1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EA arbeitet an neuem "Command & Conquer…
  6. Thema

Zukunftskram...

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Zukunftskram...

    Autor: Futurist 18.12.07 - 16:37

    Hansiwursti schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warum gibts eigentlich nur noch diesen
    > Zukunftsblödsinn bei Shootern im Moment?
    > Superman-Anzug, Aliens, Mechs und Laserpistolen
    > gehn mir echt aufn Keks...

    Jedem das seine. Ich mag sowas ganz gern. Das lässt auf jeden Fall mehr Spielraum für neue Ideen.

    > Werd ich zu alt für
    > diesen Scheiss oder werden die Spiele nur noch für
    > 13-jährige Kids entwickelt?

    Also, ich hab auch schon das dritte Mal die Null hinter mir. Am Alter kanns also nicht liegen. Jedenfalls nicht, wenn man nur die gelebten Jahre betrachtet ...

    > Realismus,
    > Projektilwaffen und eine nicht in der Zukunft
    > angesiedelte Story scheinen aus der Mode zu
    > kommen...

    Solange alle Aktionen innerhalb der Spielwelt glaubhaft wirken ist doch alles im grünen Bereich.
    Denn Realismus ist nicht gleichbedeutend mit Realität. Guck dir mal diesen Link dazu an: http://www.stigma-videospiele.de/7a3.htm Die Intention hinter diesem Artikel ist zwar eine ganz andere, aber er erklärt ganz gut was ich meine.

  2. Re: Zukunftskram...

    Autor: Futurist 18.12.07 - 16:44

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 2142 ist "ein paar hundert Jahre" in der Zukunft?
    > Nach welcher Zeitrechnung?

    Hatte mir schon gedacht, dass mir diese Aussage im Munde verdreht wird. Aber ich glaub halt noch an das Gute im Menschen, und dachte, dass ihr mich auch so versteht. Ich geb zu, das war naiv.

    Also nochmal extra für dich: "Außerdem hat BF2142 ja gezeigt, dass es nicht immer super futuristisch zugehen muss, nur weil die "Handlung" 1,0672645739910313901345291479821 hundert Jahre in der Zukunft spielt." :)

  3. Re: Zukunftskram...

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 18.12.07 - 16:45

    Futurist schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hatte mir schon gedacht, dass mir diese Aussage im
    > Munde verdreht wird.

    Wenn ich es nicht tue, tut es (hier) ein anderer.

    > Aber ich glaub halt noch an das Gute im Menschen,
    > und dachte, dass ihr mich auch so versteht.
    > Ich geb zu, das war naiv.

    Das hat nichts mit verstehen zu tun, das ist reine Boshaftigkeit *g*

    > Also nochmal extra für dich: "Außerdem hat BF2142
    > ja gezeigt, dass es nicht immer super futuristisch
    > zugehen muss, nur weil die "Handlung"
    > 1,0672645739910313901345291479821 hundert Jahre in
    > der Zukunft spielt." :)

    "Das ist ja auch gar nicht mehr soooo lange hin" ;-)

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  4. Re: Zukunftskram...

    Autor: Futurist 18.12.07 - 16:48

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das hat nichts mit verstehen zu tun, das ist reine
    > Boshaftigkeit *g*

    Hehe. Und das so kurz vor Weihnachten ...

  5. Re: Zukunftskram...

    Autor: Klugscheißer 18.12.07 - 16:55

    Also ich denk ja, dass das eher in etwa 1,35 hundert Jahren spielt.

    Gruß
    Der DERweißWIEmanEINENtaschenrechnerBEDIENToderGRADnenGEWALTIGENhängerHAT


    Futurist schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > 2142 ist "ein paar hundert Jahre" in der
    > Zukunft?
    > Nach welcher Zeitrechnung?
    >
    > Hatte mir schon gedacht, dass mir diese Aussage im
    > Munde verdreht wird. Aber ich glaub halt noch an
    > das Gute im Menschen, und dachte, dass ihr mich
    > auch so versteht. Ich geb zu, das war naiv.
    >
    > Also nochmal extra für dich: "Außerdem hat BF2142
    > ja gezeigt, dass es nicht immer super futuristisch
    > zugehen muss, nur weil die "Handlung"
    > 1,0672645739910313901345291479821 hundert Jahre in
    > der Zukunft spielt." :)


  6. Re: Zukunftskram...

    Autor: Futurist 18.12.07 - 17:28

    Klugscheißer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also ich denk ja, dass das eher in etwa 1,35
    > hundert Jahren spielt.

    LOL! Hätte das vielleicht doch lieber nicht den Praktikanten ausrechnen lassen sollen.

  7. Re: Zukunftskram...

    Autor: lalalaboy 18.12.07 - 17:40

    > Also nochmal extra für dich: "Außerdem hat BF2142
    > ja gezeigt, dass es nicht immer super futuristisch
    > zugehen muss, nur weil die "Handlung"
    > 1,0672645739910313901345291479821 hundert Jahre in
    > der Zukunft spielt." :)

    Die Mühe hättest dir auch sparen können ^^ 6 in Mathe

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NEXPLORE Technology GmbH, Essen, Darmstadt, München
  2. Hannover Rück SE, Hannover
  3. CipSoft GmbH, Regensburg
  4. AOK Systems GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€ + 2,99€ Versand oder kostenlose Marktabholung
  2. 79,49€ inkl. Direktabzug
  3. (u. a. be quiet! Pure Rock Slim für 17,99€ inkl. Versand und be quiet! Pure Base 600 für 59...
  4. (u. a. Northgard für 7,99€, No Man's Sky für 14,99€, PSN Card 20 Euro [DE] - Playstation...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme