1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Live Gamer - Verkaufsplattform für…

Gute Geschäftsidee

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gute Geschäftsidee

    Autor: Zooma 18.12.07 - 12:12

    Gute Geschäftsidee, wenn man allein die ganzer WOW Güter betrachtet die gehandelt werden dann ist das ein großer Markt.
    Das lästige Freispielen wird von immer weniger Spielern noch praktiziert. Die meisten wollen alles von Beginn an. EA hat das kapiert und die Möglichkeit geschaffen für 9,95 $ alle Autos im neuen NPS freizuschalten.

  2. Re: Gute Geschäftsidee

    Autor: Cox 18.12.07 - 12:21

    Zooma schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Das lästige Freispielen wird von immer weniger
    > Spielern noch praktiziert. Die meisten wollen
    > alles von Beginn an. EA hat das kapiert und die
    > Möglichkeit geschaffen für 9,95 $ alle Autos im
    > neuen NPS freizuschalten.

    AAAh, wie geil!
    Und für 12,99$ darf ich mir dann das Anschauen des Abspanns erkaufen??

    *lol*

  3. Re: Gute Geschäftsidee

    Autor: Berger73 18.12.07 - 12:27

    Zooma schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gute Geschäftsidee, wenn man allein die ganzer WOW
    > Güter betrachtet die gehandelt werden dann ist das
    > ein großer Markt.
    > Das lästige Freispielen wird von immer weniger
    > Spielern noch praktiziert. Die meisten wollen
    > alles von Beginn an. EA hat das kapiert und die
    > Möglichkeit geschaffen für 9,95 $ alle Autos im
    > neuen NPS freizuschalten.

    Wer einen Job und Familie hat dem bleibt nicht mehr viel Zeit zum Spielen. Anstatt also ein Spiel langwierig durchzuspielen kauft er sich die entsprechenden Belohnungen einfach. Ist doch gut so, so hat jeder den Spaß den der will. Ich kenne genügend Leute die sich ein lvl 60 Charakter in WoW gekauft haben und sich köstlich damit amüsieren.

  4. Re: Gute Geschäftsidee

    Autor: 123 Dabei 18.12.07 - 12:33

    Cox schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Zooma schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Das lästige Freispielen wird von immer
    > weniger
    > Spielern noch praktiziert. Die
    > meisten wollen
    > alles von Beginn an. EA hat
    > das kapiert und die
    > Möglichkeit geschaffen
    > für 9,95 $ alle Autos im
    > neuen NPS
    > freizuschalten.
    >
    > AAAh, wie geil!
    > Und für 12,99$ darf ich mir dann das Anschauen des
    > Abspanns erkaufen??
    >
    > *lol*

    Du lacht jetzt. Aber das Angebot kommt glänzend an. Für EA lohnt es sich auf jeden Fall.

  5. Re: Gute Geschäftsidee

    Autor: kh 18.12.07 - 12:51

    Berger73 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Zooma schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Gute Geschäftsidee, wenn man allein die
    > ganzer WOW
    > Güter betrachtet die gehandelt
    > werden dann ist das
    > ein großer Markt.
    >
    > Das lästige Freispielen wird von immer
    > weniger
    > Spielern noch praktiziert. Die
    > meisten wollen
    > alles von Beginn an. EA hat
    > das kapiert und die
    > Möglichkeit geschaffen
    > für 9,95 $ alle Autos im
    > neuen NPS
    > freizuschalten.
    >
    > Wer einen Job und Familie hat dem bleibt nicht
    > mehr viel Zeit zum Spielen. Anstatt also ein Spiel
    > langwierig durchzuspielen kauft er sich die
    > entsprechenden Belohnungen einfach. Ist doch gut
    > so, so hat jeder den Spaß den der will. Ich kenne
    > genügend Leute die sich ein lvl 60 Charakter in
    > WoW gekauft haben und sich köstlich damit
    > amüsieren.
    >
    >

    Was hier aber gern vergessen wird: Wenn man offiziell Items gegen reales Geld kaufen kann, ist das das der Tod des virtuellen Handels, denn warum soll ich ein Teil, das ich nicht brauche gegen virtuelles Geld tauschen, wenn ich auch reales dafür bekomme?

    Ist es das, was der Durchschnittsspieler wollen?

  6. Re: Gute Geschäftsidee

    Autor: John John 18.12.07 - 13:13

    kh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Berger73 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Zooma schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Gute Geschäftsidee, wenn man
    > allein die
    > ganzer WOW
    > Güter betrachtet
    > die gehandelt
    > werden dann ist das
    > ein
    > großer Markt.
    >
    > Das lästige Freispielen
    > wird von immer
    > weniger
    > Spielern noch
    > praktiziert. Die
    > meisten wollen
    > alles
    > von Beginn an. EA hat
    > das kapiert und
    > die
    > Möglichkeit geschaffen
    > für 9,95 $
    > alle Autos im
    > neuen NPS
    >
    > freizuschalten.
    >
    > Wer einen Job und
    > Familie hat dem bleibt nicht
    > mehr viel Zeit
    > zum Spielen. Anstatt also ein Spiel
    >
    > langwierig durchzuspielen kauft er sich die
    >
    > entsprechenden Belohnungen einfach. Ist doch
    > gut
    > so, so hat jeder den Spaß den der will.
    > Ich kenne
    > genügend Leute die sich ein lvl 60
    > Charakter in
    > WoW gekauft haben und sich
    > köstlich damit
    > amüsieren.
    >
    > Was hier aber gern vergessen wird: Wenn man
    > offiziell Items gegen reales Geld kaufen kann, ist
    > das das der Tod des virtuellen Handels, denn warum
    > soll ich ein Teil, das ich nicht brauche gegen
    > virtuelles Geld tauschen, wenn ich auch reales
    > dafür bekomme?
    >
    > Ist es das, was der Durchschnittsspieler wollen?

    Es liegt an dern Entwicklern für ein ausgewogenes System zu sorgen. Es wurde ja schon angekündigt das viele Hersteller in Zukunft ganz gezielt die realen Verkäufe ermöglichen und fördern wollen. Damit ist der Hersteller dannnatürlich auch in der Pflicht dieses System im Gleichgewicht zu halten.

  7. Re: Gute Geschäftsidee

    Autor: GrinderFX 18.12.07 - 13:35

    Berger73 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Zooma schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Gute Geschäftsidee, wenn man allein die
    > ganzer WOW
    > Güter betrachtet die gehandelt
    > werden dann ist das
    > ein großer Markt.
    >
    > Das lästige Freispielen wird von immer
    > weniger
    > Spielern noch praktiziert. Die
    > meisten wollen
    > alles von Beginn an. EA hat
    > das kapiert und die
    > Möglichkeit geschaffen
    > für 9,95 $ alle Autos im
    > neuen NPS
    > freizuschalten.
    >
    > Wer einen Job und Familie hat dem bleibt nicht
    > mehr viel Zeit zum Spielen. Anstatt also ein Spiel
    > langwierig durchzuspielen kauft er sich die
    > entsprechenden Belohnungen einfach. Ist doch gut
    > so, so hat jeder den Spaß den der will. Ich kenne
    > genügend Leute die sich ein lvl 60 Charakter in
    > WoW gekauft haben und sich köstlich damit
    > amüsieren.
    >
    >

    Ich lös das problem ganz clever, teilen ist der trick. Ich lasse andere spielen.


  8. Re: Gute Geschäftsidee

    Autor: res 18.12.07 - 13:58

    Außerdem ist auch nichts sittenwidriges an solchen Geschäften. Wer sich eine Website erstellen lässt, zahlt ja schließlich auch nur für ein virtuelles Gut. Zudem bezahlt man damit ja eigentlich für die Erstellungskosten (2D/3D-Designer) so läuft auch der verkauf von virtuellem Krempel bei WoW mehr als Dienstleistung. So seh ich das ja.

    Berger73 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Zooma schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Gute Geschäftsidee, wenn man allein die
    > ganzer WOW
    > Güter betrachtet die gehandelt
    > werden dann ist das
    > ein großer Markt.
    >
    > Das lästige Freispielen wird von immer
    > weniger
    > Spielern noch praktiziert. Die
    > meisten wollen
    > alles von Beginn an. EA hat
    > das kapiert und die
    > Möglichkeit geschaffen
    > für 9,95 $ alle Autos im
    > neuen NPS
    > freizuschalten.
    >
    > Wer einen Job und Familie hat dem bleibt nicht
    > mehr viel Zeit zum Spielen. Anstatt also ein Spiel
    > langwierig durchzuspielen kauft er sich die
    > entsprechenden Belohnungen einfach. Ist doch gut
    > so, so hat jeder den Spaß den der will. Ich kenne
    > genügend Leute die sich ein lvl 60 Charakter in
    > WoW gekauft haben und sich köstlich damit
    > amüsieren.
    >
    >


  9. Re: Gute Geschäftsidee

    Autor: passwortvergessen 18.12.07 - 14:26

    Also ich glaub auch das das Angebot ankommt, krank find ichs trotzdem. Oder gibts hier wen dem ich meine alten NFS:MW Spielstände verkaufen kann? Bei Online MMORPG´s versteh ich den Gedanken, allerdings auch nur den Gendanken, wenn ich nicht genug spielen kann um mir mein Überschwert zu kaufen, dann hab ich halt keins? Oder ist das dann zu sehr wie im echten Leben?

