jemand gleichartige Erfahrungen gemacht?

  15. Re: *räusper*

    Autor: Perun 14.12.04 - 13:06

    ekagi schrieb:
    >
    > 1. geht das bei web.de - schau mal unter den
    > email einstellungen. ich mache das schon seit
    > jahren. dort kannst du andere adressen
    > freischalten und diese als absender benutzen.
    >
    > 2. willst du einen dienst der das alles noch
    > besser kann, und zuverlässig, dann gehst du zu
    > www.daybyday.de
    >
    > kagi

    Tatsache! Ich habe den vor etwa einem jahr geschrieben und die meinten das geht nicht. Sonst hätte ich das schon längst gemacht. Danke für die Info, das ist natürlich sehr interessant und verlockend.

    Gruß

  16. Re: Geht's dir noch gut?

    Autor: anna-chist 14.12.04 - 13:14

    ihr seit doch ALLE scheisse!!


    ;D

  17. Re: Mit der neuen Emailüberwachung ...

    Autor: anna-chist 14.12.04 - 13:16

    Garnichtsogut schrieb:
    >
    > nicht nur in der Ct wird jetzt auch über die
    > EMailüberwachung geredet. Ich frage mich wer
    > dann noch seine gesammten Emails unverschlüsselt
    > auf seinem zig GB Account im Internet lässt...

    ob die da verschlüsselt oder nicht rumliegen spielt keine rolle.
    unser allseitsgeliebter staat greift sie beim senden ab.
    also du sendest an "mama" und bcc automatisch an otto schilli.
    ob du willst oder nicht ;)
    um diese prüferei zu umgehen musst du sie schon PGP-verschlüsselt
    senden.

  18. Re: web.de verkauft Mailaddys an Spamversender...

    Autor: anna-chist 14.12.04 - 13:18

    Hansi schrieb:
    >
    > ...anders kann ich mir nicht erklären warum kurz
    > nach Aktivierung meiner web.de Adresse
    > massenweise Spam hineinflatterte, was ich bis
    > dato bei keinem anderen Anbieter mit selbigen
    > Email-Namen(nur halt andere Domain) hatte.
    >
    > Fazit: Account gelöscht, Nie wieder web.de, hat
    > jemand gleichartige Erfahrungen gemacht?


    ja...ich bekomme pro woche ca. 200 spam_mails. WEB.DE saugt hoch10!
    naja, ich bin ganz froh wegen dem spam...hilft er mir doch meinen
    eigenen webbased mailClient zu testen ;)
    "sinnvolle" mails kommen da schon seit jahren nicht mehr an
    und ausserdem würde ich die wohl auch kaum finden.

    A.

  19. Re: web.de verkauft Mailaddys an Spamversender...

    Autor: marcok 14.12.04 - 13:18

    Nee, keine Probleme damit, Operamail wird geflutet aber auf keinen Fall Web.de , bin vollkommen zufrieden.

  20. Re: web.de verkauft Mailaddys an Spamversender...

    Autor: MaX 14.12.04 - 13:27

    Ich hab vier web.de Adressen und nur eine wird geflutet. Es scheinen ehr Spammer geziehlt mit Namenslisten web.de zuzumüllen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. Universität Stuttgart, Stuttgart
  3. BWI GmbH, verschiedene Standorte
  4. Ober Scharrer Gruppe GmbH, Fürth bei Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 369€ + Versand
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 72,99€ (Release am 19. September)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Orico Enclosure im Test: Die NVMe-SSD wird zum USB-Stick
Orico Enclosure im Test
Die NVMe-SSD wird zum USB-Stick

Wer eine ältere NVMe-SSD über hat, kann diese immer noch als sehr schnellen USB-Stick verwenden: Preiswerte Gehäuse wie das Orico Enclosure nehmen M.2-Kärtchen auf, der Bridge-Chip könnte aber flotter sein.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Server Supermicro mit Chassis für 40 E1.S-SSDs auf 2 HE
  2. Solid State Drive Longsys entwickelt erste SSD nur mit chinesischen Chips
  3. SSDs Samsung 970 Pro mit 2TB und WD Blue 3D mit 4TB

FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

  1. Qualcomm: Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt
    Qualcomm
    Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt

    Im zweiten Halbjahr sollen erste Smartphones wie das ROG Phone 2 von Asus mit dem Snapdragon 855 Plus erscheinen: Qualcomm verspricht mehr Takt bei den CPU-Kernen und eine schnellere Adreno-Grafikeinheit.

  2. Epic Games Store: Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen
    Epic Games Store
    Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen

    Verbesserungen beim Offlinemodus, dazu Speicherstände in der Cloud und etwas später Nutzerbewertungen: Epic Games hat die Pläne für seinen Epic Games Store aktualisiert. Und es gibt ein Spiel von einem Entwickler exklusiv, der bis vor kurzem noch vehement gegen solche Deals war.

  3. Remix3D: Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett
    Remix3D
    Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett

    Am 10. Januar 2020 ist Schluss: Microsoft wird seine Plattform Remix3D schließen. Dort konnten Mitglieder ihre 3D-Modelle teilen und diese für Powerpoint, Virtual Reality oder Minecraft benutzen. Das Unternehmen empfiehlt, beliebte Modelle vor dem Ende herunterzuladen - dann werden sie gelöscht.


  1. 17:07

  2. 17:02

  3. 15:07

  4. 14:52

  5. 14:37

  6. 14:20

  7. 14:02

  8. 13:47