1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Belinea: 7-Zoll-Notebook als…

hässlich wie die Nacht... ein Flop!

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. hässlich wie die Nacht... ein Flop!

    Autor: MDAuser 20.12.07 - 10:14

    Zwei absolute Designfehler:
    - der asymmetrische Bildschirm mit dem angepappten Telefon
    - die Lücke zwischen Tastatur und Monitor

    dazu ein Preis, für den man 2,5 EEEs bekommt... das wird ein Flop!

  2. Re: hässlich wie die Nacht... ein Flop!

    Autor: Üüü-PC 20.12.07 - 10:18

    Erinnert mich an diverse 386er-Laptops die ich so gesehen habe. Die hatten super Tastaturen (Anschlag, Schrägstellung - verglichen mit heutigen Geräten) waren aber sonst auch pott hässlich und veschwendeten Platz, so wie dieses.

  3. Und mit WindowsXP... ein Flop!

    Autor: dingding 20.12.07 - 10:48

    Üüü-PC schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Erinnert mich an diverse 386er-Laptops die ich so
    > gesehen habe. Die hatten super Tastaturen
    > (Anschlag, Schrägstellung - verglichen mit
    > heutigen Geräten) waren aber sonst auch pott
    > hässlich und veschwendeten Platz, so wie dieses.


    Dazu kommt es noch mit M$ Beta OS Windows XP... ein Flop!!!

  4. Re: Und mit WindowsXP... ein Flop!

    Autor: nicoledos 20.12.07 - 11:11

    > Dazu kommt es noch mit M$ Beta OS Windows XP...
    > ein Flop!!!

    Das kannst du stecken lassen. Ob ein angepasstes Linux oder ein aktuelles Win XP drauf ist nimmt sich nicht viel. Auch wenn ich bei Wahlmöglichkeit jederzeit einem Linux den vortritt lassen würde, so hab ich mit XP SP2 bisher keine schwerwiegenden Probleme gehabt.

    Wichtig ist, es ist weder Vista noch Windows Mobile drauf.



  5. Re: Und mit WindowsXP... ein Flop!

    Autor: Mononofu 20.12.07 - 22:22

    > Das kannst du stecken lassen. Ob ein angepasstes
    > Linux oder ein aktuelles Win XP drauf ist nimmt
    > sich nicht viel. Auch wenn ich bei Wahlmöglichkeit
    > jederzeit einem Linux den vortritt lassen würde,
    > so hab ich mit XP SP2 bisher keine schwerwiegenden
    > Probleme gehabt.
    Doch, da ist ein gewaltiger Unterschied. Bei Linux kannst du einfach mal ein anderes Theme aufspielen dass an niedrige Auflösungen angepasst ist, bei Windows hast du Pech.
    Außerdem ist Linux imho schneller als Windows, allein schon wegen der Modularität und Anpassbarkeit.
    Beispiel: Vixta (sprich: Vischat) läuft bei mir in einer VM ohne irgendwelche Probleme (also auch ohne Grafikbeschleunigung) obwohl es ziemlich die gleiche Oberfläche wie Vista bietet. (Vixta basiert auf Linux, Fedora um genau zu sein)
    Auslastung ist auf meinem Notebook < 10%, ich kann nebenbei noch einen Film kodieren während Vixta in einer VM läuft und ich es benutze - kein Ruckler oder ähnliches. (natürlich alles unter Linux)

    > Wichtig ist, es ist weder Vista noch Windows
    > Mobile drauf.

    In so einem Fall wäre vermutlich mein Handy schneller.

    @Display Größe: 10" wären mir auch lieber, aber mit 7" kann man leben.
    Vorraussichtlich werde ich sowieso auf die zweite Version des eee PC mit 10" und besseren Komponenten warten, auch wenn der dann mehr kosten sollte.

  6. Re: Und mit WindowsXP... ein Flop!

    Autor: semm0 20.12.07 - 22:37

    oh gott troll dich Mononofu...
    aber was schreibe ich und wozu. jetzt geht das ewige geflame wieder los, obwohl das topic eigentlich das design ansprach..


    Mononofu schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Das kannst du stecken lassen. Ob ein
    > angepasstes
    > Linux oder ein aktuelles Win XP
    > drauf ist nimmt
    > sich nicht viel. Auch wenn
    > ich bei Wahlmöglichkeit
    > jederzeit einem Linux
    > den vortritt lassen würde,
    > so hab ich mit XP
    > SP2 bisher keine schwerwiegenden
    > Probleme
    > gehabt.
    > Doch, da ist ein gewaltiger Unterschied. Bei Linux
    > kannst du einfach mal ein anderes Theme aufspielen
    > dass an niedrige Auflösungen angepasst ist, bei
    > Windows hast du Pech.
    > Außerdem ist Linux imho schneller als Windows,
    > allein schon wegen der Modularität und
    > Anpassbarkeit.
    > Beispiel: Vixta (sprich: Vischat) läuft bei mir in
    > einer VM ohne irgendwelche Probleme (also auch
    > ohne Grafikbeschleunigung) obwohl es ziemlich die
    > gleiche Oberfläche wie Vista bietet. (Vixta
    > basiert auf Linux, Fedora um genau zu sein)
    > Auslastung ist auf meinem Notebook < 10%, ich
    > kann nebenbei noch einen Film kodieren während
    > Vixta in einer VM läuft und ich es benutze - kein
    > Ruckler oder ähnliches. (natürlich alles unter
    > Linux)
    >
    > > Wichtig ist, es ist weder Vista noch
    > Windows
    > Mobile drauf.
    >
    > In so einem Fall wäre vermutlich mein Handy
    > schneller.
    >
    > @Display Größe: 10" wären mir auch lieber, aber
    > mit 7" kann man leben.
    > Vorraussichtlich werde ich sowieso auf die zweite
    > Version des eee PC mit 10" und besseren
    > Komponenten warten, auch wenn der dann mehr kosten
    > sollte.


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesnachrichtendienst, Berlin
  2. Wahl EMEA Services GmbH, Unterkirnach bei Villingen-Schwenningen (Home-Office möglich)
  3. IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz, verschiedene Standorte
  4. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin-Steglitz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Chicken Police für 14,99€, Through the Darkest of Times für 9,99€, Townsmen - A...
  2. 5,29€
  3. 22,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme