1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Belinea: 7-Zoll-Notebook als…

Wir wollen kein 7 Zoll!

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wir wollen kein 7 Zoll!

    Autor: Tokka 20.12.07 - 09:28

    Ich hab eigentlich in den Kommentarfunktionen jeglicher Seiten, die über den EEE-PC berichtet haben, gelesen, dass die User kein 7 Zoll wollen, sondern min. 10 Zoll. Auch wenn man dafür ein paar Euros mehr hinlegt.

    Jetz kommt schon wieder son 7 Zoll Furz-Ding... *weiter wart*

  2. Re: Wir wollen kein 7 Zoll!

    Autor: Hans Wurst 20.12.07 - 09:39

    Tokka schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich hab eigentlich in den Kommentarfunktionen
    > jeglicher Seiten, die über den EEE-PC berichtet
    > haben, gelesen, dass die User kein 7 Zoll wollen,
    > sondern min. 10 Zoll. Auch wenn man dafür ein paar
    > Euros mehr hinlegt.
    >
    > Jetz kommt schon wieder son 7 Zoll Furz-Ding...
    > *weiter wart*


    Da kann ich dir nur zustimmen! Mit der miesen Auflösung kann doch keine Menschen vernünftig arbeiten!

  3. Re: Wir wollen kein 7 Zoll!

    Autor: lalala 20.12.07 - 09:40

    Hans Wurst schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tokka schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich hab eigentlich in den
    > Kommentarfunktionen
    > jeglicher Seiten, die
    > über den EEE-PC berichtet
    > haben, gelesen,
    > dass die User kein 7 Zoll wollen,
    > sondern
    > min. 10 Zoll. Auch wenn man dafür ein paar
    >
    > Euros mehr hinlegt.
    >
    > Jetz kommt schon
    > wieder son 7 Zoll Furz-Ding...
    > *weiter wart*
    >
    > Da kann ich dir nur zustimmen! Mit der miesen
    > Auflösung kann doch keine Menschen vernünftig
    > arbeiten!
    >
    >

    alles nur spielzeug ....

  4. Re: Wir wollen kein 7 Zoll!

    Autor: eg 20.12.07 - 09:48

    > Da kann ich dir nur zustimmen! Mit der miesen
    > Auflösung kann doch keine Menschen vernünftig
    > arbeiten!
    >
    >

    Zum Arbeiten sollte man sich auch was vernünftiges und viiieeeel größeres holen.
    800€ wüsste ich auch wesentl. besser angelegt....

  5. Re: Wir wollen kein 7 Zoll!

    Autor: pfff 20.12.07 - 09:49

    für 800 € kann man bestimmt ne Woche im Puff übernachten all inclusive ^^

    eg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Da kann ich dir nur zustimmen! Mit der
    > miesen
    > Auflösung kann doch keine Menschen
    > vernünftig
    > arbeiten!
    >
    > Zum Arbeiten sollte man sich auch was vernünftiges
    > und viiieeeel größeres holen.
    > 800€ wüsste ich auch wesentl. besser angelegt....


  6. Re: Wir wollen kein 7 Zoll!

    Autor: Johnny Cache 20.12.07 - 10:01

    Hans Wurst schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da kann ich dir nur zustimmen! Mit der miesen
    > Auflösung kann doch keine Menschen vernünftig
    > arbeiten!

    Amen! Entweder 10"-XGA oder besser noch 12,1"-SXGA oder SXGA+.
    Aber wie ich die Bande kenne wird das noch eine halbe Ewigkeit dauern bis sowas endlich auf den Markt kommt, und selbst wenn wohl kaum ohne die inzwischen üblichen Wide- oder High Glare-"Veredelungen".

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  7. Re: Wir wollen kein 7 Zoll!

    Autor: surangumal 20.12.07 - 10:03

    pfff schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Zum Arbeiten sollte man sich auch
    > was vernünftiges
    > und viiieeeel größeres
    > holen.
    > 800€ wüsste ich auch wesentl.
    > besser angelegt....

    Nein kann man nicht. 800 EUR reicht gerade so für eine Nacht, insofern würde ich dir eher zu einem PC raten, als das Geld mit Nutten durchzubringen.

  8. Re: Wir wollen kein 7 Zoll!

    Autor: ewr.r 20.12.07 - 10:15

    Wenn schon 7-10" Bildschirme, dann bitte genauso kompakte Geräte. Und nicht noch 5cm Rand um das Mickerdisplay. Das Display sollte immer den Deckel ausfüllen. Wpzu soll ich einen Plastikrand mit mir rumtragen mit kleinem Guckloch drin. Klar gibt die Tastatur die größe vor. Aber dann halt den Bilschrim entsprechend groß machen, damit man auch was davon hat.

  9. Re: Wir wollen kein 7 Zoll!

    Autor: Paul Burckharder 20.12.07 - 10:20

    ewr.r schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn schon 7-10" Bildschirme, dann bitte genauso
    > kompakte Geräte. Und nicht noch 5cm Rand um das
    > Mickerdisplay. Das Display sollte immer den Deckel
    > ausfüllen. Wpzu soll ich einen Plastikrand mit mir
    > rumtragen mit kleinem Guckloch drin. Klar gibt die
    > Tastatur die größe vor. Aber dann halt den
    > Bilschrim entsprechend groß machen, damit man auch
    > was davon hat.

    Herrje ihr Experten. Das ist kein Rand. Da sitzen die Lautsprecher! Und nochmal: "Nehmt ein DinA4 Blatt knickt es und ihr habt die Größe eines Eee PC!" Nein, da passt kein optisches Laufwerk rein, nein, auch keine PCMCAI Karte und auch keine GeForce X irgendwas GraKa. Und Wasserkühlung geht im Moment auch noch nicht...

    Zur Optik des Belinea. Sieht aus wie Schei....

    Grüße



  10. Re: Wir wollen kein 7 Zoll!

    Autor: Escom2 20.12.07 - 10:37

    surangumal schrieb:

    > Nein kann man nicht. 800 EUR reicht gerade so für
    > eine Nacht, insofern würde ich dir eher zu einem
    > PC raten, als das Geld mit Nutten durchzubringen.

    Du lebst im falschen Land!
    Hier reicht das für 40 Nächte.

  11. Re: Wir wollen kein 7 Zoll!

    Autor: .:. 20.12.07 - 10:43

    Johnny Cache schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hans Wurst schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Da kann ich dir nur zustimmen! Mit der
    > miesen
    > Auflösung kann doch keine Menschen
    > vernünftig
    > arbeiten!
    >
    > Amen! Entweder 10"-XGA oder besser noch 12,1"-SXGA
    > oder SXGA+.
    > Aber wie ich die Bande kenne wird das noch eine
    > halbe Ewigkeit dauern bis sowas endlich auf den
    > Markt kommt, und selbst wenn wohl kaum ohne die
    > inzwischen üblichen Wide- oder High
    > Glare-"Veredelungen".

    Naja, irgendwann um den April 2008 will Asus ein 10" EEE auf den Markt bringen (mit den selben abmaßen des alten EEE - eben ohne den dicken Rahmen). Mal schauen wann das Ding dann hier bei uns zu kaufen ist...

  12. Re: Wir wollen kein 7 Zoll!

    Autor: Enrique_Mendoza 20.12.07 - 11:04

    ALSO: Es ist ein Subnotebook. 12" Ist für mich eigentlich kein Subnotebook mehr. Und für 299 würde ich mir das EEE sofort kaufen, wenn ich Technikfanatiker bin und es wirklich brauchen würde.

    Ansonsten vergessen viele, dass das EEE und der Belina ein anderes Anforderungsprofil erfüllen sollen als die Laptops, die viele hier als Lösung ihrer Kritik anbringen. Ungefähr so: Wozu soll ich einen PC kaufen, wenn ich nur zocke? Was soll ich mit einem ausgewachsenen PC, wenn ich nur surfe, Messenger benutze, Emails schreibe und gelegentlich ein Word Dokument editiere.

    Das Problem des Belinas ist einfach, dass es zu teuer ist - wozu 800 ausgeben, wenn man für 299 ähnliches bekommt. 80GB Festplatte und XP rechtfertigen keine 500 Euro aufpreis.

    Tokka schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich hab eigentlich in den Kommentarfunktionen
    > jeglicher Seiten, die über den EEE-PC berichtet
    > haben, gelesen, dass die User kein 7 Zoll wollen,
    > sondern min. 10 Zoll. Auch wenn man dafür ein paar
    > Euros mehr hinlegt.
    >
    > Jetz kommt schon wieder son 7 Zoll Furz-Ding...
    > *weiter wart*


  13. Re: Wir wollen kein 7 Zoll!

    Autor: Eagle Eye 20.12.07 - 11:04

    > Ich hab eigentlich in den Kommentarfunktionen
    > jeglicher Seiten, die über den EEE-PC berichtet
    > haben, gelesen, dass die User kein 7 Zoll wollen,
    > sondern min. 10 Zoll. Auch wenn man dafür ein paar
    > Euros mehr hinlegt.
    >
    > Jetz kommt schon wieder son 7 Zoll Furz-Ding...
    > *weiter wart*


    Also ich käme mit 7" klar, nur nicht mit 800xIrgendwas.
    1024 oder besser 1280 sollte die Auflösung in der Horizoontalen schon sein, selbst auf 7"

  14. Re: Wir wollen kein 7 Zoll!

    Autor: Barebone 20.12.07 - 11:05

    > Du lebst im falschen Land!
    > Hier reicht das für 40 Nächte.

    Und für ebensoviele verschiedene Geschlechtskrankheiten ;-)

  15. Re: Wir wollen kein 7 Zoll!

    Autor: nicoledos 20.12.07 - 11:06

    Tokka schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich hab eigentlich in den Kommentarfunktionen
    > jeglicher Seiten, die über den EEE-PC berichtet
    > haben, gelesen, dass die User kein 7 Zoll wollen,
    > sondern min. 10 Zoll. Auch wenn man dafür ein paar
    > Euros mehr hinlegt.
    >
    > Jetz kommt schon wieder son 7 Zoll Furz-Ding...
    > *weiter wart*

    Es ist auch nichts für Leute wie dich und diejenigen, die eine halbe Workstation mit sich rumschleppen wollen und in seltenen fällen auch müssen.

    Im industriellen Bereich kann ich mir diese Geräte sehr gut vorstellen um mal eben irgendwelche Programme auf eine Maschine zu übertragen, mal eben eine präsentation zu halten oder mit kleinen angepassten Fachanwendungen Berechnungen durchzuführen oder Bestellungen unterwegs aufzunehmen und den Zugriff auf den aktuellen Warenbestand zu haben. Die kleinen PDAs sind für sowas nicht wirklich geeignet.

    Wie gesagt mit angepassten Anwendungen ideal. Mir würde nur noch ein Portreplikator fehlen für RS232 und Parallele Schnittstelle.

    Bei entsprechendem Bedarf und Verarbeitungsqualität wäre dann sogar ein höherer Preis akzeptabel. Es können ruhig noch mehr dieser kleinen auf den Markt kommen, für den Wettbewerb. Werd mir den Asus und auch dieses Belinea genauer anschauen. Ich bräuchte so ein kleines Teil, entweder in der Art, oder als TabletPC.

  16. Re: Wir wollen kein 7 Zoll!

    Autor: Hans Metzger 20.12.07 - 11:29

    Erst mal 100% Zustimmung!!!

    Kann mich da nur noch mal wiederholen - ein 10 Zoll EEE kommt mit großer Wahrscheinlichkeit noch, man will nur nicht einen "Osbourne Effekt" (http://en.wikipedia.org/wiki/Osbourne_effect) auslösen und die Kunden auf die zweite Generation (die laut heise auch eine schnellere, sparsamere CPU bietet und deshalb auch völlig geräusch- bzw. lüfterlos arbeiten soll) scharf machen, noch bevor sich die erste Generation ordentlich verkauft hat!
    Die erste Generation hat wohl auch nur ein 7 Zoll Display, um den günstigen Preis gleich zur Einführung halten zu können. Das sieht man auch an den lächerlich großen Stereolautsprechern neben dem Display, die den freien Platz im Gehäusedeckel kaschieren sollen.

    Und selbst wenn ASUS es nicht macht, Intel hat inzwischen eine eigene Plattform für die jetzt "Mobile Internet Devices" getaufte Gerätekategorie vorgestellt, die im Gegensatz zum UMPC auf besonders billige und sparsame Kleinstnotebooks ausgelegt ist.
    In diesem Sinne: Es gibt noch mehr asiatische Kistenschieber, die sich dieses Geschäft sicher auch nicht entgehen lassen wollen

  17. Re: Wir wollen kein 7 Zoll!

    Autor: Escom2 20.12.07 - 11:38

    Barebone schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Du lebst im falschen Land!
    > Hier reicht
    > das für 40 Nächte.
    >
    > Und für ebensoviele verschiedene
    > Geschlechtskrankheiten ;-)

    Kondome sollte man natürlich auch benutzen und nicht als Luftballons mißbrauchen. :-)


  18. Re: Wir wollen kein 7 Zoll!

    Autor: GeiselDerMenschheit 20.12.07 - 11:39

    Japp, aber schon lustig diese EEE Fanboys:

    Nein, du kannst den EEE PC nicht mit einem normalen Billig-Notebook vergleichen? Bist du denn blöd und willst so ein "Monster" mit dir herumschleppen? Klein muss es sein!
    Aber dann diese ASUS Lachnummer: 11 Zoll Gehäuse nehmen und nen 7 Zoll Monitor reinstecken - man muss halt den Preis niedrig halten, aber diese affige Lautsprecher-Nummer?!

    Ja ja, "bloß nicht größer", "der EEE soll ja klein sein", "7 Zoll reicht völlig aus, alles andere ist ein Schlepptop" und dann die Kiste im 11 Zoll Gehäuse kaufen. Es gibt ja schon Leute, die nachträglich in den Deckel ein 10 Zoll Display eingebaut haben - zum Preis eines richtigen Notebooks - aber Hauptsache EEE-PC...

  19. Re: Wir wollen kein 7 Zoll!

    Autor: Enrique.Mendoza 20.12.07 - 11:43

    Ich hab mich schon länger gefragt, wann der erste Hersteller das endlich durchsetzt. Ich bin von dem Konzept begeistert - einen PC zu Hause und ein ultramobiles Teil für das Gröbste für unterwegs - die perfekte Ergänzung.


    Hans Metzger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Erst mal 100% Zustimmung!!!
    >
    > Kann mich da nur noch mal wiederholen - ein 10
    > Zoll EEE kommt mit großer Wahrscheinlichkeit noch,
    > man will nur nicht einen "Osbourne Effekt"
    > (http://en.wikipedia.org/wiki/Osbourne_effect)
    > auslösen und die Kunden auf die zweite Generation
    > (die laut heise auch eine schnellere, sparsamere
    > CPU bietet und deshalb auch völlig geräusch- bzw.
    > lüfterlos arbeiten soll) scharf machen, noch bevor
    > sich die erste Generation ordentlich verkauft
    > hat!
    > Die erste Generation hat wohl auch nur ein 7 Zoll
    > Display, um den günstigen Preis gleich zur
    > Einführung halten zu können. Das sieht man auch an
    > den lächerlich großen Stereolautsprechern neben
    > dem Display, die den freien Platz im Gehäusedeckel
    > kaschieren sollen.
    >
    > Und selbst wenn ASUS es nicht macht, Intel hat
    > inzwischen eine eigene Plattform für die jetzt
    > "Mobile Internet Devices" getaufte Gerätekategorie
    > vorgestellt, die im Gegensatz zum UMPC auf
    > besonders billige und sparsame Kleinstnotebooks
    > ausgelegt ist.
    > In diesem Sinne: Es gibt noch mehr asiatische
    > Kistenschieber, die sich dieses Geschäft sicher
    > auch nicht entgehen lassen wollen


  20. Re: Wir wollen kein 7 Zoll!

    Autor: Enrique.Mendoza 20.12.07 - 11:55

    Ich denke der Reiz dieses EEE liegt nicht allein in der Tatsache, dass es ein EEE ist. Für 299 bekommst du ausreichend PC. Gut, der Monitor ist mit 7 Zoll wirklich klein geraten, aber - selbst mit 10" und 399 EURO (das sind die Gerüchte) ist das Teil vom Preis-Leistungs-Verhältnis super.

    Gerade die Billig-Laptops sind 15,4 Zoll, selten 14. Und sprechen eine ganz andere Zielgruppe an. Auch wenn der Unterschied nur marginal ist - er ist vorhanden. Mnache erkennen ihn, manche sehen ihn nicht, und manche wollen ihn nicht sehen (warum auch immer).

    GeiselDerMenschheit schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Japp, aber schon lustig diese EEE Fanboys:
    >
    > Nein, du kannst den EEE PC nicht mit einem
    > normalen Billig-Notebook vergleichen? Bist du denn
    > blöd und willst so ein "Monster" mit dir
    > herumschleppen? Klein muss es sein!
    > Aber dann diese ASUS Lachnummer: 11 Zoll Gehäuse
    > nehmen und nen 7 Zoll Monitor reinstecken - man
    > muss halt den Preis niedrig halten, aber diese
    > affige Lautsprecher-Nummer?!
    >
    > Ja ja, "bloß nicht größer", "der EEE soll ja klein
    > sein", "7 Zoll reicht völlig aus, alles andere ist
    > ein Schlepptop" und dann die Kiste im 11 Zoll
    > Gehäuse kaufen. Es gibt ja schon Leute, die
    > nachträglich in den Deckel ein 10 Zoll Display
    > eingebaut haben - zum Preis eines richtigen
    > Notebooks - aber Hauptsache EEE-PC...


  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. esentri AG, Ettlingen, Köln, München
  2. LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH, Bingen am Rhein (Großraum Mainz)
  3. Universitätsklinikum des Saarlandes, Homburg
  4. Chemotechnik Abstatt GmbH, Abstatt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,29€
  2. (u. a. Unravel für 9,99€, Battlefield 1 für 7,99€, Anthem für 8,99€)
  3. 10,79€
  4. 15,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme