1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Squeezebox Duet: Neues Netzwerk…

Deutsche Preise nannte Logitech noch nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Deutsche Preise nannte Logitech noch nicht.

    Autor: d3rm1k 07.01.08 - 09:45

    > Für die USA nennt Logitech einen Preis von 399,- US-Dollar.
    > Ein einzelner Receiver soll 149,99 US-Dollar kosten,
    > eine einzelne Fernbedienung 299,- US-Dollar.


    Ist doch klar:

    Für Deutschland nennt Logitech einen Preis von 399,- Euro.
    Ein einzelner Receiver soll 149,99 Euro kosten,
    eine einzelne Fernbedienung 299,- Euro.

  2. Du hast recht: Kostet 399 Euro

    Autor: Pümpel 07.01.08 - 10:03

    d3rm1k schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Ist doch klar:
    >
    > Für Deutschland nennt Logitech einen Preis von
    > 399,- Euro.
    > Ein einzelner Receiver soll 149,99 Euro kosten,
    > eine einzelne Fernbedienung 299,- Euro.

    Zumindest der erste Preis steht tatsächlich so auf der Logitech-Website ...


  3. Re: Du hast recht: Kostet 399 Euro

    Autor: FragHunter 07.01.08 - 11:06

    Mal ehrlich... meint ihr nicht das es tausend Firmen gibt die sich so einen schönen Währungsvorteil verschaffen! LOL ;-) Aber nervt total ab. Schaut euch mal das SONOS an falls ihr euch für mp3 Systeme etc interessiert! is echt cool.

    Pümpel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > d3rm1k schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Ist doch klar:
    >
    > Für Deutschland
    > nennt Logitech einen Preis von
    > 399,- Euro.
    >
    > Ein einzelner Receiver soll 149,99 Euro
    > kosten,
    > eine einzelne Fernbedienung 299,-
    > Euro.
    >
    > Zumindest der erste Preis steht tatsächlich so auf
    > der Logitech-Website ...
    >
    >


  4. Re: Du hast recht: Kostet 399 Euro

    Autor: indiana_x 07.01.08 - 12:08

    FragHunter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mal ehrlich... meint ihr nicht das es tausend
    > Firmen gibt die sich so einen schönen
    > Währungsvorteil verschaffen! LOL ;-) Aber nervt
    > total ab. Schaut euch mal das SONOS an falls ihr
    > euch für mp3 Systeme etc interessiert! is echt
    > cool.

    Aua, der SONOS ist aber nicht gerade billig(!)
    denke unter 800,- kommt man da nicht weg.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SWARCO TRAFFIC SYSTEMS GmbH, Gaggenau
  2. GK Software SE, Schöneck, Köln, St. Ingbert, d Jena
  3. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  4. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alternatives Android im Test: /e/ will Google ersetzen
Alternatives Android im Test
/e/ will Google ersetzen

Wie Google, nur mit Privatsphäre - /e/ verbindet ein alternatives Android mit Cloudfunktionen und einer Suchmaschine.
Ein Test von Moritz Tremmel


    Buglas: Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
    Buglas
    Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser

    Mehr Datenupload und Zunahme der Sprachtelefonie bringe die Netze unter Druck. FTTB/H-Betreiber bleiben gelassen.
    Eine Exklusivmeldung von Achim Sawall

    1. Coronavirus Österreich diskutiert verpflichtendes Tracking
    2. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant
    3. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern

    Coronavirus: Spiele statt Schule
    Coronavirus
    Spiele statt Schule

    Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
    Von Rainer Sigl

    1. CCC "Contact Tracing als Risikotechnologie"
    2. Coronapandemie Robert Koch-Institut sammelt Gesundheitsdaten von Sportuhren
    3. Google Chrome rollt Regeln für Same-Site-Cookies vorerst zurück