Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Noch ein Musikanbieter…

Auch die Napster Flatrate in Mp3?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auch die Napster Flatrate in Mp3?

    Autor: Andy1111111 07.01.08 - 20:12

    Der einzige Haken an der Napster Musik Flatrate ist neben dem geringen Angebot von Musikstücken auch der DRM Schutz. So kann ich die Lieder nur auf maximal 5 Mp3 Player kopieren und begrenzt auf CD brennen.
    Wenn auch hier der DRM-Schutz wegfallen würde, könnten die mich als neuen Kunden begrüßen

  2. Re: Auch die Napster Flatrate in Mp3?

    Autor: MP3PLAYER 07.01.08 - 20:17

    Wieviele MP3-Player hast du eigentlich?

    Andy1111111 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der einzige Haken an der Napster Musik Flatrate
    > ist neben dem geringen Angebot von Musikstücken
    > auch der DRM Schutz. So kann ich die Lieder nur
    > auf maximal 5 Mp3 Player kopieren und begrenzt auf
    > CD brennen.
    > Wenn auch hier der DRM-Schutz wegfallen würde,
    > könnten die mich als neuen Kunden begrüßen


  3. Re: Auch die Napster Flatrate in Mp3?

    Autor: ups 07.01.08 - 20:46

    Letzter Satz im Artikel: "Das Musikabo ist von der Umstellung ausgeschlossen." Wäre auch zu schön gewesen...

    Andy1111111 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der einzige Haken an der Napster Musik Flatrate
    > ist neben dem geringen Angebot von Musikstücken
    > auch der DRM Schutz. So kann ich die Lieder nur
    > auf maximal 5 Mp3 Player kopieren und begrenzt auf
    > CD brennen.
    > Wenn auch hier der DRM-Schutz wegfallen würde,
    > könnten die mich als neuen Kunden begrüßen




    ---------------------------------------------------------------
    Ich bin hier nur die Signatur...
    http://@#$%&/3yj4p7

  4. Re: Auch die Napster Flatrate in Mp3?

    Autor: mp3 fan 07.01.08 - 20:47

    MP3PLAYER schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wieviele MP3-Player hast du eigentlich?
    >
    > Andy1111111 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Der einzige Haken an der Napster Musik
    > Flatrate
    > ist neben dem geringen Angebot von
    > Musikstücken
    > auch der DRM Schutz. So kann ich
    > die Lieder nur
    > auf maximal 5 Mp3 Player
    > kopieren und begrenzt auf
    > CD brennen.
    >
    > Wenn auch hier der DRM-Schutz wegfallen
    > würde,
    > könnten die mich als neuen Kunden
    > begrüßen
    >
    >
    "Das Musikabo ist von der Umstellung ausgeschlossen."

    dürfte deine hoffnung zunichte gemacht haben! naja bist aber nicht der einzige der bei ner mp3 file flatrate dabei wäre !!

  5. Re: Auch die Napster Flatrate in Mp3?

    Autor: sdg 07.01.08 - 21:04

    Andy1111111 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der einzige Haken an der Napster Musik Flatrate
    > ist neben dem geringen Angebot von Musikstücken
    > auch der DRM Schutz. So kann ich die Lieder nur
    > auf maximal 5 Mp3 Player kopieren und begrenzt auf
    > CD brennen.
    > Wenn auch hier der DRM-Schutz wegfallen würde,
    > könnten die mich als neuen Kunden begrüßen

    Auf CD Brennen ?

    Durch das Brennen auf CD wird das DRM doch unschädlich gemacht.

    Außerdem gibts da ja noch tunebite mit dem man das DRM legal entfernen kann.

  6. Re: Auch die Napster Flatrate in Mp3?

    Autor: devon j 07.01.08 - 21:20

    > Außerdem gibts da ja noch tunebite mit dem man das
    > DRM legal entfernen kann.



    bisschen widersprüchlich deine Aussage, einen Kopierschutz LEGAL zu entfernen.

  7. Re: Auch die Napster Flatrate in Mp3?

    Autor: sdg 07.01.08 - 21:28

    > bisschen widersprüchlich deine Aussage, einen
    > Kopierschutz LEGAL zu entfernen.

    Es ist erlaubt und zwar LEGAL !

    Tunebite benutzt die analoge Lücke das heißt die Stücke werden beim abspielen analog von der Soundkarte abgegriffen und in das Format der Wahl umgewandelt.

    Das Aufnehmen von Ton aus Analogen Quellen ist nach deutschem Recht völlig legal.
    Z.B wäre es auch legal einen kopiergeschützten Film vom TFT Monitor oder Projektor abzufilmen da auch hier die analoge Lücke vorhanden ist.



    Lasst euch nicht von der MI Propaganda einlullen, das Kopieren ist trotz kopierschutz in den meisten fällen legal möglich.


    Das Kopieren wird erst dann unmöglich sein wenn es ein DRM gibt das sämtliche Anaolge das heist audiovisuelle Ausgabe unmöglich macht.

  8. Re: Auch die Napster Flatrate in Mp3?

    Autor: Verbraucher 07.01.08 - 21:38

    sdg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > bisschen widersprüchlich deine Aussage,
    > einen
    > Kopierschutz LEGAL zu entfernen.
    >
    > Es ist erlaubt und zwar LEGAL !
    >
    > Tunebite benutzt die analoge Lücke das heißt die
    > Stücke werden beim abspielen analog von der
    > Soundkarte abgegriffen und in das Format der Wahl
    > umgewandelt.
    >
    > Das Aufnehmen von Ton aus Analogen Quellen ist
    > nach deutschem Recht völlig legal.
    > Z.B wäre es auch legal einen kopiergeschützten
    > Film vom TFT Monitor oder Projektor abzufilmen da
    > auch hier die analoge Lücke vorhanden ist.
    >
    > Lasst euch nicht von der MI Propaganda einlullen,
    > das Kopieren ist trotz kopierschutz in den meisten
    > fällen legal möglich.
    >
    > Das Kopieren wird erst dann unmöglich sein wenn es
    > ein DRM gibt das sämtliche Anaolge das heist
    > audiovisuelle Ausgabe unmöglich macht.



    Warum nur bei analoger Lücke? Wer kann/soll/will mich bitte anzeigen, wenn ich mir eine Privatkopie erstelle?

  9. Re: Auch die Napster Flatrate in Mp3?

    Autor: sdg 07.01.08 - 22:17

    > Warum nur bei analoger Lücke? Wer kann/soll/will
    > mich bitte anzeigen, wenn ich mir eine Privatkopie
    > erstelle?

    Es gibt natürlich auch gute Möglichkeiten ohne die analoge Lücke kopierschütze zu knacken.
    Allerdings will ich das nicht ins Golem Forum schreiben sonst Kriegt Golem noch ärger mit der MI oder ich werde abgemahnt.

  10. Re: Auch die Napster Flatrate in Mp3?

    Autor: Hahahahahahahaha 07.01.08 - 22:48

    Andy1111111 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der einzige Haken an der Napster Musik Flatrate
    > ist neben dem geringen Angebot von Musikstücken
    > auch der DRM Schutz. So kann ich die Lieder nur
    > auf maximal 5 Mp3 Player kopieren und begrenzt auf
    > CD brennen.
    > Wenn auch hier der DRM-Schutz wegfallen würde,
    > könnten die mich als neuen Kunden begrüßen

    Schon llogisches Denken würde helfen. Wenn die keinen DRM-Schutz bei der Flat hätten, dann könnten die ihre Verkäufe einstampfen, weil alle dann 1 Monat alles saugen würden und dann tschüß.. mann mann mann.. einige sind aber echt komisch drauf hier...

  11. Re: Auch die Napster Flatrate in Mp3?

    Autor: muschikopf 08.01.08 - 08:17

    Andy1111111 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der einzige Haken an der Napster Musik Flatrate
    > ist neben dem geringen Angebot von Musikstücken
    > auch der DRM Schutz.

    Na, Hauptsache was ins Internet geschrieben. Gut gemacht, hast dich verewigt.
    Ach, welcher Anbieter hat denn VIEL MEHR Musik zu bieten? Müller Online?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landkreis Hameln-Pyrmont, Hameln-Pyrmont
  2. BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Oberschleißheim
  3. BSH Hausgeräte GmbH, Giengen
  4. Joyson Safety Systems Aschaffenburg GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 139,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Epyc 7H12 & Ryzen 5 3500X AMD bringt 280-Watt-CPU und plant günstigen Sechskerner
  2. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  3. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000

Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

  1. Raumfahrt: Weltraum-Pionier Sigmund Jähn gestorben
    Raumfahrt
    Weltraum-Pionier Sigmund Jähn gestorben

    Der Kosmonaut Sigmund Jähn ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Er war als DDR-Bürger der erste Deutsche im All.

  2. Beatbox: Das Pappmischpult zum Selberbauen
    Beatbox
    Das Pappmischpult zum Selberbauen

    Kickstarter ist auch eine Plattform für sonderbare Produkte. Die Beatbox ist beispielsweise ein programmierbares MIDI-Mischpult, das von Nutzern zusammengebaut wird. Das Chassis ist aus Pappe konstruiert. Die Buttons stammen von Arcade-Automaten.

  3. iPhone 11 Pro Max: Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku
    iPhone 11 Pro Max
    Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku

    Auch beim iPhone 11 Pro Max lässt sich iFixit eine komplette Demontage nicht entgehen: Das Gerät nutzt wohl tatsächlich 4 GByte RAM. Außerdem waren die Bastler vom wesentlich größeren Akku und gleich zwei Ladekabeln überrascht.


  1. 22:07

  2. 13:29

  3. 13:01

  4. 12:08

  5. 11:06

  6. 08:01

  7. 12:30

  8. 11:51