    123 Dabei schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Cox schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Zooma schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    >
    > > Das lästige
    > Freispielen wird von immer
    > weniger
    >
    > Spielern noch praktiziert. Die
    > meisten
    > wollen
    > alles von Beginn an. EA hat
    > das
    > kapiert und die
    > Möglichkeit geschaffen
    >
    > für 9,95 $ alle Autos im
    > neuen NPS
    >
    > freizuschalten.
    >
    > AAAh, wie geil!
    >
    > Und für 12,99$ darf ich mir dann das Anschauen
    > des
    > Abspanns erkaufen??
    >
    > *lol*
    >
    > Du lacht jetzt. Aber das Angebot kommt glänzend
    > an. Für EA lohnt es sich auf jeden Fall.
    >
    >


  10. Re: Gute Geschäftsidee

    Autor: Pink Tiger 18.12.07 - 14:37

    passwortvergessen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also ich glaub auch das das Angebot ankommt, krank
    > find ichs trotzdem. Oder gibts hier wen dem ich
    > meine alten NFS:MW Spielstände verkaufen kann? Bei
    > Online MMORPG´s versteh ich den Gedanken,
    > allerdings auch nur den Gendanken, wenn ich nicht
    > genug spielen kann um mir mein Überschwert zu
    > kaufen, dann hab ich halt keins? Oder ist das dann
    > zu sehr wie im echten Leben?

    Zeit ist sicher ein Faktor. Der andere Grund dürfte der Schwierigkeitsgrad vieler Spiele sein. Wenn jemand bei NFS partout nicht weiter kommt und somit sein Traumauto nicht fahren kann dann zahlt er gerne mal 10$. Ich kenne genug Leute die eigentlich schon gerne spielen, denen die meisten Spiele aber schlichtweg zu schwer sind.

  11. Re: Gute Geschäftsidee

    Autor: passwortvergessen 18.12.07 - 15:40

    Ja stimmt schon aber für so Savegames zu zahlen find ich schon happig, dafür gabs früher immer cheats.

    Pink Tiger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > passwortvergessen schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Also ich glaub auch das das Angebot ankommt,
    > krank
    > find ichs trotzdem. Oder gibts hier wen
    > dem ich
    > meine alten NFS:MW Spielstände
    > verkaufen kann? Bei
    > Online MMORPG´s versteh
    > ich den Gedanken,
    > allerdings auch nur den
    > Gendanken, wenn ich nicht
    > genug spielen kann
    > um mir mein Überschwert zu
    > kaufen, dann hab
    > ich halt keins? Oder ist das dann
    > zu sehr wie
    > im echten Leben?
    >
    > Zeit ist sicher ein Faktor. Der andere Grund
    > dürfte der Schwierigkeitsgrad vieler Spiele sein.
    > Wenn jemand bei NFS partout nicht weiter kommt und
    > somit sein Traumauto nicht fahren kann dann zahlt
    > er gerne mal 10$. Ich kenne genug Leute die
    > eigentlich schon gerne spielen, denen die meisten
    > Spiele aber schlichtweg zu schwer sind.


  12. Re: Gute Geschäftsidee

    Autor: Kamillentee 18.12.07 - 19:46

    sorry, aber die spiele sind zu schwer?

    ich hab seit jahren kein spiel mehr gehabt, das zu schwer war. eher zu leicht, zu kurz, kein tiefgang, kaum story, extrem einfache charaktersysteme, mangelnde komplexietaet usw....

    das einzige was sich wirklich verbessert hat, ist die grafik. und zwar soweit, das viele derzeitige spiele nix weiter sind als ne grafikdemo. z.b. ac, crysis usw...

  13. Unsinn

    Autor: Maxiklin 19.12.07 - 08:44

    Zooma schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gute Geschäftsidee, wenn man allein die ganzer WOW
    > Güter betrachtet die gehandelt werden dann ist das
    > ein großer Markt.
    > Das lästige Freispielen wird von immer weniger
    > Spielern noch praktiziert. Die meisten wollen
    > alles von Beginn an. EA hat das kapiert und die
    > Möglichkeit geschaffen für 9,95 $ alle Autos im
    > neuen NPS freizuschalten.


    Zumindest auf WoW bezogen bringt das alles doch überhaupt nix. Ok, sein Epicmount kann man sich so "finanzieren" und das ein oder andere Crap-Epicitem ausm AH auch. Aber durch keinen Chinafarmer der Welt erlebt man den Highendcontend, legt also schwere 25er Bosse oder Bekommt PvP-Gear usw. Da muß man schon selbst ran und was Instanzdrops angeht auch noch 24 andere :D

    Tödlich wäre das für JEDES Spiel nur dann, wenn die Spielehersteller hingehen, und die Instanzdrops, PvP-Items etc. von so einer PLattform anbieten würden. Also jeder Spieler kauft sich für 100 Euro FUll T6 oder für 20 Euro das Illidanschild etc. Dann würde niemand mehr spielen wollen und das Genre tot.

    Maxiklin

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technical Product Manager Smart/IOT Products (m/f/d)
    Medion AG, Essen
  2. Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d)
    Umweltbundesamt, Merseburg
  3. Embedded C++ Software Entwickler (m/w/d)
    RMG Messtechnik GmbH, Beindersheim (Raum Mannheim)
  4. Softwareentwickler (m/w/d) Uniface - Sozialwesen
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), verschiedene Standorte

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de