1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › S3200: FireWire mit 3,2 GBit/s

Das ist der Anfang

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das ist der Anfang

    Autor: Anonymer Nutzer 17.12.07 - 11:24

    für eine gute Schnittstelle. Geringer Overhead und kann mahr Strom liefern.

  2. Re: Das ist der Anfang

    Autor: Hub 17.12.07 - 11:40

    Und es wird sich kaum verbreiten. So wie FW800. Das ist zu gut als dass es sich im PC-Bereich wirklich etablieren kann.

    Vorallem eSATA wird es FW3 schwer machen, das ist nicht ganz so daneben wie USB, das ist eine brauchbare Alternative, anders als USB.

  3. Re: Das ist der Anfang

    Autor: mangold 17.12.07 - 11:59

    Hub schrieb:
    ------------------------------------------------------
    > Vorallem eSATA wird es FW3 schwer machen, das ist
    > nicht ganz so daneben wie USB, das ist eine
    > brauchbare Alternative, anders als USB.

    An der eSATA Unterstützung muss aber noch ordentlich gearbeitet werden!

    Ich hab eine externe HD (IcyBox) welche ich über eSATA an meinem Asus P5B Board angeschlossen habe (XP). Manchmal wird sie erkannt, manchmal nicht - das Abmelden der Platte geht sowieso nicht, da sie nicht als Wechseldatenträger erkannt wird. Das ist alles so dermassen nervig das ich nun den USB-Port benutze und der eSATA-Anschluss liegt brach.


  4. Re: Das ist der Anfang

    Autor: Anonymer Nutzer 17.12.07 - 12:05

    Hub schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und es wird sich kaum verbreiten. So wie FW800.
    > Das ist zu gut als dass es sich im PC-Bereich
    > wirklich etablieren kann.

    Das ist eh klar.

  5. Re: Das ist der Anfang

    Autor: Overkill 17.12.07 - 12:07

    thenktor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > für eine gute Schnittstelle. Geringer Overhead und
    > kann mahr Strom liefern.

    Sag mir lieber mal einer welches externe Festlplatte auch nur im Ansatz auf Datenraten von 400 MByte/s kommt?

  6. Re: Das ist der Anfang

    Autor: Anonymer Nutzer 17.12.07 - 12:24

    Overkill schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sag mir lieber mal einer welches externe
    > Festlplatte auch nur im Ansatz auf Datenraten von
    > 400 MByte/s kommt?


    Die Schnittstelle soll wohl mindestens die nächsten 5 Jahre aktuell sein. Da würde ich mal nicht mit zu wenig Bandbreite ankommen ;-)

  7. Re: Das ist der Anfang

    Autor: Jay Äm 17.12.07 - 12:29

    Overkill schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > thenktor schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > für eine gute Schnittstelle. Geringer
    > Overhead und
    > kann mahr Strom liefern.
    >
    > Sag mir lieber mal einer welches externe
    > Festlplatte auch nur im Ansatz auf Datenraten von
    > 400 MByte/s kommt?

    RAID-Verbünde, die man extern anschliessen kann, und die zum Rechner hin wie eine Platte wirken. 5 Platten á 80 MB/s macht nach Abzug der Redundanz 320 MB/s. Das ein paar MB/s frei sind ist so wild nicht, finde ich ;-)

  8. Re: Das ist der Anfang....

    Autor: Johannes Bayer 17.12.07 - 13:53

    .... vom Ende von USB :-)

    (sorry ich konnte es mir nicht verkneifen!)

  9. Re: Das ist der Anfang....

    Autor: jojobaöl 17.12.07 - 14:47

    Johannes Bayer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > .... vom Ende von USB :-)
    >
    > (sorry ich konnte es mir nicht verkneifen!)


    Ich find USB toller. Ein Interface - sooo viele Möglichkeiten.

  10. Re: Das ist der Anfang

    Autor: elBarto 17.12.07 - 15:52

    Ja, aber eSATA ist nur für Festplatten gut.

    Hub schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und es wird sich kaum verbreiten. So wie FW800.
    > Das ist zu gut als dass es sich im PC-Bereich
    > wirklich etablieren kann.
    >
    > Vorallem eSATA wird es FW3 schwer machen, das ist
    > nicht ganz so daneben wie USB, das ist eine
    > brauchbare Alternative, anders als USB.


  11. Re: Das ist der Anfang....

    Autor: FW 17.12.07 - 16:01

    jojobaöl schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich find USB toller. Ein Interface - sooo viele
    > Möglichkeiten.


    Welche Möglichkeiten bietet USB die FireWire nicht hat?

  12. Re: Das ist der Anfang....

    Autor: Tekl 17.12.07 - 16:15

    FW schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Welche Möglichkeiten bietet USB die FireWire nicht
    > hat?

    Eines der wichtigsten Möglichkeiten ist es, dass Festplatten an das System angeschlossen werden können, ohne dass man darauf zugreifen kann. Das ist zwar derzeit noch nicht zu kontrollieren und gezielt einzusetzen, aber für mich ist es das absolute Killer-Feature. Killer, in der Form, USB nicht für externe Platten zu verwenden ;-)


    --
    Tekl

  13. Re: Das ist der Anfang

    Autor: HDSSD 17.12.07 - 17:49

    thenktor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > für eine gute Schnittstelle. Geringer Overhead und
    > kann mahr Strom liefern.

    Und Festplatten können dann da noch mithalten? Magnetische kommen an Ihre Grenzen. SSD´s? Nicht langfristig...


  14. Re: Das ist der Anfang....

    Autor: juckelbruder 17.12.07 - 18:56

    FW schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > jojobaöl schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich find USB toller. Ein Interface - sooo
    > viele
    > Möglichkeiten.
    >
    > Welche Möglichkeiten bietet USB die FireWire nicht
    > hat?


    ich kann damit meine tastatur und meine maus an den rechner anschließen!!! und den drucker!!!

  15. Re: Das ist der Anfang....

    Autor: Dieser Name wird bereits von einem an 17.12.07 - 20:01

    von den guten USB-Kaffeekochern, Tannenbäumen und Eierwärmern mal ganz zu schweigen !!1elf!


    juckelbruder schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > FW schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > jojobaöl schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Ich find USB toller. Ein
    > Interface - sooo
    > viele
    >
    > Möglichkeiten.
    >
    > Welche
    > Möglichkeiten bietet USB die FireWire nicht
    >
    > hat?
    >
    > ich kann damit meine tastatur und meine maus an
    > den rechner anschließen!!! und den drucker!!!


  16. Re: Das ist der Anfang....

    Autor: Eierwärmer 18.12.07 - 00:23

    juckelbruder schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich kann damit meine tastatur und meine maus an
    > den rechner anschließen!!! und den drucker!!!


    Nun, Bruder: USB wurde ursprünglich auch dazu entwickelt, Peripherie-Geräte anzuschliessen. Wie weit man da jetzt gehen will lässt sich streiten, ich persönlich würde auch meinen Scanner lieber über Firewire anschliessen.

    USB ist ne feine Sache, eben für Tastatur und Maus und so Schweinkram, aber alles Daten schaufeln muss: Nein danke.
    USB-Sticks, ok, weil USB verbreitet. Wenn ich wählen könnt würd ich mir nen FW Stick kaufen (ja das gibts ;)), aber wie gesagt, das hilft mir nix da nicht universell genug (USB sei dank).

    Grüssel

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Dresden, Dresden
  2. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  3. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  4. Panasonic Marketing Europe GmbH, Weiterstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,49€
  2. 4€
  3. 10,79€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme