Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › CES: General Motors plant Autos…

Bierpreise werden dadurch gefährdet!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bierpreise werden dadurch gefährdet!

    Autor: RunningTux 08.01.08 - 12:15

    Autos ohne menschlichen Fahrer sind ja toll freuen sich die Deppen, die den Führerschein nicht geschafft haben. Aber habt Ihr schon mal drüber nachgedacht, dass es nur durch Autos und ich möchte betonen es sind alleine die Autos, immer wärmer auf unserer Erde wird? Na ja sagt Ihr Euch, dass ist doch alles egal, dann wirds halt schön warm.

    So und jetzt komm ich! Wenn es wärmer wird, wird jedes Jahr die Ernte der Braugerste gefährdet. Braugerste ist ein wichtiger Rohstoff bei der Herstellung von Bier. Das wird dann das Bierangebot auf unserem Planeten verknappen, so dass dann die Bierpreise steigen!

    Glaubt Ihr nicht? Dann schaut Euch doch mal die Preisentwicklung von Butter, Milch und Nahrungsmitteln an!

    Wenn Ihr die Bierpreise schützen wollt, dann geht doch lieber mal zu Fuß oder fahrt Fahrrad. Und für die ganz faulen unter Euch hat der liebe Onkel Hartmut noch ein ganz schickes Verkehrsmittel für Euch.

  2. Re: Bierpreise werden dadurch gefährdet!

    Autor: Kabelsalat 08.01.08 - 12:18

    RunningTux schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Autos ohne menschlichen Fahrer sind ja toll freuen
    > sich die Deppen, die den Führerschein nicht
    > geschafft haben. Aber habt Ihr schon mal drüber
    > nachgedacht, dass es nur durch Autos und ich
    > möchte betonen es sind alleine die Autos, immer
    > wärmer auf unserer Erde wird? Na ja sagt Ihr Euch,
    > dass ist doch alles egal, dann wirds halt schön
    > warm.
    >
    > So und jetzt komm ich! Wenn es wärmer wird, wird
    > jedes Jahr die Ernte der Braugerste gefährdet.
    > Braugerste ist ein wichtiger Rohstoff bei der
    > Herstellung von Bier. Das wird dann das
    > Bierangebot auf unserem Planeten verknappen, so
    > dass dann die Bierpreise steigen!
    >
    > Glaubt Ihr nicht? Dann schaut Euch doch mal die
    > Preisentwicklung von Butter, Milch und
    > Nahrungsmitteln an!
    >
    > Wenn Ihr die Bierpreise schützen wollt, dann geht
    > doch lieber mal zu Fuß oder fahrt Fahrrad. Und für
    > die ganz faulen unter Euch hat der liebe Onkel
    > Hartmut noch ein ganz schickes Verkehrsmittel für
    > Euch.

    Mein Fahrrad kann aber nicht alleine fahren...

    Also Kühe haben ja wohl einen sehr viel höheren Schadfaktor für die Umwelt. So eine Kuh produziert pro Tag mehr Methan als ein durchschnittliches Auto CO2. und der Treibhauswert von Methan ist 10 mal so hoch ;-)

  3. Re: Bierpreise werden dadurch gefährdet!

    Autor: DrAgOnTuX 08.01.08 - 12:19

    RunningTux schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Autos ohne menschlichen Fahrer sind ja toll freuen
    > sich die Deppen, die den Führerschein nicht
    > geschafft haben. Aber habt Ihr schon mal drüber
    > nachgedacht, dass es nur durch Autos und ich
    > möchte betonen es sind alleine die Autos, immer
    > wärmer auf unserer Erde wird? Na ja sagt Ihr Euch,
    > dass ist doch alles egal, dann wirds halt schön
    > warm.
    >
    > So und jetzt komm ich! Wenn es wärmer wird, wird
    > jedes Jahr die Ernte der Braugerste gefährdet.
    > Braugerste ist ein wichtiger Rohstoff bei der
    > Herstellung von Bier. Das wird dann das
    > Bierangebot auf unserem Planeten verknappen, so
    > dass dann die Bierpreise steigen!
    >
    > Glaubt Ihr nicht? Dann schaut Euch doch mal die
    > Preisentwicklung von Butter, Milch und
    > Nahrungsmitteln an!
    >
    > Wenn Ihr die Bierpreise schützen wollt, dann geht
    > doch lieber mal zu Fuß oder fahrt Fahrrad. Und für
    > die ganz faulen unter Euch hat der liebe Onkel
    > Hartmut noch ein ganz schickes Verkehrsmittel für
    > Euch.

    ach du scheisse... am südpol wirds genau nicht wärmer, also kann von globaler erwärmung nicht die rede sein ;) höchstens teilweise-globale-erwärmung.

    Wer braucht schon Nahrungsmittel? Solange die Kokspreise nicht steigen sind in D ja eh alle glücklich

  4. Re: Bierpreise werden dadurch gefährdet!

    Autor: DrAgOnTuX 08.01.08 - 12:20

    Kabelsalat schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > RunningTux schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Autos ohne menschlichen Fahrer sind ja toll
    > freuen
    > sich die Deppen, die den Führerschein
    > nicht
    > geschafft haben. Aber habt Ihr schon
    > mal drüber
    > nachgedacht, dass es nur durch
    > Autos und ich
    > möchte betonen es sind alleine
    > die Autos, immer
    > wärmer auf unserer Erde
    > wird? Na ja sagt Ihr Euch,
    > dass ist doch
    > alles egal, dann wirds halt schön
    > warm.
    >
    > So und jetzt komm ich! Wenn es wärmer wird,
    > wird
    > jedes Jahr die Ernte der Braugerste
    > gefährdet.
    > Braugerste ist ein wichtiger
    > Rohstoff bei der
    > Herstellung von Bier. Das
    > wird dann das
    > Bierangebot auf unserem
    > Planeten verknappen, so
    > dass dann die
    > Bierpreise steigen!
    >
    > Glaubt Ihr nicht?
    > Dann schaut Euch doch mal die
    >
    > Preisentwicklung von Butter, Milch und
    >
    > Nahrungsmitteln an!
    >
    > Wenn Ihr die
    > Bierpreise schützen wollt, dann geht
    > doch
    > lieber mal zu Fuß oder fahrt Fahrrad. Und für
    >
    > die ganz faulen unter Euch hat der liebe
    > Onkel
    > Hartmut noch ein ganz schickes
    > Verkehrsmittel für
    > Euch.
    >
    > Mein Fahrrad kann aber nicht alleine fahren...
    >
    > Also Kühe haben ja wohl einen sehr viel höheren
    > Schadfaktor für die Umwelt. So eine Kuh produziert
    > pro Tag mehr Methan als ein durchschnittliches
    > Auto CO2. und der Treibhauswert von Methan ist 10
    > mal so hoch ;-)
    >

    Wenn aber der Kuhbestand verringert wird, steigen die Milchpreise noch mehr an :P Und unser armes Milchbubi "RunningTux" muss sich von was anderem ernähren




    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.01.08 12:20 durch DrAgOnTuX.

  5. Re: Bierpreise werden dadurch gefährdet!

    Autor: Kabelsalat 08.01.08 - 12:22

    DrAgOnTuX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kabelsalat schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > RunningTux schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Autos ohne menschlichen
    > Fahrer sind ja toll
    > freuen
    > sich die
    > Deppen, die den Führerschein
    > nicht
    >
    > geschafft haben. Aber habt Ihr schon
    > mal
    > drüber
    > nachgedacht, dass es nur durch
    >
    > Autos und ich
    > möchte betonen es sind
    > alleine
    > die Autos, immer
    > wärmer auf
    > unserer Erde
    > wird? Na ja sagt Ihr Euch,
    >
    > dass ist doch
    > alles egal, dann wirds halt
    > schön
    > warm.
    >
    > So und jetzt komm
    > ich! Wenn es wärmer wird,
    > wird
    > jedes
    > Jahr die Ernte der Braugerste
    > gefährdet.
    >
    > Braugerste ist ein wichtiger
    > Rohstoff bei
    > der
    > Herstellung von Bier. Das
    > wird dann
    > das
    > Bierangebot auf unserem
    > Planeten
    > verknappen, so
    > dass dann die
    > Bierpreise
    > steigen!
    >
    > Glaubt Ihr nicht?
    > Dann
    > schaut Euch doch mal die
    >
    > Preisentwicklung von Butter, Milch und
    >
    > Nahrungsmitteln an!
    >
    > Wenn Ihr die
    >
    > Bierpreise schützen wollt, dann geht
    >
    > doch
    > lieber mal zu Fuß oder fahrt Fahrrad.
    > Und für
    >
    > die ganz faulen unter Euch hat
    > der liebe
    > Onkel
    > Hartmut noch ein ganz
    > schickes
    > Verkehrsmittel für
    > Euch.
    >
    > Mein Fahrrad kann aber nicht alleine
    > fahren...
    >
    > Also Kühe haben ja wohl einen
    > sehr viel höheren
    > Schadfaktor für die Umwelt.
    > So eine Kuh produziert
    > pro Tag mehr Methan
    > als ein durchschnittliches
    > Auto CO2. und der
    > Treibhauswert von Methan ist 10
    > mal so hoch
    > ;-)
    >
    > Wenn aber der Kuhbestand verringert wird, steigen
    > die Milchpreise noch mehr an :P Und unser armes
    > Milchbubi "RunningTux" muss sich von was anderem
    > ernähren
    >
    > 1 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.01.08 12:20.

    Fon Graugänsen z.B. Das wär die Alternative, die haben sich letztes Jahr so drastisch vermehrt, dass beinahe einige Seen umgekippt wären.

  6. Re: Bierpreise werden dadurch gefährdet!

    Autor: DrAgOnTuX 08.01.08 - 12:37

    geht doch! :D

  7. Re: Bierpreise werden dadurch gefährdet!

    Autor: Mac Jack 08.01.08 - 14:46

    Achwas, das ist doch Schnee von gestern xD

    DrAgOnTuX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wer braucht schon Nahrungsmittel? Solange die
    > Kokspreise nicht steigen sind in D ja eh alle
    > glücklich
    >




    * The president is a duck? *

  8. Re: Bierpreise werden dadurch gefährdet!

    Autor: DrAgOnTuX 09.01.08 - 09:10

    Mac Jack schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Achwas, das ist doch Schnee von gestern xD
    >
    > DrAgOnTuX schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wer braucht schon Nahrungsmittel? Solange
    > die
    > Kokspreise nicht steigen sind in D ja eh
    > alle
    > glücklich
    >
    >

    "Schnee von gestern" boaaaahhahah .. ich lach mich krumm *rofl*

    YmmD!!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DATA MODUL AG, München
  2. Sport-Thieme GmbH, Grasleben
  3. INTER CONTROL Hermann Köhler Elektrik GmbH & Co. KG, Nürnberg
  4. TOTAL Bitumen Deutschland GmbH, Brunsbüttel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fire HD 8 für 69,99€, Fire 7 für 44,99€, Fire HD 10 für 104,99€)
  2. (aktuell u. a. X Rocker Shadow 2.0 Floor Rocker Gaming Stuhl in verschiedenen Farben je 64,90€)
  3. 337,00€
  4. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

  1. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.

  2. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.

  3. Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
    Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
    Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

    Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.


  1. 19:25

  2. 17:18

  3. 17:01

  4. 16:51

  5. 15:27

  6. 14:37

  7. 14:07

  8. 13:24