1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › CCC will Wahlcomputer per…

Golem hat's auch nicht verstanden

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Golem hat's auch nicht verstanden

    Autor: noonscoomo 07.01.08 - 17:01

    Leider ist nichteinmal Golem in der Lage das Problem komplett zu verstehen. Oder traut ihr euch bloss nicht?!
    Da steht also gleich im zweiten Satz:
    "Im Gegensatz zur Papierwahl ist die von einem Computer ausgezählte Wahl allerdings nicht so einfach nachzuvollziehen."

    Das ist gefährlich falsch und irreführend.
    In aller Deutlichkeit: Wenn einComputer die Wahl auszählt ist die Wahl _nicht nachvollziehbar_.
    "nicht so einfach nachvollziehbar" ist eine schwammige Form von "ist nachvollziehbar" was das exakte Gegenteil der Realität ist.

    Wer also Wahlen in irgendeiner Form mit Computern auszählen lassen will setzt sich dem Vorwurf aus, sich die Möglichkeit zur Fälschung der Wahl offenhalten zu wollen. Und ausgerechnet diejenigen, die an der Macht sind, sind doch bitte genau die, die an der Macht bleiben wollen. Und zufällig sind die dann auch in der Lage, sich Zugang zu den Wahlcomputern zu verschaffen. Da kann man Wahlen auch gleich abschaffen, das ist dann noch schneller ausgezählt.

  2. Re: Golem hat's auch nicht verstanden

    Autor: MESH 07.01.08 - 19:34

    noonscoomo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Leider ist nichteinmal Golem in der Lage das
    > Problem komplett zu verstehen. Oder traut ihr euch
    > bloss nicht?!
    > Da steht also gleich im zweiten Satz:
    > "Im Gegensatz zur Papierwahl ist die von einem
    > Computer ausgezählte Wahl allerdings nicht so
    > einfach nachzuvollziehen."
    >
    > Das ist gefährlich falsch und irreführend.
    > In aller Deutlichkeit: Wenn einComputer die Wahl
    > auszählt ist die Wahl _nicht nachvollziehbar_.
    > "nicht so einfach nachvollziehbar" ist eine
    > schwammige Form von "ist nachvollziehbar" was das
    > exakte Gegenteil der Realität ist.
    >
    > Wer also Wahlen in irgendeiner Form mit Computern
    > auszählen lassen will setzt sich dem Vorwurf aus,
    > sich die Möglichkeit zur Fälschung der Wahl
    > offenhalten zu wollen. Und ausgerechnet
    > diejenigen, die an der Macht sind, sind doch bitte
    > genau die, die an der Macht bleiben wollen. Und
    > zufällig sind die dann auch in der Lage, sich
    > Zugang zu den Wahlcomputern zu verschaffen. Da
    > kann man Wahlen auch gleich abschaffen, das ist
    > dann noch schneller ausgezählt.


    sehr überspitzt ausgedrückt aber grunsaätzlich richtig



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.01.08 19:35 durch MESH.

  3. Baut doch einfach einen Drucker in die Dinger ein

    Autor: Andre71 08.01.08 - 06:13

    Baut doch einfach einen Drucker in die Dinger ein so hat man etwas materielles zum nachvollziehen der Wahl, und gleichzeitig das das Ergebnis der Wahl um 18:01 Uhr das vorläufige offizielle Wahlergebnis. Hätte zu gleich den Vorteil das ungültige stimmen wegen nicht korrekt ausgefüllter Wahlzettel auf Null sinken würde.

  4. Re: Baut doch einfach einen Drucker in die Dinger ein

    Autor: fuckwahlpc 08.01.08 - 07:14

    hehe naja ich find das es recht leicht ist einfach vor dem druck die wahlergebnisse zu vergleichen und sollte nicht das ergebnis sein was man will, einfach das ergebnis um ein paar stimmen faken und gut. wer kann das nachvollziehen? der quellcode liegt ja nicht offen vor!

    ich find das es doch schwieriger ist die wahlzettel auszuzählen und dann einfach mal paar wahlzettel nachzufaken. nicht das es unmöglich wäre aber naja per wahlcomputer sind es doch nur ein paar zeilen code und fertig!

    Andre71 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Baut doch einfach einen Drucker in die Dinger ein
    > so hat man etwas materielles zum nachvollziehen
    > der Wahl, und gleichzeitig das das Ergebnis der
    > Wahl um 18:01 Uhr das vorläufige offizielle
    > Wahlergebnis. Hätte zu gleich den Vorteil das
    > ungültige stimmen wegen nicht korrekt ausgefüllter
    > Wahlzettel auf Null sinken würde.
    >
    >


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, München
  2. Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch
  3. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main
  4. Allianz Deutschland AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,33€
  2. 6,50€
  3. (u. a. Standard Edition PC für 44,99€, Xbox One / Series S/X für 62,99€, Deluxe Edition PC...
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme