1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Passiver Nachrüst-Kühler für…

Passiver Nachrüst-Kühler für aktuelle Grafikkarten

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Passiver Nachrüst-Kühler für aktuelle Grafikkarten

    Autor: X-Master 02.01.08 - 11:22

    Also ich habe eine Geforce 7900 und bin mit diesem Passivkühler voll und ganz zu frieden.
    Ich besitze ihn schon eine ganze Weile und habe nichts zu bemängeln.
    Die Temperatur liegt sowohl im Tray- als auch unter Volllast immer ca. 10°C unter dem standart kühler und das ist ja wohl, was sich jeder wünscht: kühler, leiser und vor allem günstig

  2. Re: Passiver Nachrüst-Kühler für aktuelle Grafikkarten

    Autor: asd 02.01.08 - 11:53

    X-Master schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also ich habe eine Geforce 7900 und bin mit diesem
    > Passivkühler voll und ganz zu frieden.
    > Ich besitze ihn schon eine ganze Weile und habe
    > nichts zu bemängeln.
    > Die Temperatur liegt sowohl im Tray- als auch
    > unter Volllast immer ca. 10°C unter dem standart
    > kühler und das ist ja wohl, was sich jeder
    > wünscht: kühler, leiser und vor allem günstig


    nur 10C?`Bei meiner Passiv Lösung komme ich nicht über 35 Grad unter Vollast - allerdings ist der PassivKühler so groß das der PC nicht bewegt werden kann.

  3. Re: Passiver Nachrüst-Kühler für aktuelle Grafikkarten

    Autor: Johnny Cache 02.01.08 - 11:55

    X-Master schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also ich habe eine Geforce 7900 und bin mit diesem
    > Passivkühler voll und ganz zu frieden.
    > Ich besitze ihn schon eine ganze Weile und habe
    > nichts zu bemängeln.
    > Die Temperatur liegt sowohl im Tray- als auch
    > unter Volllast immer ca. 10°C unter dem standart
    > kühler und das ist ja wohl, was sich jeder
    > wünscht: kühler, leiser und vor allem günstig

    Gut zusammengefaßt. Einzig die Montage ist je nach Karte etwas fummelig und die Halteclips an der Oberseite der Karte erwecken den Eindruck daß eine Demontage nicht ohne deren Zerstörung möglich ist.
    Andererseits wüßte ich keinen Grund warum man diesen Kühler wieder entfernen sollte, außer er paßt nicht ins Gehäuse, aber das kann man ja vorher ausmessen.

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EPLAN Software & Service GmbH u. Co. KG, Langenfeld (Rheinland)
  2. Hays AG, Berlin
  3. nexnet GmbH, Berlin
  4. NOVENTI Health SE, Bietigheim-Bissingen, Mannheim, Oberhausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. für PC, PS4/PS5, Xbox und Nintendo Switch
  2. (u. a. Speedlink Orios RGB Metal Rubberdome Gaming-Tastatur für 25€, Speedlink Reticos RGB...
  3. 48,39€
  4. (u. a. Apacer AS340 120GB SATA-SSD für 19,99€, Apacer AS350 256GB SATA-SSD für 28,99€, Tefal...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme