1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EA arbeitet an neuem "Command & Conquer…

Renegade war RICHTIGES Teamwork!

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Renegade war RICHTIGES Teamwork!

    Autor: It's me, Mario 18.12.07 - 15:58

    ... durch abgebautes Tiberium (Tiberiumsammler der natürlich in die "neutrale" Zone fahren musste) kriegte man Kohle, mit der Kohle konnte man sich eine Klasse erkaufen oder Waffen (nimmer so sicher), dazu natürlich auch entsprechende Fahrzeuge (Panzer und so). Die Produktionsanlagen und der Tiberiumsammler waren entsprechend zerstörbar was dem gegnerischen Team einen mords Vorteil brachte!

    Kraftwerk weg: Verteidigungsanlage hat keinen Pfupf mehr
    Tiberiumsammler weg: Kommt weniger Kohle rein
    Raffinerie weg: Gar keine Kohle mehr, nur noch für jeden Kill was glaubs
    Verteidigung weg: Joah, dann gehts rennen erst richtig los
    Kaserne weg: Keine Klassenwechsel mehr
    Waffenfabrik weg: Keine Fahrzeuge mehr

    Zum die Runde gewinnen mussten glaubs alle Gebäude weggebombt werden.. oder gabs noch ein Hauptgebäude? Nimmer sicher!

    Wieso das der beste Multiplayer Shooter war, den ich je gespielt habe? Weil es da noch Teamwork gab! Wer nicht verteidigte, kriegte früher oder später keine Kohle mehr oder konnte seine Klasse nimmer wechseln.

    Das Spiel war super, hatte nur etwas altertümliche Grafik. Ich kann mir nicht erklären, wieso es kein Kassenschlager wurde. Wahrscheinlich wars einfach zu komplex..?

  2. Re: Renegade war RICHTIGES Teamwork!

    Autor: Long live mario 18.12.07 - 16:18

    Das einzige, was mich bei Renegade gestört hat war, dass es keine Bots gab. Unter 8 Leuten hat das Spiel keinen Sinn gemacht.

    Ansonsten fand ich es auch gut. :-)

  3. Re: Renegade war RICHTIGES Teamwork!

    Autor: bot 18.12.07 - 16:28

    es gab bots ^^

  4. Re: Renegade war RICHTIGES Teamwork!

    Autor: ne 18.12.07 - 16:39

    bot schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > es gab bots ^^
    >
    >

    vllt über ein addon aber nicht beim regulären spiel

  5. Re: Renegade war RICHTIGES Teamwork!

    Autor: kj9 18.12.07 - 18:39

    Wir hatten auch das Problem das es keine Bots gab.
    Sobald erstmal die Verteidigung weg war mussten immer zwei hinten bleiben um die Angriffe abzuwehren. besonders die Ionenkanone war da ziemlich übel. Mal ne sekunde nicht aufbepasst und zack sind alle gebäuse im arsch.

  6. Re: Renegade war RICHTIGES Teamwork!

    Autor: It's me, Mario 18.12.07 - 21:37

    An das kann ich mich gar nicht mehr so genau erinnern :), ich mag mich nur noch ans Beacon legen erinnern! Das Zeugs musste doch immer relativ nahe an den Gebaeuden platziert werden? Und wenn die Meldung kam war immer ein rumgerenne weil man nach dem Piepsen gesucht hat, das das Beacon markierte hehe

    kj9 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wir hatten auch das Problem das es keine Bots
    > gab.
    > Sobald erstmal die Verteidigung weg war mussten
    > immer zwei hinten bleiben um die Angriffe
    > abzuwehren. besonders die Ionenkanone war da
    > ziemlich übel. Mal ne sekunde nicht aufbepasst und
    > zack sind alle gebäuse im arsch.

  7. Re: Renegade war RICHTIGES Teamwork!

    Autor: DerHorst 19.12.07 - 09:50

    Was mir zum Thema Beacon einfällt ist folgendes Zitat während einer Runde Renegade auf eienr LAN "Es regnet ... ich mag's wenns regnet!"
    Dieser Satz hast meistens die Meldung "<$Gebäude> zerstört" nach sich gezogen.

    Aber was viel gefährlicher war als Beacon - Hotwire Rush auf die WF :)

    It's me, Mario schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > An das kann ich mich gar nicht mehr so genau
    > erinnern :), ich mag mich nur noch ans Beacon
    > legen erinnern! Das Zeugs musste doch immer
    > relativ nahe an den Gebaeuden platziert werden?
    > Und wenn die Meldung kam war immer ein rumgerenne
    > weil man nach dem Piepsen gesucht hat, das das
    > Beacon markierte hehe

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Savencia Fromage & Dairy Deutschland GmbH, Wiesbaden
  2. über grinnberg GmbH, Darmstadt
  3. karriere tutor GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  4. Hays AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Total War Promo (u. a. Total War: Three Kingdoms für 25,99€, Total War: Attila für 9...
  2. (u. a. Samsung GQ65Q700T 65 Zoll 8K für 1.199€, LG OLED65BX9LB 65 Zoll OLED für 1.555€)
  3. 654€ (mit Rabattcode "PLUSDEALS10" - Bestpreis)
  4. (u. a. Razer Blade Pro 17 (2020) 17,3'' Full HD 300Hz i7 RTX 2080 Super 16GB 512GB SSD Chroma RGB...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme