Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › FDP-Politiker…

is natürlich einfach wenn man in der opposition ist...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. is natürlich einfach wenn man in der opposition ist...

    Autor: ubuntu_user 19.12.07 - 09:18

    und wie toll dieses pateiensystem ist kann sich ja jeder denken...
    spd oder cdu-mann ich bin gegen unsere aktuelle politik...
    "joar dann können sie sich ja eine neue partei suchen oder ihren platz renovieren da werden sie auch erstmal bleiben oder heruntergestufft..."

  2. Re: is natürlich einfach wenn man in der opposition ist...

    Autor: shalalalala 19.12.07 - 09:40

    ubuntu_user schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und wie toll dieses pateiensystem ist kann sich ja
    > jeder denken...
    > spd oder cdu-mann ich bin gegen unsere aktuelle
    > politik...
    > "joar dann können sie sich ja eine neue partei
    > suchen oder ihren platz renovieren da werden sie
    > auch erstmal bleiben oder heruntergestufft..."


    Abgeordnete sind bei Abstimmungen keinem Fraktionszwang unterworfen, sondern ausschließlich ihrem Gewissen verpflichtet.

    Dass das faktisch anders ist, sagt mehr über das Gewissen der Abgeordneten, als über die Rechtslage.

  3. Re: is natürlich einfach wenn man in der opposition ist...

    Autor: ubuntu_user 19.12.07 - 10:11

    > Abgeordnete sind bei Abstimmungen keinem
    > Fraktionszwang unterworfen, sondern ausschließlich
    > ihrem Gewissen verpflichtet.
    >
    > Dass das faktisch anders ist, sagt mehr über das
    > Gewissen der Abgeordneten, als über die
    > Rechtslage.

    geht ja nicht nur ums abstimmen...
    Dann wird halt so lange abgestimmmt bis das gesetz durchkommt...
    hab noch nicht wirklich erlebt dass gesetze abgeschafft wurden...
    wenn dann werden sie "geändert" also quasi einen neues zusatzgesetz...
    viel wichtiger ist die öffentlice diskussion...
    und sich da öffentlich gegen die partei zu stellen ist schon fast unmöglich...

  4. Re: is natürlich einfach wenn man in der opposition ist...

    Autor: fireball 19.12.07 - 10:28

    naja, trotzdem denke ich, dass die CDU mit der FDP bedeutend schwerer gehabt hätte die VDS durchzubekommen.
    Diese Partei hat eine ziemlich eng umrissene Zielgruppe, und der ist eine Massenüberwachung schlechter zu verkaufen als Otto-Normal Arbeitnehmer.

    ubuntu_user schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Abgeordnete sind bei Abstimmungen keinem
    >
    > Fraktionszwang unterworfen, sondern
    > ausschließlich
    > ihrem Gewissen
    > verpflichtet.
    >
    > Dass das faktisch anders
    > ist, sagt mehr über das
    > Gewissen der
    > Abgeordneten, als über die
    > Rechtslage.
    >
    > geht ja nicht nur ums abstimmen...
    > Dann wird halt so lange abgestimmmt bis das gesetz
    > durchkommt...
    > hab noch nicht wirklich erlebt dass gesetze
    > abgeschafft wurden...
    > wenn dann werden sie "geändert" also quasi einen
    > neues zusatzgesetz...
    > viel wichtiger ist die öffentlice diskussion...
    > und sich da öffentlich gegen die partei zu stellen
    > ist schon fast unmöglich...
    >
    >


  5. Re: is natürlich einfach wenn man in der opposition ist...

    Autor: ubuntu_user 19.12.07 - 10:31

    fireball schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > naja, trotzdem denke ich, dass die CDU mit der FDP
    > bedeutend schwerer gehabt hätte die VDS
    > durchzubekommen.
    > Diese Partei hat eine ziemlich eng umrissene
    > Zielgruppe, und der ist eine Massenüberwachung
    > schlechter zu verkaufen als Otto-Normal
    > Arbeitnehmer.

    seh ich ähnlich.
    gerade da FDP ja eher in Richtung Abschaffung des Staates geht (ob das gut ist ma dahingestellt)
    aber mit der FDP so ein Überwachungsapperat aufzubauen...
    und das kostet natürlich entweder halt den Steuerzahler oder halt den Kunden..

  6. Re: is natürlich einfach wenn man in der opposition ist...

    Autor: Mitai 19.12.07 - 10:35

    shalalalala schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Abgeordnete sind bei Abstimmungen keinem
    > Fraktionszwang unterworfen, sondern ausschließlich
    > ihrem Gewissen verpflichtet.
    >
    > Dass das faktisch anders ist, sagt mehr über das
    > Gewissen der Abgeordneten, als über die
    > Rechtslage.

    Es sagt aber auch etwas über die Rechtslage aus, dass der Satz "ausschließlich ihrem Gewissen verpflichtet" heute so offensichtlich fern der Realität ist, aber "rechtlich" (scheinbar?) nichts dagegen gemacht werden kann.

    Inwiefern das überhaupt einen Unterschied macht oder ob einfach zu viele Politiker heute unglaubliche Heuchler sind (Stichwort "Ich bin ja auch dagegen und halte es nicht für verfassungsgemäss. Aber dafür stimmen tue ich trotzdem."), ist eine andere Frage.

    Speziell bei dieser Klage habe ich ohnehin schon Bauchschmerzen wenn ich den Artikel sehe :/

  7. Re: is natürlich einfach wenn man in der opposition ist...

    Autor: Reiner Wahnsinn 19.12.07 - 11:32

    shalalalala schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ubuntu_user schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > und wie toll dieses pateiensystem ist kann
    > sich ja
    > jeder denken...
    > spd oder
    > cdu-mann ich bin gegen unsere aktuelle
    >
    > politik...
    > "joar dann können sie sich ja eine
    > neue partei
    > suchen oder ihren platz
    > renovieren da werden sie
    > auch erstmal bleiben
    > oder heruntergestufft..."
    >
    > Abgeordnete sind bei Abstimmungen keinem
    > Fraktionszwang unterworfen, sondern ausschließlich
    > ihrem Gewissen verpflichtet.

    Allerdings laufen sie dann Gefahr, bei der nächsten Wahl einen ganz schlechten Listenplatz zu bekommen.
    Ich halte die Neidkampange gegegen zu hohe und zu schnell erreichbare Alterpensionen für eine gezielte Kampange der Parteispitzen um das Abstimmverhalten Abgeordnete besser steuern zu können.



  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. windeln.de, München
  2. Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV), Berlin
  3. Kratzer Automation AG, Unterschleißheim
  4. Deloitte, Leipzig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. (-12%) 52,99€
  3. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

  1. Quartalsbericht: Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum
    Quartalsbericht
    Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum

    Netflix kann ein weiteres Mal die selbstgesteckten Ziele bei der Gewinnung neuer Abonnenten nicht ganz erreichen. Doch Gewinn und Umsatz legen stark zu.

  2. Ex-Mars Cube: LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei
    Ex-Mars Cube
    LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei

    Der Ex-Mars Cube hat wie ein herkömmlicher Zauberwürfel sechs Seiten mit je neun Farbkacheln - das System kann allerdings auch als Brettspielwürfel oder Dekolicht genutzt werden und Anfängern die Logik dahinter erklären.

  3. FWA: Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen
    FWA
    Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen

    Huawei hat Komponenten für den Glasfaserausbau entwickelt, die das Spleißen überflüssig machen sollen. Statt in 360 Minuten könne mit End-to-End-Plug-and-Play der Prozess in nur 36 Minuten erfolgen.


  1. 22:46

  2. 17:41

  3. 16:29

  4. 16:09

  5. 15:42

  6. 15:17

  7. 14:58

  8. 14:43