Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kommt Unreal Tournament auf die PSP?

es gibt einen Gott !!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. es gibt einen Gott !!

    Autor: whistler_dq 08.03.05 - 13:49

    *seufz , wenn ich mir WLAN Multiplayer gefechte mit der PSP vorstelle, komme ich schon ins schmunzeln... und sabbern....
    Aber mal im ernst...

    Ohne Maus?

    Das' doch dann so eine Steuerung wie auf dem N-Gage . Das artet doch in einen Akt der Unmöglichkeit aus, schnell mal 2 Gegner übern Haufen zu pusten von denen sich einer 'über', und der andere 'unter' einem befindet (Beispiel: Plattformen) ...

    Also UT wäre für mich persönlich ein trifftiger Grund mehr, mir ne PSP zuzulegen... Sofern die Steuerung akzeptabel ist...

    Lassen wir uns überraschen

    das_w

  2. Re: es gibt einen Gott !!

    Autor: Takeo 08.03.05 - 13:54

    ich weiß nicht, ob Du's wusstest, aber die PSP hat einen Analog-Stick unter dem Kontrollkreuz!

    Gruß,

    Takeo

  3. Re: es gibt einen Gott !!

    Autor: 1stPerson 08.03.05 - 13:56

    Takeo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich weiß nicht, ob Du's wusstest, aber die PSP hat
    > einen Analog-Stick unter dem Kontrollkreuz!
    >


    schön und gut, aber 1stPersonShooter ohne maus saugen trotzdem!



  4. Re: es gibt einen Gott !!

    Autor: whistler_dq 08.03.05 - 14:00

    > schön und gut, aber 1stPersonShooter ohne maus
    > saugen trotzdem!
    >
    >


    eben... deshalb mach ich mir auch so sorgen ... aber wie gesagt , der mensch will es einfach nicht wahrhaben.. deshalb hoffe ich trotzdem auf ein vernünftiges steuersystem... ;)

    man müsste ne maus anschliesen können *g wäre sicherlich n feetz...

  5. Re: es gibt einen Gott !!

    Autor: fischkuchen 08.03.05 - 14:01

    1stPerson schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Takeo schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ich weiß nicht, ob Du's wusstest, aber die
    > PSP hat
    > einen Analog-Stick unter dem
    > Kontrollkreuz!
    >
    > schön und gut, aber 1stPersonShooter ohne maus
    > saugen trotzdem!
    >
    >
    Nee, beste Gegenbeispiele findest du auf dem N64, ein gewisses indiziertes Bond-Spiel und der Nachfolger waren da sehr gut spielbar, Turok1 und 2 übrigens auch :) Wobei Turok eine ganze Klasse schlechter war. Aber wie gesagt, der Bond-Titel war unglaublich gut spielbar per N64 Pad. Mit den gelben Tasten laufen und strafen und mit Analogstick schauen. Waffenwechsel war auch kein Problem, und der Knopf unter dem Analog-Stick war der ideale Abzug. Also auch wenn ein Shooter mit Maus und Tastatur wohl am besten gesteuert wird, die Steuerung fand ich sehr intuitiv und gut gelungen. Ob das auf der PSP auch so möglich ist... das steht natürlich auf einem anderne Blatt :)



    fischkuchen



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.03.05 14:02 durch fischkuchen.

  6. Re: es gibt einen Gott !!

    Autor: whistler_dq 08.03.05 - 14:09

    ah stimmt.... golden'ye war echt ein wunderbares game... und herrlich zu steuern... aber der unterschied ist, das g.e. nicht so hektisch und aggresiv ist, wie UT ....

  7. Re: es gibt einen Gott !!

    Autor: DrFish 08.03.05 - 14:24

    whistler_dq schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > unterschied ist, das g.e. nicht so hektisch und
    > aggresiv ist, wie UT ....
    >
    Eben,

    Ohne Maus sagt man den 180° Drehungen und Headshots "adieu".


  8. Re: es gibt einen Gott !! Nintendo is the answer!

    Autor: Nintendofreak 08.03.05 - 14:53

    Dafür gibt es ja das Nintendo DS. Bei 1st Person Spielen kann man den 2. Bilschirm (Touchscreen) mit einer Art "Fingerhut" am Daumen nutzen. Man steuert in dem man mit dem Fingerhut über das Touchpad fährt, es also wie eine Maus + Mauspad nutzt.

    Laut einigen Previews soll das gut funktionieren und Metroid Prime wird die Funktion unterstützen!

    Sehr innovativ, halt Nintendo ... nicht so ein Elektronikschlachtschiff wie die PSP ... aber flexibler.


  9. Re: es gibt einen Gott !! Nintendo is the answer!

    Autor: GW 08.03.05 - 14:56

    Nintendofreak schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dafür gibt es ja das Nintendo DS. Bei 1st Person
    > Spielen kann man den 2. Bilschirm (Touchscreen)
    > mit einer Art "Fingerhut" am Daumen nutzen. Man
    > steuert in dem man mit dem Fingerhut über das
    > Touchpad fährt, es also wie eine Maus + Mauspad
    > nutzt.
    >
    > Laut einigen Previews soll das gut funktionieren
    > und Metroid Prime wird die Funktion unterstützen!
    >
    > Sehr innovativ, halt Nintendo ... nicht so ein
    > Elektronikschlachtschiff wie die PSP ... aber
    > flexibler.

    Was die Innovation angeht gebe ich dir vollkommend recht. Jedoch wirft sich die Frage auf wo man die 3-4 Hände hernehmen soll.
    1. Hand auf dem Steuerkreuz links
    2. Hand auf dem Touchscreen
    3. An den Köpfen auf der rechten Seite
    4. Hand hält das DS fest damit es nicht runterfällt und bedient wohl die Seitentasten oben links und rechts.

    Wie man das auf 2. Hände Optimieren will ist mir sehr fraglich.


    Halo war z.B. genau wie GoldenEye sehr gut spielbar mit einem Analog Stick und Kreuz. Sollte denke ich mal möglich seinen da was gut spielbares hin zu bekommen.

    Greetz


  10. Re: es gibt einen Gott !!

    Autor: JTR 08.03.05 - 15:00

    Die Empfindungen in der Richtung sind unterschiedlich. Für mich war es unsteuerbar das Golden Eye. Und auch Unreal Championship auf der Xbox ist ne Katastrophe. Beispiele die ich gut gelöst finde: Halo und Rainbow Six für die Xbox.

    Und genau weil sie bei der Xbox und Unreal Championship die Steuerung versaut habem, misstraue ich ihnen nun einfach, dass sie es hier beim PSP gut hinbekommen.

  11. Re: es gibt einen Gott !! Nintendo is the answer!

    Autor: Nntendofreak 08.03.05 - 15:09

    GW schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nintendofreak schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Dafür gibt es ja das Nintendo DS. Bei 1st
    > Person
    > Spielen kann man den 2. Bilschirm
    > (Touchscreen)
    > mit einer Art "Fingerhut" am
    > Daumen nutzen. Man
    > steuert in dem man mit dem
    > Fingerhut über das
    > Touchpad fährt, es also
    > wie eine Maus + Mauspad
    > nutzt.
    >
    > Laut einigen Previews soll das gut
    > funktionieren
    > und Metroid Prime wird die
    > Funktion unterstützen!
    >
    > Sehr innovativ,
    > halt Nintendo ... nicht so ein
    >
    > Elektronikschlachtschiff wie die PSP ... aber
    >
    > flexibler.
    >
    > Was die Innovation angeht gebe ich dir vollkommend
    > recht. Jedoch wirft sich die Frage auf wo man die
    > 3-4 Hände hernehmen soll.
    > 1. Hand auf dem Steuerkreuz links
    > 2. Hand auf dem Touchscreen
    > 3. An den Köpfen auf der rechten Seite
    > 4. Hand hält das DS fest damit es nicht
    > runterfällt und bedient wohl die Seitentasten oben
    > links und rechts.
    >
    > Wie man das auf 2. Hände Optimieren will ist mir
    > sehr fraglich.
    >
    > Halo war z.B. genau wie GoldenEye sehr gut
    > spielbar mit einem Analog Stick und Kreuz. Sollte
    > denke ich mal möglich seinen da was gut spielbares
    > hin zu bekommen.
    >
    > Greetz
    >
    >

    Ich sprech hier natürlich nicht aus eigener Erfahrung, aber wie gesagt wurde in Videospielmagazinen diese Technik als vernünftig dargestellt.

    Also ich finde mit ein bisschen Geschick (sollte man beim Videogamen eh haben) sollte das doch gut funktionieren.

    Linker Daumen Steuerkreuz zum laufen, linker Zeigefinger Schultertaste ... der Rest hält die linke Seite des DS.

    Rechter Daumen auf dem Touchpad zum Strafen, rechter Zeigefinger Schulterstaste zum schiessen ... der rest hält die rechte Seite des DS.

    Wo ist der Unterschied zu modernen Pads (die noch 1001 Knopf mehr haben)? Das fällt doch auch nicht die ganze Zeit beim Zocken runter!

  12. Re: es gibt einen Gott !! Nintendo is the answer!

    Autor: Synthetic Synthesysed 08.03.05 - 15:12

    Nntendofreak schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also ich finde mit ein bisschen Geschick (sollte
    > man beim Videogamen eh haben) sollte das doch gut
    > funktionieren.
    >
    > Linker Daumen Steuerkreuz zum laufen, linker
    > Zeigefinger Schultertaste ... der Rest hält die
    > linke Seite des DS.
    >
    > Rechter Daumen auf dem Touchpad zum Strafen,
    > rechter Zeigefinger Schulterstaste zum schiessen
    > ... der rest hält die rechte Seite des DS.

    Falls es herunterfällt, mit dem linken Fuß auffangen. Mit dem großen Zeh des rechten Fußes erst wackeln, dann das linke Bein anheben, bis das Gerät auf Augenhöhe ist. Den Körper in eine horizontale Lage bringen, bis das Gerät wieder herunterfällt. Anschließend mit dem kleinen Zeh des rechten Fußes wieder auffangen.

    Und ab und zu das Gehäuse mit den Zähnen nachfestigen. Bitte üben Sie hierbei ausreichend Druck aus.

  13. typisch... nie probiert, aber rummosern

    Autor: ROFL 08.03.05 - 15:24

    jeder, der mal länger als 5 minuten konsole gezockt hat, sollte mitbekommen, dass eine maus nicht zwingend zum anvisieren benötigt wird. das erste medal of honor auf der playstation1 war natürlich noch total ungewohnt und bis heute sind sonys analog-sticks alles andere als gelungen. trotzdem ist es spielbar. microsoft hat analogsticks besser drauf. statt der üblichen pilzform eine vertiefung in den kopf zu machen war eine geniale idee. simpel aber genial. im gegensatz zur konkurrenz rutscht man so niemals ab (und hat bei mehrspielerduellen auch eine ausrede fürs verlieren weniger *g*).

  14. Re: es gibt einen Gott !!

    Autor: ROFL 08.03.05 - 15:26

    1stPerson schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > schön und gut, aber 1stPersonShooter ohne maus
    > saugen trotzdem!
    >

    lässt sich das auch auf deutsch ausdrücken? na egal. bin bestimmt anderer meinung. :D

  15. Re: typisch... nie probiert, aber rummosern

    Autor: meckerman 08.03.05 - 15:30

    ROFL schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > jeder, der mal länger als 5 minuten konsole
    > gezockt hat, sollte mitbekommen, dass eine maus
    > nicht zwingend zum anvisieren benötigt wird. das
    > erste medal of honor auf der playstation1 war
    > natürlich noch total ungewohnt und bis heute sind
    > sonys analog-sticks alles andere als gelungen.
    > trotzdem ist es spielbar. microsoft hat
    > analogsticks besser drauf. statt der üblichen
    > pilzform eine vertiefung in den kopf zu machen war
    > eine geniale idee. simpel aber genial. im
    > gegensatz zur konkurrenz rutscht man so niemals ab
    > (und hat bei mehrspielerduellen auch eine ausrede
    > fürs verlieren weniger *g*).

    Hab selbst schon Metroid Prime durchgezockt und es war auch wunderbar spielbar, aber an die intuitivität einer Maus wird nen Gamepad nicht rankommen.

    meckerman

  16. Re: es gibt einen Gott !!

    Autor: Der M 08.03.05 - 15:31

    whistler_dq schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > schön und gut, aber 1stPersonShooter ohne
    > maus
    > saugen trotzdem!
    > >
    >
    > eben... deshalb mach ich mir auch so sorgen ...
    > aber wie gesagt , der mensch will es einfach nicht
    > wahrhaben.. deshalb hoffe ich trotzdem auf ein
    > vernünftiges steuersystem... ;)
    >
    > man müsste ne maus anschliesen können *g wäre
    > sicherlich n feetz...


    Und ne dritte Hand haben gelle, oder willste die PSP mit der linken (bzw. rechten) Hand festhalten und die Knöppe drücken ;) ?

  17. weisst du überhaupt wovon du redest?

    Autor: ROFL 08.03.05 - 15:39

    was soll "intuitivität" sein?

    ich kenne nur intuition. was unterbewusste eingebungen mit ner maussteuerung zu tun haben, ist mir völlig unklar.

    wenn m.p. wunderbar spielbar war, was soll dann an ner maussteuerung besser sein?

    ich habe zuletzt riddick auf xbox (richtig gelungene steuerung) und call of duty auf ps2 (auch passable steuerung) gezockt. auf dem pc zuletzt doom3 und far cry. mit jeder steuerung kommt man eigentlich innerhalb weniger minuten perfekt klar. diese diskussion, was denn besser wäre, ist völlig subjektiv. wenn maus/tastatur-steuerung so toll sein soll, frage ich mich, warum sich die maus noch bei keiner konsole als steuergerät etablieren konnte. bei der dreamcast gab es dafür ja eine gute lösung. bin (wie sicherlich die meisten) dann trotzdem beim gamepad geblieben und hab den andern kram verstauben lassen, weil halt die steuerung per pad einfach nur eine frage von ein paar minuten eingewöhnung bei shootern ist.

  18. Re: typisch... nie probiert, aber rummosern

    Autor: JTR 08.03.05 - 15:39

    Metroid Prime mit UT zu vergleichen... LOL!

    Metroid Prime hat meines Wissens eine Autozielhilfe und zudem ist das Spiel derart simpel aufgebaut, da kannst du es alleine schon vom Spieltempo und der damit vorhandenen Problematik des Zielens nicht mit UT vergleichen. UT ist um Welten schneller und daher klappt das auch bei Unreal Championship nicht richtig.

    Allgemein sind Shooter auf Konsolen vom Spieltempo einiges gedämpft gegenüber den rasanten Shooter auf dem PC. Ich weiss wovon ich spreche, habe ne Xbox und ein PC.

  19. schlichtweg FALSCH

    Autor: ROFL 08.03.05 - 15:44

    > Allgemein sind Shooter auf Konsolen vom Spieltempo
    > einiges gedämpft gegenüber den rasanten Shooter
    > auf dem PC. Ich weiss wovon ich spreche, habe ne
    > Xbox und ein PC.

    vielleicht mal in nem höheren schwierigkeitsgrad zocken? die von mir hier genannten spiele sind zu ihren pc-versionen vom spielgefühl/tempo usw. identisch.

    und "allgemein sind shooter auf konsolen" zu sagen, wenn man nur n abgespeckten pc als konsole hat, ist schon ein wenig albern. :)

    das mit dem spieltempo stimmt jedenfalls so nicht.

  20. Re: schlichtweg FALSCH

    Autor: res 08.03.05 - 16:02

    Jop! Wer sich mal die SOCOM-Clans in Aktion ansieht, weiß dass diese genau wie die starken CS-Clans etc. spielen und in der Geschwindigkeit und Präzision auch gern mal Maus+Tasta. User alt aussehen lassen. Es kommt immer nur auf die Übung an! Wer permanent mit Pad spielt, hat es nach einer gewissen Zeit halt auch drauf.

    ROFL schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > das mit dem spieltempo stimmt jedenfalls so nicht.


  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. Haufe Group, Freiburg
  3. Ragaller GmbH & Co. Betriebs KG, Langenweddingen
  4. BWI GmbH, Bonn, Berlin, Strausberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 44,99€
  2. (-80%) 5,99€
  3. (-12%) 52,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

  1. Digitalwährung: Libra Association geht mit 21 Mitgliedern an den Start
    Digitalwährung
    Libra Association geht mit 21 Mitgliedern an den Start

    Neben der Facebook-Tochter Calibra sind Spotify, Uber und Vodafone offizielle Gründungsmitglieder der Libra Association, die die gleichnamige Digitalwährung verwalten soll. Zuvor sind jedoch mehrere Firmen ausgestiegen, eine noch kurz vor der offiziellen Gründung.

  2. Mi 9 Lite: Xiaomi bringt Smartphone mit Dreifachkamera für 300 Euro
    Mi 9 Lite
    Xiaomi bringt Smartphone mit Dreifachkamera für 300 Euro

    Mit dem Mi 9 Lite erweitert der chinesische Hersteller Xiaomi sein offizielles Angebot in Deutschland: Das Smartphone kommt mit einer Dreifachkamera, einem großen Akku und einem OLED-Bildschirm. Der Preis ab 300 Euro scheint angesichts der Hardware angemessen.

  3. Moba: Riot Games will künftig mehr als League of Legends bieten
    Moba
    Riot Games will künftig mehr als League of Legends bieten

    Neben League of Legends wird Riot Games zum zehnjährigen Jubiläum bald mehr Spiele anbieten: darunter ein Taktikshooter, ein Kartenspiel und ein Arcade-Fighting-Game. Sogar eine Serie im Lol-Universum ist in Arbeit.


  1. 13:17

  2. 12:55

  3. 12:40

  4. 12:25

  5. 12:02

  6. 11:55

  7. 11:49

  8. 11:43