Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 48 GByte auf einer…

"unkomprimierter Rohdatenformate"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "unkomprimierter Rohdatenformate"

    Autor: ThorstenMUC 10.01.08 - 12:49

    Die damit wohl angesprochen RAW-Formate sind idr. übrigens sehr wohl komprimiert... nur im Gegensatz zu JPEG verlustfrei.

    Sogar so effizient, dass ein modernes RAW-Bild z.B. kleiner ist als ein LZW-komprimiertes TIFF - obwohl noch Zusatzdaten enthalten sind.

  2. Re: "unkomprimierter Rohdatenformate"

    Autor: FriedChicken 10.01.08 - 16:57

    Üblicherweise sind RAW-Bilder 1/2- bis 1/3 so groß wie TIFF. Das liegt aber nicht an der genialen Komprimierung (die ist eigentlich recht schwach), sondern daran, dass die Bilder noch nicht interpoliert sind.

    Zum Verständnis: Übliche Sensoren sind nach der Bayer-Matrix aufgebaut, d.h. 50% der Pixel sind grün und jeweils 25% rot und blau. Jedes einzelne Pixel ist also Farbenblind und bekommt die fehlenden Farbinfomationen von den angrenzenden Pixeln.
    Für JPEG und TIFF wird diese Interpolation in der Kamera vorgenommen, für RAW wird der nicht-interpolierte Wert gespeichert und später am PC interpoliert. Anders ausgedrückt: JPEG und TIFF speichern in jedem Pixel RGB, RAW aber nur R oder G oder B.

  3. Re: "unkomprimierter Rohdatenformate"

    Autor: :-) 11.01.08 - 15:56

    FriedChicken schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Für JPEG und TIFF wird diese Interpolation in der
    > Kamera vorgenommen, für RAW wird der
    > nicht-interpolierte Wert gespeichert und später am
    > PC interpoliert. Anders ausgedrückt: JPEG und TIFF
    > speichern in jedem Pixel RGB, RAW aber nur R oder
    > G oder B.


    RAW gibt für jedes Bayerkreuz vier monochrome Datensätze heraus: Rot "und" Blau "und" 2x Grün.
    TIFF gibt 12 Datensätze heraus: 4x RGB.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, bundesweit
  2. Paul Henke GmbH & Co. KG, Löhne
  3. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  4. Universitätsmedizin Göttingen, Göttingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-12%) 52,99€
  2. 69,99€ (Release am 25. Oktober)
  3. 12,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

  1. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.

  2. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.

  3. Polizei: Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln
    Polizei
    Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln

    Spürhunde können neben Sprengstoff und Drogen auch Datenspeicher oder Smartphones erschnüffeln. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat kürzlich ihre frisch ausgebildeten Speicherschnüffler vorgestellt.


  1. 18:18

  2. 18:00

  3. 17:26

  4. 17:07

  5. 16:42

  6. 16:17

  7. 15:56

  8. 15:29