Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Show - Pico-Projektor in der Größe…

Ran an den iPod

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ran an den iPod

    Autor: iPod ftw 02.01.08 - 18:53

    das Ganze in Kombination mit IPod (touch) und man haette wieder schoen was zum rumposen :)

  2. Re: Ran an den iPod

    Autor: krombir 02.01.08 - 19:08

    iPod ftw schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > das Ganze in Kombination mit IPod (touch) und man
    > haette wieder schoen was zum rumposen :)

    ich denke dass man auch so schon genug zum posen hat mit dem ding...

  3. Re: Ran an den iPod

    Autor: Lord-carlos 02.01.08 - 19:35

    Ich freue mich wenn so was in Handys und Lappys eingebaut wird, wäre richtig cool.
    Zack und kurz mal ein 2.5 meter Bildschirm :-)


    krombir schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > iPod ftw schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > das Ganze in Kombination mit IPod (touch) und
    > man
    > haette wieder schoen was zum rumposen :)
    >
    > ich denke dass man auch so schon genug zum posen
    > hat mit dem ding...
    >
    >


  4. Re: Ran an den iPod

    Autor: EinZauberwesen 02.01.08 - 19:41

    Lord-carlos schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich freue mich wenn so was in Handys und Lappys
    > eingebaut wird, wäre richtig cool.
    > Zack und kurz mal ein 2.5 meter Bildschirm :-)

    so viele Handys und Lappys und so wenig weisse Wände :(

    http://mystatus.skype.com/smallicon/einzauberwesen MfG. - EinZauberwesen
    Rechtschreibfehler sind Absicht. So weiss ich, daß der Text von mir ist.

  5. Re: Ran an den iPod

    Autor: Liter 02.01.08 - 19:50

    Lord-carlos schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich freue mich wenn so was in Handys und Lappys
    > eingebaut wird, wäre richtig cool.
    > Zack und kurz mal ein 2.5 meter Bildschirm :-)

    Jedoch leider mit einer grottigen Auflösung!

  6. Re: Ran an den iPod

    Autor: des_sat 02.01.08 - 19:55

    also für so n kleines ding is die auflösung voll ok find ich. findest heud doch immernoch beamer die größer sind und dann auch nur so ne auflösung bieten. ein bisschen warten un dann haben die auch in der größe ne bessere auflösung...

    mfg sat1

    Liter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Lord-carlos schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich freue mich wenn so was in Handys und
    > Lappys
    > eingebaut wird, wäre richtig
    > cool.
    > Zack und kurz mal ein 2.5 meter
    > Bildschirm :-)
    >
    > Jedoch leider mit einer grottigen Auflösung!


  7. Oh nein! Bitte Nicht!

    Autor: Muhsaft 02.01.08 - 20:45

    iPod ftw schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > das Ganze in Kombination mit IPod (touch) und man
    > haette wieder schoen was zum rumposen :)

    Mir gehen jetzt schon in der U-Bahn die Kiddis Mit ihrem scheiß Gangster Hip Hop aus ihren total übersteuerten Handyboxen auf den Sack. Wenn ich dann auch noch optisch mit ihren Gewaltvideos penetriert werde, kündige ich meine Monatskarte.

  8. Re: Oh nein! Bitte Nicht!

    Autor: Pflaumenkuchen 02.01.08 - 22:16

    Muhsaft schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > iPod ftw schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > das Ganze in Kombination mit IPod (touch) und
    > man
    > haette wieder schoen was zum rumposen :)
    >
    > Mir gehen jetzt schon in der U-Bahn die Kiddis Mit
    > ihrem scheiß Gangster Hip Hop aus ihren total
    > übersteuerten Handyboxen auf den Sack. Wenn ich
    > dann auch noch optisch mit ihren Gewaltvideos
    > penetriert werde, kündige ich meine Monatskarte.
    >
    >
    Endlich mal einer, der das Richtige zum richtigen Zeitpunkt sagt.
    5 von 5 Punkten! Recht hast Du!

  9. Re: Oh nein! Bitte Nicht!

    Autor: Rainer.Zufall 03.01.08 - 01:15

    Muhsaft schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mir gehen jetzt schon in der U-Bahn die Kiddis Mit
    > ihrem scheiß Gangster Hip Hop aus ihren total
    > übersteuerten Handyboxen auf den Sack. Wenn ich
    > dann auch noch optisch mit ihren Gewaltvideos
    > penetriert werde, kündige ich meine Monatskarte.

    Wird Zeit dass Dick und Doof vom WDR Computerclub mal wieder ein Selbstbauprojekt vorstellen.

    "Heute bauen wir uns einen akkubetriebenen Nahfeld-EMP-Generator mit ca. 90 cm Reichweite...."



  10. Re: Oh nein! Bitte Nicht!

    Autor: moppi 03.01.08 - 06:16

    Muhsaft schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > iPod ftw schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > das Ganze in Kombination mit IPod (touch) und
    > man
    > haette wieder schoen was zum rumposen :)
    >
    > Mir gehen jetzt schon in der U-Bahn die Kiddis Mit
    > ihrem scheiß Gangster Hip Hop aus ihren total
    > übersteuerten Handyboxen auf den Sack. Wenn ich
    > dann auch noch optisch mit ihren Gewaltvideos
    > penetriert werde, kündige ich meine Monatskarte.
    >
    >


    YMMD :)

    hier könnte ein bild sein

  11. Re: Oh nein! Bitte Nicht!

    Autor: <> 03.01.08 - 06:17

    Wäre gekauft :D

    Gäbe es nicht tatsächlich Möglichkeiten nicht die Handys selbst sondern die Lautsprecher derselben im näheren Umfeld irgendwie zu stören?!

    Rainer.Zufall schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Muhsaft schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Mir gehen jetzt schon in der U-Bahn die
    > Kiddis Mit
    > ihrem scheiß Gangster Hip Hop aus
    > ihren total
    > übersteuerten Handyboxen auf den
    > Sack. Wenn ich
    > dann auch noch optisch mit
    > ihren Gewaltvideos
    > penetriert werde, kündige
    > ich meine Monatskarte.
    >
    > Wird Zeit dass Dick und Doof vom WDR Computerclub
    > mal wieder ein Selbstbauprojekt vorstellen.
    >
    > "Heute bauen wir uns einen akkubetriebenen
    > Nahfeld-EMP-Generator mit ca. 90 cm
    > Reichweite...."
    >
    >


  12. Re: Oh nein! Bitte Nicht!

    Autor: Rupert 03.01.08 - 07:31

    Handys haben bei ungeschirmten Lautprechern bösen Einfluss.

    Das macht sich in so einem schönen Gepiepse bemerktbar, dass haste sicherlich schonmal gehört...

    Wenn man das nun mit einem Gerät ordentlich abstraht, was auch so ein Handy abstraht ...

    Aber ich weis nicht, wie groß so ein Gerät sein müsste, mal abgesehen vom Akku.




    <> schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wäre gekauft :D
    >
    > Gäbe es nicht tatsächlich Möglichkeiten nicht die
    > Handys selbst sondern die Lautsprecher derselben
    > im näheren Umfeld irgendwie zu stören?!
    >

  13. Re: Oh nein! Bitte Nicht!

    Autor: DrAgOnTuX 03.01.08 - 08:52

    Rupert schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Handys haben bei ungeschirmten Lautprechern bösen
    > Einfluss.
    >
    > Das macht sich in so einem schönen Gepiepse
    > bemerktbar, dass haste sicherlich schonmal
    > gehört...
    >
    > Wenn man das nun mit einem Gerät ordentlich
    > abstraht, was auch so ein Handy abstraht ...
    >
    > Aber ich weis nicht, wie groß so ein Gerät sein
    > müsste, mal abgesehen vom Akku.
    >
    >

    najoo der so ein laptop akku sollte doch reichen nich? ;)
    son EMP auf 1-2meter distanz und ruhe is im bus (solange man ned gerade neben dem fahrer sitzt, aber die kiddies sind ja eh immer hinten im bus :P )


  14. Re: Oh nein! Bitte Nicht!

    Autor: MNO 03.01.08 - 08:55

    Aus der Sache kommen wir nicht mehr raus.

    Ich seh schon die Jugendmode 2010 vor mir. XXXXXL Overalls mit Fledermausärmeln. Dann kann sich einer immer mit ausgebreiteten Armen in die U-Bahn stellen, als Projektionsfläche.....

    Muhsaft schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > iPod ftw schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > das Ganze in Kombination mit IPod (touch) und
    > man
    > haette wieder schoen was zum rumposen :)
    >
    > Mir gehen jetzt schon in der U-Bahn die Kiddis Mit
    > ihrem scheiß Gangster Hip Hop aus ihren total
    > übersteuerten Handyboxen auf den Sack. Wenn ich
    > dann auch noch optisch mit ihren Gewaltvideos
    > penetriert werde, kündige ich meine Monatskarte.
    >
    >


  15. Re: Oh nein! Bitte Nicht!

    Autor: Hugo 03.01.08 - 09:12

    DrAgOnTuX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > najoo der so ein laptop akku sollte doch reichen
    > nich? ;)
    > son EMP auf 1-2meter distanz und ruhe is im bus
    > (solange man ned gerade neben dem fahrer sitzt,
    > aber die kiddies sind ja eh immer hinten im bus :P
    > )


    Naja, mit sowas wäre es ja erst recht laut. Die einzige Hoffnung wäre dann, dass die kiddis das auch zu laut finden und die dinger ab stellen... aber ich glaub aus trotz wird das dann laufen gelassen und man hat den nächsten Musikstil des 22. Jahrhunderts geprägt ;)

  16. Re: Oh nein! Bitte Nicht!

    Autor: Gangstagulasch 03.01.08 - 09:40

    > Mir gehen jetzt schon in der U-Bahn die Kiddis Mit
    > ihrem scheiß Gangster Hip Hop aus ihren total
    > übersteuerten Handyboxen auf den Sack. Wenn ich
    > dann auch noch optisch mit ihren Gewaltvideos
    > penetriert werde, kündige ich meine Monatskarte.

    Ich hoffe das Teil wird so teuer dass sich das durchschnittliche Präkariatskid in der 3. Sozalhilfe/ALG-II Generation sich das Gerät nie und nimmer wird leisten können.

  17. Die Lösung, aber wie macht man das Ding mobil?

    Autor: MartinP 03.01.08 - 10:35

    Rainer.Zufall schrieb:

    > Wird Zeit dass Dick und Doof vom WDR Computerclub
    > mal wieder ein Selbstbauprojekt vorstellen.
    >
    > "Heute bauen wir uns einen akkubetriebenen
    > Nahfeld-EMP-Generator mit ca. 90 cm
    > Reichweite...."
    >
    >


    http://www.heise.de/ct/Redaktion/cm/Thumpmobile_Zapper.html

    (Aber leider als Fake gekennzeichnet...)

  18. Re: Die Lösung, aber wie macht man das Ding mobil?

    Autor: DrAgOnTuX 03.01.08 - 10:44

    MartinP schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Rainer.Zufall schrieb:
    >
    > > Wird Zeit dass Dick und Doof vom WDR
    > Computerclub
    > mal wieder ein Selbstbauprojekt
    > vorstellen.
    >
    > "Heute bauen wir uns einen
    > akkubetriebenen
    > Nahfeld-EMP-Generator mit
    > ca. 90 cm
    > Reichweite...."
    >
    > www.heise.de
    >
    > (Aber leider als Fake gekennzeichnet...)
    >

    wie geil :P

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Panasonic Industrial Devices Europe GmbH, Lüneburg
  2. Hays AG, Essen
  3. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  4. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,99€
  2. 34,99€
  3. 4,60€
  4. 26,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

  1. Verdi: Paypal Europe plant massiven Stellenabbau in Berlin
    Verdi
    Paypal Europe plant massiven Stellenabbau in Berlin

    Trotz hoher Gewinne will Paypal eine ganze Abteilung in Berlin schließen. Es sollen fast alle Beschäftigten im Stadtteil Wilmersdorf entlassen werden.

  2. Fußball: PES 2020 mit Messi und Maradona plus neuer Kameraperspektive
    Fußball
    PES 2020 mit Messi und Maradona plus neuer Kameraperspektive

    Interaktive Transferverhandlungen mit Maradona und Cruyff, besseres Dribbling und eine neue Kameraperspektive sowie Rasen-Rendering: Konami stellt einige der Neuheiten von PES 2020 vor. Im Trailer sieht manches leider unfreiwillig komisch aus.

  3. Fernseher: Konsumenten wollen große Bildschirme statt HDR und OLED
    Fernseher
    Konsumenten wollen große Bildschirme statt HDR und OLED

    Eine Umfrage der Gfu sieht große Displaydiagonalen als primären Kaufgrund für neue TV-Geräte. Von HDR und OLED haben viele Leute allerdings kaum eine Ahnung. Und doch sind viele bereit, mehr als 1.000 Euro für einen neuen Fernseher zu bezahlen.


  1. 17:35

  2. 17:18

  3. 17:03

  4. 16:28

  5. 16:13

  6. 15:47

  7. 15:35

  8. 15:19