1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Creative bringt MP3-Player mit…

Gift für die berufstätige Bevölkerung

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gift für die berufstätige Bevölkerung

    Autor: RunningTux 08.01.08 - 08:54

    Diese Geräte sind Gift für die berufstätige Bevölkerung, denn in Zukunft wird jedes Schulkind und jeder Möchtegern-Gangster mit so einem Teil in der Münchner U-Bahn und die Bevölkerung terrorisieren.

    Aber bestimmt hat der Herr Koch diese Geräteentwicklung in Auftrag gegeben, damit er nachher wenn alle damit randalierend U-Bahn fahren, populistischen Wahlkampf betreiben kann.

  2. Re: Gift für die berufstätige Bevölkerung

    Autor: DerSarek 08.01.08 - 09:38

    RunningTux schrieb:
    -------------------------------------------------------
    [allerhand]


    Du sollst doch die Medikamente nicht absetzen!

    ;)



    -DerSarek

    --- Whereever you go - there you are ---

  3. Re: Gift für die berufstätige Bevölkerung

    Autor: Serbitar 08.01.08 - 09:40

    RunningTux schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Diese Geräte sind Gift für die berufstätige
    > Bevölkerung, denn in Zukunft wird jedes Schulkind
    > und jeder Möchtegern-Gangster mit so einem Teil in
    > der Münchner U-Bahn und die Bevölkerung
    > terrorisieren.
    >
    > Aber bestimmt hat der Herr Koch diese
    > Geräteentwicklung in Auftrag gegeben, damit er
    > nachher wenn alle damit randalierend U-Bahn
    > fahren, populistischen Wahlkampf betreiben kann.


    Dafür gibt es eine einfache Löscung: Hingehen, wegnehmen, auf den Boden werfen und zertreten. Anschließend dem pöbelnden Blag einfach links und rechts eine saftige verpassen.

  4. Re: Gift für die berufstätige Bevölkerung

    Autor: Cpt Future 08.01.08 - 09:44

    > Dafür gibt es eine einfache Löscung: Hingehen,
    > wegnehmen, auf den Boden werfen und zertreten.
    > Anschließend dem pöbelnden Blag einfach links und
    > rechts eine saftige verpassen.

    Du hast die Reihenfolge verkehrt...

  5. Re: Gift für die berufstätige Bevölkerung

    Autor: ano 08.01.08 - 10:07

    Cpt Future schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Dafür gibt es eine einfache Löscung:
    > Hingehen,
    > wegnehmen, auf den Boden werfen und
    > zertreten.
    > Anschließend dem pöbelnden Blag
    > einfach links und
    > rechts eine saftige
    > verpassen.
    >
    > Du hast die Reihenfolge verkehrt...

    dem kind eine verpassen, zertreten, auf den boden werfen. den mp3player wegnehmen und weggehen?

  6. Re: Gift für die berufstätige Bevölkerung

    Autor: susi 08.01.08 - 11:42

    RunningTux schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Diese Geräte sind Gift für die berufstätige
    > Bevölkerung, denn in Zukunft wird jedes Schulkind
    > und jeder Möchtegern-Gangster mit so einem Teil in
    > der Münchner U-Bahn und die Bevölkerung
    > terrorisieren.
    >
    > Aber bestimmt hat der Herr Koch diese
    > Geräteentwicklung in Auftrag gegeben, damit er
    > nachher wenn alle damit randalierend U-Bahn
    > fahren, populistischen Wahlkampf betreiben kann.

    Laut den Geschäftsbedingungen der BVG ist das hören von Musik/Radio oder ähnlichem untersagt und die Person kann aus dem Beförderungsmittel verwiesen werden. Du kannst ihn gerne jeder Zeit anzeigen. ;)

  7. Re: Gift für die berufstätige Bevölkerung

    Autor: Lutscher 08.01.08 - 15:44

    susi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Laut den Geschäftsbedingungen der BVG ist das
    > hören von Musik/Radio oder ähnlichem untersagt und
    > die Person kann aus dem Beförderungsmittel
    > verwiesen werden. Du kannst ihn gerne jeder Zeit
    > anzeigen. ;)

    Die BVG fährt bis nach München? Cool, muss ich dafür n ABC-Ticket lösen? :D

  8. Re: Gift für die berufstätige Bevölkerung

    Autor: XDXDXDXDXDXDXDXDXDXDXD 08.01.08 - 16:28

    ano schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Cpt Future schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > Dafür gibt es eine einfache
    > Löscung:
    > Hingehen,
    > wegnehmen, auf den
    > Boden werfen und
    > zertreten.
    > Anschließend
    > dem pöbelnden Blag
    > einfach links und
    >
    > rechts eine saftige
    > verpassen.
    >
    > Du
    > hast die Reihenfolge verkehrt...
    >
    > dem kind eine verpassen, zertreten, auf den boden
    > werfen. den mp3player wegnehmen und weggehen?
    >

    fast genau, man muss das kind natürlich erst auf den boden werfen und dann zertreten, zuvpr jedoch den mp3-player entwenden, sonst geht der vielleicht noch kaputt :P

  9. Re: Gift für die berufstätige Bevölkerung

    Autor: XDXDXDXDXDXDXDXDXDXDXDXDXD 08.01.08 - 16:30

    susi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > RunningTux schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Diese Geräte sind Gift für die
    > berufstätige
    > Bevölkerung, denn in Zukunft
    > wird jedes Schulkind
    > und jeder
    > Möchtegern-Gangster mit so einem Teil in
    > der
    > Münchner U-Bahn und die Bevölkerung
    >
    > terrorisieren.
    >
    > Aber bestimmt hat der
    > Herr Koch diese
    > Geräteentwicklung in Auftrag
    > gegeben, damit er
    > nachher wenn alle damit
    > randalierend U-Bahn
    > fahren, populistischen
    > Wahlkampf betreiben kann.
    >
    > Laut den Geschäftsbedingungen der BVG ist das
    > hören von Musik/Radio oder ähnlichem untersagt und
    > die Person kann aus dem Beförderungsmittel
    > verwiesen werden. Du kannst ihn gerne jeder Zeit
    > anzeigen. ;)


    und dann holt er seinen freund und man darf sich im krankenhaus tv sein eigenes snuff-video anschauen, während wieder eine riesige jugendgewalt-debatte ausbricht und gewisse politiker am liebsten für einen genozid der gesamten ausländisch stammenden jugend eintreten würden, oder ;)

  10. Re: Gift für die berufstätige Bevölkerung

    Autor: Steve123 09.01.08 - 09:22

    RunningTux schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Diese Geräte sind Gift für die berufstätige
    > Bevölkerung, denn in Zukunft wird jedes Schulkind
    > und jeder Möchtegern-Gangster mit so einem Teil in
    > der Münchner U-Bahn und die Bevölkerung
    > terrorisieren.
    >
    > Aber bestimmt hat der Herr Koch diese
    > Geräteentwicklung in Auftrag gegeben, damit er
    > nachher wenn alle damit randalierend U-Bahn
    > fahren, populistischen Wahlkampf betreiben kann.

    Mal im Ernst, wieviele Kids gibt es schon die mit Ihren ach so tollen Handys durch die Stadt laufen und Musik abspielen oder irgendwelche tollen Videos lautstark verbreiten... Was wäre es doch schön alle Multimedia Geräte an öffentlichen Plätzen zu verbieten ;-) Dann könnte man mal wieder ganz in Ruhe die Plätze betreten...


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter IT-Helpdesk / Supporttechniker (m/w/d)
    Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser, Isernhagen bei Hannover
  2. IT-Administrator (m/w/d)
    BSS IT GmbH, Nürnberg
  3. Principal Data Engineer (m/f/d)
    über experteer GmbH, München
  4. IT Integration Analyst Digital Services (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Düsseldorf, Dortmund, Duisburg, Mülheim an der Ruhr

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release 01.10.)
  2. Teilnahmeschluss 28.09., 19 Uhr
  3. 17,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de