1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zypries: Keine Vorratsdaten für…

Die "klare Zweckbindung" gabs bei den Mautdaten auch ...

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die "klare Zweckbindung" gabs bei den Mautdaten auch ...

    Autor: minimalniemand3000 31.12.07 - 13:03

    Ich weiss nicht ob sich noch jmd erinnert, aber bei der Mautdatenerfassung hiess es auch: Die Daten werden ausschließlich zweckgebunden verwendet.

  2. Re: Die "klare Zweckbindung" gabs bei den Mautdaten auch ...

    Autor: Youssarian 31.12.07 - 13:16

  3. Re: Die "klare Zweckbindung" gabs bei den Mautdaten auch ...

    Autor: Captain 31.12.07 - 13:42

    Youssarian schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > minimalniemand3000 schrieb:
    >
    > > Ich weiss nicht ob sich noch jmd erinnert,
    > aber
    > bei der Mautdatenerfassung hiess es
    > auch: Die
    > Daten werden ausschließlich
    > zweckgebunden
    > verwendet.
    >
    > Das hat sich bis heute auch nicht geändert. Es
    > gibt
    > lediglich Bestrebungen, dies zu ändern. Meines
    > Er-
    > achtens ist es auch nicht einzusehen, warum die
    > Daten
    > bei schweren Straftaten nicht verwendet werden
    > können
    > sollen. Beispiele, für die eine Verwendung der
    > Maut-
    > daten angebracht wären, sind in einem Artikel der
    > FAZ
    > beschrieben, den ich mit diesem Absatz verlinke.


  4. Re: Die "klare Zweckbindung" gabs bei den Mautdaten auch ...

    Autor: minimalniemand3000 31.12.07 - 14:18

    Der FAZ-Artikel ist typsich. Solche Besipiele lassen einen laut "jawoll" schreien, wenn man nicht darüber nachdenkt.
    Aber dann könnten wir genauso alles was die Bürger kaufen an zentraler Stelle auswerten, gespeichert werden die Daten ja sowieso schon. Oder man könnte alle Moslems einsperren um ein paar islamistisch motivierte Anschläge zu verhindern.
    Warum kriegen die Konservativen das nicht in ihre Schädel, dass man nicht die Persönlichkeitsrechte (und dazu gehört auch informationelle Selbstbestimmung) aller einschränken kann um einige Wenige bestrafen zu können???

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Progress-Werk Oberkirch AG, Oberkirch
  2. P&I Personal & Informatik AG, Wiesbaden
  3. BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH, Weiherhammer
  4. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 249€ (Bestpreis)
  2. (u. a. HyperX Fury Black RGB DIMM 16GB DDR4-3200 Kit für 91,90€, Razer Naga Trinity Gaming-Maus...
  3. (u. a. Lenovo IdeaPad Flex 3 Convertible-Chromebook 11,6 Zoll für 279€, Lenovo Tab M10 10,1 Zoll...
  4. 919€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme