1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zypries: Keine Vorratsdaten für…

"Wenn wir anfangen, das zu erweitern, verliert der Staat an Glaubwürdigkeit."

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Wenn wir anfangen, das zu erweitern, verliert der Staat an Glaubwürdigkeit."

    Autor: quote 31.12.07 - 08:33

    muhahahahahahhahahaha MUHAHAHAHAHAHAHAHA!

    ich glaub, da brauche ich nichts mehr hinzuzufügen :)

  2. Re: "Wenn wir anfangen, das zu erweitern, verliert der Staat an Glaubwürdigkeit."

    Autor: Politiker-Pack 31.12.07 - 08:39

    Was sie eigentlich sagen wollte:

    "Da der Staat seine Glaubwürdigkeit nun endgültig verloren hat, steht dem Zugriff auch für zivilrechtliche Zwecke nichts mehr im Weg."


  3. Re: "Wenn wir anfangen, das zu erweitern, verliert der Staat an Glaubwürdigkeit."

    Autor: a3rosol 31.12.07 - 09:54

    das hört sich eher an wie: wir würden es gerne tun, aber...

    Politiker-Pack schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was sie eigentlich sagen wollte:
    >
    > "Da der Staat seine Glaubwürdigkeit nun endgültig
    > verloren hat, steht dem Zugriff auch für
    > zivilrechtliche Zwecke nichts mehr im Weg."
    >
    >


  4. Re: "Wenn wir anfangen, das zu erweitern, verliert der Staat an Glaubwürdigkeit."

    Autor: ubuntu_user 31.12.07 - 11:19

    a3rosol schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > das hört sich eher an wie: wir würden es gerne
    > tun, aber...

    es ist bald wahlkampf...
    und danach gibt es wieder eine große koalition...
    und dann kommen die gesetze erst recht durch..
    irgendwie muss der wahlkampf ja finaziert werden...
    und unsere gesetze ja auch... was meint ihr wer die ganzen "experten" bezahlt die gutachten für die gesetze erstellen..

  5. Re: "Wenn wir anfangen, das zu erweitern, verliert der Staat an Glaubwürdigkeit."

    Autor: Peter Schwarz 01.01.08 - 13:07

    quote schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > muhahahahahahhahahaha MUHAHAHAHAHAHAHAHA!
    >

    Ein Staat der Voratsdatenspeicherung und Onlinedurchsuchung als wirkungsvolle Mittel gegen wirklich bgefährlich - weil nicht dumme - Terroristen verkaufen will, drüfte zumindest bei Bürgern die sich etwas mit IT auskennnen schon längst seine Glaubwürdigkeit verloren haben.
    Allerdings sind diese Bürger in der Minderheit. Und die veröffentlichte Meinung in den Massenmedien - auch in denen die einen Bildungsauftrag haben und angeblich deswegen eigne Steuern erheben dürfen - sorgt dafür, dass der Normalbürger dumm gehalten wird.

  6. Huch

    Autor: Achmed Ali 01.01.08 - 14:54

    DER ARSCHGEFICKTE STAAT KANN SICH FICKEN

  7. Re: "Wenn wir anfangen, das zu erweitern, verliert der Staat an Glaubwürdigkeit."

    Autor: sumpfi 01.01.08 - 15:41

    Peter Schwarz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > quote schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > muhahahahahahhahahaha
    > MUHAHAHAHAHAHAHAHA!
    >
    > Ein Staat [...]- sorgt dafür, dass der
    > Normalbürger dumm gehalten wird.
    >
    >

    Deswegen heißt es ja "Glaubwürdigkeit" und nicht "Aufrichtigkeit": wer glauben muss, weiß nichts. Es geht darum, mit Weihrauch um sich zu werfen und die Hirne zu benebeln, nicht darum, die Leute aufzuklären.

  8. Re: "Wenn wir anfangen, das zu erweitern, verliert der Staat an Glaubwürdigkeit."

    Autor: enigma90 01.01.08 - 16:25

    quote schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > muhahahahahahhahahaha MUHAHAHAHAHAHAHAHA!
    >
    > ich glaub, da brauche ich nichts mehr hinzuzufügen
    > :)


    Passen würde auch->
    "Stasi 2.0 wir halten sie auf dem Niveau von Höhlenmenschen"
    Also für mich ist jetzt entgültig Ende mit Deutschland und seinen kranken gesetzten, sobald ich meine Ausbildung fertig hab bin ich weg und da bin ich sicher nicht der Einzige.

  9. Re: "Wenn wir anfangen, das zu erweitern, verliert der Staat an Glaubwürdigkeit."

    Autor: Aakadasch 01.01.08 - 16:28

    enigma90 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > quote schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > muhahahahahahhahahaha
    > MUHAHAHAHAHAHAHAHA!
    >
    > ich glaub, da
    > brauche ich nichts mehr hinzuzufügen
    > :)
    >
    > Passen würde auch->
    > "Stasi 2.0 wir halten sie auf dem Niveau von
    > Höhlenmenschen"
    > Also für mich ist jetzt entgültig Ende mit
    > Deutschland und seinen kranken gesetzten, sobald
    > ich meine Ausbildung fertig hab bin ich weg und da
    > bin ich sicher nicht der Einzige.

    Woanders bist du aber noch mieser dran. Wir haben das BESTE Rechtssystem. Jetzt kannst du dir denken, wies in anderen Ländern aussieht ;-) vielleicht ist skandinavien nocht gut...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  2. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen
  3. Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs Frankfurt am Main e. V., Bad Homburg
  4. MEIERHOFER AG, München, Berlin, Leipzig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11,99€
  2. (u. a. Sniper Ghost Warrior 3 - Season Pass Edition für 4,99€, Sherlock Holmes: The Devil's...
  3. 23,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme