1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › FCC ermittelt gegen Comcast…

Die Telekom machts auch.

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Telekom machts auch.

    Autor: skythe 09.01.08 - 23:22

    Die drosseln auch gerne bittorrent. Hab mal parallel das gleiche Torrent (Knoppix DVD) auf einer QSC (1536/512 kbit) und einer Telekom Leitung (1024/128) laufen lassen. Beide schaffen mindestens 80 kb/s, bei dem Telekom Anschluss hat es aber etwa 20 Minuten gedauert bis er mal auf 40k war, bei QSC waren es etwa 5 Sekunden bis das torrent mit vollen 120k lief.

  2. Re: Die Telekom machts auch.

    Autor: roflnaut 10.01.08 - 08:09

    rofl,na - das beweisst ja wirklich alles - rofl, guten morgen

  3. Re: Die Telekom machts auch.

    Autor: ernstl. 10.01.08 - 08:11

    skythe schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die drosseln auch gerne bittorrent. Hab mal
    > parallel das gleiche Torrent (Knoppix DVD) auf
    > einer QSC (1536/512 kbit) und einer Telekom
    > Leitung (1024/128) laufen lassen. Beide schaffen
    > mindestens 80 kb/s, bei dem Telekom Anschluss hat
    > es aber etwa 20 Minuten gedauert bis er mal auf
    > 40k war, bei QSC waren es etwa 5 Sekunden bis das
    > torrent mit vollen 120k lief.

    Dir ist aber schon klar, dass der Zeitpunkt des Erreichens einer bestimmten Übertragungsrate X nahezu 100%ig von den Peers (Gegenstellen) deines Bittorrents, deren verfügbarer Uploadbandbreite und freien Slots abhängig ist oder?

    Wie dem auch sei, ich kann dich mit 100%iger Sicherheit beruhigen: Die Telekom blockt keinen BT-Port! (Glaub mir, ich weiss das! ;)

    Gruß,
    ernstl.

  4. Re: Die Telekom machts auch.

    Autor: skythe 10.01.08 - 14:50

    Sie blocken nicht, sie drosseln, das ist nicht das einzige Torrent mit dem ich es probier habe, und das Ergebnis war jedes mal das gleiche. Mit Telekom elendig lahm, mit qsc blitzschnell.
    Ich denke mir ist ziemlich genau klar wie das BT protokoll funktioniert, aber die Diskrepanz der Ergebnisse ist einfach zu groß als dass es jedes mal der Zufall so will dass auf der Telekom Leitung alles wesentlich langsamer ist.


    ernstl. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > skythe schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Die drosseln auch gerne bittorrent. Hab
    > mal
    > parallel das gleiche Torrent (Knoppix
    > DVD) auf
    > einer QSC (1536/512 kbit) und einer
    > Telekom
    > Leitung (1024/128) laufen lassen.
    > Beide schaffen
    > mindestens 80 kb/s, bei dem
    > Telekom Anschluss hat
    > es aber etwa 20 Minuten
    > gedauert bis er mal auf
    > 40k war, bei QSC
    > waren es etwa 5 Sekunden bis das
    > torrent mit
    > vollen 120k lief.
    >
    > Dir ist aber schon klar, dass der Zeitpunkt des
    > Erreichens einer bestimmten Übertragungsrate X
    > nahezu 100%ig von den Peers (Gegenstellen) deines
    > Bittorrents, deren verfügbarer Uploadbandbreite
    > und freien Slots abhängig ist oder?
    >
    > Wie dem auch sei, ich kann dich mit 100%iger
    > Sicherheit beruhigen: Die Telekom blockt keinen
    > BT-Port! (Glaub mir, ich weiss das! ;)
    >
    > Gruß,
    > ernstl.






    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.01.08 14:51 durch skythe.

  5. Re: Die Telekom machts auch.

    Autor: skythe 10.01.08 - 14:55

    roflnaut schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > rofl,na - das beweisst ja wirklich alles - rofl,
    > guten morgen
    >

    Es ist eine begründeter Vorwurf, ich hab jahrelang einen Telekom Anschluss gehabt und Torrents waren immer extrem lahm, das Beispiel in meinem vorheringen Post war nicht der einzige Fall.
    Schliesslich entschied ich bei meinem Nachbaren mit seiner QSC Leitung meine Downloads parallel laufen zu lassen. Gleiche Computer Konfiguration, gleiches Betriebssystem, gleicher Client. Bei jedem Torrent, das ich probiert hab war das Ergebnis das gleiche wie in meinem vorhergehenden Post.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.01.08 14:56 durch skythe.

  6. Re: Die Telekom machts auch.

    Autor: skythe 10.01.08 - 15:05

    >Ein "Muster"? Wir erkennen vielleicht am verwendeten Port oder an den >Header-Informationen der versendeten Datenpakete - Muster klingt nach >"Ich weiss es nicht genau, daher formuliere ich es 'grob'."

    Muss ich jetzt mit sourcecode Zeilen von ipp2p um mich werfen, um das was ich sagte zu unterstreichen? Kannst Du gerne selber machen: http://ipp2p.org/



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.01.08 15:05 durch skythe.

  7. Re: Die Telekom machts auch.

    Autor: ich und ich 13.01.08 - 21:42

    Soll ich dir einen screen machen von meinem Torrent?

    Ich bin bei der Telekom und habe vorgestern noch ein Torrent geladen. nach 1 Minute war der bei 200 kb/sek und nach 5 Minuten bei 1 MB/sek. Und wie erklärst du dir das?

    Oh moment meine Leitung könnte das 5 fache die Telekom muss da was ausbremsen. :-)

    Und nein die werte sind nicht übertrieben ich habe VDSL 50/10 Mbit und ja von der Telekom

    Grüße ICh

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  2. Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch
  3. AOK Systems GmbH, Bonn
  4. SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim bei Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 1m 8K HDMI 2.1 Ultra High Speed 48G 4K@120Hz/8K@60Hz + 1m Cat 8 Netzwerkkabel für 17,90€)
  2. 679€ (inkl. 60€-Rabatt + 60€-Gutschein - Release: 01.06.)
  3. 1.199€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme