1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › China beschränkt Online-Videos

Scheiss Kommunisten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Scheiss Kommunisten

    Autor: Sachichnich 04.01.08 - 14:23

    Muss mal einfach so gesagt werden, es geht da nicht um Pornos oder Rotten, sondern um wichtige Seiten wie Wikipedia und Youtube....scheiss Kommunisten einfach...das die Leute das so mitmachen....verstehe das nicht...

  2. Re: Scheiss Kommunisten

    Autor: xfhjgchk 04.01.08 - 14:43

    Sachichnich schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Muss mal einfach so gesagt werden, es geht da
    > nicht um Pornos oder Rotten, sondern um wichtige
    > Seiten wie Wikipedia und Youtube....scheiss
    > Kommunisten einfach...das die Leute das so
    > mitmachen....verstehe das nicht...

    Das sind keine Kommunisten !

    Die tun nur so als wären sie welche !


    Ein wichtiges grundprinzip des Kommunismus nach Marx ist das es keine Herrschende Klasse und Unterdürckung gibt.
    In China ist die KP aber die Herrschende Klasse also ist china nicht Kommunistisch weil nicht klassenlos.

  3. Re: Scheiss Kommunisten

    Autor: muhahahahhe 04.01.08 - 14:50

    Sachichnich schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Muss mal einfach so gesagt werden, es geht da
    > nicht um Pornos oder Rotten, sondern um wichtige
    > Seiten wie Wikipedia und Youtube....scheiss
    > Kommunisten einfach...das die Leute das so
    > mitmachen....verstehe das nicht...


    und wo genau ist China kommunistisch???

    Also wenn ich nach China gucke sehe ich da nen sozialistischen Staat mit ner Diktatur....

    Diktatur und Kommunismus passen so gut zusammen wie Feuer und Wasser.

  4. Re: Scheiss Kommunisten

    Autor: DrAgOnTuX 04.01.08 - 14:58

    xfhjgchk schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sachichnich schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Muss mal einfach so gesagt werden, es geht
    > da
    > nicht um Pornos oder Rotten, sondern um
    > wichtige
    > Seiten wie Wikipedia und
    > Youtube....scheiss
    > Kommunisten einfach...das
    > die Leute das so
    > mitmachen....verstehe das
    > nicht...
    >
    > Das sind keine Kommunisten !
    >
    > Die tun nur so als wären sie welche !
    >
    > Ein wichtiges grundprinzip des Kommunismus nach
    > Marx ist das es keine Herrschende Klasse und
    > Unterdürckung gibt.
    > In China ist die KP aber die Herrschende Klasse
    > also ist china nicht Kommunistisch weil nicht
    > klassenlos.

    Sind nicht Sozialisten klassenlos? *verwirrt bin*

  5. Re: Scheiss Kommunisten

    Autor: hehehaha 04.01.08 - 15:04

    DrAgOnTuX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > xfhjgchk schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Sachichnich schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Muss mal einfach so gesagt
    > werden, es geht
    > da
    > nicht um Pornos oder
    > Rotten, sondern um
    > wichtige
    > Seiten wie
    > Wikipedia und
    > Youtube....scheiss
    >
    > Kommunisten einfach...das
    > die Leute das
    > so
    > mitmachen....verstehe das
    >
    > nicht...
    >
    > Das sind keine Kommunisten
    > !
    >
    > Die tun nur so als wären sie welche
    > !
    >
    > Ein wichtiges grundprinzip des
    > Kommunismus nach
    > Marx ist das es keine
    > Herrschende Klasse und
    > Unterdürckung
    > gibt.
    > In China ist die KP aber die
    > Herrschende Klasse
    > also ist china nicht
    > Kommunistisch weil nicht
    > klassenlos.
    >
    > Sind nicht Sozialisten klassenlos? *verwirrt
    > bin*
    >

    nein das sind die mit der Diktatur/Planwirtschaft/etc... Also alles schlechte was den Kommunismus zugeschrieben wird.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Sozialismus

  6. Re: Scheiss Kommunisten

    Autor: supdibad 04.01.08 - 16:19

    DrAgOnTuX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sind nicht Sozialisten klassenlos? *verwirrt
    > bin*
    Kommunismus ist die weiterentwickelte Form des Sozialismus. Und nun lest und staunt: Der Sozialismus entsteht, wenn der Kapitalismus scheitert, denn es geht einfach in die entgegengesetzte Richtung.

    Wer das Glück hatte und in der Schule einen guten PW (aka Politische Weltkunde aka Politische Wissenschaft) Lehrer hatte, der sollte das Wissen.

    die Menschen haben im Kommunismus angefangen (das überleben der Gruppe ist wichtiger als der einzelne) und wird im Kommunismus enden. sollte die erde solange durchhalten.

    Alles weitere findet ihr in guten Bibliotheken.

  7. Re: Scheiss Kommunisten

    Autor: cgh 06.01.08 - 00:29

    > (das überleben der Gruppe ist wichtiger als der einzelne)

    War das nicht eher der Faschismus ?

    Im Kommunismus geht es wohl eher darum die Güter gerecht zu verteilen und die Lohnarbeit abzuschaffen indem man die Produktionsmittel kollektiviert und die Volkswirtschaftlichen resourcen gerecht verteilt.

  8. Re: Scheiss Kommunisten

    Autor: Kommunist 06.01.08 - 00:56

    cgh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > (das überleben der Gruppe ist wichtiger als
    > der einzelne)
    >
    > War das nicht eher der Faschismus ?

    Nein, Faschismus rottet sich immer wieder selbst aus.

    > Im Kommunismus geht es wohl eher darum die Güter
    > gerecht zu verteilen und die Lohnarbeit
    > abzuschaffen indem man die Produktionsmittel
    > kollektiviert und die Volkswirtschaftlichen
    > resourcen gerecht verteilt.

    sprich: soziale Gerechtigkeit/Gleichheit

    Zu erwähnen wäre noch, dass die UdSSR nie den Kommunismus erreicht hatte (China schon gar nicht). Der Komunismus ist ein Zustand, ein Ziel, das angestrebt wird. Aber die Menschen sind dafür (noch?) nicht bereit.

  9. Re: Scheiss Kommunisten

    Autor: cgh 06.01.08 - 11:47

    > Zu erwähnen wäre noch, dass die UdSSR nie den
    > Kommunismus erreicht hatte (China schon gar
    > nicht). Der Komunismus ist ein Zustand, ein Ziel,
    > das angestrebt wird. Aber die Menschen sind dafür
    > (noch?) nicht bereit.

    Die UdSSR war auch keine Klassenlose Gesellschaft.
    Denn in der UdSSR gab es eine Herrschende Klasse die die anderen massiv unterdrückt hat.
    z.B Stalin NKWD KP Funktionäre etc haben das normale Volk versklavt.

    Womit fest steht das Kommunismus nur funktioniert wenn er absolut Demokratisch ist in einem nicht Demokratischen System entsteht IMMER eine Elite die die anderen unterdrückt.

    Allerdings wird im Kommunismus auch die individuelle Freiheit gefärdet weil sich jeder total in das System integrieren muss.

    Von daher wäre mir ein liberaler Sozialismus wesentlich lieber.

  10. Re: Scheiss Kommunisten

    Autor: mwr87 07.01.08 - 09:02

    muhahahahhe schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sachichnich schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Muss mal einfach so gesagt werden, es geht
    > da
    > nicht um Pornos oder Rotten, sondern um
    > wichtige
    > Seiten wie Wikipedia und
    > Youtube....scheiss
    > Kommunisten einfach...das
    > die Leute das so
    > mitmachen....verstehe das
    > nicht...
    >
    > und wo genau ist China kommunistisch???
    >
    > Also wenn ich nach China gucke sehe ich da nen
    > sozialistischen Staat mit ner Diktatur....
    >
    > Diktatur und Kommunismus passen so gut zusammen
    > wie Feuer und Wasser.


    der Kommunismus für sich ist eine gute Sache. Jedoch kann dieser nicht neben den Kapitalismus bestehen. Auch Demokratische Systeme mit Kommunistischen Ansätzen sind zum Scheitern verurteilt, da in einer Demokratie ein Induvidium im Sinne der selbstbestimmung gerne mal herausstuft. Was bleibt wäre Kontrolle und Staatlicher aufsicht...

    Ergo ~> Kommunismus ist eine Grandiose Idee, jedoch nicht umsetzbar war,ist und zukunft so schnell sein wird.

  11. Re: Scheiss Kommunisten

    Autor: china-alex 06.02.08 - 21:14

    Sachichnich schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Muss mal einfach so gesagt werden, es geht da
    > nicht um Pornos oder Rotten, sondern um wichtige
    > Seiten wie Wikipedia und Youtube....scheiss
    > Kommunisten einfach...das die Leute das so
    > mitmachen....verstehe das nicht...

    Das kann man auch nur verstehen, wenn man mal einige Zeit hier war. Auf "youtube" habe ICH persoenlich Zugriff, lade mir auch Material fuer den Unterricht runter. Auf "Wickipedia" hat man allerdings nur einen Zugriff, wenn man, wie ein Bekannter in gehobener Beamtenposition bei der Sicherheitsbehoerde, eine spezielle chinesische Software auf dem PC installiert hat. Dann ist alles wieder frei. Nur diese Software bekommen nur die wenigsten und DAS ist auch etwas, das wird NICHT kopiert und weitergegeben.

    Man kann es sich hier schliesslich auch aussuchen.

    Erstens: Man hat einen Internetanschluss, der teil-blockiert wird, akzeptiert es und kann auf den restlichen Seiten weiter surfen.
    Zweitens: Man hat einen Internetanschluss, der teil-blockiert wird, beschwert sich und hat dann nach einer Weile KEINEN Anschluss mehr.

    Siehst du, lieber "sachichnich". Jetzt weisst du warum die Leute das hier so "mitmachen".

    Gruss aus China

    Alex

  12. Re: Scheiss Kommunisten

    Autor: ^^ 07.12.08 - 05:05

    lol ^^ und wieso tritt man dann nicht mal denen kollektiv in den arsch, die einem diese ... freie wahl aufdiktieren? ;)

  13. Re: Scheiss Kommunisten

    Autor: Shadowcomplex 06.03.10 - 22:58

    ^^ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > lol ^^ und wieso tritt man dann nicht mal denen kollektiv in den arsch, die
    > einem diese ... freie wahl aufdiktieren? ;)
    >
    >


    stimmt! vlt. würde China dann endlich erkennen was für nen scheiß sie ihrem Volk antuhn

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in der Bundesrepublik Deutschland, Berlin
  2. Debeka Kranken- und Lebensversicherungsverein a.G., Koblenz
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. CHECK24 Kontomanager GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 114,99€
  2. (u. a. The Last of Us: Part 2 + Doom Eternal für 73,10€, Thrustmaster eSwap Pro Controller PS4...
  3. (u. a. Trolls World Tour (4K UHD) für 19,99€, Distburbing The Peace (Blu-ray) für 14,03€, Der...
  4. (u. a. Resident Evil 3 (2020) für 24,99€, Detroit: Become Human - Epic Games Store Key für 27...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
Programmiersprache Go
Schlanke Syntax, schneller Compiler

Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
Von Tim Schürmann


    PB60: Adminpasswort auf Asus-Rechnern wirkungslos
    PB60
    Adminpasswort auf Asus-Rechnern wirkungslos

    Rechner aus der PB60-Serie hätten sehr leicht unbrauchbar gemacht werden können.
    Eine Recherche von Hanno Böck

    1. Vivobook Flip 14 Asus-Convertible verwendet AMD Renoir ab 600 US-Dollar
    2. Asus 43-Zoll-Monitor hat HDMI 2.1 für die kommenden Konsolen
    3. ROG Phone 3 im Test Das Hardware-Monster nicht nur für Gamer

    Threat-Actor-Expertin: Militärisch, stoisch, kontrolliert
    Threat-Actor-Expertin
    Militärisch, stoisch, kontrolliert

    Sandra Joyces Fachgebiet sind Malware-Attacken. Sie ist Threat-Actor-Expertin - ein Job mit viel Stress und Verantwortung. Wenn sie eine Attacke einem Land zuschreibt, sollte sie besser sicher sein.
    Ein Porträt von Maja Hoock

    1. Emotet Die Schadsoftware Trickbot warnt vor sich selbst
    2. Loveletter Autor des I-love-you-Virus wollte kostenlos surfen
    3. DNS Gehackte Router zeigen Coronavirus-Warnung mit Schadsoftware